Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Sabotieren Elektromärkte durch Störsender den Online-Preisvergleich?
Hardware 3 Min Lesezeit 93 Kommentare

Sabotieren Elektromärkte durch Störsender den Online-Preisvergleich?

Es ist ein schwerer Vorwurf, den RTL in wenig seriöser Manier in einem Bericht dargestellt hat: Große Elektronikmärkte setzen angeblich gezielt illegale Störsender ein, um den Internetempfang ihrer Kunden zu unterbrechen. So können diese vor Ort keine Preisvergleiche anstellen. Als Quelle stützt man sich auf den Leiter eines bekannten Elektronikmarktes, der prominent mit dem günstigsten Preis wirbt.

markets
Große Elektrofachmärkte (nicht zwangsläufig aber möglicherweise diese beiden) stören angeblich gezielt den Internetempfang ihrer Kunden. / © Media Saturn Holding/AndroidPIT

Die Quelle (ein sehr reißerisches RTL-Format im BILD-Stil namens “Nicht mit uns! Die große Schnäppchen-Lüge”) ist alles andere als vertrauenserweckend und die mediale Aufbereitung erst recht. Aber zumindest vorgeblich steckt eine glaubwürdige Aussage dahinter, weshalb wir das Thema nicht ignorieren wollen.

RTL stützt sich hier auf den anonymisierten Leiter eines Fachmarktes, der unter eidesstattlicher Erklärung folgendes gesagt haben soll:

Die Werbung ist immer wichtiger geworden für die einzelnen Supermärkte und Ketten und dementsprechend hat man [...] dann auch damit geworben, der billigste Anbieter zu sein. Im Zeitalter des Smartphones [...] war das dann natürlich ein riesiges Problem. Es war dann natürlich für jeden möglich, dann immer und überall die Preise zu checken – innerhalb von Sekunden. Und dann fingen eben die Unternehmen an, sich Gedanken zu machen, wie kann man das nach Möglichkeit unterbinden. Und da ist natürlich so eine Geschichte mit einem Störsender eine ganz charmante Sache und einfache Lösung, sage ich mal. [...]

Ja, also die einzelnen Märkte haben da kein Mitspracherecht, egal in welchen Bereichen, sondern das kommt immer von der Spitze, von der Leitung.

Nun ist das lediglich die Aussage einer einzelnen Person, von der wir nichts mit Sicherheit wissen, und zumindest die Media Saturn Holding, die hinter Media Markt und Saturn steht, hat den Vorwurf gegenüber Teltarif bereits von sich gewiesen (was allerdings niemanden überraschen sollte):

Natürlich nutzen Kunden in unseren Märkten ihre Smartphones für einen Preisvergleich und diesem Preisvergleich stellen wir uns auch. Wir können Ihnen versichern, dass in unseren Märkten keine Störsender installiert sind, die den Mobilfunkempfang stören. Uns ist allerdings bewusst, dass aufgrund baulicher Gegebenheiten in manchen Märkten ggf. nur ein eingeschränkter Mobilfunkempfang möglich ist.

Irgendwer lügt zwangsläufig

Hier steht also Aussage gegen Aussage, und wir wissen nur, dass jemand lügt - wer, lässt sich nicht sagen. Aber der Verdacht steht nun im Raum und klingt zumindest theoretisch plausibel, also werden wir hoffentlich auf absehbare Zeit Genaueres dazu erfahren. Zumindest ich habe es schon öfter erlebt, dass ich beispielsweise bei Media Markt oder Saturn keinen Internetempfang hatte. Der Fairness halber muss ich aber sagen, dass mir das auch bei Lidl schon immer so ging. Das kann viele Gründe haben, so tatsächlich auch bauliche, und muss nicht auf Störsender zurückzuführen sein. Für Vorverurteilungen ist es also zu früh.

Für den Kunden bleibt erst mal nur der Vergleich daheim oder vor dem Geschäft. Oder macht es wie ich und macht diskret Fotos von den Produkten und Angebotsschildern und geht das Ganze zu Hause in Ruhe noch mal durch. 

Via: Teltarif Quelle: RTL

Facebook Twitter 1 mal geteilt
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

93 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • penny hat dann auch störsender, da hab ich mit t-mobile auch schlechten oder gar keinen empfang


  • bei kaufland kann man auch nicht unbedingt viel telefonieren es unterbricht immer wieder!!!


  • @adem vovo: Wenn Du den Artikel tatsächlich gelesen hast, weißt du, dass ich das schon getan habe...

    @Daniel Specht: Hinsichtlich RTL (worauf ich vermute, dass Du dich beziehst) bin ich mir absolut keines Glashauses bewusst, in dem AndroidPIT angeblich sitzt. Und dieser Artikel alleine sollte Dir deutlich zeigen, wie unterschiedlich RTL und wir wir mit so einem Thema umgehen. Mehr vorsichtige Relativierungen und kritisch hinterfragende Formulierungen kann man wohl kaum in einem Bericht zu diesem Thema finden. Ganz sicher nicht bei RTL!


  • Na ja, gerade bei androidpit sollte man nicht mit Steinen schmeissen wenn man selbst im Glashaus sitzt ne..


  • Der Saturn in Jena hat ein Kunden-WLAN. Da kann ich den Bericht nicht nachvollziehen.


  • Ich mache regelmäßig Internetpreisvergleiche mit meinem Smartphone und habe bisher weder bei Media Markt noch bei Saturn irgendwelche Beeinträchtigungen erlebt. Meine Erfahrungen beziehen sich hierbei auf das Rhein-Main Gebiet.


  • Ich bin mir sicher, das die Märkte keine Störsender installieren. In unserem Media Markt in Leipzig wird sogar unverschlüsseltes W-Lan angeboten. Außerdem gibt es die Möglich den Verkäufer im Internet nach dem günstigsten Preis suchen zu lassen. Und mal ehrlich bevor ich etwas kaufe, schau ich mir das Produkt live im Media Markt, vergleiche die Onlinepreise und entscheide dann wo ich kaufe. Ausserdem wer hindert den Kunden daran den Markt zu verlassen und unter freiem Himmel die Preise zu vergleichen. Ich habe bisher sämtliche elektronische Geräte bei Media Markt für den günstigsten Preis bekommen, das Einzige was allerdings berechnet wird, sind die Versandkosten die man Online ebenfalls bezahlen müsste. Beispiel Galaxy S4 mini bei Media Markt für 379 Euro bei Cyberport 349 Euro. Der Preis bei Cyberport wurde von einem Verkäufer geprüft und Versandkosten dazu gerechnet, somit habe ich das Handy für 355,90 Euro bekommen. So soll es sein!


  • ich finde der autor diese bloges sollte selber zu media market gehen und das checken und dann berichten


  • servus erst mal zusammen :-D
    also was ich feststellen musste ist das ich bei den meisten medimarkt märkten hier in münchen keine problehme bis dato nicht hatte.
    z.b. wo ich problehme habe ist Kaufland und das auch nur bei den neubauten.
    Ich vermutte das dies auch an der neuen mehtoden liegen könnte eine leichtbaugebeude zu bauen . In meiner Firma habe auch teils Probleme obwohl ich in der nähe der BMW Welt arbeite.
    ich glaube da versucht mann wieder was den großen märkten unter zu jubeln .

    Mein rat für euch vergleicht die preise evtl zuhause oder so auf amazon oder idialo . aber auch nur Neupreise weil sonst keine basis geschaffen ist ein sinfollen vergleich hinzulegen.

    Bist jetzt hat medimarkt in sachen Handy die nase vorne gehabt bei mir aber kleinteile ist bei amazon günstiger zu bekommen des liegt aber auch am einkauf in welchen massen man die sachen einkauft .

    mit emeine letzten worten "Nachfrage und angebot bestimmen den Preis" sag ich servus :-D


    PS: Es gibt bessere sendungen als RTL z.b. Stern-TV mit güterjauch


  • Dies habe ich hier mal bemerkt. Ich war am Bau der Lüftung eines Elektromarktes hier beteiligt. Bis zum Ende des Baus ging meine Handyverbindung dort immer perfekt. Und wir waren selbst mal da, als sie schon am einräumen waren. Komischerweise bekomme ich nun wirklich keine Verbindung mehr im Laden :S


  • Also mir sind internetprobleme in Elektrotechnik-Märkt unbekannt. Lief alles so wie inmer außer im keller am parkplatz ^_^


  • Habe den Bericht nicht gesehen, kann aber dessen Kernaussage nur bestätigen. Ich gehe vielleicht ein mal im Jahr in einen der großen Märkte und der Preisvergleich via smartphone ist nie möglich. Das ist mir nicht nur bei Saturn und Media Markt passiert ( was ja eh das selbe ist ), sondern auch schon bei MediMax.


  •   2
    Gelöschter Account 23.08.2013 Link zum Kommentar

    Bei uns im MM gibts Wlan spots :)


  •   7
    Gelöschter Account 23.08.2013 Link zum Kommentar

    @ Sa Scha, vor 21 Stunden
    Sommerloch-Ente? Einverstanden! Weil technisch blödsinnig und gesetzlich verboten. Außerdem wird kein konkreter Markt benannt, was wie im Falle „Lidl-Überwachung“ zur Glaubhaftmachung geboten wäre; dazu eine „geheime“ Quelle?! Zu durchsichtig!
    Aber typisch Axel Springer? Was hat Springer mit RTL zu tun? Nichts!
    RTL gehört noch immer zu Bertelsmann, so wie „Stern“ und „Brigitte“ etc.


  • Funkmäste in 300 meter entfernung heißt nicht das ich empfang haben muß- ich habe 4 Funkmäste im umkreis von 500m um meine Wohnung herum und habe kein VODAFON empfang erklärt mir das mal bitte einer. Störsender ist jedes Gebäude welches auf einem soliden und sicheren Stahlbetonskelett gebaut wurde hinzu kommen die fensterlosen wände und die unmengen elektronischen geräte - ich denke auch das ein RTL-Reporter stinkig war das er kein vergleich machen konnte da er kein empfan hat


  • Bei uns in Brandenburg haben die nen Hotspot und wo ich den Preis drücken wollte, weil ich meinte bei Amazon isses billiger, schauten die nach und ich bekam mein Rabatt. Typisch rtl eben.


  • im Outletstore bei Soltau in Niedersachsen kann man nicht einmal mehr telefonieren, obwohl da ein Funkmast 300 m weiter steht. Das betrifft nicht nur Technikmärkte.


  • War gestern in einem Saturn und hatte vollen Empfang im UMTS Netz mit HSDPA+. Downloads und auch Preisvergleiche waren kein Problem.


