Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
4 Min Lesezeit 16 mal geteilt 15 Kommentare

Erste Blicke: Viele Designskizzen zum Galaxy S8 aufgetaucht

Wer wenig von Konzept-Renderings oder Leaks hält, ist bei diesem Artikel fehl am Platz: In den vergangenen Tagen sind vielfältige Bilder des Galaxy S8 aufgetaucht. Einige zeigen geplante Schutzhüllen, andere stammen von Designern, die aktuelle Gerüchte visuell umsetzen. Unser Überblick zeigt, wie zerklüftet die Gerüchtelandschaft tatsächlich ist.

Fingerprint-Sensor oder Filmen in 4K - was ist DIR wichtiger?

Wähle Fingerprint-Sensor oder 4K-Videoaufnahme.

VS
  • 9464
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprint-Sensor
  • 4429
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    4K-Videoaufnahme

Den Anfang machte vor einigen Tagen ein Leak eines Cases von Ghostek. Dieses zeigte als Rendering Details des Galaxy S8. Nun ist es nicht ungewöhnlich, dass Zubehörhersteller vorab über neue Smartphones informiert werden. Allen voran über diejenigen, die sich voraussichtlich gut verkaufen werden - hier soll es schon vom Start weg Zubehör wie Cases, Docking-Stationen oder was auch immer geben.

ghostek galaxy s8 render
Angebliches Ghostek-Case / © Ghostek, BGR.com

Das Ghostek-Case zeigt einige Details, die für Aufsehen sorgen: Am wenigsten imposant sind noch die drei Hardware-Knöpfe an der linken Seite des (vermeintlichen) S8. Viel spannender ist da schon, dass es weder einen Home-Button zu sehen gibt, noch dass ein Fingerabdrucksensor erkennbar wäre. Sollte das Rendering also korrekt sein, müsste Samsung den Sensor hinter dem Displayglas verstecken.

Allerdings gestaltet sich der Fall kompliziert: BGR.com will das Rendering zugeschickt bekommen haben. Die Abbildung basiere auf tatsächlichen Informationen über das Galaxy S8. Aber anstatt dass die Grafik lediglich über inoffizielle Quellen verbreitet wird, ist es auch Tage später noch immer auf der Webseite des Herstellers zu finden - mit dem Seitentitel, der auf das iPhone 7 Plus hinweist. Übrigens gibt es Atomic-Schutzhüllen auch für einige andere Smartphones. Deren Abbildungen sind aber erheblich detailreicher: Sie zeigen Abdeckungen für Schnittstellen, eine Öffnung für den Fingerabdrucksensor oder den Lautsprecher. Die Bilder des S8-Cases hingegen zeigen nur eine Mini-Öffnung für das Mikrofon.

Auch auf der Webseite mobilefun.co.uk findet sich ein Eintrag für eine Galaxy-S8-Schutzhülle. Auch hier ist eine Illustration hinterlegt:

olixar ultra thin samsung galaxy s8 edge case 100 clear p62529 450
Ein weiterer Blick auf das Galaxy S8? / © mobilefun.co.uk

Beide Bilder machen aber stutzig. Denn sie sind nach wie vor auf den Webseiten zu finden. Eine mögliche Erklärung dafür wäre, dass die Anbieter sich Vorteile in puncto Suchmaschineneoptimierung erhoffen. Denn obwohl die Abbildungen dort möglicherweise legitime Informationen enthalten, hat Samsung den Firmen offenbar nicht signalisiert, dass die Bilder besser offline geschaltet werden sollten. Noch nicht veröffentlichtes offizielles Bildmaterial ist hier also nicht zu vermuten.

HK
Hans-Georg Kluge
Einen genauen Blick auf das Galaxy S8 erlauben diese Case-Leaks nicht.
Stimmst du zu?
50
50
286 Teilnehmer

Über das Portal Slashleaks wiederum verbreitet sich eine weitere Skizze. Auch ist die ungewöhnliche Platzierung des rückwärtigen Blitzes auffällig.

galaxy s8 case slashleak
Eine weitere Skizze eines S8-Cases / © Slashleaks

Mit Quellen aus der Zuliefererindustrie liefert GSMArena den vielleicht zuverlässigsten Blick auf das Galaxy S8 - zumindest, wenn man den Ursprung der Informationen als zuverlässig einschätzen mag, was natürlich aus der Ferne faktisch unmöglich ist. Hier zunächst das Bild:

gsmarena galaxy s8 render
Eine Renderskizze des Galaxy S8 / © GSMArena

Dieses weicht in einigen Details von den oben gezeigten Bildern ab: Der Blitz und Herzfrequenzmesser wandert rechts neben die Kamera, Stereolautsprecher sind zu sehen und stark abgerundete Ecken.Links unten ist außerdem ein Kopfhöreranschluss zu finden, der allerdings auf der Grafik zu klein dargestellt ist. Auch bei diesem Bild sind die Hardwaretasten auf der linken Seite angebracht. Eine Fingerabdrucksensor fehlt ebenso.

Es ist kaum möglich, den Wahrheitsgehalt der oben gezeigten Bilder einzuschätzen. Manche Abweichungen wären dadurch erklärbar, dass wir hier möglicherweise das große und das kleine S8 sehen. Möglich ist natürlich auch, dass hier einige Enten dabei sind. 

Weitere Renderings, basierend auf Gerüchten

Der Designer Veniamin Gerskin versorgt uns mit einem aktualisierten Render, das basierend auf den oben gezeigten Schutzhülllen erstellt wurde.

Und sammobile.com hat ebenfalls eine Grafik veröffentlicht, die ein Leser erstellt hat. Dieses basiert aber stark auf einem S7 Edge.

galaxy s8 unofficial render
Eine Vorschau auf das Galaxy S8 / © sammobile.com

Nur eines darf als gesichert gelten: Der Aufruf des Samsung-Mobile-Chefs, Leaks zu verhindern, blieb ungehört. Aus den Kreisen der Zubehörindustrie kommen jetzt die Informationen zur Gestaltung des Galaxy S8, nachdem die technischen Daten (bis auf die genauen Displaymaße) wohl bekannt sind. Allerdings zeigen diesen keine großen Revolutionen in der Designsprache. Auch wenn Samsung vielleicht ein hübsches Smartphone zeigen wird: Der große Sprung wird beim S8 wohl ausbleiben. Das wiederum eröffnet Firmen wie LG, HTC, Sony oder Huawei einige Spielräume.

Was glaubt Ihr? Sehen wir auf einem der oben gezeigten Bilder tatsächlich Umrisse oder Merkmale des Galaxy S8? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

15 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Wenn ich das so sehe.....wird es nicht viel anders aussehen, als die Modelle davor. Minimalst vielleicht. Also nix bahnbrechendes.

  • Ich hoffe einfach nur, dass samsung nicht auch auf on screen buttons setzt . So touch tasten unter dem Display wären dagegen ok. Und einen klinkenstecke und die Auflösung nicht noch höher treiben . Ansonsten wird es wohl wiedee das beste Handy

  • Mal ohne Klinke ,dann tauchen wieder Bilder auf, wo es mit Klinkeanschluss zu sehen ist .

    Alles so ein Hype, um solch ein Hersteller .

  • Yep, Klugscheißer...
    Dennoch erneut von mir die Frage:
    Was soll immer wieder dass Gedöns um das 'Design' von neuen Smartphones? Da kann wer auch immer mit was auch immer für Infos über ein neues Handy kommen, am Ende sieht aber auch alles aus, wie erwartet - nämlich wie ein Smartphone.

  • So viele Berichte in der letzten Zeit mit wenig Substanz, vielleicht, möglicherweise, denkbar..........😑

  • Es sind berechtigte Zweifel an den Leaks in Bezug auf das Samsung Galaxy S8 angebracht. Erst nach der offiziellen Vorstellung dieses Smartphones seitens Samsung wissen wir genau, wie es aussieht.

  • Tim vor 6 Tagen Link zum Kommentar

    Als ob diese Cases jetzt tatsächlich das Ding zeigen :D So wird es sowieso nicht aussehen. Solche Case-Leaks haben bei den Galaxy-Geräten noch nie gestimmt, die waren immer falsch.
    Außerdem, sollte Samsung das Si tatsächlich erst im April bringen (worauf aktuell alles hindeutet), dann werden die ganzen Hersteller wohl kaum jetzt schon die Maße bekommen haben und könnten die so einfach raus hauen.

  • Ja, das ist es! Bin mir da ziemlich sicher - und die Leaks stimmen überein

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!