Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
Gesponsert 44 mal geteilt 46 Kommentare

Das Doogee T5 verwandelt sich innen und außen

Update: Jetzt für 228 Euro bei Amazon.de erhältlich

Ihr braucht ein Smartphone, das auf dem Schreibtisch eine gute Figur und im Outdoor-Einsatz nicht schlapp macht? Dann solltet Ihr einen Blick auf Doogee T5 werfen. Das liefert zwei komplett unterschiedliche Designs mit und ist dank hoher Akkulaufzeit und robuster Verarbeitung auf raue Bedingungen vorbereitet. Update: Ihr könnt das Doogee T5 jetzt auf Amazon.de kaufen (direkt zum Abschnitt). Außerdem hat Dooge das nur unwesentlich abgespeckte Dooge T5 Lite für 100 US-Dollar vorgestellt (direkt zum Abschnitt).

Aktuelle Änderungen hervorheben

Doogee T5: Preis und Verfügbarkeit

Das Doogee T5 ist ab dem 15. August für 229 US-Dollar bestellbar. Ihr bekommt es auf der offiziellen Website des Herstellers. Zu Anfang gibt es das Doogee T5 bei Aliexpress, Gearbest, LightInTheBox, Dealextreme, Banggood und Tinydeal. 

Update: Jetzt könnt Ihr das Doogee T5 auch bei Amazon für 228 Euro (inklusive Versandkosten) kaufen:

Doogee T5: Ein passendes Design für jede Gelegenheit

Das Doogee T5 ist das erste Smartphone, das ab Werk mit einem Dual-Design ausgeliefert wird. Auf der Arbeit könnt Ihr es in den stilvollen Business-Look kleiden. Und wenn Ihr Euren Freizeit-Aktivitäten im Freien nachgeht, hüllt Ihr es ins widerstandsfähige Polycarbonat-Case. Wie das geht, seht Ihr in diesem Video:

In beiden Fällen ist das Doogee T5 nach IP67 gegen eindringenden Staub und Wasser geschützt.

doogee t5 de dustproof
Auch Staubpartikel können nicht ins Doogee T5 eindringen. / © Doogee

Sobald Ihr das äußerliche Design des Doogee T5 verändert, stellt sich auch die Software auf ihren neuen Einsatzzweck ein. Im Leder-Case nimmt die Software-Oberfläche einen Metallic-Look an. Im Polycarbonat-Case seht Ihr einen Pop-Art-Look.

doogee t5 de change style
Beide UIs des Doogee T5 im Vergleich. / © Doogee

Das Doogee T5 schützt sich nicht nur gegen eindringendes Wasser oder Staub, sondern hält auch Schlägen und Stößen stand. Macht Euch also keine Sorgen, wenn es euch bei der Wanderung auf den steinigen, nassen Boden fällt: Selbst das Display hält größeren Belastungen Stand, und Ihr bleibt immer erreichbar.

doogee t5 de more waterproof
Ein Sturz in die Pfütze kann dem Doogee T5 nichts anhaben. / © Doogee

Falls Ihr noch Zweifel an der Stabilität des Doogee T5 habt, schaut Euch das Beweisvideo mit mehreren Testmustern an:

Doogee T5: Die Software geht mit dem Äußeren

Auf dem Doogee T5 wird Android 6.0 Marshmallow vorinstalliert. Die Besonderheit der Software ist das wandelbare Design, das sich dem Äußeren des Smartphones entsprechend anpasst. Tragt Euer T5 den Leder-Business-Look, ändert sich das Farb- und Symbolschema in Dunkel und Metallisch. Wechselt Ihr zum Polycarbonat-Outdoor-Design, wird die Software-Oberfläche bunt und poppig.

