Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 9 mal geteilt 24 Kommentare

Edge: Quick Actions für leichtes und schnelles Multitasking

Edge: Quick Actions ist eine Multitasking-App, die über ein herausziehbares Dock Schnelleinstellungen und Zugang zu den zuletzt genutzten Anwendungen bietet. Einmal installiert lässt Euch Edge ein Fenster überall auf dem Bildschirm aufziehen, dessen Funktionen Ihr individuell anpassen könnt. Die App ist klein, in einer kostenlosen Version erhältlich, und gerade heute als Beta-Version erschienen.

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
6263 Teilnehmer
LV1A0171
Edge: Quick Actions erlaubt schnellen Zugang zu Einstellungen und Anwendungen. / © AndroidPIT

Durch Antippen und Ziehen des Bildschirmrands könnt ihr Edge: Quick Actions überall auf dem Bildschirm öffnen. Das Fenster zeigt die fünf zuletzt genutzten Anwendungen sowie am oberen und unteren Rand individuell anpassbare Schnell-Einstellungen für zum Beispiel WLAN, Taschenlampe oder Bluetooth.

AndroidPIT Edge Quick Actions
Das Fenster von Edge: Quick Actions lässt sich überall aufziehen und individuell anpassen. / © AndroidPIT

Viele ROMs bieten diese Funktion schon durch ein Ziehen der Statusleiste am oberen Bildschirmrand. Edge: Quick Actions stellt diese aber überall zur Verfügung, auf jedem Androiden ab 4.0.3 zur Verfügung.

Während unseres kurzen Tests auf einem Nexus 4 funktionierte die App gut, lief aber nicht immer stabil. Sie ist gerade heute erschienen, und vielleicht etwas verfrüht. Während die Entwickler die Fehler der Beta-Version ausmerzen, arbeiten sie vielleicht auch noch an weiteren Funktionen und gehen eventuell auf Nutzer-Wünsche ein. Eine kostenpflichtige Version mit mehr Anpassungsmöglichkeiten gibt es auch, allerdings sollte man hier wohl auf den Abschluss der Beta-Phase warten.

Die Entwickler bitten darum, statt einer schlechten Bewertung wegen eventueller Probleme einen Fehlerbericht abzuschicken. Edge: Quick Actions ist noch in der Beta-Phase und kostenlos bei Google Play erhältlich. Habt Ihr die App schon ausprobiert?

9 mal geteilt

24 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Im Hintergrund fressen die Apps gar nix, solange sie normal funktionieren. Strom verbraucht sie beim schließen und beim neustarten. Android ist so konzipiert möglichst viele Apps im Speicher zu halten und die unwichtigsten bei Speicherplatznot zu schließen. Darum sind auch Taskkiller unter Android kontraproduktiv.


  • @XXL: Wenn eine App im Hintergrund geöffnet ist dann verbraucht sie sehr wohl Strom


  •   51
    XXL 04.10.2013 Link zum Kommentar

    @Marius C.
    Es ging wohl in erster Linie um deine komplett falsche Aussage, dass man die nicht benötigten Apps bei Nichtgebrauch schliessen soll zwecks längerer Akku-Dauer...
    Das ist nämlich einfach nur Quatsch!


  • Sorry zu spät gelesen das du mich ja kritisierst, Sorry und ich heiße nicht Mail sondern Maik mit K wenn schon denn schon.


  • @adam Gehe einfach auf dem linken Rand und halte ihn fest, in den Einstellungen kannst du auch die Größe einstellen ob dein Finger das ganze Display nehmen so oder oder nur den Finger.


  • @Saibian: @TIM: Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich benutze das One X jetzt seit fast 1 1/2 Jahren. Ich werd schon wissen wie es funktioniert!


  • Ich nutze hierzu Sidebar seit langem und bin sehr zufrieden. Einfach mal anschauen.


  •   32

    Also ich verstehe denn Sinn nicht so ganz. Dafür hat das n4 die recent-apps Taste rechts unten. Hier wird auch die Reihenfolge angeordnet. Den Rest über drop-down Status Leiste.
    Die Pie contoll aus Paranoid-Android wenn ich das andern würde.


  • hmm hab auf der einen seite PIE auf der anderen seite HALO, sehe ich als praktischer als das hier..


  • Genau das was ich jetzt brauche


  • @Mail: Könntest du bitte Punkt und Komma benutzen? Das hier ist doch nicht dein Ernst:

    "Ok app drauf gemacht aber nix geht da ist auch nix was ich machen kann hat einer ein Plan ich habe das Note 1"

    Oder?


  • Ja das finde ich auch und zu der app Naja ist schlecht zu bedienen. Es ist umständlich


  • @Saibian
    Also... ich weiß ja nicht, wie's auf'm Note 1 ist, aber das Multiwindow meines Note 2 ist etwas VÖLLIG ANDERES, als die hier vorgestellte App. ;)


  • Och nö, bleibe lieber bei Smart Taskbar, da habe ich wenigstens Zugriff auf alle Apps...


  • Oha. Ich hab ja schon den Floating Toucher und Appsi drauf ...


  • das Note 1 hat das sowieso eingebaut!
    multiwindow!


  • Ok app drauf gemacht aber nix geht da ist auch nix was ich machen kann hat einer ein Plan ich habe das Note 1


  •   24
    TlM 02.10.2013 Link zum Kommentar

    Da hat Saiban Recht...

    Ansonsten:
    Solche Apps gibt es nicht wenige. Swapps, Gove Box usw.


  • Blödsinn @ Marius C.


  • @Florian B.: Das sind nicht die letzten Apps, sondern alle offenen. Wenn du deinen Akku schonen willst, würde ich die Apps nach Gebrauch schließen ;)

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!