Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Gesponsert 3 Min Lesezeit 64 Kommentare

Doogee X5 Max: Akku-Wunder zum exklusiven Sparpreis

Für rund 60 Euro bekommt Ihr mit dem Doogee X5 Max ein starkes Smartphone mit großem Akku. Android Marshmallow und ausgeklügelte Software-Extras machen es noch interessanter. Update: AndroidPIT-Leser bekommen einen exklusiven Sonder-Rabatt auf das Doogee X5 Max.

Die Zahl der interessanten Android-Smartphones im niedrigen Preissegment ist in den vergangenen Jahren erfreulich angestiegen. Einer dieser Kandidaten war das Doogee X5. Mit dem X5 Max wird jetzt eine optimierte Version verfügbar. Diese hat einen fast doppelt so großen Akku wie der Vorgänger und einen Fingerabdrucksensor. Der niedrige Preis bleibt.

 

 

doogee special offer
Das Doogee X5 Max gibt Euch etliche Features zum Schnäppchenpreis. / © doogee

Die günstige Platzierung ist ein weiterer Vorteil des Fingerabdrucksensors. Mittig auf der Rückseite liegt er da, wo Ihr ohnehin Euren stützenden Zeigenfinger hinter dem Gerät platzieren würdet. Soit entsperrt Ihr das Doogee X5 Max ohne umständliche Handbewegung.

X5 MAX EN 05
Der Sensor für Eure Fingerabdrücke ist günstig platziert. / © doogee

Einen schönen Überblick über die Verbesserungen des X5 Max gegenüber dem X5 seht Ihr im Video. Hier wird über die Designveränderungen, den vergrößerten Akku und die Integration des Fingerabdrucksensors in die Software eingegangen. Letztere ermöglicht es Euch unter anderem, auch einzelne Apps per Fingerabdruck zu sperren.

Das Doogee X5 ist mit seiner fünf Zoll Bildschirmdiagonale verhältnismäßig kompakt. Die Stärken des X5 Max liegen eindeutig beim Preis, beim Fingerabdrucksensor und beim großen Akku. Mit 4.000 mAh übertrifft dessen Kapazität die eines durchschnittliches Akkus um rund ein Drittel. Der Clou: Wenn selbst diese Kapazität Euch nicht ausreicht, könnt Ihr den Akku unterwegs durch einen anderen austauschen und Ihr seid sofort wieder auf 100 Prozent.

doogee X5 MAX 07
Der austauschbare Akku des Doogee X5 Max hält über zwei Tage. / © doogee

Eine Akkuladung reicht laut Hersteller für 20 Stunden Gespräche, 46 Stunden Musikwiedergabe, 20 Tage Standby oder 2,5 Tage. Damit ist das Doogee X5 Max eines der Smartphones mit der längsten Akkulaufzeit und allein schon deswegen ein Kauftipp.

doogee X5 MAX 01
Hochwertiger als man es für den Preis erwartet: das Doogee X5 Max. / © doogee

Dank Android Marshmallow habt Ihr die Möglichkeit, den internen Speicher zu erweitern. Steckt eine MicroSD-Karte in das Doogee X5 Max und formatiert sie als internen Speicher. Dann könnt Ihr nicht nur Fotos und Musik auslagern, sondern auch Apps samt App-Daten auf dem um bis zu 32 GByte erweiterten Speicher installieren.

doogee X5 MAX 03
Kauft das Doogee X5 Max in Schwarz oder Weiß. / © doogee

Der Software wird ein pfiffiges System für Eure Social-Media-Konten hinzugefügt: Falls Ihr etwa mehr als ein Facebook-Konto verwendet, könnt Ihr im Doogee X5 Max ein weiteres hinterlegen und schnell zwischen beiden Konten wechseln, ohne Euch erneut anmelden zu müssen.

doogee X5 MAX 02
Bald auch in Eurem Regal? Das Doogee X5 Max. / © doogee

Die technischen Daten des Doogee X5 Max

Doogee X5 Max: Technische Daten

Abmessungen: 141,5 x 73 x 10 mm
Gewicht: 145 g
Akkukapazität: 4000 mAh
Display-Größe: 5 Zoll
Display-Technologie: LCD
Bildschirm: 1280 x 720 Pixel (294 ppi)
Kamera vorne: 5 Megapixel
Kamera hinten: 5 Megapixel
Blitz: LED
Android-Version: 6.0 - Marshmallow
RAM: 1024 MB
Interner Speicher: 8 GB
Wechselspeicher: microSD
Chipsatz: MediaTek MT
Anzahl Kerne: 4
Max. Taktung: 1,3 GHz
Konnektivität: HSPA, Dual-SIM , Bluetooth 4.0

Die Kameras des Doogee X5 Max

Vorne sowie hinten ist das Doogie X5 Max mit je einer 5 Megapixel-Kamera ausgestattet. Die Fotos werden intern auf 8 Megapixel hochgerechnet. Ein Verschönerungsmodus hilft Euch in Echtzeit, mehr aus Selfies herauszuholen.

X5 MAX EN 09
Mit dem Doogee X5 Max macht Ihr bessere Selfies. / © doogee

Quelle: Doogee

Top-Kommentare der Community

  • Peter 08.06.2016

    Trotz 4000 mA/h Akku ist dieser wechselbar. Sowas ist wirklich sehr vorbildlich, und da können sich andere Hersteller die angeblich "Premiumsmartphones"
    herstellen eine Scheibe abschneiden.

  • Mark Birkner 08.06.2016

    60€ ist ein angemessener Preis. Die Erwartung sollte auch dementsprechend sein.

    Was ich allerdings bemerkenswert finde: Dieses absolute Low-Budget-Phone kommt mit Android 6.0. Frühere Flagschiffe, wie zum Beispiel das LG G2, gucken in die Röhre. Ich finde die Updatepolitik der etablierten Hersteller zum *Essen wieder ausspuck*. Aber das ist ein anderes Thema...

  • Sebast 08.06.2016

    Und noch ein Hersteller der es nicht gerafft hat, dass die Zurück-Taste auf die linke Seite gehört.

  • SleepinMaster 09.06.2016

    Ich finde euch alle lustig.
    Sitzt wahrscheinlich alle da mit euren PrestigeHandys und meckert über dieses "Billig"handy.
    merkt euch einfach: das Teil ist nicht für euch gemacht.....soll ja noch Menschen geben die es dann doch ein wenig minimalistischer bevorzugen.

  • A. K.
    • Mod
    08.06.2016

    Was du nicht sagst, Sherlock.

64 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Kann mir jdm. helfen Am PC angeschlossen findet Windows 7 den Datenträger aber sonst erscheint nichts


  • Hi alle zusammen. Habe es mir hier über den link bestellt.
    Nun der erste Schock DHL ist nach 7 Arbeitstage da und verlangt nochmal 33.84€ Zoll gebür.
    Also nichts mit 60€ Handy.
    Das so was kommt sollte doch hier stehen.
    Das die für ein Handy das 60€ kostet mehr als 50% Zoll drauf kommen.
    Nun zum Handy
    Das Handy ist ziemlich schwer in der Hand.
    Benutzung der Oberfläche ist komisch da ich was anderes gewohnt bin. Irgend wie nicht flüssig.
    Sonst ist das Handy OK werde es aber nicht nutzen da es mir doch zu klumpig ist in der Hand.
    Das einzig gute ist es ist habe jemanden der mir genau den preis inklusive der Steuer bezahlt und nimmt.
    Also mein erstes und letztes Handy aus Übersee bestellt


  • Mich wundert nur das Android marshmallow mit gerademal 1024 MB RAM laufen soll auf dem Handy,müsste das nicht furchtbar ruckeln?
    Mir reichen meine 2 GB beim nexus oft nicht aus.


  • Ich finde euch alle lustig.
    Sitzt wahrscheinlich alle da mit euren PrestigeHandys und meckert über dieses "Billig"handy.
    merkt euch einfach: das Teil ist nicht für euch gemacht.....soll ja noch Menschen geben die es dann doch ein wenig minimalistischer bevorzugen.


    •   40
      Gelöschter Account 09.06.2016 Link zum Kommentar

      So ist es ,das Smartphone ist einfach schwach (bis auf den Akku ,wo es dann auch schon endet )und ich schreibe dir das mal mit meinen Prestige iPhone 6s 64GB 😂😂

      Zumindest muss ich keinen Speichermangel befürchten,bei meinem 😏


      • Du schreibst Müll.... Als "Apfel-Inhaber" kannst du dich doch einfach freuen und brauchst keinen User mit schmalem Geldbeutel besser belehren....... Ich freu mich schon auf die Zellen vom gigantischen Apfelgerät.


    • @Sleepingmaster
      Bitte nicht alle über einen Kamm scheren....
      Ich habe nicht nur "Premium" (blödes Wort,) Geräte, sondern auch "billige"/ günstige besser gesagt die, die einen attraktiven " Preis-Leistungsverhältnis haben.
      Da ich viel selber teste und auch diverse Preisklassen-segmente probiere, kann ich mir über die ein oder andere Marke oder Modell, ein Urteil bilden.
      Umd es ist nicht verkehrt, wenn ich User hier, die sich für ein Chinaphone/modell interessieren, sie in Kenntnis zu setzen, ob sich ein Kauf lohnt, oder welche techn. "Abstriche" das Smartphone hat.
      ( aus eigener Erfahrung, mit dem Modell oder Marke eines Chinaphones)
      Also nix für ungut und Augen auf, beim Chinakauf.
      :D


  • Der Preis ist Programm. Für den Preis kann man ja kaum wirklich was gutes erwarten.

    Austauschbarer Akku ist sehr vorbildlich, aber da hört es dann schon auf. Alleine 8GB interner Speicher reichen für niemanden. Ich wurde schon so oft nach Rat gefragt und hab immer mindestens 32GB empfohlen und ALLE die dann meinten ihnen reichen 16GB + SD-Karte weil sie sowieso nur WhatsApp nutzen, standen irgendwann bei mir, weil ein Update oder ne neue App nicht zu installieren ging. Und jetzt kommen die hier mit 8GB *lach*


  •   21
    Gelöschter Account 08.06.2016 Link zum Kommentar

    Muito bom!!!😃


  • Verstehe nicht das immer gesagt wird : Was will man für den Preis erwarten. Selbst so ein Smartphone sollte doch Spaß machen und nicht das man es schon am ersten Tag nicht mehr sehen kann. Das die Leistungen abgespeckt sind ist ja wohl klar aber trotzdem sollte es vernünftig laufen was ich jedoch bezweifle.


  • Das ist das ultimative 2t Handy


  • Für Leute die wirklich keine kohle haben ist das schon okay und WhatsApp und Facebook wird schon laufen und es gibt genügend Leute den das reicht.


  • Nebenbei gesagt hat bei mir keiner der 3 Rabattcodes funktioniert. Im Nachhinein zum Glück. So rosig wie das Handy hier beschrieben ist es nämlich nicht.


  • Sponsored. Man merkts.


  • Und noch ein Hersteller der es nicht gerafft hat, dass die Zurück-Taste auf die linke Seite gehört.


    •   42
      Gelöschter Account 08.06.2016 Link zum Kommentar

      Geschmackssache :-)


    • Samsung machts genau richtig.

      Tim


    • @Sebast
      Falsch, denn da die meisten das Smartphone , in der rechten Hand halten, ust es nur logisch, das die Pfeil zurückt Taste rechts ist, da man einen kürzeren "Weg" hat..
      Stell Dir mal due Pfeil zurück Taste, auf der linken Seite bei einem Device von 5,7 oder 6,0 Zoll
      Viel Spass dabei.... :)


      • Ich halte mein Mobiltelefon in der linken, bediene es aber mit der rechten Hand. Überwiegend mit S-Pen. Man könnte jetzt diskutieren ob rechts oder links besser ist. Da wäre es aber leichter die Tasten programmierbar zu machen, dann wäre es am Anwender die Tasten den Gewohnheiten oder Wünschen gemäß zu belegen.


      • "Falsch, denn da die meisten das Smartphone , in der rechten Hand halten, ust es nur logisch, das die Pfeil zurückt Taste rechts ist, da man einen kürzeren "Weg" hat.. "

        Falsch, der Daumen muss extrem verkrampft werden um den Punkt, unten rechts, zu erreichen.
        Nicht umsonst hat Google die am meisten benutzte Taste nach links verlegt.
        Es gibt halt nur einige ewig gestrige Hersteller die es nicht gerafft haben.


    • Links? Geht's noch? ;) Die Zurück Taste will ich rechts haben (kein Samsung nutzer). Zurück nutze ich öfter und rechts komm ich leichter dran :)

      Man sieht... Geschmackssache.


      • Nicht Geschmackssache. Es gibt auch Linkshänder.


      • Dann musst Du einen völlig verkrüppelten Daumen haben.
        Ich erreiche die linke Seite deutlich unverkrampfter.


      • @ Sebast
        Da für Dich, die linke Seite leichter zu erreichen ist, gehe ich mal davon aus, das Du GROSSE Hände hast. Das akzeptiere ich, für Dich ist die linke Seite super.
        Aber denk mal bitte an die Menschen, die kleine Hände, bzw. kurze Finger haben, für die ist es ein kürzerer/ angenehmerer Weg, wenn die Pfeil zurück Taste, auf der rechten Seite ist.. ;)


    • Quatsch. Samsung hat es rechts und Samsung sagt wo es lang geht.


      • Wenn einer sagt wo es lang geht, dann ist das Google.
        Und Google hat sich aus ergonomischen Gründen verständlicherweise dafür entschieden, die Schaltfläche nach links zu verlegen.


      • @ Sebast
        Leider definiert Google das Wort Ergonomie ganz eigen, was nicht immer konform mit der "Logik" geht...
        Man denke an das Lautstärke Debakel unter Lollipop, das Dilemma mit App to SD, nervige Heads Popup etc.
        Aber zum Glück hat ja Google bei Android 6 wieder "zurückgerudert".....
        Warum nicht gleich so... :)


    •   42
      Gelöschter Account 08.06.2016 Link zum Kommentar

      Bei Huawei kann man es einstellen wie man will :-P


  • Irrelevant, wie Toll der Preis ist, und das auch Android 6.0 drauf ist. ..
    Fakt ist das dieses Smartphone überhaupt nicht empfehlenswert ist, da dieses Doogee KEIN Multitouch Punkt Display besitzt.
    Es hat einen Zweipunkt-Touch Display.
    Heutzutage ein absolutes Nogo mehr, wie so ein Zweipunkt Touch Screen im Alltag aussieht ergo Benutzung kann ich aus eigener Erfahrung sagen, es nervt ziemlich, wenn man dauernd alles doppelt und dreifach antippen muss, damit das Gerät reagiert.
    Aber DOOGEE SCHUMMELT öfters gerne mal beim Display .
    Wer ein Doogee kaufen möchte, sollte sich genaustens, mit dem Modell auseinandersetzen und vor allem viel Infos besorgen.
    Zweipunkt-Touch und vor allem die schwache Internet und Wlan Empfang/Signalstärke ist bei vielen Doogee-Geräten ein eklatanter Nachteil.
    Doogee versucht mit der asiatischen Konkurrenz mitzuhalten, spart aber am Ende an der falschen Seite, nur um ein Device rauszubringen, was dann unter 100€ kostet...
    Dann lieber bei 100 € ansetzen, und die
    " Schwächen" ausmerzen.
    Also Vorsicht bei Doogee Smartphones. :D


  • Trotz 4000 mA/h Akku ist dieser wechselbar. Sowas ist wirklich sehr vorbildlich, und da können sich andere Hersteller die angeblich "Premiumsmartphones"
    herstellen eine Scheibe abschneiden.


    • @ Peter
      Was nützt ein austauschbarer Akku, wenn der Rest eine Katastrophe ist?


