Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 13 Kommentare

Dieser Fitness-Tracker ist besser als das Xiaomi Mi Band 3

Günstige Fitness-Tracker wie das Xiaomi Mi Band 3 erfreuen sich großer Beliebtheit. An den Erfolg des Mi Band 3 will nun ein anderer Hersteller mit einem optisch ähnlichem Fitness-Tracker anknüpfen. Aber was macht das Hey+ besser als das Mi Band 3?

Unter den Fitness-Trackern gilt Xiaomis Mi-Band-Reihe zu den günstigsten. Gerade weil diese einfachen und mit einer sehr langen Akkulaufzeit versehenden Fitness-Trackern so günstig sind, sind diese allerorts sehr beliebt. Das neuste Modell, das Mi Band 3, konnte wie auch schon seine Vorgänger, bei uns im Test überzeugen.

Nun stellt eine, fälschlich Xiaomi zugeordnete Marke den Fitness-Tracker Hey+ vor, welcher auf den ersten Blick dem Mi Band 3 zum verwechseln ähnlich sieht. Das Produkt stammt aber nicht von Xiaomi, sondern wird auf der Mija Crowdfunding Plattform angepriesen. 

Dabei ist das Display des Hey+ mit seinen 0,95 Zoll aber größer als das des Mi Band 3, dessen Display nur 0,78 Zoll misst. Die Auflösung ist ebenfalls höher und wird mit 240 x 240 Pixeln angegeben. Der Akku fasst 120 mAh und der Fitness-Tracker verbindet sich via Bluetooth 4.2 LE mit dem Smartphone. Per NFC kann das Hey+ in China auch für den Erwerb für Fahrkarten des öffentlichen Nahverkehrs genutzt werden. Laut dem Hersteller soll die Akkulaufzeit bis zu 18 Tage betragen.

Wie auch das Mi Band 3 kann man mit dem Hey+ Nachrichten lesen und Anrufe entgegennehmen. Dabei werden bis zu zehn Anrufe bzw. Benachrichtigungen angezeigt. Dank des größeren Displays können Nachrichten mit bis zu 300 Zeichen dargestellt werden. Dem Promo-Video zufolge soll das AMOLED-Display vom Hey+ farblich sein. Das Mi Band 3 hat nur ein Monochromes AMOLED-Display. Interessant ist, dass anscheinend auch noch Smart Home Produkte mit dem Hey+ angesprochen werden können.

Das Hey+ soll ab dem 20. September auf youpin.mi.com erhältlich sein und dann umgerechnet 37 Euro kosten. Was haltet Ihr vom Hey+? Ist es das bessere Mi Band 3?

Quelle: Gizmochina

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • Minato vor 2 Monaten

    Der Tracker SOLL angeblich besser sein als das Mi Band 3.
    Ob es auch besser ist, wird sich zeigen müssen.
    Die Überschrift ist somit irreführend.

13 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Es sieht genauso wie Mi Band 3. Ich habe immer noch nicht verstanden, warum es besser sein soll.


  • Es gibt und gab schon immer einige Fitnesstracker die es mit den Mi Bändern aufnehmen könnten zu gleichem oder besseren Preis. Die China Shops sind voll davon. Das große Problem war nur immer die universal 08/15 App die die Nutzung zur Tortur machte und das die Laufzeiten bei weitem nicht das hielten was die Hersteller verprachen,

    Deshalb sagt mein Realtitätssinn schon jetzt , das auch dieses Ding wieder lange Gesichter zaubern wird.


  • Th K vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Eure Überschriften werden echt immer dümmer bzw. dreister. Versucht Ihr wieder mal, einen neuen Tiefpunkt bei eurer Qualität zu erreichen? Fast geschafft.


  • IST es nun besser, oder SOLL es nur besser sein? Was soll dieses rumspekulieren? Wenn Ihr nix zu sagen habt, dann lässt es doch einfach. So geht der letzte Rest von Seriosität flöten. Schreibt doch einfach: "Liebe Leute, bitte hier klicken, damit wir Kröten verdienen". Das wäre dann zur Abwechslung die Wahrheit.


  • Clickbait?


  • Besser? eher Geschmackssache


  • Und warum ist dieser Fitness-Tracker nun besser? Weil das Display größer ist und eine höhere Auflösung hat? Wow.


  • Halte von dieses Dingern nix . Wenn dann eine Smartwatch .


  • Der Tracker SOLL angeblich besser sein als das Mi Band 3.
    Ob es auch besser ist, wird sich zeigen müssen.
    Die Überschrift ist somit irreführend.


    •   18
      Gelöschter Account vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      das ist nichts neues hier. Die Redaktion ist auf Hauptschulniveau


      • dann lies das doch hier nicht


      • Ulmer vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Danke Dir. Mir geht das auf den Zeiger. Hier gibt es paar Kandidaten die alles besser wissen zu meinen und nur am meckern sind. Frag mich nur warum diese Leute dann noch hier sind? Habt Ihr Zuhause nix zu sagen? Was mir nicht schmeckt esse ich auch nicht. In diesem Sinne. Winke winke und so 🤨


      • Th K vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Vielleicht, weil man etwas Qualität erwartet, wie früher? Als hier auch noch Inhalt geboten wurde und nicht nur noch auf die Google-Suche abgestimmte Artikel/Überschriften geschrieben wurden.

        Oder hast du etwa irgendetwas inhaltlich erfahren?

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern