Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

#IFA18 3 Min Lesezeit 47 Kommentare

EMUI 9: Das ist neu in Huaweis UI

Huaweis Android-Oberfläche EMUI hat über 350 Millionen aktive Nutzer, und die dürfen sich auf die neue Version EMUI 9 freuen. Mit dem großen Update verbessert Huawei die Software an vielen Stellen und spendiert eine ganze Reihe neuer Features.

EMUI 9 wird optisch komplett überarbeitet. Neben neuen Grafiken, die allesamt in einem zurückgenommenen, modernen Stil gehalten sind, hat Huawei darauf geachtet, die Bedienung und den Look des gesamten Systems noch mehr zu vereinheitlichen, um vor allem neuen Nutzern den Einstieg in EMUI 9 auf Huawei-Smartphones und Honor-Geräten angenehmer zu gestalten. Bei den Geräuschen des Systems haben sich die Huawei-Entwickler Töne aus der Natur zum Vorbild genommen, da diese den Anwender entspannter werden lassen, wie Studien gezeigt haben sollen.

Alles soll einfacher und schneller werden

Besonders auf die Fahnen geschrieben hat sich Huawei die Vereinfachung der Optionen und Systemeinstellungen bei EMUI 9. Von 940 Optionen geht man herunter auf 843, zudem wurden einige Dialoge, die ähnliche Einstellungen beinhalten, zusammengefasst. Für eine komfortablere Einhandbedienung wurden in vielen Apps die wichtigsten Bedienelemente nach unten verschoben, da Untersuchungen gezeigt haben, dass sie dort leichter erreichbar sind.

AndroidPIT huawei p20 display 2cbu
Mit der Version 9 soll EMUI deutlich komfortabler werden. / © AndroidPIT

Vor allem durch den GPU Turbo, aber auch die neuen AI-Features von Huawei soll unter EMUI 9 die Performance ebenso besser werden wie der Energieverbrauch. Das Scrolling soll sich mit der Zeit an die eigene Lieblingsgeschwindigkeit anpassen und leicht gedämpft erscheinen. Der App-Start wurde im Vergleich mit der aktuellen EMUi-Version um bis zu 16 Prozent schneller gemacht. Auch die Reaktionszeit auf Touch-Eingabe wurde reduziert, und zwar um 36 Prozent auf nun 60 Millisekunden. 

Ein neues Feature ist HiVision. Ähnlich wie bei Google Lens nutzt EMUI 9 die Kamera, um Objekte - etwa Sehenswürdigkeiten oder Gemälde - zu identifizieren und Informationen anzuzeigen.

Kirin 980 3
Die AI-Funktionen des Kirin 980 spielen EMUI 9 in die Hände. / © Huawei

Wischgesten sollen die Android-Buttons ersetzen

Auch bei der Steuerung geht Huawei neue Wege und bietet dem Anwender die Möglichkeit, das System mit Wischgesten statt den drei bekannten Android-Buttons zu steuern. Ein Wisch von den Längsseiten des Displays herein ist die Zurück-Geste, von unten den oben wird für Home und Multitasking über das Display gestreichelt. Die bekannten Android-Schaltflächen können aber weiterhin eingeblendet und benutzt werden.

Apropos benutzen: Damit die Menschen ihr Smartphone auch einmal aus der Hand legen, hat Huawei sich ähnlich wie Google und Apple dazu entschieden, Funktionen für das sogenannte digitale Wohlbefinden zu implementieren. So lässt sich App-basiert einstellen, wie lange oder oft bestimmt Funktionen des Smartphones täglich benutzt werden können. Statistiken über die eigene Smartphone-Nutzung gehören ebenso dazu wie die Konfiguration der individuellen Schlafenszeit.

Zu guter Letzt noch ein Punkt, der vielen Nutzern wichtig ist: die Updates. Auf Nachfrage bestätigte Dr. Benjamin Wang, dass Huawei mit EMUI 9 noch schneller bei der Auslieferung von Updates für die Smartphones und Tablets werden möchte. Besonders konkret ist das jedoch nicht. 

Welche Smartphones bekommen das Update auf EMUI 9?

Die neue Version von EMUI startet mit dem Mate 20 Pro, das am 16. Oktober in London präsentiert wird. Es stehen außerdem bereits sieben Smartphones von Huawei und Honor fest, die das Update zeitnah erhalten sollen. Es handelt sich dabei um folgende Modelle:

  • Huawei P20 / P20 Pro
  • Huawei Mate 10 / Mate 10 Pro
  • Honor Play
  • Honor 10
  • Honor View 10

Ist Euer Smartphone in der Liste dabei und freut Ihr Euch auf die neuen Features von EMUI 9? 

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • Mein vor 3 Monaten

    Es lag früher auch an Android 4, 5, 6,7 und nun 8 und nicht bei Huawei ;-)
    Sorry mein Freund leider ist es nicht so, da andere Hersteller es besser im Griff haben als Huawei.

47 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern