Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Seid Ihr schon mal dem Tod gerade so von der Schippe gesprungen, weil Euch im letzten Moment noch jemand angerufen und Euch gesagt hat, dass Deine eigene Mutter heute Geburtstag hat? Oder dekoriert Deine Frau auch schon vier Wochen vor Eurem Hochzeitstag jeden Raum in der Wohnung mit dem Datum, nur damit ja nichts schief geht?

Dann geht es Euch so wie mir: ohne einen Timer / Terminkalender / Geburtstagserinnerungsservice / oder was auch immer, kann ich mir Geburtstage einfach nicht gut und verlässlich genug merken! Das liegt NATÜRLICH nicht an meinem Alter, sondern an der UNGLAUBLICH hohen Anzahl der Menschen, die ich kenne. Ja, als It-Man (gibt's sowas?) hat man es einfach nicht leicht... 

Naja, wahrscheinlich liegt es doch am Alter. Aber wie auch immer: praktisch und notwendig sind solche Gedankenstützen allemal!

Blöd nur, dass Android standardmäßig Geburtstage nicht vorsieht. Warum? Das wird wohl nur derjenige wissen, der es entschieden hat. Aber es gibt ja Gott sei Dank einige Apps, die uns dabei helfen können. So auch EboBirthday.

Was das kann? Ihr lest es hier...

Welcher Streaming-Typ bist Du?

Wähle Der Genießer oder Der Gesellige.

VS
  • 2996
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Der Genießer
  • 914
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Der Gesellige

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.4.0 Variiert je nach Gerät

Funktionen & Nutzen

Vorweg: Mit EboBirthday hat man das Thema "Geburtstage" bei Android sehr gut im Griff. Die App bietet einem quasi alles, was man benötigt, um schnell an Geburts- oder Hochzeitstage erinnert zu werden, und im Anschluss daran mit den "betroffenen" Personen in Kontakt zu treten.

Die Anforderungen, die man wohl an eine solche App stellt, sind im groben wohl die Folgenden (zumindest habe ich mir persönlich vor dem Test die folgenden Fragen gestellt):

  • Wie bekomme ich meine vorhandene Geburtstagsliste in mein Telefon?
  • Wie werde ich einfach und zuverlässig an Geburtstage erinnert?
  • Wie halte meine Datenbanken auf dem gleichen Stand, ohne alles pflegen zu müssen?

Ich habe mich entschieden, anhand dieser Fragen Euch EboBirthday vorzustellen und zu überprüfen, ob das Tool wirklich eine Erleichterung und gute Hilfe für unser Problem darstellt.

1. Wie bekomme ich meine vorhandene Geburtstagsliste in mein Telefon?

In einfacheren Worten ausgedrückt: wie kann ich vorhandene Daten importieren?

EboBirthday bietet im Hauptmenü über die Menütaste mehrere Importmöglichkeiten an:

  • Windows Mobile: diese Variante ist für alle Umsteiger von Windows Mobile zu Android. Nachdem ich Windows Mobile seit Jahren nicht mehr angefasst habe, konnte und wollte ich diese Option leider nicht testen. In der recht ausführlichen Hilfe von EboBirthday heißt es aber, dass man zunächst alle Kontakte von WinMobile exportieren, dann auf das Android Handy kopieren und im Anschluss daran diese Datei importieren muss.
  • Kontakt Notizen einlesen: diese Option ist für alle Menschen, die sich nicht anders zu helfen wussten und die Geburtstage in die Notizen geschrieben haben. Damit diese Option allerdings funktioniert, muss eine bestimmte Schreibweise eingehalten werden. Geburtstage werden nämlich nur dann erkannt, wenn in den Notizen "Birthday: [Datum]" steht. Ohne es wirklich genau zu wissen, würde ich mal behaupten, dass die die Wenigsten unter uns wahrscheinlich Geburtstage so organisiert haben.
  • CSV: Viele Datenbanken bieten die Möglichkeit an Dateiinhalte als csv-Datei zu exportieren. Über diese Variante können Geburtstage importiert werden. Zuvor muss natürlich die csv-Datei auf das Handy kopiert und die Dateninhalte richtig ausgewählt werden. Scheint aber sehr gut zu funkionieren.
  • Facebook: In diesem Test habe ich mich für die Facebook-Variante entschieden. In Facebook sind die meisten Geburtstage unserer Kontakte bereits hinterlegt und freigegeben. EboBirthday bietet eine Schnittstelle dorthin an. Auf diese Weise lassen sich alle Geburtstage downloaden Deiner Facebook-Kontakte downloaden.

Es gab noch zwei weitere Varianten: Phonebook App und google Datenaustausch. Beide haben aber nicht funktioniert und ich habe auch im Netz nicht mehr darüber herausfinden können, so dass ich hierzu nicht weiter etwas sagen kann. Bei Phonebook App vermute ich aber, dass es sich um das Adressbuch vom Telefon handelt. Dass dies nicht funktioniert hat, ist von daher ärgerlich.

Es gibt natürlich noch jederzeit die Möglichkeit Geburtstage Kontakten manuell zuzuweisen. Das funktioniert schnell und unkompliziert über einen Klick auf den jeweiligen Kontakt. Es öffnet sich ein weiteres Fenster, Datum eintragen - fertig! Störend ist dabei aber natürlich, dass ich nur meine Facebook-Kontakte in der Liste hatte, nicht aber meine Telefonbuch-Kontakte. Und auf die kommt es ja sehr oft an! Das bedeutet woh: jeden Kontakt nochmal anlegen!! Ich habe aber im Netz gelesen, dass dieses Problem scheinbar nicht bei vielen Leuten auftritt, so dass es bei Dir dennoch funktionieren kann. Ob sich dann allerdings die Facebook- und Telefonbuch-Kontakte abgleichen, kann ich leider aufgrund fehlender Möglichkeit nicht sagen.

2. Wie werde ich einfach und zuverlässig an Geburtstage erinnert?

Das ist wirklich ziemlich cool bei EboBirthday gelöst. Denn es gibt zwei Möglichkeiten:

  • Notification über die Infoleiste
  • Installation eines Widgets

Wenn man die Notifications, also die Benachrichtigungen in den Einstellungen aktiviert hat, werden die Geburtstage des heutigen Tages in der Infoleiste angezeigt. So sieht man wer am heutigen Tag Geburtstag hat. Bei mir würde dies aber wahrscheinlich untergehen! Die Infoleiste genießt nicht genügend Aufmerksamkeit von mir. 

Aus diesem Grund ist das Widget eine tolle Sache! Das Widget von EboBirthday findest Du nach der Installation des Programms, in dem Du Dir einen freien Platz auf Deinem Homescreen suchst und dann lange auf den Bildschirm drückst. Es erscheint ein Fenster, bei dem Dir u. a. "Widgets" als Auswahl angeboten werden. Klickst Du dieses an, kannst Du EboBirthday auswählen.

Das Widget zeigt alle Geburtstage der Reihe nach an. So hast Du immer im Blick wem Du als nächstes von Deinen Kontakten gratulieren musst. Und übrigens: auch das geht mit EboBirthday recht schnell! Denn gehst Du dann mit einem kurzen Klick auf den jeweiligen Kontakt, kannst Du sofort eine E-Mail oder SMS an das Geburtstagskind senden - natürlich nur, sofern eine E-Mail Adresse oder eine Handynummer hinterlegt ist.

3. Wie halte meine Datenbanken auf dem gleichen Stand, ohne alles pflegen zu müssen?

Das geht ein bißchen mit dem Problem "Import des Adressbuchs" einher. Was ich nicht möchte, sind inkonsistente Daten. Ich möchte überall auf die selben Informationen zugreifen - sowohl auf meinem Rechner, als auch auf meinem Handy.

EboBirthday bietet mit einem separaten Programm ein Synchronisationstool zwischen dem Mobiltelefon und Deinem Google-Account an, so dass Du so alle Daten auf dem gleichen Stand halten kannst, oder vielmehr könntest! Nämlich dann, wenn es ordentlich funktionieren würde. Im Test hat das Synchronisieren nicht funktioniert. Und ganz offensichtlich bin ich nicht der Einzige, dem dieses Schicksal widerfahren ist. Die Bewertungen im Google Market sprechen eine ähnliche Sprache!

Fazit

Die Ansätze des Programms sind sehr gut! Der Entwickler hat eigentlich an alle relevanten Probleme gedacht und hierfür eine Lösung angeboten. Es gibt vielfältige Import- und Exportmöglichkeiten (wenn alle funktionieren würden). Man hat die Geburtstage zu jederzeit voll im Blick (sofern sie in der Liste sind). Und man kann theoretisch seine Daten synchron halten. 

Leider hakt und klemmt es bei vielen Funktionen, so dass man EboBirthday nicht wirklich im vollen Umfang nutzen kann. Und das wiederum bedeutet für einen selbst, dass EboBirthday eben nicht die zuverlässige Quelle für alle "upcoming birthdays" ist. 