  • im media markt bei mir steht den kunden sogar das interne wlan offen zur Verfügung!
    ob man es allerdings nutzen sollte ist eine andere sache


  •   18
    Gelöschter Account 23.08.2013 Link zum Kommentar

    Lol, dann steht in meinem Edeka auch ein Störsender...
    Blödsinn, das liegt eher an den verbauten Materialien und dass RTL ein gestörter Sender ist, war doch schon lange klar!


  • Mein Vater ist Geschäftsführer im hiesigen Media Markt und hat mir versichert, dass solche Störsender in keinem MM installiert sind. Außerdem gibts dort sogar WLAN. Da sind RTL wiedermal die Themen ausgegangen.


  • also ich war heute sowohl bei Media Markt als auch bei Saturn in Dresden und hatte durchgehend Empfang... Aber was nicht ist kann ja noch werden... Ich finds eine Frechheit!


  • Also im MM im Einstein in München (größter MM Deutschlands) ist es tatsächlich so. Sobald man den Fuß 2 Meter über die Schwelle setzt hat man keinen Handy Empfang mehr. Getestet mit O2 und T-Mobile. Bei alle anderen MMs und Saturns in München wo ich bislang war, ist es nicht so.


  • Ausgestellte Smartphones im MM sind übers WLAN immer mit dem Internet verbunden, zumindest München und Umgebung ...

    kann man vor Ort doch selber googlen ;);)


  •   8
    Gelöschter Account 22.08.2013 Link zum Kommentar

    Zu den störsendern: Es gibt GSM und UMTS Störsender.
    Verwendung haben diese legal in der JVA und ähnlichen Einrichtungen. Diese sind extra zugelassen und nur dafür zu verwenden. Falls es Vermutungen gibt das Saturn, Media Markt etc. welche verwenden, bitte ich Meldung an die Bundesnetzagentur zu geben die kümmern sich darum!
    Das ist übrigens ein Verstoß gegen das TKG! Und wird ziemlich hart bestraft!
    Also bei Vermutungen einfach melden.

    funkstoerung@bnetza.de


  • Also bei uns in Flensburg haben wir sowohl bei Saturn als auch im MediaMarkt immer Empfang. Im MediaMarkt kann man sogar mit den Ausstellungs PC's ins Internet.


  • @Mark.

    naja hier wird ja schlichtweg der falsche preis ausgezeichnet, finde ich schon mehr als unverschämt.

    wie das mit dem öffentlichen w-lan, bzw. kunden w-lan funktioniert weis ich auch nicht, ist aber hier nicht unüblich in darmstadt, weiterstadt.
    gibts auch im loop 5. allerdings nutze ich offene w-lans nur im notfall.


  • Hi,

    Ein Störsender kann nicht zwischen mobilem Internet und Telefonie unterscheiden, es ist wenn schlicht beides weg! ;)

    Dazu kommt noch das ein Störsender nicht auf den Zentimeter genau begrenzt sind, es ist ein Funksignal und das bedeutet das Störsignal würde noch weit vorher anfangen zu wirken.

    Der Empfangsverlust hat eher folgende Gründe:

    1) Frequenzen und Stärken

    Mobilfunk-Anbieter nutzen nicht alle die gleichen Frequenzen und bestimmte Frequenzen dringen nicht so gut durch Wände wie andere und besonders Stahlbeton schirmt effektiv ab.
    Treffen gleiche Schwingungen (Frequenz) aufeinander, stören sie sich ganz grob gesagt und das können auch Wände, Wasser usw sein.

    2) Slots in den Mobilmasten sind voll

    Gerade in Innenstädten bzw dort wo eine große Ansammlung an Mobilfunk-Nutzern sind, sind die die Slots der Anbieter sehr schnell überfüllt. Das führt einerseits zu langsamen Verbindungen/Latenzen, aber auch dazu das einige Nutzer schlicht keinen Slot abbekommen.

    Meine groben 2cent zu dem Thema! ;)

    Gruß

    Alef


  •   26
    Gelöschter Account 22.08.2013 Link zum Kommentar

    nen offenes wlan in eurem mediamarkt?? wie geil is das denn, filesharer alle welt vereinigt euch XD, auf das es in die knie gehen möge XDXD.
    david ist doch klar manche leute bezahlen das was aufm preisschild steht, so einfach oder die leuts sind schlichtweg zu dumm oder zu feige mal nachzufragen, es heist ja einzelhandel , wo bei die betonung auf handel liegt, in einigen ländern muß man sogar feilschen, das ist pflicht und kann richtig spass machen.


  • also in meinem media markt gibt es auch ein offenes w-lan. zum vergleichen reicht das also durchaus.

    was ich allerdings abzocke finde ist die tatsache das oft falsche preise ausgezeichnet sind.
    zb. meine go pro 3 silver, damals auf der media markt online seite für 280 euro, im laden wollte mir der mitarbeiter erzählen sie koste 300, erst als ich ihm auf meinem smartphone die seite mit dem wirklichen preis unter die nase gehalten habe, hat er mit mieser miene eine rechnung mit dem echten preis ausgestellt. und das ist kein einzellfall, das selbe bei einem galaxy s3 mini , online damals 270 euro im laden erst 300 dann nach verweisen auf die online seite für 270 bekommen,
    erst vor ein paar tagen habe ich mir ein kabel für die xbox dort geholt, wieder das selbe spiel , online 24 euro, im laden 30 nach dem ich auf den falschen preis hinwies wieder das selbe, ohne etwas zu sagen im pc geschaut, richtigen preis auf rechnung geschrieben und das wars. die preise im laden werden mit absicht nicht korrigiert.
    man rechne sich mal aus was da für summen zusammen kommen. das ist finde ich abzocke.
    und ja der online preis gilt auch im laden.


  • Hätte nicht vermutet das S und M so einen schlechten Ruf haben. Ich bin zwar auch nicht mit dem Service so einverstanden aber es mit Amazon einfach zu vergleichen, ist nicht fair. Natürlich gibt es im direkten Umgang immer mehr Reibungsflächen als wenn ich mich am Telefon oder via Internet mit einem Verkäufer auseinandersetze.Auch das Amazon immer günstiger ist, bei Garantie fälle kulanter ist.... ist mir zu pauschalisiert. Ihre eigenden Beschäftigten werden in einigen Bereichen eine ganz andere Meinung haben. Zum Thema selbst bin ich schon erstaunt, wie einfach es doch ist, ohne eindeutigen Sachverhalt, Beweise, Aussagen , meinungsbildenden Artikeln schreiben zu können die zumeist, nicht von allen, eins zu eins übernommenen werden. Das fängt schon damit an, das das Unternehmen nie explizit beim Namen genannt wurde.


  • Bin ich schon längst, bedeutet aber nicht dass AndroidPit deswegen ausnahmslos schlecht ist. AndroidPit ist wegen den Artikeln und dem Forum immer noch eine gute Seite.


  • Da bin ich ja mal gespannt wie die Resonanz dazu sein wird.


  • Ja dann geh zu golem und androidnext, wo ist dein Problem?


  •   26
    Gelöschter Account 22.08.2013 Link zum Kommentar

    @ flowinImmo
    stimmt androidnext is um einiges schneller, bin mal gespannt wann sich einer der admins meldet und auch dir nahe legt doch dann lieber gleich bei denen sagen wir mal zu verweilen XD, jaja die hier sind nicht die schnellsten, das is fakt !


  • Mal wieder berichtet Androidpit als letztes darüber. Naja gibt ja zum Glück bessere Alternativen wie golem und androidnext


  • Hab die Sendung nicht gesehen, aber RTL traue ich sowieso schon länger nicht mehr und von reißerischen Berichterstattungen halte ich herzlich wenig.


  • Bevor ich mich in ein Geschäft begebe, ziehe ich erst mal den Geizhals zu Rate und das zuhause auf dem PC.


  •   26
    Gelöschter Account 22.08.2013 Link zum Kommentar

    moinsen
    lol , naja wat solls, sollen die doch stören wo sie wollen ich schaue mir die sachen eh nur dort an wegen der haptik etc etc, kaufen tu ich sie eh nicht, dann eben raus bei amazon nachschauen oder günstiger.de wenn ich das teil wirklich billiger bekomme wieder rein in den markt fragen könnt ihr den preis mitgehen ja oder nein , ein wenn und aber aklzeptiere ich da nicht, wenns um geld geht!!! wenn nicht dann bestell ich mir den artikel per inet, fertig aus, wobei ich dann noch die möglichkeit habe ihn binnen 2 wochen zurück zu senden, was in den elektronikmärkten kaum der fall ist, etwas bei nichtgefallen wieder umzutasuchen. wenn die einmal die kohle verbucht haben heist es, ja ne suchen sie sich doch bitte was anderes aus!
    also von daher, bis jetzt bin ich bei amazon immer billiger bei weggekommen also bei den anderen märkten


  • Die Anklage deckt sich mit meinen Erfahrungen. Kaum will man bei Amazon den besten Preis haben, streikt die Verbindung


  • Um mal deine beiden Beiträge zusammenzufassen Alexander W.: ^^ ^^ ^^ ^^ ^^ ^^ ^^


  • Ich habe auch nie ein Problem gehabt seit ich meinen Vertrag bei der Telekom habe.
    Vorher noch bei Base, da hatte ich auch nie Empfang in solchen Läden.
    Vlt liegt es teilweise auch daran.


  • nochmal eine ganz Dumme Frage^^ ich hab mir die Repotage angeguckt^^ wo wird da überhaupt erwähnt wieder der Markt heißt der das Signal Blockt^^ also ich habs nicht gesehen und auch nichts das jetzt gleich Typisch Mediamarkt oder Saturn ausschaut (Sonst sieht man meist doch im Hintergrund selbst wenn die alles wegblenden irgendwie welcher Große Konzern das wäre...) ich selber hatte es noch nicht^^ aber die haben mich schon rausgeschmissen gehabt als ich mal mir Preis von einer Waschmaschine fotografiert hatte^^ (das war in Dresden Elbepark im Mediamarkt^^) achso hatte damals noch mit TomTom Navi rumgegurkt haben die mir auch abgenommen^^ als könnt ichs dort klauen^^ oder was weiß ich^^ naja jedenfalls Beraten brauch man sich z.B.da auch nie lassen^^ was die für Mist Käse labern oder auch nur das ein erzähln was ja schon weiß das geht gar nicht^^ (Habe aber schonmal was billiger dort bekommen) jedenfalls wegen Beratung kauf ich da Garantiert nix^^ (aber auch wo anders) also da berate ich mich bei Amazon und Co über die Bewertungen hundert mal besser, da irgendwo was steht was wissen wöllte :)
    Achso und Cyberport, Alternnate und Notebooksbilliger haben auch Läden sind trozdem billiger oft bzw gleich teuer wie Amazon? Also wegen Ladenmiete können die mir die Wucherpreise teilweise auch nicht erklären, da selbst Amazon hohe Logistikkosten hat. Und bei Mediamarkt und Co sind die Verkäufer bestimmt auch nicht grad soooo toll bezahl (würde oft auch einiges erklären^^)
    Von daher kauf ich wo das Umtauschen gut funktioniert bzw auch am billigsten ist... hab leider ja auch nicht zu viel Geld.