doogee t5 de sport ui
So sieht das sportliche UI des Doogee T5 aus. / © Doogee

Doogee T5: Hardware

Im Innern des Doogee T5, das als Nachfolger des DG700 gehandelt wird, steckt potente Hardware. Ein 64-Bit-fähiger Achtkern-Prozessor stellt sich allen Multitasking-Herausforderungen. 3 GByte RAM unterstützen ihn bei dieser Aufgabe. Der 32 GByte große, interne Speiche schafft Raum für zahlreiche Apps und lässt sich per MicroSD-Karte um weitere 32 GByte erweitern.

doogee t5 de specs
Die wichtigsten Spezifikationen des Doogee T5 auf einen Blick. / © Doogee

Das Fünf-Zoll-Display löst mit 1.280 x 720 Pixeln auf, die Hauptkamera der Marke Samsung mit 13 Megapixeln. Dank der Blendenöffnung von f/2.2 kommt auch bei Dämmerung noch genügend Licht an den Sensor. Die 1,4-µm-Pixel der 5-Megapixel-Selfie-Kamera sorgen auch für scharfe Selfies.

doogee t5 de akku
Mit 4.500 mAh ist der Akku rund anderthalb mal so groß wie der der meisten Konkurrenz-Geräte. / © Doogee

Das technische Highlight ist der 4.500-mAh-Akku, der für lange Standby-Zeiten sorgt. Zusätzlich lässt er sich schnell aufladen. Was will man mehr?

Technische Daten des Doogee T5

OS  Android 6.0 Marshmallow 
Display  5 Zoll, HD
Prozessor  64-bit Octa-Core
RAM  3 GByte
Interner Speicher  32 GByte, erweiterbar per MicroSD-Karte
Kameras  13 Megapixel (hinten), 5 Megapixel (vorne)
Akku  4.500 mAh, schnellladefähig

Doogee T5 Lite: Fast genauso gut, kostet aber nur 100 US-Dollar

Neben dem Doogee T5 gibt jetzt ganz neu auch eine Lite-Variante - das Doogee T5 Lite. Dieses verfügt über einen Quad-Core-Prozessor, 2 GByte RAM und 16 GByte internen Speicher (erweiterbar mit einer MicroSD-Karte). Die Hauptkamera hat eine etwas kleinere Auflösung von nur 8 Megapixeln.

Aber ansonsten bleibt es bei der Ausstattung des Doogee T5: Wasser- und staubdicht nach IP67, das 5-Zoll-HD-Display und natürlich die wechselbaren Cover, sodass Ihr zwischen dem Sport- und dem Business-Look wechseln könnt. Und auch bei der Akku-Kapazität von 4.500 mAh bleibt es!

Und das beste: Das Doogee T5 Lite kostet gerade einmal 100 US-Dollar.

Das interessanteste Feature des Doogee T5 ist für mich...
Ergebnisse anzeigen

Top-Kommentare der Community

  • Tobias R. vor 3 Monaten

    Nur dadurch, daß man in Foren Geld verteilt, damit es die Moderatoren den Usern dann schmackhaft machen sollen, werden die Teile leider auch nicht besser. :D

  • L.S vor 3 Monaten

    SIe müssen Ihren Mediatek-Hass auch in jedem Artikel verbreiten, wenn Sie sich vorher nicht informieren welche Geräte nutzbar sind, sind Sie doch selbst schuld. Das gleiche Problem gibt es auch mit Chipsätzen anderer Hersteller. Das Problem ist, das viele Leute sich ein 50Euro Chinaphone zulegen. Klar sollte ein Gerät was man kauf auch das können was ein SMartphone halt können soll, aber in China ist das nochmal etwas anders und auch für "Chinageräte" muss man einen bestimmten Preis zahlen, um entwas anständiges zu bekommen. Ich hatte bis jetzt nur "Chinasmartphones" und hatte noch nie Probleme mit GPS.

  • Frauke N. vor 2 Monaten

    der nutzloseste Kommentar den ich seit langer Zeit las.....

  • MIGELL vor 2 Monaten

    Aus eigener Erfahrung:
    Finger weg von Doogee.
    Verbuggte Software und zum grossen Teill, verbaut Doogee immer noch Zweipunkt-touchscreens.
    Ein absolutes Nogo heutzutage, irrelevant wie niedrig der Preis ist....

46 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Es scheint bewusst Versionen des Prozessors Blackview R6 zu werden - er MT6737T erklärt, aber die Frage ist - er zieht 1920/1080 Bildschirm?

  • Dieses Smartphone sprang mir auch schon ins Auge.
    Leider habe ich wie hier auch, im Netz schon einige Kritikpunkte zu diesem Phone lesen dürfen was mich dann doch vom Kauf abhält.
    Schade denn, vom Grundsatz gefällt mir das Gerät richtig gut.

  • 40

    Dafür das es mehr oder weniger ein Outdoor Smartphone ist und ein Cat s60 ,über 600€ kostet und auch nicht unbedingt besser ausgerüstet ist ,finde ich das Doogee t5 gut angesiedelt vom Preis her .

    Gefällt mir irgendwo ,man kann beruhigt damit in die Wanne steigen und wenn es doch mal runter fällt ,hält es auch das stand .

    Es ist eben was anderes, wie immer nur dieses Lieblose ,schnell zerbrechliche Edge Design von Samsung und dazu ,hat es eigentlich alles was man braucht .

    Ich habe hier gerade selbst ,so ein schönes Sonim als Diensttelefon und die Dinger sind unzerstörbar.😂

  • Sasch vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Da hat Doogee wohl bei UHans "geklaut" 😁 mein UHans U200 sieht genau aus!

  • Ich nutze seit einigen Monaten ein Doogee X5 Pro mit extrem guten Marshmallow Custom Rom und Xposed. Als Läufer ist mir besonders das Gps sehr wichtig und das ist extrem schnell und stabil. Vorher hatte ich ein TLC T6c das war wirklich eine chinesische Katastrophe. Die Kamera ist zwar unterirdisch aber bei dem Preisvorteil gegenüber z. B. Samsung bleibt sogar noch Geld für eine gute Kamera :-)

  • Lesen und vergessen, weil
    - es ein Advertorial ist!
    - Mediatek an Bord ist

    • MIGELL vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      @ Conjo Man
      MediaTek Socs sind gute Prozessoren, und in der Thermik, den Qualcomms haushoch überlegen, das klassische Problem:
      Wenn Chines. Hersteller die SW auf die HW so mies eingestellt haben,
      Da bringt auch kein guter
      "Power-Soc. Die Mali GPU wird zudem noch meist "runtergeschraubt".
      (sooo schlecht sind die Mali GPU' S nicht...)
      Doogee und zum Teil auch Bluboo sind leider dafür bekannt, das sie die SW auf HW Optimierung einfach nicht richtig hinkriegen...
      Wenn ein 2 oder 3Gb RAM Phone in allen Belangen arg ruckelt bzw. stottert, da kann MediaTek nichts.
      ;)

      • Danke Migell für die technischen Hintergrund-Infos. Deine kurze Ausführung hierbei zu Soft-/Hardware ist genau das, was dieses Smartfone einfach "unrund" macht.

        Mediatek Prozessoren halte ich persönlich qualitativ dennoch nicht so performant wie Qualcomm (der 810er war da absolut 'ne negative Ausnahme, was den thermischen Bereich betrifft)

  • der grösste Abfall den ich seit langer Zeit sah......

  • ...

  • Bei der Umfrage fehlt "der grosse Akku"

  • Klar komme aus dem Büro und schraube erstmal am Handy rum.

  • MIGELL vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Aus eigener Erfahrung:
    Finger weg von Doogee.
    Verbuggte Software und zum grossen Teill, verbaut Doogee immer noch Zweipunkt-touchscreens.
    Ein absolutes Nogo heutzutage, irrelevant wie niedrig der Preis ist....

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!