Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 mal geteilt 10 Kommentare

EMERGENCY - Endlich auch für Android!

Die Emergency-Reihe gehört sicherlich zu den bekannteren Spiele-Serien aus Deutschland. Seit einiger Zeit gibt es mit der mobilen Version EMERGENCY eine Umsetzung für das iPad. Jetzt kommt auch Android in den Genuss! Kann sich das Spiel auf mobilen Geräten sehen lassen?

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.0 ?

Funktionen & Nutzen

Testgerät
Samsung Galaxy Note 2
Android Version: 4.1.2
Root: Ja
Modifikationen: Nein

Details zur App
Verwendbar ab: Variiert je nach Gerät
Größe nach Installation: Ca. 72 MB (App) + ca. 413 MB (Daten)
Ice Cream Sandwich bzw. Jellybean optimiert: Ja

Berechtigungen
Netzwerkkommunikation
Speicher
Anrufe
System-Tools

Fazit zu den Berechtigungen
Die Berechtigungen von EMERGENCY zeigen keine Auffälligkeiten.

Die Emergency-Reihe für den PC gibt es schon seit den späten 90er-Jahren und sie ist somit ein echtes „Urgestein“. In den Emergency Spielen geht es darum, Einsatzkräfte zu steuern und somit Unfälle, Katastrophen und Krisensituationen zu meistern. Die Android-Version wurde wirklich gut umgesetzt, wer die Emergency-Reihe kennt fühlt sich sofort heimisch. Aber auch neue Spieler finden sich umgehend zurecht. Und wie läuft so ein Einsatz zum Beispiel ab? Da hätten wir etwa eine Explosion in einem U-Boot im Hafen. Mit Löschschiffen muss man das Feuer am U-Boot bekämpfen. Gleichzeitig muss ein Motorboot ins Wasser geladen werden, das im Wasser treibende Verletzte einsammelt - diese müssen dann an Land von Notärzten stabilisiert und anschließend von den Rettungseinheiten ins Krankenhaus gebracht werden. Nebenbei muss man noch mit Löschfahrzeugen dafür sorgen, dass das Feuer am U-Boot nicht auf den Hafen übergreift.

Viele Aktionen in EMERGENCY wurden im Vergleich zur Realität etwas vereinfacht, das Prinzip ist aber sehr nahe an der Realität. So müssen etwa bei einem Verkehrsunfall im Nebel verletzte Personen von Feuerwehrmännern zuerst mit Eisenscheren aus den verbeulten Fahrzeugen geborgen werden, bevor man sie versorgen kann. Lästige Schaulustige vertreibt man mit Polizisten, damit das Bergefahrzeug die Wracks einsammeln kann. Aber nicht alle Missionen drehen sich nur um Unfälle: Ein spannender Einsatz handelt von einem Terroranschlag auf den Präsidenten. Während man ihn und andere Opfer versorgt, müssen Terroristen ausgeschaltet werden, wenn möglich ohne Todesopfer. Es gibt viele verschiedene Einsatzfahrzeuge und Einheiten mit verschiedenen Aktion. Dennoch sind die Missionen nicht sonderlich schwer. Hat man sich erst einmal einen Überblick über die Situation verschafft, ist das Koordinieren der Einheiten meist kein großes Problem mehr. Immerhin gibt es mehr Punkte, wenn man die Einsätze besonders gut absolviert - das motiviert zum erneuten spielen. Auch Erfolge gibt es in EMERGENCY, etwa „Pazifist“ wenn man alle Terroristen in zuvor erwähntem Einsatz verhaftet ohne einen zu töten.

Fazit
EMERGENCY ist eine wirklich gut gelungene mobile Umsetzung der bekannten Spieleserie. Die 13 Missionen sind zwar recht flott durchgespielt, haben dafür aber sehr abwechslungsreiche Szenarios. Der Schwierigkeitsgrad könnte vielleicht noch etwas angezogen werden.

Bildschirm & Bedienung

Die Grafik von EMERGENCY erinnert an klassische Echtzeitstrategiespiele. Sie ist grundsätzlich zweidimensional, aber dafür wirklich detailreich und auch am Display des Galaxy Note 2 sehr scharf. Die Bedienung wurde hervorragend für den Touchscreen umgesetzt und ist schon im ersten Einsatz gemeistert.

Speed & Stabilität

Abstürze oder andere Stabilitätsprobleme konnte ich nicht feststellen. EMERGENCY läuft flüssig und stabil.

Preis / Leistung

EMERGENCY ist für 2.69€ im Google Play Store erhältlich. Die 13 Missionen hat man zwar recht flott durch, aber dank Highscores wird man doch eine gute Zeit von dieser tadellosen Umsetzung unterhalten!

Screenshots

EMERGENCY - Endlich auch für Android! EMERGENCY - Endlich auch für Android! EMERGENCY - Endlich auch für Android! EMERGENCY - Endlich auch für Android!
1 mal geteilt

10 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Das ist dann wieder eine feine Sache. Schön, dass sowas von den Entwicklern bedacht wurde :)


  • @torat45: Es gibt in dieser Mission eine Möglichkeit, alle Terroristen ohne Blutvergießen zu verhaften :-)


  • Hmm, die Serie war mal super, aber mit den ganzen neuen Einsatzkräften hat man es fast schon übertrieben. Feuerwehr, Polizei und Notarzt zu lenken ist schön gewesen. Mittlerweile lenkt man aber auch Handwerker und Spezialeinsatzkräfte in Missionen, in denen man Leute erschießt? Was soll der Mist?

    Ich möchte Leute retten und im besten Falle vor Gefahren schützen und nicht Bösewichte erschießen.


  • Echt cooles Spiel. Ich finde man sollte, wie beim PC spiel, 20 level haben. Trotzdem ich find's supi.


  • @Der Clem: 4 Sterne bedeutet "Sehr Gut", fünf Sterne "Herausragend". 5 Sterne hätt's gegeben wenn z.B. die Ladezeiten noch kürzer wären


  • Und wieder mal die Frage: App läuft flüssig und ist nicht abgestürzt...warum dann bitte nur VIER Sterne in der Kategorie?
    Wie muss eine App denn eurer Ansicht nach noch laufen, um fünf Sterne zu bekommen in dem Bereich?!?


  •   15

    Orientiert sich von der Grafik her an Emergency 1, will mir scheinen.


  •   9
    Tom 27.03.2013 Link zum Kommentar

    Noch was, würde mir einen Test zu AVP: Evolution wünschen falls das möglich ist.


  •   9
    Tom 27.03.2013 Link zum Kommentar

    wieso siehst du nicht selber nach, dauert keine 30 Sekunden ;-) nein, gibt es keine aber im Video kannst dir nen Vorgeschmack holen

    schaut ganz nett aus, mal runter laden


    PS: danke für den Test


  • Hört sich sehr nice an, aber gibts vielleicht 'ne Demoversion von dem Spiel?
    Ums mal anzuspielen ;)

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!