Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
31 mal geteilt 52 Kommentare

Diese Funktionen sollte das Nexus 2016 haben

Kaum neue Funktionen: Das Nexus 5X ist ein langweiliger Vertreter der Nexus-Reihe gewesen und konnte uns im vergangenen Jahr nicht überzeugen. Darum muss das Nexus-Smartphone 2016 grundlegend anders werden.

Entertainment am Smartphone beim Joggen ist für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

VS
  • 85
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 168
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
androidpit Nexus 6 vs Nexus 6P 1 2
Das Nexus 2016 sollte grundlegend anders werden als seine Vorgänger. / © ANDROIDPIT

Kleiner Hinweis: Das 2016er Nexus wurde noch nicht angekündigt oder vorgestellt. Ob ein neues Nexus noch in diesem Jahr erscheint, ist deshalb nicht klar. Alle Gerüchte zu den kommenden Nexus-Smartphones findet Ihr in den folgenden Links:

1. Eine kleinere Version des Nexus 6P

Mir gefällt das Design des Nexus 6P. Aber mit einer Bildschirmgröße von 5,7 Zoll ist es mir zu groß. Wenn ich das Smartphone in der Hosentasche habe, stört es mich beim Sitzen. Darum würde ich mir vom Hersteller des kommenden Nexus-Smartphones wünschen, dass er das Gerät etwas kleiner und Hosentaschen-freundlich gestaltet.

androidpit Nexus 6P 12
Das Nexus 6P sieht gut aus, ist mit seinen 5,7 Zoll aber etwas zu groß. / © ANDROIDPIT

2. Mehr als 16 GByte interner Speicher

16 GByte interner Speicher war vor vielen Jahren Standard. Mir fällt es schwer, heutzutage mit so wenig Speicher auszukommen, erst recht, wenn ich das Smartphone nicht mit einer MicroSD-Karte erweitern kann. Deshalb wäre ein MicroSD-Karten-Slot beim nächsten Nexus wünschenswert.

. teasernexus5xnexus5
Das Nexus 5X (links) und das Nexus 5: 16 GByte interner Speicher beim Standardmodell sind zu wenig. / © ANDROIDPIT

3. Einen austauschbaren Akku

Die Nexus-Serie würde von einem austauschbaren Akku profitieren. Warum? Weil die Geräte grundsätzlich für drei Jahre nach deren Verkaufsstart Updates von Google erhalten. Der Akku hingegen verliert an Leistung, wenn er mehr als 500 mal voll aufgeladen wird. Das passiert meist in weniger als drei Jahren. Es wäre also schön, wenn ich den Akku nach einer gewissen Zeit einfach selbst austauschen könnte, um mein Smartphone so lange wie möglich nutzen zu können.  

lg g4 samsung galaxy s5 battery
Ein austauschbarer Akku steht bei Nexus-Fans seit Jahren ganz oben auf der Wunschliste. / © ANDROIDPIT

4. Ein Blaulichtfilter

Es gibt wenige Verbesserungen, die ich mir so sehr wünsche, wie einen nativen Blaulichtfilter bei den Nexus-Smartphones.

Blaues Licht bei einem Smartphone belastet die Augen der Besitzer und kann sie beim Einschlafen stören. Das haben Wissenschaftler herausgefunden. Das Licht suggeriert unserem Gehirn, dass es taghell ist und nicht Zeit zum Schlafengehen. Das ist die einfache Erklärung. Hier gibt es die Komplizierte.

Ein Lichtfilter wäre vorteilhaft für jeden Smartphone-Besitzer und es wäre sehr einfach, so einen automatischen Dimmer in Stock-Android zu integrieren. Wollt Ihr eine App-Lösung in der Zwischenzeit haben, dann solltet Ihr Twilight testen.

AndroidPIT screen dimmers 2516
Eine native Dimmer-Funktion wie f.lux wäre eine gute Wahl für die nächsten Nexus-Smartphones. / © ANDROIDPIT

5. Kleinere Display-Ränder

Gab es jemals ein Smartphone, das von großen Bildschirmrändern oben und unten profitiert hat? So lange Platz genug ist, um bei dem Gerät die notwendigen Lautsprecher und Sensoren unterzubringen, sollten die Ränder so klein wie möglich sein.

Ich weiß, für die Hersteller ist es nicht die oberste Priorität, die Ränder so klein wie möglich zu halten und auch vielen Nutzer ist das vermutlich egal. Aber bei einem Smartphone wie dem Nexus 6P, das ein hervorragendes Display hat, stören die großen Ränder nur. Mit kleineren Display-Rändern würde das Smartphone noch besser aussehen.

ANDROIDPIT huawei mate 8 vs 7 4
Hoffentlich haben die neuen Nexus-Smartphones eine bessere Screen-to-Body Ratio wie Huaweis Mate-Geräte. / © ANDROIDPIT

Was erwartet Ihr von den kommenden Nexus-Smartphones? Teilt uns Eure Meinung in den Kommentaren mit.


Dieser Text ist ein Kommentar, der die Meinung eines Redakteurs wiedergibt und nicht immer die Gedanken der gesamten Redaktion abbildet. Kommentare können kritische, mahnende oder humorvolle Anmerkungen sein.

Top-Kommentare der Community

  • deeprock vor 11 Monaten

    Das Nexus 5X ist ein wahnsinnig gutes Smartphone, vor allem zu dem Preis, zu dem es aktuell, im Durchschnitt, zu haben ist. Zugegeben, zu Anfang war es in der Tat zu teuer.. Doch die Behauptung, es sei grundsätzlich "langweilig", ist dämlich².....

