Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 99 mal geteilt 68 Kommentare

Dieses Smartphone bietet doppelt so viel Akku wie alle Top-Modelle

Wie kann sich ein Smartphone heutzutage noch von der Masse abheben? Leistungsdaten wie RAM-Speicher und Prozessor reichen da kaum noch. Der Akku ist allerdings immer noch ein willkommenes, wenn auch leider selten genutztes, Highlight zur Abgrenzung. Dieses Smartphone aus China begibt sich auf Rekordkurs und zeigt Samsung und Co., was in Sachen Akkugröße möglich ist.

Ich lese diesen Artikel, weil mir auf der Arbeit langweilig ist.
...
50
50
42574 Teilnehmer

Wie groß sollte ein Smartphone-Akku sein? 2.000 mAh waren mal ein Spitzenwert, iPhones dümpeln noch immer darunter rum. Mittlerweile sind 3.000 mAh nichts Besonderes mehr, und trotzdem stagniert der Markt in letzter Zeit. Offenbar verlangen Nutzer nicht mehr, und die Hersteller halten sich zurück, wenn es darum geht, mehr anzubieten, als der Nutzer unbedingt will. Das ist sehr schade, denn die Akkulaufzeit ist das eine große, ungelöste Problem moderner Smartphones.

In China gelten glücklicherweise noch andere Regeln, denn dort sitzen die echten Poweruser, die einfach mehr Laufzeit aus ihren Smartphones holen wollen. Richtig so! Und der Markt dankt es ihnen mit Modellen, die Samsung, HTC, Sony, LG und all die anderen hierzulande bekannten Hersteller so richtig alt aussehen lassen. 5.000 mAh sind dort keine Seltenheit - das ist doppelt so viel Kapazität wie ein Galaxy S6!

doogee homtom 2
Das Doogee Homtom ist vermutlich kein Premium-Wunder, doch den Glauben an ordentliche Akkuleistungen kann es Euch fast mit Sicherheit zurückgeben. / © Doogee

Doggee ist einer dieser Hersteller, die sich voll und ganz über die Frage definieren, wer den Größten hat. Und Doogee hat definitiv einen der Größten, so weit wir das momentan sehen können. Mit einem monströsen 6.250-mAh-Akku schluckt das Doogee Homtom HT6 zwei OnePlus One, LG G4, Moto X Style, Nexus 6, Xperia Z3 oder Galaxy Note 4.

Wer jetzt einwirft, dass so ein Akku doch sicherlich Tage braucht, um voll geladen zu werden, den können wir beruhigen, denn das Homtom ist mit MediaTeks Schnelladetechnologie PumpExpress Plus versehen, womit der Mutantenakku in einer halben Stunde rund 75 Prozent Ladung aufnehmen soll. Und es gibt eine weitere Entwarnung: Wer glaubt, dass ein derart elefantöser Akku nur mit einem entsprechend elefantösen Gehäuse möglich ist und einen zwingt, mit einem Ziegelstein in der Hosentasche herumzulaufen, irrt ganz gewaltig. Denn mit einer Dicke von unter 10 mm kann sich das Doogee Homtom sogar im Profil aller Motorola-Smartphones verstecken.

Bei einer solchen Batterie könnte man nun freilich bedenkenlos die verschwenderischsten High-End-Specs verbauen, doch den Weg geht Doogee wie viele chinesische Hersteller nicht. Stattdessen kommt das Homtom HT6 mit einem vierkernigen MediaTek-Chip (MT6735), einem 5,5-Zoll-Display mit HD-Auflösung, einer 13-MP-Haupt- und einer 5-MP-Frontkamera, Android 5.1 und einem Chassis aus Plastik (so sieht es zumindest aus).

doogee homtom
Selbst wenn hier Kunststoff statt Metall zum Einsatz kommt, ist das Doogee Homtom HT6 ein Smartphone, das einen Blick (vor allem unter die Haube) wert ist. / © Doogee

Aber wer einen Dauerläufer will, den wird das womöglich nicht weiter stören. Der Preis des im September erscheinenden Smartphones ist noch unbekannt, doch in typisch chinesischer Manier wird er vermutlich unverschämt niedrig sein. Wer also gute Beziehungen zu einem der China-Importeure hat und auf allumfassendes LTE verzichten kann, der sollte sich den September rot im Kalender einkreisen.

Quelle: Doogee

99 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • Saymen 30.07.2015

    Das ist doch mal Top! Wieso nehmen sich daran nicht die "Großen" Hersteller mal ein Beispiel daran. Dies ist doch für jeden Smartphone Nutzer ein essentielles Thema?!

68 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • @Peter Du hast wohl ein Note Edge weil das Note 4 Edge gibt es nicht. Und nicht jedes S6 hat schlechte Akkupower. Meines muss ich nur alle 48 Std laden bei durchschnittlicher Nutzung. Es kommt immer auf die Apps an die man drauf hat da können richtige Energiefresser dabei sein.


  •   13

    MeinXperia Z3 lief bis zum Update vor drei Tagen zwei Tage von 100- 19%akkuleistung. Seit dem Update,nur noch 1,5 Tage bei gleicher Nutzung.
    Finde das aber imner noch gut. Da kommen einige nicht mit hin. Trotzdem möchte ich diese China ware nicht. Kommmt mir nicht ins Haus.
    lieber werde ich dann, vorrausgesetzt Sony bringt kein gutes Z 5, Android untreu und wechsle Zu apple 6 plus. Mein Freund hat das, ein Laufwunder, aber halt was ganz anderes. ich hoffe und vertraue aber auf Sony.


    • Das ist ja leider auch bekannt das Lollipop irgendwie von update zu update immer mehr Akku zieht. Genau deswegen bin ich beim Note 4 immer noch auf Kitkat. Die Z Reihe von Sony , ab dem z2 ist ja dafür bekannt lange Laufzeiten zu haben.


  • C. F.
    • Blogger
    01.08.2015 Link zum Kommentar

    Ich habe ein Sony Experia Z3 compact. Das läuft auch doppelt so lange wie andere Samrtphones :-D


  • Komisch wer hat den Exoten Homtom oder anders formuliert wie viel androidpit Leser besitzen Homtom? Reine Akku Kapazität besagt doch Garnichts oder?


    •   54

      Berechtigte Fragen.

      In diesem Bericht las ich zum ersten Mal den Herstellernamen Doogee.


    •   58

      Zitat: "Komisch wer hat den Exoten Homtom oder anders formuliert wie viel androidpit Leser besitzen Homtom? "

      Der Hersteller heißt Doogee und das Smartphonemodell, um das es hier geht, heißt Homtom - und ist noch gar nicht auf dem Markt.

      Ist es wirklich so schwer, einen Text zu lesen und zu verstehen?


  • Das s6 ist aber auf keinen Fall ein Laufzeitwunder. In sämtlichen Tests schnitt es was die Laufzeit betrifft schlechter ab als das Vorgängermodell s5. Viele Benutzer des s6 klagen auch über eine relativ kurze Laufzeit. Hier hätte auf jeden Fall eine höhere Kapazität des Akkus besser gepasst.


  • Sehr interessant auf die Kapazität kommt es denke ich nicht mehr so an wie heißt es so schön weniger ist manchmal mehr guckt euch samsung an normalerweise müsste das s6 ständig leer gehen mit der Kapazität aber das Gegenteil ist ist die frage.ich sage mir wenn die Software gut eingestimmt ist wird der Akku auch halten.was ist wenn in Zukunft weniger Kapazität gleich mehr ist? sowas wäre in der Tat möglich und realistisch"


  •   54

    Sehr interessanter Bericht.

    Das Doogee Homtom HT6 bekommt trotzdem Hausverbot bei mir. Es ist ein oller Plastehaufen, somit mir nicht schön genug. Auch ein funktioneller Grund für das Hausverbot bei mir kommt hinzu, die fehlende LTE-Fähigkeit.


  • Man müsste einfach nur mit diesem Pixelwahn aufhören.
    1080p mit 4000mah.
    Dazu ne effiziente Cpu und es läuft.
    Aber nein stattdessen kommen 1440p mit 2500mah wie beim S6.
    Oder 1440p mit 3000mah beim G4.
    Mit meinem G2 würde ich auch 2 Tage bei guter Nutzung hinkommen.


    • C. F.
      • Blogger
      01.08.2015 Link zum Kommentar

      Stimmt. Ich bin mit dem Display meines Sony Experia Z3 compact mehr als zufrieden. Obwohl es "nur" 1.280x720 px auflöst, sieht man bei den 4,6" Displaygröße alles absolut scharf. Und damit hält der Akku auch viel länger, als bei den 4k HD Displays, die keiner braucht, weil das menschliche Auge den Unterschied von Full HD zu 4k HD gar nicht erkennen kann. Jedenfalls nicht bei um die 5" Displaygröße. Das ist der selbe Blödsinn wie bei den Fernsehern: da wird massenweise mit 4k UHD geworben, aber in Deutschland gibt es keinen einzigen Fernsehsender, der das ausstrahlt. Und selbst bei HD-Sendern muß man froh sein, wenn mal ein Film in Full HD ausgestrahlt wird.


  • Werde ich genauer unter die Lupe nehmen wenns auf dem Markt ist.
    Nutze das Smartphone oft zum Navigieren und Streckenaufzeichenen wenn ich mit dem Moped unterwegs bin.
    Zur Zeit schafft es kein Phone den ganzen Tag ohne externen Akkupack.


  •   27

    Mit Rückblick auf meine beiden letzten HTC Smartphones unter Windows Mobile, die knapp eine Woche ohne Steckdose durchgehalten haben, finde ich die Diskussion über ein oder zwei Tage Laufzeit reichlich absurd. Ich möchte mich nicht tägliche um das Überleben eines Telefons kümmern müssen. Mit den Tamagotchis konnte ich auch nix anfangen. Bis die Telefone wieder entspannt eine Woche steckdosenlos überstehen wird es wohl noch Jahrzehnte dauern.


  • Gebt den Testern von Android Pit ein Smartfone mit 'nem "großen" Akku und beim Lesen merkst du, dass die Grundstimmung des Artikels recht positiv daher kommt. Egal ob alles andere nur (unter-)durchschnittlich ist :-)

    Das möchte ich zumindest hier beim Lesen gemerkt haben.

    @AndroidPit
    Nicht bös' gemeint


  • Würd mir nicht unbedingt dieses Teil holen aber das Grundkonzept: Großer Akku statt flach, flacher am Flachsten gefällt mir sehr gut. Hoffe das schneiden sich Sony, Samsung usw ne Scheibe von ab. Sonst muss ich am Ende doch zu so nem Chinateil wechseln...


    • "Würd mir nicht unbedingt dieses Teil holen aber das Grundkonzept: Großer Akku statt flach, flacher am Flachsten gefällt mir sehr gut. "

      Das sehe ich ähnlich. Außerdem liegen dünne Geräte noch unsicher in der Hand.


      •   54

        Ich habe ein dünnes Gerät. Das liegt sicher in meiner Hand. Habe mich an dünne Geräte gewöhnt :-)


  • Es wird für das Gerät auch Updates geben.
    Ganz sicher, versprochen ist versprochen! ;-)

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!