      • Zumindest hat man die Möglichkeit diese Katastrophe sehr lang zu benutzen, auch ohne Steckdose. Finde ja auch nur die Möglichkeit des wechselbaren Akkus gut. Ganz so schlecht sehe ich das Smartphone nicht. Die Grundfunktionen kann es sicher zufriedenstellend erledigen.


      • nur eine hohe Akkukapazität macht noch keine gute Laufzeit. Wenn der Rest neben dem Akku Katastrophe ist, dann ist sehr wahrscheinlich auch die Laufzeit eine Katastrophe.


      • Hallo 60€ was verlangst du


      • Bei einem Zwepunkt Touch Display bekommt das Wort " zufriedenstellend", eine ganz besondere Definition.. ;)


      • Stimmt so aber nicht. Du meinst mit... "der Rest eine Katastrophe..." das die Ausstattung und Leistung sehr gering und schwach ist? Und genau das kommt aber der Akkulaufzeit zugute. Hab ein LG L BELLO Zuhause, wo auch die Ausstattung im Einsteigerbereich ist, und es hat bei 5 Zoll einen 2540 mA/ Akku. Eigentlich eher knapp bemessen. Aber trotzdem habe ich dort eine Laufzeit von 3 bis 4 Tage und eine Display Ontime von immer 8 bis 9 Stunden. Geringe Displayauflösung und schwacher Prozessor machen da den Unterschied aus.


      • eine Katastrophe für 65 US Dollar...

        Mal im ernst: wer für ein SP 65 (egal ob Dollar oder Euro) ausgibt, sollte keine wesentlich höheren Ansprüche haben, als von diesem Gerät bedient werden.


    • Vermutlich braucht das Gerät so einen großen Akku, um nur ansatzweise mit einem bspw. 3000er mithalten zu können, weil die Effizienz eine Katastrophe sein wird, wie bei diesen Billigdingern üblich :D


    • LG macht's vor.


  •   25
    Gelöschter Account 08.06.2016 Link zum Kommentar

    Der Preis für die Hardware ist angemessen, das 6.0 drauf ist sollte man bei Geräten die man jetzt auf den Markt bringt erwarten.
    Ihr habt doch bestimmt auch gelesen das der Artikel gesponsert ist und das AndroidPit dafür Geld bekommen hat, und das bestimmt nicht die Meinung der Redaktion sein kann.


  • In Europa solltet ihr euch einen besseren Namen geben. Der klingt nicht besonders einladend zum Kauf.


  • 5 € mehr und man hätte LTE verbauen können. Durch übertriebenen Sparzwang ist es dann doch nur Schrott.


  • 60€ ist ein angemessener Preis. Die Erwartung sollte auch dementsprechend sein.

    Was ich allerdings bemerkenswert finde: Dieses absolute Low-Budget-Phone kommt mit Android 6.0. Frühere Flagschiffe, wie zum Beispiel das LG G2, gucken in die Röhre. Ich finde die Updatepolitik der etablierten Hersteller zum *Essen wieder ausspuck*. Aber das ist ein anderes Thema...


  • Wäre sicher sinnvoll den Betrag zu verdoppeln und sich ein Moto G2 oder G3 zu holen. Chinaphones können durchaus gut und brauchbar sein, aber das ist ganz sicher ne Frustpackung. Wenn Smartphones direkt fürs Schleuderpreissegment entwickelt werden, steckt meisst mehr Ärger als Spaß in der Packung.


  • Und gemacht von kleinen chinesischen Kinderhänden :)
    Ach, herrlich 😂


    •   32
      Gelöschter Account 08.06.2016 Link zum Kommentar

      ... sprach der Mensch, dessen Smartphone in Vietnam hergestellt wurde, weil Samsung die Produktion in China zu teuer ist.


  •   42
    Gelöschter Account 08.06.2016 Link zum Kommentar

    Das Ding sieht genauso aus wie das billige Plastikding von Mobistel, ich rate Finger weg davon.

    Und mal ehrlich, 4000mAh, 20 Tage Standby? Euer Ernst?


  • Und welches wlan ??


  • Also für den Preis kann man echt nicht meckern.