  • Für mich durchaus vorstellbar, denn die Gier ist unersättlich. Aber es sollte doch leicht nachprüfbar sein und eine entsprechende Bestrafung erfolgen, welche dann aber sicher steuerlich absetzbar ist. wp


  • Also wundern würds mich nicht, aber ich vergleiche schon zuhause die Preise, also nützt nix. Und bisher hatte ich immer Empfang


  • Ps: ansonsten nimmt man aich n phone/tablet aus der Abteilung und schaut da, und macht n foto oder so, denn die Abteilungsgeräte sind meist mit einem der verschlüsselten Netzwerke verbunden...


  • Stichwort free WLAN in Mediamarkt/Saturn, also ich hab im Roten turm in Chemnitz im Saturn bisher immer nur verschlüsselte WLANs gesehen, aber der Empfang geht da eig. Auch...


  • Reportagen von RTL & Co. schaue ich mir immer an, wenn ich mal wieder mit den Grimmschen Märchenbüchern durch bin.
    Habe mir kürzlich einen Monitor bei Saturn in München gekauft. Internetempfang war überhaupt kein Problem im Laden. Frage mich auch nach der Sinnhaftigkeit von angeblichen Störsendern. Kunden, die das Smartphone zu Preisvergleichen vor Ort heranziehen, können ohne Probleme auch kurz ein paar Schritte vor den Laden machen. Das wird MediaMarkt und Saturn wohl auch bewusst sein.


  • Ich kaufe immer wenn das Produkt bei Amazon und Media Markt existiert, beim Media Markt ein und nutze Amazon Mobil für Android. Ich zeige dem MM-Mitarbeiter den Amazon-Preis und schubs hab ich den Preis. Internetprobleme hatte ich noch keine. Muss ich nicht einen Tag warten und kann bei Bedarf, viel besser reklamieren. Ich hasse dieses zurücksenden :P


  • In ganz Trier habe ich mit 02 H- oder gar 3G-Internet. Außer ich gehe tatsächlich in den Mediamarkt (G-Internet) oder Saturn (kein Internet).


  • Wie viele meiner Vorredner schon gesagt haben.

    Diese Märkte steuere ich auch nur an wenn mir nichts anderes übrig bleibt.
    Ich brauch in der Regel auch keinen Preisvergleich zu machen. Ich weiss dass MM und Saturn teurer sind als die Unternehmen bei denen ich einkaufe.


  • Die genannten Elektronikmärkte sind für mich eh nur für Notkäufe - sprich: brauche dringend Rohlinge und Amazon braucht zu lange. Für mich gibts sonst nur Amazon oder Computeruniverse da beide bei Beanstandungen bisher alles ohne Zicken umgetauscht haben - die genannten Märkte sind da leider ganz anders drauf.

    Wie gesagt: Alles nur meine subjektive Erfahrung.


  • @Benedikt K.: Naja doch: Entweder, es lügt RTL (vielleicht ist es ja kein echter Mitarbeiter oder der Bericht ist gar an den Haaren herbeigezogen), oder es lügt der Typ oder es lügt die Media Saturn Holding. Eines der drei muss es sein.

    Einziges Szenario, in dem hier niemand lügen würde, wäre, wie du sagst, dass alles stimmt, aber eine andere große Kette gemeint ist. Aber welche das sein sollte, weiß ich nicht. Das klang schon alles sehr nach Meda Saturn. Wenn das aber der Fall sein sollte, hat RTL das natürlich absichtlich vertuscht und so aussehen lassen, als wäre es eine große Kette, die man kennt. Es könnte theoretisch natürlich auch irgendein kleiner Tante-Emma-Laden sein ;.) Das wär dann aber eben hochtypisch RTL...


  • "Irgendwer lügt zwangsläufig" Es ist nicht belegt das es ein Saturn und/oder MediaMarkt Mitarbeiter war, der diesen Vorwurf äußert?! Dann muss nicht zwangsläufig jemand lügen. Es gibt noch andere Elektronik Märkte.


  • Bevor ich nicht bei Geizhals die Preise für meinen gewünschten Kauf durchgesehen hab geh ich in keinen Mediamarkt/Saturn rein. Und meist läuft es darauf hinaus das das Produkt bei einem anderen Anbieter gekauft wird da Preislich interessanter. Kauf mal beim Mediamarkt eine Druckerpatrone... und frag nach der Bestpreis-Garantie. Da hat man garantiert was zu lachen.


  • Zunächst sollte man mal aufklären, wie der normale Durchschnitts-Smartphone User unterscheiden kann, ob es einfach nur nach fehlendem, zu dünnem Netz liegt wenn man nicht ins Internet kommt, oder ob alles nach Blocker aussieht.
    Wenn Internet, telefonieren etc. nicht mehr geht, und die Signalstärkeanzeige auch (fast) nix mehr anzeigt wird es einfach zu dünnes Netz sein.
    Wenn aber die Signalstärke-Anzeige (fast) volles Signal anzeigt und trotzdem nix geht ist das schon sehr suspekt und könnte dem RTL-Bericht evtl. Recht geben. Könnte! Nicht muss!
    Also... wer sich in Mediamarkt, Saturn & Co. rumtreibt und Probleme feststellt... Bitte auf die Signalstärkeanzeige achten (und das auch hier mit reinschreiben!)
    Lauft ruhig mal ein bisschen rum im Markt, guckt, ob die Signalstärke irgendwo besser (oder auffallend gut) wird. Geht dann an dieser Stelle Internet??
    Erst dann werden wir sehen, ob an den Berichten was dran ist, oder obs nur heisse Luft ist!


  • Dresden in allen mm baulich bedingte minimale Einschränkungen.
    Im Saturn dd amg auf der ersten verkaufsfläche schlechter Empfang und ganz oben in der Mitte beim rundteil top Empfang.


  • also in Bautzen da ist der Elektromarkt unten im Keller^^ und dann ist alles dort im Fels drin^^ also hinten bei den TV war da echt kein Netz mehr da^^ aber da lags halt wahrscheinlich wirklich an dem Bunker^^ sonst gings eigentlich immer, habe aber das mit den Störsendern aber schon vorher mal gehört das es sowas geben soll. RTL hat doch auch gar nicht den Elektroladen am Namen genannt und erkannt hab ichs eigentlich auch nicht welcher Verein das sein soltle. Also zutrauen kann ichs schon...
    Aber Netto kanns nicht machen, man kann sonst nimmer bezahlen^^

    Achso ein TV für mein Bruder erst im Inet gekauft^^ da billiger und besser als im Mediamarkt war^^ und ich verzichte auch gern auf diese dumme Beratung (meist null Ahnung haben). Mir reicht da ein Seriöser Onlinehändler der mit bei Problemen das Gerät zurücknimmt, austauscht oder reparieren lässt. Da brauch ich keine Inkompetente Beratung die mir beim Problem das nicht erst zurück nehmen und die Schuld auf einem schieben....


  • Ich halte das Ganze schlicht für ein Gerücht... Natürlich hat man hier und da keinen Empfang, zum einen liegt das an den Gebäuden selbst oder auch oft an der Lage. Wenn ich einen eingekesselten Saturn habe werde ich genauso wenig Empfang haben wie in einem Supermarkt.
    Zudem habe ich selbst die Erfahrung gemacht, dass das Personal einem weiterhilft wenn man keinen Empfang hat, zum einen sind viele ausgestellte Geräte im WLAN, zum anderen geht das Personal an deren Rechnern ins Internet wenn man Preise vergleichen will. Klar akzeptieren sie nicht jeden Low-Budget-Anbieter im Netz, aber ich lege zumindest noch wert darauf, dass man gerade bei größeren Geräten lieber einen Ansprechpartner vor Ort hat, statt Herrn Mohammed Lee der vermutlich outgesourct in einem Callcenter in Delhi verzweifelt versucht ein Problem zu lösen, da zahl ich auch mal ein paar Euro mehr für.


  • Ich habe zwar auch die Erfahrung gemacht das ich meist nicht ins Internet komme, bisher ging ich aber eher davon aus das die Bunkerarchitektur schuld ist.
    Mich nervt es auch weniger wegen des Preisvergleichs als wegen dem Umstand das es leichter ist sich im Internet über Funktion von Geräten zu informieren als bei MediaSaturn jemand zu erwischen der sich wirklich auskennt.
    Wer einmal gehört hat was für ein Stuss, allein im Saturn in Hamburg in fünfzehn Minuten über Tablets an Kunden weiter gegeben wird, der fragt niewieder nach etwas anderem als dem Weg.


  • also bei uns in Wuppertal im Media Markt hab ich nicht nur sehr guten Empfang sondern die haben auch noch einen Hotspot. Also nein in Wuppertal alles sauber :P


  • So wie das beschrieben wird funktionieren solche Störsender (jammer) nicht. Ein solcher Sender sendet auf der zu störenden Frequenz mit hoher Leistung ein Signal. Das resultiert darin dass der Empfänger, also das Mobiltelefon Vollausschlag anzeigt, jedoch keinen Empfang hat. Der Mobilfunkmast wird einfach überlagert. Das kann man bildlich damit vergleichen : man unterhält sich gepflegt in einem Restaurant, plötzlich geht der Feueralarm los. Die Ohren (Mobiltelefon) empfangen sehr gut den Feueralarm, vom Gespräch nehmen sie allerdings nichts mehr wahr. Zum einen spricht das gegen den Einsatz von Störsendern. Zum anderen sind solche Geräte in Deutschland verboten. Das ganze wird von der Bundesnetzagentur überwacht. Wenn die solch einen Störer erwischen, und das tun sie in der Regel, dann kann das den Störenden einige hunderttausend Euro Strafe kosten. Ich gehe von einer Ente aus. Typisch Axel Springer...


  •   15
    Gelöschter Account 22.08.2013 Link zum Kommentar

    In Aachen im Media Markt sowie Saturn habe ich nie Netz. Das liegt dann aber daran, dass diese Gebäude wie Faradaysche Käfige funktionieren. Im Galeria hab ich ebenfalls kein Netz. Störsender gibts keine , das wäre doch Blödsinn.


  • hallo, handeln ist in diesen Märkten immer angesagt, man muss sich nur trauen. Man wundert sich nur, warum das nicht mehr machen.


  • Media Markt &. Co werden immer kräftig verdienen weil die Masse keine Preisvergleiche macht. Und da wo man kräftig verdient kann man auch woanders mal nachlassen.


  • Also das mit nem Störsender glaube ich auch nicht....
    Allerdings wurde ein Kollege von mir schon einmal des Marktes verwiesen als er per Barcodescanner den Internetpreis eines Produktes ermitteln wollte.
    Dies sei hier unerwünscht und er habe den Markt bitte zu verlassen.
    Hausrecht blablabla...
    Fand ich schon sehr dreist :)


  • Im MediaWorld (MediaMarkt in Italien) wo ich zuletzt war, boten sie Free Wlan. Somit war der Prießvergleich dort kein Problem.


  • Ich arbeite ebenfalls in einem Mediamarkt in Wetzlar. Da wir in einem Einkaufscenter ganz hinten sind, ist der Empfang zumindest mit o2 und E-Plus kritisch. Vodafone und Telekom funktionieren jedoch tadelos. Wir haben nichts davon unseren Kunden einen Preisvergleich zu erschwehren. Ganz im Gegenteil. Auch für uns und den Einkauf ist es immer interessant was unsere Mitbewerber so machen. Und über Preise kann man immer mit uns sprechen solange die Vorstellungen nicht ins unmenschliche gehen. Schliesslich bieten wir auch einen Service, welchen man so im Internet nicht hat. Ware vorführbereit im Laden, eine normalerweise gute Beratung( Es gibt immer auch mal schwarze Schafe) dazu der Laden selbst und die Personalkosten. Da sollte man zumindest nicht mit Ebaypreisen(Flohmarkt) kommen. Dies soll auch keine Eigenwerbung sein sondern die Tatsachen wiederspiegeln. RTL vermeide ich wegen seiner Fragwürdigen maschen und dem Hartz4 TV Programm wie die Pest


  • @all: Ich möchte auch noch mal hinterherschicken, dass mit diesem Artikel keine Hetze oder Sensationalismus betrieben werden sollen. Deswegen sage ich ja mehrfach, dass die Quelle fragwürdig ist, ich auch in anderen Geschäften (wie Lidl) Empfangsprobleme habe und das an einigen Faktoren liegen kann, und dass es für Vorverurteilungen zu früh ist.

    Ich will da auf keinen Fall die RTL-Schiene fahren. Nur ist es ein potentielles Thema, und zumindest vermelden wollte ich es. Wie glaubwürdig das letztlich ist, muss jeder für sich beurteilen.


  • Ich habe hier in der Schweiz auch schon festgestellt, dass man nicht ins Internet kommt. Wenn ich bei Migros und Coop ins Netz will, fragt mich das Handy immer; ob ich bei meinem Anbieter für eine Stunde gratis ins Internet will. Dann muss man sich langwierig anmelden und das stinkt mir. Bis ich angemeldet bin, muss ich schon wieder gehen und kann ausserhalb ins Netz


  • also ich mache im Media Markt immer den Preisvergleich mit meinem handy das klappt immer mit voller Geschwindigkeit und die unterbieten den Amazon preis zumindest bei CD's Filmen usw. meist schauen die selbst dann auch noch mal nach.


  • Ich kann mir das nur sehr schwer vorstellen. In Friedrichshafen funktioniert der 3G-Empfang gut in der Elektroabteilung, also nichts von Störsendern zu erkennen. Ok, die Kunden von o2 dürfen das ja im Falle Friedrichshafen gerne behaupten, weil bei denen da hinten kaum noch was geht :) . Aber mit Telekom oder Vodafone haste guten Empfang.


  • Es gibt in sehr vielen Märkten ( nicht nur Elektronikmärkte) keinen Handyempfang. Ich halte das für Schwachsinn.


  • Ist doch vollkommender quatsch :D! Also ich arbeite bei Media Markt und wir haben freies WLAN! Ohne Einschränkungen! Wenn hier jemand meint das er in einer der Saturn und Media Märkte schlechten Empfang hat, dann könnte das auch daran liegen das es einfach dicke Bunker sind! Ich hab bei uns im Rewe auch kein Empfang. Einfach zu dicke Betonwände... Ich schreib übrigens gerade über freies WLAN ;-)


  • ich arbeite ja in der Gastronomie... in einer Kette da wurde auch in einen laden in garbsen von RTL Tischdecken und co verschmiert und Müll auf den Boden geschmissen und danach gefilmt wie dreckig der laden doch ist...
    also so seriös sind diese Berichte
    nur gefakt...
    ich hab bis jetzt in keinen media Markt bzw Saturn Probleme mit dem Internet gehabt...


  •   7
    Gelöschter Account 22.08.2013 Link zum Kommentar

    Gibt es eine Indiz oder eine technische Eigenschaft die man überprüfen kann, was auf störsender hinweist? Kann man z.B. mit einem Netmonitor bestimmte Parameter erkennen die dass offensichtlich machen?
    @Android Pit: Macht doch mal einen Bericht über die Technik und Funktionsweise dieser Störsender, was passiert dabei ganz genau?


  • In vielen großen Elektronik-Märkten gibt es doch offenes WLAN...

    Also zumindest in der Abteilung mit den Smartphones, ist mir kein größerer Markt bekannt, wo kein kostenloses WLAN anliegt


  • Ist bei uns in der Innenstadt ähnlich. Draußen hat man vollen UMTS Empfang (da sind 5-6 MBit keine Seltenheit). Geht man in die Einkaufspassage, auch noch voller UMTS Empfang. Geht man zu Media Markt rein, nur noch 1-2 Balken EDGE. Zufall??


  • rtl-dünnpfiff.. die behauptung ist doch genauso stichhaltig wie der wahrheitgehalt von "mitten im leben".. wie immer..


  • vergessen

    Diese TV Berichte egal welcher Sender wo irgendetwas getestet wird schaue ich nur noch extrem selten. Ist fast alles gefakt.


  • Ich kann es nicht bestätigen , immer besten empfang im saturn un mm
    nur in der örtlichen dm drogerie sind störsender :o


  • Kann den Beitrag nicht bestätigen. Mache im Markt immer Preisvergleiche mit dem Smartphone und kaufe dann fast immer im Markt. Selbst mit dem ach so bösen EPlus Netz keine Probleme.


  • Das Problem habe ich bei Kaufland in Unna und Bergkamen. Telefonieren ja, Internet sehr langsam bis gar nicht. Saturn in Unna und ­Dortmund-Eving das gleiche Problem. Ich habe selber immer den verdacht gehabt, dass die Störsender haben, um Preise nicht vergleichen zu können. Dabei habe ich wen ich in Bochum und Dortmund mit der U-Bahn unterwegs bin störungsfreien Empfang. Bei einigen anderen größeren Einkaufs Zentren ist der Empfang auch tadellos. Ob Störsender verwendet werden, kann doch mit Technischen mitteln geprüft werden, oder?


  • Den Gedanken hatte ich auch schon mal, als in dem Media Markt, das ich regelmäßig besuche, der Emfpang plötzlich komplett weg war, obwohl es in den Jahren zuvor dort nie Probleme damit gab. Umbauarbeiten haben wenn dann nur hinter den Kulissen stattgefunden. Allerdings kann man doch jederzeit mit einem Produkt zum Verkäufer gehen und diesen bitten, den Preisvergleich am Rechner zu machen. Viele Verkäufer machen das auch von selbst wenn man sich hat beraten lassen und dann für ein Produkt entscheidet. So jedenfalls meine Erfahrung


  •   2
    Gelöschter Account 22.08.2013 Link zum Kommentar

    Ich arbeite in einem Saturn und kann Euch sagen, dass jeder Media Markt und Saturn sogar über ein Kunden-WLAN verfügt oder in diesem Jahr nachgerüstet bekommt. Es ist absoluter Schwachsinn, dass es irgendwelche Störsender gibt. Wenn wir den Preis nicht mitmachen können oder wollen, zwingt uns ja niemand. Auch Mitarbeiter dieser Märkte sind selber Kunden und vergleichen logischerweise Preise.
    Woher kommt die Mentalität, dass Saturn oder Media das pure Böse sind?


  • Stahlbeton macht halt nen guten job...^^


  • Joa, also vorgekommen ist das bei mir auch schonmal, hab aber auch öfters Empfang! Wenn mal nich, ist das denke ich ehr baubedingt, ich würde da nun keine absicht unterstellen! Zumal, wenn ich nun unbedingt vergleichen will, geh ich halt dahin wo Empfang ist!!!
    PS. In manchem Aldi hat man auch kein Empfang, haben die n Störsender und warum!?
    Und ich glaube wenn es so wäre, hätte das schon längst irgendein Mitarbeiter oder Ehemaliger berichtet! Soo geheim könnten die es wohl nicht halten! Wenn doch, sollten sie mal die NSA beraten! ;-)

    Also n typischer RTL-Beitrag


  • Saturn Spitalerstrasse in Hamburg: Der Technikbunker schlechthin.Hier liegt es nicht an irgendwelchen Störsendern das man kein Signal hat,sondern an dem Monströsen Elektrosmog.Da es keine Fenster gibt,kann man auch nicht mal eben ans Fenster gehen.Man kann sich nur im EG ans schaufenster stellen,da gehts dann.

    Ich bin Anti-RTLer und glaube denen nicht!Das wäre so schon viel eher rausgekommen,nur jetzt war einer von RTL wohl angepisst das sein Internet im Laden nicht ging weil er zu geizig war und nicht gucken konnte ob er sparen kann.


  • Man sollte sich aber auch mal die "Bunker" ansehen, wo es mit dem Empfang hapert. Je dickere die Wände (auch je mehr wände) , umso schlechter der Empfang.
    Übrigens gibt es das empfangsproblem öfters auch bei einigen realmärkten. Und da nur in bestimmten (meist relativ zentralen Bereichen...


  • also ich hatte bisher in jedem Media Markt oder Saturn guten Empfang...


  • Möglich ist natürlich alles...aber wer kauft denn dann ohne Preisvergleich? Also ich nicht, ich bin doch nicht blöd!


  • Also im Expert Markt funktioniert das Internet hervorragend. Ich hab dem Verkäufer auch schon mal das Smartphone hingehalten. Und schwupps war der Fernseher 100 Euro billiger, und ein HDMI Kabel gab es noch dazu.
    Bei Saturn und Media Markt könnte ich mir ein solches vorgehen durchaus vorstellen.
    Aber wie sage ich immer: Ich bin doch nicht blöd und kauf da ein....


  • Habe die erfahrung auch schon gemacht. Internet geht, allerdings sehr langsam und auf einmal bricht die Verbindung ab. Das war im MediaMarkt
    Kann aber auch am Stahldach liegen :D

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern