Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

17 mal geteilt 24 Kommentare

Dieses Phablet steht in Euer Gunst ganz weit oben

Es ist nun soweit und das Galaxy Note 8 ist in zahlreichen Märkten erhältlich, aber kann das große Phablet Euch, unserer Community, überzeugen? Oder sind die speziellen Video- und Foto-Funktionalitäten des LG V30 für Euch wichtiger? Vielleicht wartet Ihr auch lieber noch etwas länger gespannt auf das Huawei Mate 10. Das Ergebnis der Umfrage zeigt, dass es einen eindeutigen Sieger gibt.

Mein neues Lieblingsphone - welches hättest Du gern?

Wähle Sony Xperia XZ1 oder LG V30.

VS
  • 645
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Sony Xperia XZ1
  • 1374
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    LG V30

Große Phablets spalten die Meinung der Community. Zwar ist der Reiz hoch, sich ein Smartphone mit einem Display jenseits der 6-Zoll-Marke zu kaufen, aber sicher muss man sich erst einmal an die Größe dieser Smartphones gewöhnen, auch wenn dank Infinity Display (Galaxy Note 8) oder FullVision Display (LG V30) die physischen Dimensionen reduziert werden konnten. Bei der Umfrage haben wir uns erstmal auf drei spezielle Vertreter beschränkt. Das Samsung Galaxy Note 8, welches nun endlich im Handel erschienen ist und neben dem Display auch noch erstmals bei einem Samsung-Smartphone eine Dual-Kamera spendiert bekommen hat und sich dank dem S-Pen auch für handschriftliche Notizen und Zeichnungen prädestiniert.

Als zweites haben wir noch das zu Beginn der IFA in Berlin vorgestellte V30 von LG in die Umfrage aufgenommen, da es über ganz spezielle Videofähigkeiten verfügt, die keiner der Konkurrenten in diesem Umfang anbieten kann. Der dritte Kandidat ist zwar aktuell nur ein Papier-Tiger und bis auf den ungewöhnlichen Prozessor kursieren bislang nur unbestätigte Gerüchte im Internet herum. Die Rede ist selbstverständlich vom Huawei Mate 10 mit dem um einen neuronalen Prozessor erweiterten HiSilicon Kirin 970 SoC. Lange Rede kurzer Sinn, hier nun unser Umfrage-Ergebnis: 

Umfrage Auswertung drei Phablets
Das Galaxy Note 8 ist eindeutig Euer Favorite unter den Phablets / © AndroidPIT

Zu Beginn der Umfrage stand leider noch nicht fest, wie teuer das LG V30 im Vergleich zum Galaxy Note 8 sein wird. Das hat sich aber im Laufe des Abstimmungszeitraums geändert. Mittlerweile ist bekannt, dass das V30 für 899 Euro ab November 2017 erhältlich sein wird. Das wäre immerhin 100 Euro günstiger wie das Note 8 von Samsung. Hat die Preisangabe nun Eure Meinung geändert? Schreibt es in die Kommentare. Selbstverständlich könnt Ihr hier hier auch noch andere Phablets nennen, die nicht in dieser Umfrage gelistet wurden, die Ihr aber persönlich ins Auge gefasst habt.

17 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • Pit123 vor 2 Monaten

    Ich denke das alle Phablets wirklich ihre Qualität haben; allerdings erwarte ich ab 700/800€ auch dementsprechend jahrelangen Service 👌 Sei Es Software Updates als auch schneller Reperatur Service!

  • Peter vor 2 Monaten

    Mal schauen was 2018 bringt.. Ok, das Mate 10 kommt noch aber glaube nicht das es unbedingt notwendig ist das Mate 9 dafür stehen zu lassen.

24 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Nun gut, ich verstehe Menschen die den Stift wirklich nutzen, ich hatte einige ältere Note Geräte, bzw. hab sogar noch eines und nutze den Stift fast nie. Daher wäre es für mich nicht wirklich das Argument. Wie andere hier schon geschrieben haben, ist der Preis im Vergleich zu dem was Samsung an Support bietet nicht akzeptabel. Wenn ich mir ein hochpreisiges Notebook oder einen TV in dieser Preisklasse kaufe, dann erwarte ich das Gerät 3-4 Jahre nutzen zu können.

    Wenn ich mir ein Telefon kaufe was mal eben 150 Euro kostet, dann erwarte ich halt das es hält so lange es geht, aber ein Gerät für rund 1000 Euro wo der Hersteller nach etwas über einem Jahr keine Anstrengungen mehr in Updates investieren will, das ist und bleibt einfach zu teuer. Sicher ist das Note 8 ein tolles Gerät wie auch das V30 aber mittlerweile toleriere ich diese Wegwerfmentalität seitens Samsung einfach nicht mehr. So toll ich z.B. die Dexstation auch finde, sobald die wichtigen Updates ausbleiben und Sicherheitslücken nicht mehr geschlossen werden, ist ein Note 8 zwar immer noch ein schickes Gerät aber auch ein Risiko und das ganze tolle Zubehör nur noch Materialwert.

    Es ist wirklich schade, das sich dies nicht irgendwann mal ändert und man mit solch teuren Geräten immer der Zwangsentwertung unterworfen ist. Dabei macht das kommerziell nicht mal Sinn, denn wären die Geräte im Wiederverkauf etwas wert-stabiler würden sicher viele Fans Ihre Altgeräte versilbern um sofort das neueste zu kaufen und Menschen die wohl gerne ein ( z.B. ) Note besitzen möchten, aber den Neupreis schrecken kämen ebenfalls in den Genuss eines Vorjahresmodells. Ich finde Apple macht es doch lange genug vor, das man die Geräte der letzten Jahre nicht zwingend zu Schrott degradieren muss um Absatz zu erzielen.


  • Ich warte noch das Mate 10 im 16:9 Format , ohne Edge Gedöns ab.


  • Ich habe mein Note 8 als Vorbesteller schon am Mittwoch erhalten. Ein toller Service von Samsung. Nach allen meinen Note Geräten, zuletzt Note 5, freue ich mich, das Note 8 nach der kurzen Episode mit dem 7er nun zu haben und bin rundrum einfach nur zufrieden. Daher möchte ich nicht die Haare in der Suppe suchen, zumal sich für Stiftfans (und ich bin einer davon) jeder Vergleich mit am Markt erhältlichen Androidgeräten erübrigt, mögen sie schneller, besser oder sonstwas sein. Der Vergleich mit Apple und vielleicht dem dem Iphone X verbietet sich meineserachtens schon dadurch, dass die grundverschiedenen Betriebssysteme im Anwenderhandling sich nicht vergleichen lassen. Da ist Android für Windowserfahrene sicher einfacher...


  • Ich hatte gestern die Gelegenheit das Note 8 in Händen zu halten.
    Über die Verarbeitung muss man sicherlich nicht diskutieren, denn nach dem Disaster des Note 7 konnte das Note 8 ja eigentlich nur gut werden.
    Eigentlich, denn der Fingerabdrucksensor ist nicht nur völlig deplatziert, sondern funktioniert auch grottenschlecht.
    Mein Kollege hatte jetzt fast 1 Jahr lang das Mate 9 und hat eigentlich nur wegen dem S-Pen auf das Note 8 gewechselt, da er einfach unterwegs schnell mal Notizen machen muss.
    Los ging es mit den leeren Versprechen von Samsung mit der App Smart Switch ganz simpel und einfach die Daten auf das Note übernehmen zu können. Sämtliche Apps und Daten waren zwar da, aber WLAN-Passwörter, usw. nicht. Aus Sicherheits-Sicht natürlich völlig okay. Dann ging es bei den E-Mail-Accounts weiter, welche ja auch mit Smart Switch übertragen werden sollten. Denkste! Alles wieder neu einrichten. Dann alle Apps noch wieder in Ordnern neu gruppieren (werden auch nicht übertragen), sämtliche Logins in diversen Apps wieder eingeben, fertig. Da wir das in der Vergangenheit ja bei jedem Handywechsel machen mussten, hat sich mein Kollege damit "abgefunden".
    Die größte Enttäuschung beim Note 8 ist und bleibt jedoch der Fingerabdrucksensor (kein Vergleich zum Mate 9). Auch nach gefühlten 10 Versuchen diese zu erfassen, wieder löschen weil es nicht richtig klappt und wieder neu erfassen, haben wir die Gesichtserkennung getestet. Diese funktioniert deutlich besser und schneller.
    Sollte der S-Pen sich bewähren und die bereits verflogene Anfangseuphorie aufwiegen, wird mein Kollege beim Note 8 bleiben. Bleibt der erwünschte Mehrwert aus, wird er im Herbst zurück zu Huawei auf das Mate 10 wechseln.


    • Wie, stellst du dir vor, sollte Smart Switch bitteschön sogar die Appordner im Launcher übertragen? Das erfordert Zusammenarbeit zwischen den Herstellern, die aber leider nicht vorhanden ist. Wo verspricht Samsung, Smart Switch übertrage wirklich ALLES?


    • Daniel vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Ich habe meine Daten vom S6edge über den SmartSwitch übertragen und kann das so nicht bestätigen. Die Ordner waren noch genauso angelegt wie zuvor und auch wie Wlan-Passwörter waren hinterlegt. Ok, bei den Emailaccounts und Google musste ich mich nochmal einloggen, aber das ist ja auch nachvollziehbar, der Fingerprint funktioniert auch tadellos... vielleicht solltest du das Gerät mal über die Garantie austauschen/checken lassen


  • Rund ein Drittel der User auf Apit bevorzugen wohl kleinere Devices???📱

    Nachdem ich mal ein Nexus 6 sowie LG G Pro 2 hatte, finde ich das V30 und die Note Serie als sehr handlich! 😂😅


  • Seit gestern Morgen ist das Note8 jetzt bei mir und ich muss sagen, ich bin beigeistert.
    Display, Verarbeitung, Kamera und auch der Akku hält sehr lange durch. In 14 Stunden von 100 auf 36% ist schon mal nicht schlecht.
    Mit komplett neu einrichten, den ganzen Tag Wlan und Bluetooth an und natürlich viel, viel ausprobieren.
    Tolles Gerät 👍


    • Wäre gut wenn Sie bei solchen Akkuangaben auch die DOT Zeit schreiben, damit man eher vergleichen kann ob die Akkulaufzeit gut oder mäßig ist? Danke 🔋


      • Takeda vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Ja die DOT Zeiten werden gerne verschwiegen, obwohl die eine eindeutige aussage geben.


      • Junge, Junge da berichtet man von einer Ersteinrichtung und Mr. Android und Takeda fragen nach der Display on Time 🤔😅

        Das Display war in der Zeit 4,43 Stunden an.
        Ich denke das ist nicht so schlecht 🤗😉


    • Ich habe momentan das Galaxy S8 Plus und bin selber sehr begeistert.... ☺☺ Das Note 8 war mir zu groß, ist aber sicher ein Top Gerät und werde es mir auf jeden Fall auch nochmal anschauen


  • Samsung ist und bleibt immer noch der größte Müll!!!


  • Steirer vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Nach dem Kauf eines Vernee Apollo Lite habe ich mir geschworen: Nie wieder ein China-Smartphone!
    Aber eines von den drei
    aufgeführten ist auch aus China. Beim V30 ärgert mich, dass LG beim Speicher Deutschland wieder ausgrenzt. Note 8 mit Stift brauche ich nicht unbedingt.


    • Ole vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      so gut wie alles ist aus China, selbst das was nicht aus CHina ist, ist am Ende aus China... man sollte schon die Hersteller unterscheiden, denn wie viele Chinaphones sind mittlerweile absolut auf Höhe von den "üblichen Herstellern". Allein Xiaomi ist dort absolute Sahne.


  • Das schöne bei solchen Umfragen ist, es gibt keinen Verlierer. Denn auch der auf dem letzten Platz verkauft seine Geräte.


  • Pit123 vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Ich denke das alle Phablets wirklich ihre Qualität haben; allerdings erwarte ich ab 700/800€ auch dementsprechend jahrelangen Service 👌 Sei Es Software Updates als auch schneller Reperatur Service!


    • Das wirst du immer nur bedingt bekommen... da ist jeder Hersteller fast gleich... Android ist einfach zu groß und die meisten Hersteller machen einfach zu wenig für ihre alten Geräte

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu