Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
50 mal geteilt 107 Kommentare

Diese Smartphones sollten neu aufgelegt werden

Es gab früher Smartphones, deren Vorzüge in keinem neuen Modell mehr verfügbar waren. Diese Geräte haben sich vor allem durch lange Zufriedenheit ihrer Nutzer ausgezeichnet. Wir schwelgen in Erinnerung an die coolen Oldies, für die wir uns einen Nachfolger wünschen.

Hello Motorola oder Hello Moto?

Wähle Motorola Flipout oder Moto Z mit JBL Mod.

VS
  • 1248
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Motorola Flipout
  • 1139
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Moto Z mit JBL Mod

HTC HD2 - Ersterscheinung im November 2009

Eigentlich als Windows-Phone-Gerät in die Läden gekommen, ist das HTC HD2 in der Android-Fangemeinde schnell zur Legende geworden. Der Grund liegt in der einfachen Modifizierbarkeit des Gerätes. Noch heute werden Android-basierte ROMs dafür entwickelt, sodass das inzwischen sieben Jahre alte Smartphone auf Android 6.0.1 Marshmallow aktualisiert werden kann.

Bei Nougat ist jetzt offenbar Schluss. Der Modder macs18max erklärt, dass der RAM für den täglichen Betrieb nicht mehr ausreiche. Grundlage der Modifizierbarkeit sind teils veröffentlichte und teils geleakte Dokumentationen zur verbauten Hardware, wie portius im Blog der XDA-Developers zusammenfasst. Dank der Informationen lassen sich stabile Firmwares kompilieren, mit denen man fast alle Funktionen des Smartphones nutzen kann.

Dies erlaubt es der Fangemeinde, das Gerät lange nach der geplanten Lebensdauer zu nutzen. Auch der Verschleiß des Akkus steht nicht im Wege: Er lässt sich noch nach Oldschool-Manier durch einen ganz neuen austauschen.

EH
Eric Herrmann
Hersteller sollten alle Smartphones so langlebig konstruieren.
Stimmst du zu?
1616 Teilnehmer
50
50

HTC/Google Nexus One - Ersterscheinung im Februar 2010

Mit dem Nexus One begann die Serie der Google-Entwickler-Smartphones. Pures Android, frühe Updates und zwei weitere Features, die Google später nicht mehr wichtig waren: austauschbarer Akku und MicroSD-Slot. Ähnlich wie Samsungs Galaxy S5 war das Nexus One das letzte seiner Art.

nexus one 03
Warum sind Wechsel-Akku und MicroSD-Karten in Nexus nicht mehr wichtig? / © ANDROIDPIT

Nachfolger boten nicht mehr dieselben Tugenden zum nachhaltigen Smartphone-Design. Speicher voll? Dann räume auf oder kaufe ein Gerät mit mehr Speicher. Der Akku hält nicht mehr so lange durch wie früher? Sorry, da musst du ein neues Smartphone kaufen.

EH
Eric Herrmann
Alle Android-Smartphones sollten MicroSD-Karten unterstützen.
Stimmst du zu?
1826 Teilnehmer
50
50

Der Verzicht auf den MicroSD-Slot ergibt sogar aus Nexus-Perspektive keinen Sinn: Warum sollen Entwickler nicht mit den für sie bestimmten Smartphones die komplizierte Storage-Schnittstelle von Android zu begreifen lernen können?

Sony Xperia Z5 Compact - Ersterscheinung im November 2015

Sony hat offenbar seine Compact-Reihe über den Jordan geschickt. Es gibt zwar noch ein X Compact, aber es hat seinen Markenkern verraten. Erstmals handelt es sich nicht um ein High-End-Smartphone im kleineren Corpus. Erstmals verkauft uns Sony hier etwas Mittelmäßiges.

AndroidPIT sony xperia z5 compact front display
Das Xperia Z5 Compact wird vermisst werden. / © AndroidPIT

Wir wollen die Hoffnung nicht aufgeben, dass Sony noch eine Performance-Variante nachlegt. Aktuell greifen Kenner zum Xperia Z5 Compact und bekommen ein erheblich potenteres Gerät - kurioserweise für weniger Geld.

Amazon-Preis für Sony Xperia Z5 Compact
$699.00
Amazon
Günstigstes Angebot: Sony Xperia Z5 Compact
419,00
handyschotte.com Lieferzeit: sofort ab Lager
AndroidPIT Sony XZ X compact 7212
Das X Compact sieht aus wie der High-End-Vorgänger, ist aber der Mittelklasse-Nachfolger. / © AndroidPIT

Wir wollen das X Compact nicht komplett kleinreden, denn es ist nach wie vor ein gutes Smartphone. Besonders beim Display konnte Sony ein wenig nachbessern. Aber es bricht mit einer wichtigen Tradition. Stammkunden erwarteten von Sonys Compact-Geräten, dass sie kompromisslos schnell sind, geniale Fotos machen, unbeschadet ins Wasser fallen können und lange durchhalten. Doch abgesehen von der Akkulaufzeit kann das X Compact die Fans der ersten Stunde leider nur enttäuschen.

EH
Eric Herrmann
Sony könnte es sich mit der X-Serie mit seinen Fans verscherzen.
Stimmst du zu?
1140 Teilnehmer
50
50

Oldie but Goldie: Was sind Eure Helden alter Smartphone-Tage?

Das waren nur drei Beispiele, aber die Geschichte hat noch mehr Perlen hervorgebracht, an die wir hier nicht gedacht haben. Welche fallen Euch ein, über die Ihr unbedingt berichten wollt? Hinterlasst gerne einen Kommentar und erklärt uns und den anderen Lesern, was das Modell richtig gemacht hat, das in späteren Modellen nicht mehr vorkam.

Top-Kommentare der Community

  • Takeda vor 2 Monaten

    Der Wechsel Akku kann sehr gerne wieder kommen, genau deswegen habe ich noch kein s6 oder s7. Ich finde es schon wichtig das man ihm wechseln kann ohne Aufwand.

107 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Galaxy Nexus, das Beste Gerät das ich je hatte.

  • Meine persönliche top 3

    Samsung Galaxy Note 3
    Sony Xperia S
    Asus Padphone

  • P1i von Sony Ericsson erstmals erschienen vor ich glaube 10 (!) Jahren, das 1. Smartphone sozusagen, in jeder Hinsicht legendär!

  • Das Nexus 5 war aus meiner Sicht das beste Smartphone in der Summe seiner Eigenschaften inklusive des Preises.

  • HTC Hero. Mit Android 1.6
    Das war mein Start in die Android Welt.

  • Peter vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Nokia N900 mit Maemo Betriebssystem

  • Für mich auch: Samsung Galaxy S4.
    Allerdings nicht, weil ich so viele andere getestet hätte, sondern weil ich seit 3 Jahren zufrieden bin damit.
    Dem Trend, auf SD und Wechselakku zu verzichten, folgen die Hersteller nicht deshalb, um ihre Kunden zu ärgern, sondern um die Wünsche nach besonderen GehäuseMaterialien, Schlankheit und Design leichter erfüllen zu können. Was mir am S4 fehlt, ist der Schutz gegen eindringendes Wasser. (Mir ist mein S4 mal in klares Wasser gefallen, ich konnte es aber in unter einer Sekunde wieder herausholen und es ist ihm nichts passiert...)
    Das S4 hat einen atemberaubend guten BildStabilisator für VideoAufnahmen. Hoffentlich ist dies auch beim Nachfolger noch so vorhanden, wenn ich mal einen brauche....

  • Das Galaxy Nexus. Das ist echt ein tolles Teil - sowohl das Design als auch Robustheit, Langlebigkeit und Custom-ROM support. Und es dürfte ruhig wieder aus Kunststoff sein mit Wechselakku. Habe meins gebraucht in 2012 gekauft und nutze es immer noch täglich.

  • Das Nokia N8 Mit 12MP Kamera und echtem Carl Zeiss Blitzlicht, 720p 60fps video aufnahme und 1280x720 Super AmoLED Display war auch Super, auch wenn es nur Symbian war. Ein HTC HD2 hatte ich auch, war der Hammer schlechthin. Und meinem Galaxy S4 bin ich bis heute treu.

  • julsi vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Das HD2 war echt eine Legende. Eine Neuauflage des HTC Incredible S wäre aber auch cool!
    oder eine vom LG G2 mit den Tasten auf der rückseite, ähnliches design, full-hd display (nicht mehr), und ein bombiger Akku wie er zu Zeiten des releases ach damals war:)

  • Talion vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Das Motorola Milestone sollte mal neu aufgesetzt werden. Hab noch das Einser daheim, aber das ist definitiv nix mehr für heutige Android Versionen, leider...

    • Bin ich ganz deiner Meinung. Habe auch noch eines Daheim und es funkt noch die aktuelle Version ist 4.1 die ich gemoddet habe. Was auch toll wäre eine Auflage vom G1 oder HTC Dream. So schön groß die Handys sind die ausklappbare QWERTZ Tastatur war der Hammer und Ich vermisse sie immer noch.

    • Benny F vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Das Milestone war der Hammer! Hatte das 1er und das 2er.

  • Ein Motorola Star Tec Klapphandy mit tollen Tönen, wie ich das vermisse

  • Mein erstes echtes Smartphone war seinerzeit das HTC One X plus mit 64 GB Speicher. Habs vor 2 Jahren zugunsten des Xiaomi Mi4 verkauft, aber erinnere mich gern an das Gerät zurück. Solide, gute Kamera, ewig haltender Akku und massig Speicher. Dazu ein unheimlicher Handschmeichler aufgrund des Polycarbonat Gehäuses.

    • Das HTC One X+ war mein aller erstes Smartphone. Eins der besten die es gab meiner Meinung nach. Noch heute nutzt meine Mutter es mit Cyanogenmod.

  • Felipe vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Das HTC One M7 fehlt auch noch. Ist echt ein legendäres Handy

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!