52 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • MajorTom vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Ich hab hier vor mir ein fast neuwertiges nexus5 liegen. Im November drei Jahre alt. Und der Akku läuft !
    Ich benutze seit 1996 Handy's und Smartphones. Das n5 ist mit Abstand das Beste Phone was ich je hatte. Und ich musste mich oft kneifen das 5x nicht zu kaufen. Denn genau das ist eine Stärke der nexus...es läuft und läuft und man braucht kein neues Wegwerfprodukt das irgendwann mal ein vergammeltes Hersteller Update bekommt. Sorry, ist leider meine Einstellung dazu. Früher hab ich mich der Taktik der Hersteller unterworfen und jedes Jahr ein Galaxy gekauft. Für was denn. Schade um's Geld.
    Hab mir lieber eine high-end Kompaktkamera gekauft (Sony)

  • Micky vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Ich glaube bei den Nexus Geräten ist das noch nicht der Fall, daher fände ich ein abgerundetes Display, wie es Samsung und Apple verwendet ziemlich gut :)

  • Kompletter Schwachsinn.. Ich habe seit Deutschem Release das Nexus 6P mit 64GB. Mittlerweile bin ich Mitglied der Android N Betatester und kann hiermit versichern, dass es einen nativen Blaufilter in Android N implementiert gibt. Den nutze ich sogar gerade. Die Nexus 2015 Geräte sind große Klasse und bieten das Beste Gesamtpaket, welches es für den Preis auf dem Markt gibt. Nicht ohne Grund ist das Nexus 6P Lieblingssmartphone zahlreicher Smartphonetester wie MKBHD oder TechSource.
    Die Ränder beherbergen die besten Lautsprecher in einem Smartphone und sind deswegen vollkommen angemessen mit der Größe, da kann man sich keineswegs beschweren.
    Wer diesen Artikel schrieb hatte offensichtlich keine Ahnung von dem Gerät.

  • deeprock vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Das Nexus 5X ist ein wahnsinnig gutes Smartphone, vor allem zu dem Preis, zu dem es aktuell, im Durchschnitt, zu haben ist. Zugegeben, zu Anfang war es in der Tat zu teuer.. Doch die Behauptung, es sei grundsätzlich "langweilig", ist dämlich².....

  • Ich wünsche mir eine konsequente Fortführung des nexus 6p, denn genau so wie es ist, ist es geil.

  • Peter vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Ein austauschbarer Akku wäre ein absolutes Kaufargument. Endlich weg vom Unibody. 6 Zoll groß und ein sehr gute Kamera. Würd ich sofort kaufen.

  • nox vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Die Android N Preview enthält doch bereits einen Nachtmodus (alias Blaulichtfilter).
    Austauschbaren Akku brauch ich persönlich nicht.
    Ein kleineres Nexus Flaggschiff würde mich auch begeistern. Seit dem Nexus 6 sind mir die Dinger zu groß und auf Plastik hab ich kein Bock mehr.

  • Das Nexus 5X ist vor allem für den heutigen Preis ein super Smartphone! Ein günstiges Handy mit starker Kamera und Klasse Prozessor auf 5,2" FullHD. Was will man mehr? Okay, vielleicht ist das Plastik nicht ganz von Vorteil aber sonst? Wenn man keine 16GB haben will, dann kauft man sie nicht, so einfach. Austauschbarer Akku ist bei fast jedem Top-Smartphone nicht mehr vorhanden und das Display mit seinen Rändern geht mehr als in Ordnung! Den Blaulichtfilter gibt es dann auch mit Android N oben drauf, dafür braucht man kein extra Smartphone!

    • Für was für ein Preis? 400€? Ich hab mein Nexus 6 64GB für 350€ bekommen und es ist dem Nexus 5X schon überlegen.
      Das Nexus 5X ist zu teuer für den Preis (wenn du 400€ meinst.).

      • Christian vor 11 Monaten Link zum Kommentar

        Die 16GB Version des Nexus 5x gab es kurzzeitig für 200€ im MediaMarkt zu haben. Aktuell finde ich das Gerät für 260€ bei amazon. Die 32GB Version gibt es für 340€.
        Ich finde die Preise fair und würde jedem ein Nexus 5x empfehlen.

      • deeprock vor 11 Monaten Link zum Kommentar

        Die 32GB -Version für 303, und nicht 340.. Bei Amazon versteht sich.

  • MajorTom vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Sagt man zum iPhone dann auch Langweiler ?
    Das 5x und 6p tut genau was es soll. Alles andere gibts bei Samsung und co.

  • Dänu vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Die einzige gute Lösung für einen Blaulichtfilter ist sicher nicht Twilight, sondern root und cf.lumen von chainfire.

    • joe vor 11 Monaten Link zum Kommentar

      oder wenns nur ums lesen geht-> Moon Reader
      Nutze den gern zum lesen vorm schlafen,
      Blaulichtfilter ist integriert im Menü einstellbar und regelbar.

  • Qi?

  • Gorti vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Display Ränder und Speicher Stimme ich euch eindeutig zu, aber bei der Größe gab es schon eine kleine Alternative. Sowas wie Blaulicht Filter hat vor einem Jahr oder so keine Sau interessiert, für mich auch jetzt noch uninteressant. Akku austauschbar ist nice to have aber eindeutig kein muss.
    Auch das 6p und 5x waren gelungene Geräte.

  • der autor des artikels hat wohl nie ein nexus smartphone benutzt, geschweige denn, dass er eines benutzt hat, denn einen MicroSD Slot gab es noch nie und wird es auch nie in einem Nexus Smartphone geben.

Zeige alle Kommentare
31 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!