Schade eigentlich! Denn es hätte nicht viel gefehlt, dass EboBirthday ein Must-Have App für Android ist, um eine klaffende Lücke in der Kontaktverwaltung bei Android schließen zu können.

Nachdem aber der Entwickler von EboBirthday viel Herzblut in diese App gesteckt hat (das sieht man!), kann ich mir gut vorstellen, dass diese Fehler irgendwann behoben sind. Somit sollte man diese App immer wieder im Auge behalten. Und aus diesem Grund gibt es auch trotzdem 3 Sterne.

Bildschirm & Bedienung

EboBirthday wird an verschiedenen Stellen beim Telefon bedient:

  • Notification Bar (Infoleiste)
  • Widget
  • Geburtstagesliste

Zentraler Punkt ist natürlich die Geburtstagsliste. Hier passiert die gesamte Verwaltung von EboBirthday. Deswegen kann man sowohl aus der Infoleiste, als auch aus dem Widget heraus schnell in die Geburtstagsliste "springen" in dem man bei der Infoleiste kurz auf die Meldung, und beim Widget kurz auf ebendieses klickt. 

EboBirthday läuft quasi immer im Hintergrund mit. Dabei ist es aber absolut ressourcenschonend. Es verursacht keine Last. 

Die Steuerung bzw. Bedienung des Programms ist gut gelöst. Man findet sich sehr schnell zurecht!

Gesamtfazit

Ich muss es leider nochmal wiederholen: ein Jammer, dass die wichtigsten Funktionen nicht richtig funktioniert haben. Das Programm ist wirklich gut! Es lässt sich wirklich gut und intuitiv bedienen. Es verzichtet zwar auch wieder auf eine grafische Oberfläche. Aber was soll's?! Bei so einem Programm kann wohl gut darauf verzichten.

Es hilft nur leider nicht, wenn der Funktionsumfang gut gedacht ist, es aber leider nicht so eingesetzt werden kann, wie gedacht. Ein Auto will man schließlich auch immer fahren und nicht bei einem Berg schieben müssen.

Speed & Stabilität

EboBirthday lief während des gesamtes Tests absolut stabil und ohne Abstürze. 

Preis / Leistung

EboBirthday kannst Du kostenlos im Market herunterladen. Bitte beachte, dass dieser Link nur aus dem Android Browser heraus funktioniert.

7 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Warum kann man, wenn man die Geburtstage in den Kalender schreiben lässt, die Dauer nicht ändern? Es werden alle Geburtstage bei mir einer Dauer von 15:30 Uhr bis 15:30 Uhr eingetragen und nicht als Ganztägig...

    Kann man das ändern?!

  • Sehr gute App. Leider funktioniert die Aktualisierung nicht. Ich muss erst die Geburtstage löschen und neu einlesen.

  •   30

    EboBirthday ist noch nicht ganz unnötig. Der Google-Kalender zeigt weder das Geburtsjahr noch das Alter des Kontakts an. EboBirthday aber schon.

  • Mittlerweile ist es ja unnötig, das Tool zu verwenden (siehe Hinweis von Stephan Rudloff). Das Problem, was ich immer damit hatte, war, dass die Daten redundant abgelegt werden mussten. Ein mal im Geburtstagsfeld des Kontaktes, und einmal im Kommentarfeld zum Kontakt, damit die App damit auch was anfangen konnte.

    Da das nun Direkt geht und kann mit CalWidget – im Gegesatz zum Standard-Kalenderwidget auch brauchbar! – angezeigt werden.

  •   2

    Mittlerweile kann man die Geburtstage von Google Contacts im Kalender anzeigen lassen.

    Siehe: http://www.googlewatchblog.de/2009/07/30/google-bringt-endlich-geburtstage-seiner-kontakte-in-den-kalender/

  • So und ab heute gehts auch mit dem Datenabgleich über Google einfach und schnell die Fehler wurden mit einem update von Ebo behoben.... Smile

  • Ich find das Programm echt klasse nur nervt es doch immer hin und her zu springen und ich würde mich super doll freuen wenn Google es doch mal hin bekommen würde die Geburtstage zu integrieren das kann ja nicht so schwer sein und die Leute von Google werden ja wohl auch Freunde haben die Sie nicht vergessen wollen oder??? Freue mich riesig das wir hier immer mehr User werden....

    MfG

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!