Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 12 mal geteilt 54 Kommentare

Endlich GIFs in WhatsApp

WhatsApp beherrscht bald animierte GIFs. In der Beta-Version wird der Versand der Mini-Animationen bereits vorbereitet. Diese werden dann direkt im Chatverlauf abgespielt. Welche Implikationen das hat, erfahrt Ihr hier.

Ein 4000 mAh Hochleistungsakku ist bei einem Smartphone für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

VS
  • 119
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 49
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

Das unterhaltsamste und zugleich ineffizienteste Dateiformat des Internets erlebt einen zweiten Frühling: WhatsApp lässt bald animierte GIFs in seinen Chatverläufen zu. Damit könnt Ihr endlich die Mini-Videos mit der Maxi-Dateigröße konsumieren. Damit die oft mehrere Megabyte großen Animationen nicht Euer Datenvolumen in wenigen Minuten verbrauchen, werdet Ihr den Download der großen Dateien nach wie vor aufschieben können.

Ihr wollt die WhatsApp-Beta mit GIF-Support als erste herunterladen? Dann registriert Euer Google-Play-Konto für die Vorabversion. Ab dann werden Euch stets die neuen Features zugespielt. Die Beta-Versionen gelten nicht als stabil. Wundert Euch also nicht über vermehrte Abstürze von WhatsApp. Ihr könnt unter demselben Link Programm verlassen drücken, um wieder auf die gewöhnliche WhatsApp-Version zurück zu wechseln.

Wann sich das Fundstück im Quellcode der WhatsApp-Beta in einer echten Funktion manifestiert, können wir noch nicht sagen. Aber klar ist, dass Ihr an der Beta-Version nicht vorbeikommt, wenn Ihr die ersten sein wollt.

Top-Kommentare der Community

  • Der alte Fischer vor 11 Monaten

    Die sollen mal die Möglichkeit machen zu personalisieren anstatt so ein Müll raus zu bringen.

  •   15
    Volkan vor 11 Monaten

    Was wollt ihr eigentlich alle mit eurer Sicherheit in WhatsApp etc? Als ob es irgendjemanden juckt wenn ihr Bilder von eurem Lümmel oder sonst etwas verschickt. Aber dann Google Dienste etc. nutzen.

    Ich bin zwar auch nicht der größte Fan von GIF'S aber immerhin ist die Unterstützung für sowas vorhanden.

    Also komm mal runter und gönn dir ein Wurstbrot.

  • DiDaDo vor 11 Monaten

    "Warum berichtet ihr nicht mal über sowas hier?"

    Weil keiner nur mit sich selbst texten will.

  • Dirk B. vor 11 Monaten

    Hab gehört dass es ein absoluten Geheimtipp für User mit genau diesen Anforderungen gibt. Aber nicht weitersagen, sonst ist das wieder Mainstream und dann gibt's da irgendwann auch GIF's.
    Die App nennt sich SMS.

54 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Moritz vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Darüber ob das nun Sinnvoll ist lässt sich streiten, ich finde es aber immer wieder schockierend wie langsam WhatsApp mit neuen Funktionen immer ist, besonders als Facebook Tochter.

  • Frk vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Sowas muss man natürlich haben!!!

  • Hoffentlich werden die Gifs irgendwie nachgeladen, und das lässt sich blockieren.
    Wertvolles Datenvolumen für diesen Kinderkram unverlangt zugesandt - Nein Danke!

    Hab grad nochmal gelesen - aufschieben, und vermutlich dann auch blockieren, wird wohl gehen.

  • Super Neuerung! Immer her damit! :)

  • Joe P. vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Funktioniert bei mir nicht mit der Beta, auch der Empfänger hat die beta

  • Tenten vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Daumenkino!!! Wie lang haben wir da drauf gewartet (:

  • Juhuuuu! Gifs sind klasse!

  • Cress vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Wie wäre es mal mit Client übergreifendem Dienst? Kriegt Telegram seit Monaten schon hin. Ich weiß echt nicht wieso alle so an dem grünen Riesen hängen.

    • Tirok vor 11 Monaten Link zum Kommentar

      Verstehe ich auch nicht. Wir nutzen unter Freunden Telegramm. Leider gibt es zu viele die wa die Treue schwören. Deshalb kommt man auch nie ganz weck von den messenger.

    • C. F.
      • Blogger
      vor 11 Monaten Link zum Kommentar

      "Ich weiß echt nicht wieso alle so an dem grünen Riesen hängen.".......ist wie bei einem Drogensüchtigen: die Angst vor Entzugserscheinungen und daß keiner mehr mit ihnen schreibt. Quasi die Angst vor der kommunikativen Vereinsamung, nicht mehr dazu zu gehören, Außenseiter zu werden...

    • @cress:
      Heisst das, mit Telegram kann man Nachrichten an WA-Nutzer schreiben, und von diesen erhalten?
      Dann aber doch bestimmt nicht verschlüsselt?
      Oder heisst das nur, dass man in der Wahl des Telegram-Client frei ist?
      Die anbieterübergreifende Kommunikation, wie bei Emails oder SMS, die vereinheitlichte Protokolle erfordern würde, das wäre mal sensationell.

      • aXeL vor 11 Monaten Link zum Kommentar

        @Michael er meint vermutlich die Nutzung an mehreren Geräten / Clients parallel wie bei hangouts oder skype

  • René H. vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Wird ja immer schlimmer. Gibt es denn keine Anwendungen mehr mit denen man ganz normal ohne Datenlast kommunizieren kann und die so wenig Speicher als möglich benötigen? Muss man denn alle Anwendung dermaßen aufblähen dass jeder Luftballon neidisch wird?

    • Dirk B. vor 11 Monaten Link zum Kommentar

      Hab gehört dass es ein absoluten Geheimtipp für User mit genau diesen Anforderungen gibt. Aber nicht weitersagen, sonst ist das wieder Mainstream und dann gibt's da irgendwann auch GIF's.
      Die App nennt sich SMS.

      • DiDaDo vor 11 Monaten Link zum Kommentar

        Und warum sollte ich für einen Dienst extra zahlen, wenn ein anderer Messenging-Dienst bereits mit der Leistung abgegolten ist, die ich ohnehin habe/brauche?

      • René H. vor 11 Monaten Link zum Kommentar

        Wer will schon SMS. Da würde ich einen kleinen schlanken Nachrichtendienst vorziehen, von mir aus auch mit Werbebanner (sofern der nicht zu auffällig und ohne Abofallen ist).

      • Man erreicht halt wirklich jeden damit, selbst auf Festnetzanschlüsse lassen sich SMS schicken. Aber ohne Frage sind sie für die gebotene Leistung zu teuer.
        Aber wenn man sich gegen die animierten Gifs nicht wehren kann, könnten die in Zukunft ganz schön am Datenkontingent zehren. Bei einem 1 GB Kontingent machen 5 MB für ein GIF immerhin 0,5 Prozent aus.
        200 unverlangte Gifs, und das GB ist weg.

      • DiDaDo vor 11 Monaten Link zum Kommentar

        Die wird man wohl bei Datennutzung auch nur per Klick aktivierbar einstellen können.

      • Dirk B. vor 11 Monaten Link zum Kommentar

        Weil SMS eine Anwendung ohne Datenlast ist und wenig Speicher benötigt. Somit entspricht sie Deinen Anforderungen.
        Du erreichst sogar Opi mit dem Nokia 3210, im so gut wie jedem Tarif ist die Flat enthalten und eine Zeichenbeschränkung gibt's auch nicht.

      • aXeL vor 11 Monaten Link zum Kommentar

        Naja eine minimale Einschränkung gibt es schon bei 160 Zeichen ;-)

        Und natürlich keine Zustellbestätigung...

Zeige alle Kommentare
12 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!