Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 2 Kommentare

Diese neue App von Huawei will gehörlosen Kindern beim Lesen helfen

Es gibt etwa 32 Millionen gehörlose Kinder auf der Welt. Leider hat ein großer Teil von ihnen je nach Land keinen Zugang zu einer geeigneten Pädagogik für das Lesenlernen. Deshalb hat Huawei eine neue Anwendung entwickelt, die gehörlosen und schwerhörigen Kindern das Lesen erleichtert soll.

Die Zahlen sprechen für sich: Auf der Welt gibt es 32 Millionen gehörlose Kinder, davon wiederum sind 90 Prozent Kinder von Eltern ohne diese Behinderung. Neue Studien von Huawei haben auch gezeigt, dass Eltern von gehörlosen Kindern jeden Tag mehr Zeit damit verbringen, ihren Kindern eine Geschichte vorzulesen als Eltern von hörenden Kindern, im Durchschnitt 39 Minuten statt 22 Minuten. Statistiken zeigen insbesondere die Verzögerung beim Lesenlernen der meisten gehörlosen Kinder, da sie erst im Alter von neun Jahren lesen können.

Basierend auf diesen Beobachtungen startete Huawei die StorySign Initiative in Zusammenarbeit mit spezialisierten Organisationen in diesem Bereich. Ergebnis ist eine kostenlose App im Google Play Store, die gehörlosen Kindern die Welt der Bücher näher bringen soll. Neben dem Buch "Peter Hase: Ein Guckloch-Abenteuer" kann die App mit Hilfe der Huawei KI auch Kinderbücher sofort in die Gebärdensprache übersetzen.

Um das Interesse der Kleinsten zu wecken, verfügt die Anwendung über einen Avatar namens Star, der die Kinder in Gebärdensprache und in Echtzeit durch die Geschichte führt.

Die Initiative ist in der Tat lobenswert. Mark Wheatley, Executive Director der Europäischen Union der Gehörlosen, begrüßte diese Initiative von Huawei: 

"Wir sind überzeugt, dass es erhebliche Auswirkungen auf Gehörlose haben wird, indem es mehr gehörlosen Kindern hilft, das gleiche Niveau des Leselernens zu erreichen wie hörende Kinder. Wir hoffen auch, dass der Start von StorySign zu einer breiteren Debatte über Gerechtigkeit in allen Aspekten des Lebens gehörloser Menschen in Europa beitragen wird."

Die App unterstützt 10 Sprachen (Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch, Niederländisch, Portugiesisch, Irisch, Belgisch, Flämisch, Schweizerdeutsch) und ist mit allen Android-Smartphones kompatibel. Huawei weist jedoch darauf hin, dass es für die eigenen Smartphones optimiert ist.

  • App-Version: 1.0
  • App-Größe: 39 MByte
  • Kompatibilität der App: Android 6.0 oder höher
  • Kosten: kostenlos

StorySign im Play Store herunterladen

Quelle: Huawei

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

2 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Das ist doch mal eine wirklich sinnvolle Nutzung von Smartphones und KI.

    Ich befürchte nur, dass viele Kinder, von denen die keinen Zugang zu entsprechenden pädagogische Angeboten haben, auch entweder keinen Zugang zu entpsrechenden Smartphones haben, bzw. mit den verfügbaren Sprachen wenig anfangen können.


  • „Huawei weist jedoch darauf hin, dass es für die eigenen Smartphones optimiert ist.“....

    Solche Apps gibt es auch schon für andere Geräte.

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern