Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Eine Asus-Legende tritt zurück - und nimmt die ZenFones mit?

Eine Asus-Legende tritt zurück - und nimmt die ZenFones mit?

Asus hat angekündigt, dass der langjährige CEO Jerry Shen am 1. Januar im Rahmen einer "umfassenden Unternehmenstransformation" zurücktritt, die eine neue Struktur an der Spitze sowie einen großen Wandel in der Mobile-Strategie beinhaltet. Bei Fans der Marke sorgt das für gemischte Gefühle.

Jerry Shens 11-jährige Amtszeit endet mit dem Jahr 2018. Insgesamt war Shen 25 Jahr bei Asus tätig. Danach füllen S.Y. Hsu, Leiter des PC-Geschäfts, und Samson Hu, Leiter des globalen Kundenservice, als zwei Co-CEOs die Rolle. In Zukunft will sich Asus auf Produkte aus dem Spiele-Bereich und High-End-Geräte für Power-User konzentrieren.

Dies deutet darauf hin, dass weiter leistungsstarke Geräte wie das Asus ROG Phone angeboten werden. Das erste Gaming-Smartphone von Asus hatte ein beeindruckendes Debüt im Bereich der mobilen Spiele hingelegt und bietet mit dem großen Angebot an Zubehör viele Möglichkeiten zum Geldverdienen für Asus.

Die ZenFones spielen keine Rolle auf dem Markt

Bei der ZenFone-Linie sieht das anders aus. Die ZenFones haben sich bis jetzt in den meisten Märkten nie so richtig durchsetzen können, und das trotz guter Technik und schickem Design. Die Marke Asus, im PC-Bereich sehr zugkräftig, scheint hier nicht zu ziehen.

asus rog phone 11
Spezialisierte Geräte wie das ROG Phone sind der Weg nach vorne für Asus. / © AndroidPIT

Der ASUS-Vorsitzende Jonney Shih beschreibt den Smartphone-Markt in einem Interview mit Business Next als "blutiges Schlachtfeld". Angesichts der Tatsache, dass Asus einen einmaligen Verlust von etwa 195 Millionen Dollar aufführen musste, um den "Verlust von Inventar, Lizenzgebühren, Produktionskosten und organisatorische Anpassungskosten" in seiner mobilen Abteilung zu decken, scheint man bei Asus der Meinung zu sein, lange genug "geblutet" zu haben.

Shen hat bestätigt, dass er in den Bereich des Internets der Dinge wechseln wird, um ein Startup namens iFast zu unterstützen. Das Unternehmen unterhält enge Verbindungen zu Asus.

Was haltet Ihr von Asus' neuer Richtung? Würdet Ihr die ZenFones vermissen?

Empfohlene Artikel

18 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Zurzeit besitze ich das Asus Zenfone 3 womit ich sehr zufrieden bin
    Nach über 21 Monaten macht es noch keine großen Probleme !
    Da jetzt leicht der micro Usb anschluss rum spinnt und ich mir schon immer mal ein Notch holen wollte , habe ich mir das Asus Zenfone 5 für knapp 300€ gekauft, was für dieses Smartphone sehr günstig ist, da ein Premium-Headset und eine Schutz Hülle vorhanden ist ! Außerdem hat Asus meiner Meinung nach das beste System mit der Zen-Ui !
    Der Design im System alles passt !

    Ich finde es echt schade das es keine weiteren Zenfones geben wird !
    Ich bin seit dem 3er ein Riesen Fan von der Zenfone Reihe !

    Mich stört es allerdings das es in keinem öffentlichen Elektronik Geschäft Asus Smartphones mehr gibt !


  • Ich selbst wollte mir das asus zenfone 5z holen dierekt nach dem releas habes ingesamt 4 monate lang versucht zu kaufen und zwar die eu version und nicht die globale version kamm leider nicht rann da es schon nach wenigen stunden sobalt es auflager war wieder weg war, habe mir nun ein htc u12 plus geholt welches meine alternative zu dem zenfone 5z war. Echt schade das aus der zenfone reihe nichts geworden ist den die reihe hatte wirklich sehr gut smartphones


  • Mein ASUS zenphone hat nie ein Update bekommen. Läuft bis jetzt mit Android 6. Daher war das mein letzte ASUS.


  • Ich suchte ein Smartphone mit ausreichender Performance, langer Akkulaufzeit und guter Kamera zu einem vernünftigen Preis, weswegen die Marktführer nicht in Frage kamen. Meine Wahl viel auf das ASUS ZENFONE 3 Zoom S, mit 5000 mAh, 64 GB Speicher und 3 GB Arbeitsspeicher. Ich brauche kein Smartphone zum Spielen und selbst da ist der verbaute Snapdragon 625 ausreichend schnell. Die ASUS-Software ist gut und übersichtlich. Bei normaler Nutzung muss ich meist erst nach 3 Tagen aufladen. Das früheste Laden war einmal nach 29 h, bei restlichen 27%.
    Die Kamera ist erstklassig und hat mit den besten Chip überhaupt. Zwei SIM-Karten sind möglich oder eine plus Speicherkarte und die bis Max 2 TB.
    Geschossen habe ich das ASUS für 228 € inkl. Versand, bin sehr zufrieden und würde mir wieder ein ASUS kaufen, statt Geld zum Fenster rauszuschmeißen, für Samsung und Konsorten nur um IN zu sein. Aus dem Alter bin ich schon lange raus und überlege was mir zu welchem Preis geboten wird und kaufe nicht mehr als für mich technisch notwendig ist.
    Ich wünsche Allen eine schöne Adventszeit.
    Ptester666


    • Schöne Einstellung, kann ich nur zustimmen! :D


    • Im Moment ist Pocofone f1 der Hit in diesem Bereich. Der schlägt jeden ASUS in Preis- Leistung locker.


      • Mag sein, aber nicht jeder ist ein Fan der "Notch" 😅 Weshalb ich mir lieber für knapp 190€ dass Redmi Note 5 gekauft habe.


    • Ich stimme dir zu ...
      Habe vor 21 Monaten das Asus Zenfone 3 gekauft für 330€
      Ich bin mit dem Produkt echt zufrieden und finde es schon schade dass es keine Zenfones mehr geben wird

      Das Zenfone 3 macht nach 21 Monaten einfach immer noch keine reisen Probleme !

      Nicht wie mein altes Samsung Galaxy S4 mini was nach 17 Monaten schon zum 2 Mal zur Reperatur war wegen innerem Schaden

      Ich habe mir für Weihnachten das Zenfone 5 gekauft und bin sehr stolz auf den Kauf !

      Da allein das System schon mega Designt mit der Zen-Ui !


  • Asus spielt bei Smartphones keine Rolle. Sie sollten sich auf Laptop & Co. konzentrieren


    • Find ich nicht so ...
      Asus hat auch einen Platz in der Smartphone reihe verdient ! Und soweit ich weiss hat Asus mehr Ahnung von innerer Technik als z.B. Samsung (allgemein)
      Außerdem sind die Systeme der Zen-Ui echt gut Designt !


  • Ein Ladenhüter weniger.


  • Ich mag die Marke Asus. Aber die Zenfones...naja, fand ich bisher nicht so prall, weil irgendwas immer vermurkst wurde.
    Die Software ist auch nicht das gelbe vom Ei.


  • Leider wurden die zenfone nie gut genug in den Geschäften beworben. Sie können meiner Meinung nach mit Samsung und Co. ganz gut mithalten. Aber sind halt nicht so "in". Und vor allem wird ein Smartphone eh nie so ausgereizt das selbst viel schlechtere für die meisten Nutzer ausreichen. Was man allerdings sagen muss ist das der Updateservice echt nicht gut ist. Ich bin mit meinem zenfon jedenfalls sehr zufrieden.


    • Als ich mein ZENFONE 3 Zoom S vor jetzt 7 Monaten kaufte, wurde es mit Android 6 angeliefert. Es wurde nach Inbetriebnahme sofort auf 7 upgedatet und seit ein paar Monaten auf 8.
      Die ASUS-Software hat in der Zeit auch mindestens zwei Updates bekommen.
      Braucht es mehr, wenn alles funktioniert?


  • Die Asus Zenfone Präsentationen waren immer so angestrengt und laut: "Tha is sa Zenfone 3!!!!"

    Hab in meinem bisherigem Smartphone Leben nur ein Zenfone 2 ausprobiert und war da mit der UI und Preis/Performance nicht ganz zufrieden...

    Vielleicht zu hat Asus zu lange krampfhaft an Intel Atoms in den Smartphones festgehalten📱❗


  • Nico vor 9 Monaten Link zum Kommentar

    Hätte mir gerne das Asus ROG Phone gekauft, gab oder gibt es leider nur bei 1&1 und ist hier in DE viel zu spät erhältlich gewesen. Jetzt ist es ein anderes Handy geworden.


  • Ich erinnere mich gerne an das Asus Transformer (Prime) zurück und auch die beiden Nexus 7 hatten mir gefallen.

    Aber bei den Smartphones... Hm... Da kenne ich jetzt ehrlich gesagt auch keinen glücklichen Besitzer der seinen Zenfone hinterher trauern würde.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!