Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

3 Min Lesezeit 6 Kommentare

Echo Plus, Connect, Show und Buttons: Amazons neue Alexa-Riege

Amazon rüstet seine Echo-Reihe mächtig auf und bringt ein ganzes Sortiment neuer Geräte für das vernetzte Zuhause. Während der Amazon Echo Show in den USA bereits erhältlich ist, sind einige komplett neue Alexa-Geräte mit dabei - und sogar ein günstiges Gadget, das viel Spaß verspricht.

Mit dem Echo Show hat Amazon bereits vor einiger Zeit in den USA für Aufsehen gesorgt, nun kommt der Lautsprecher mit Touch-Display auch nach Deutschland. Amazon bietet den Echo Show in Schwarz und Weiß für einen Preis von 219,99 Euro an, ab dem 16. November sollen die ersten Exemplare beim Kunden landen. Auf dem Echo Show lassen sich die Nachrichten von ARD Tagesschau oder ZDF heuteXpress, Musiktexte, Bildübertragungen von Smart Home-Kameras, Fotos, Wettervorhersagen oder Einkaufs- und To Do-Listen anzeigen. Auch Telefongespräche lassen sich von einem Echo Show zum anderen führen, zudem gibt es eigens für das Display optimierte Skills und Apps. Für einen guten Klang sind Dolby-Lautsprecher an Bord.

Echo All Colors
Alle Versionen des Amazon Echo im Überblick. / © Amazon

Mit dem Echo und Echo Plus hat Amazon die Neuauflage seiner Alexa-Lautsprecher präsentiert. Mit neuer Mikrofon-Technologie soll die Spracherkennung deutlich verbessert worden sein und auch in lauter Umgebung präziser werden. Für vollen Raumklang hat Amazon neue Lautsprecher verbaut: In dem runden Gehäuse sitzen ein Hochtöner und ein 2,5 Zoll großer Downfire-Basslautsprecher. Der Amazon Echo glänzt zudem mit einem neuen Look mit sechs verschiedenen Oberflächen.

Das "Plus" des größeren der beiden neuen Echos steht für den integrierten Smart-Home-Hub, der alle über das Zigbee-Protokoll verbundenen Geräte steuern können soll. Mit dem einfachen Kommando "Alexa, finde meine Geräte" sucht der Assistent alle Lampen, Schalter, Sensoren, Thermostate und Kameras und kann sie dann ohne weitere Apps oder Skills bedienen. Der Amazon Echo Plus kostet 149,99 Euro, zum Start gibt es eine kostenlose Philips-Hue-Leuchte dazu. Der kleine Amazon Echo schlägt mit 99,99 Euro zu Buche, im Doppelpack spart man 25 Euro, im Dreierpack 50 Euro. Die Auslieferung erfolgt im Oktober.

Echo Plus Silver Kitchen Counter
Der Echo Plus ist ein praktischer Helfer in der Küche. / © Amazon

Mit dem Echo Connect verwandelt Amazon jeden Echo in ein Festnetztelefon - nur ohne Hörer, sondern immer als Freisprecher. Das kleine schwarze Kästchen funktioniert über eine klassische Telefonleitung ebenso wie über VoIP. Die komplette Bedienung erfolgt über Sprachbefehle wie "Alexa, ruf meine Oma an". Dem Empfänger wird die normale Festnetznummer für die Anruferkennung angezeigt. Der Echo Connect kommt erst 2018 auf den Markt, der Preis steht noch nicht fest.

Echo Buttons als Startschuss für mehr Gadgets

Mit einem Preis von 19,99 Euro sind die Echo Buttons im Doppelpack erhältlich. Die kleinen Drücker sind zum gemeinsamen Spielen gedacht, sie aktivieren auf Knopfdruck eine ganze Reihe von Multiplayer-Spielen, die dann entsprechend mit den Buttons bedient werden. Die Knöpfe können dank LED-Technik Farben darstellen und so einige Spielmodi anbieten. Die Echo Buttons sind der Startschuss für eine ganze Reihe von Alexa Gadgets, die Entwickler mit dem entsprechenden SDK gestalten können. Die Buttons sollen rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft im Handel sein.

Echo Buttons With Echo Show
Spielespaß mit den Echo Buttons und dem Echo Show. / © Amazon

Auch den Fire TV hat Amazon neu aufgelegt. Das neue, rautenförmige Design beherbergt nun Streaming-Hardware, die 4K-Video und HDR unterstützt. Mit dem 79,99 Euro teuren Fire TV lassen sich auch Alexa Skills und die Sprachbedienung nutzen, um beispielsweise die Beleuchtung oder andere Smart-Home-Geräte steuern zu können. Auch die Zusammenarbeit mit Smart-Home-Kameras und Live-Video-Feeds wurde bereits angekündigt. Der neue Fire TV ist ab sofort vorbestellbar, verschickt wird er ab dem 25. Oktober.

Echo Plus X Ray
So sieht der Amazon Echo Plus innen aus. / © Amazon
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

6 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern