Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

3 Min Lesezeit 62 Kommentare

Die Verspätung des iPhone XR spielt Apple in die Karten

Das iPhone XR legt einen Spätstart hin und erscheint rund einen Monat nach dem iPhone XS und XS Max. Doch das ist wahrscheinlich sogar im Sinne von Apple, damit die beide Modelle eine Chance gegenüber dem günstigen iPhone haben.

Wer sich bei Apples Launch-Event in das neue und überraschend bunte iPhone XR verguckt hat, muss Geduld haben. Denn das Smartphone erscheint im Gegensatz zum iPhone XS und iPhone XS Max, die bereits vorbestellt werden können und kommende Woche in den Verkauf starten, erst Ende Oktober. Dafür dürfte es gleich mehrere Gründe geben, wie The Verge von Ryan Reith, Vizepräsident der Mobilsparte beim Analysedienst IDC, erfahren hat.

Anders als im Vorfeld vermutet, seien Hardware-Probleme noch die geringste Ursache für den verspäteten Start. Zwar sollen auch hier erste Chargen nicht den Ansprüchen von Apple genügt haben und es deswegen zu einem verspäteten Produktionsstart gekommen sein, besonders zu knabbern hatte Apple aber wohl an der Software.

apple iphone xr roundet corners apple 01
Die abgerundeten Ecken und die Notch wurden für Apple zum Problem. / © Apple

Hier musste man eine gute Lösung für die abgerundeten Kanten und die Aussparung finden und gleichzeitig eine gute Darstellungsqualität gewährleisten. Canalys-Analyst Ben Stanton stimmt immerhin darin überein, dass Apple einfach noch keine vernünftige Stückzahl vom iPhone XR vorliegen hat, um das Smartphone auch rechtzeitig an die Kunden ausliefern zu können.

Verspätung im Sinne von Apple?

Doch egal ob Software- oder Hardware-Problem: Wahrscheinlich spielt die Verspätung Apple sogar in die Karten. Anders als im vergangenen Jahr, wo die altbackenen und günstigeren iPhone-Modelle vor dem iPhone X erschienen, können Interessenten derzeit nur beim iPhone XS und XS Max zugreifen. Das könnte ungeduldige Käufer dazu bewegen, sich eines der Modelle mit der besseren Ausstattung zuzulegen.

iphone rs xs xs plus
Von vorne sieht man kaum einen Unterschied zwischen den drei neuen iPhones. / © Montage: AndroidPIT

Denn Abseits von den Ungeduldigen ist wohl eher damit zu rechnen, dass das iPhone XR mehr Interessenten findet als die teuren Modelle. Das meint auch der IDC-Analyst, da der Preisunterschied zum iPhone XS (Max) schon beachtlich ist. Für 300 Euro werden Kunden wohl eher bereit sein, auf 3D-Touch, den zweifachen Zoom und das AMOLED-Display zu verzichten. Bokeh-Modus kann das iPhone jetzt ja ohnehin auch ohne zweite Kamera. 

Abseits dessen bietet das iPhone XR mit einem großen Display im vergleichsweise kleinen Gehäuse die gleichen Vorteile wie die teuren Modelle. Wären also alle drei iPhones zur gleichen Zeit erschienen, hätte das iPhone XR wohl noch mehr Aufmerksamkeit bekommen und hätte die anderen beiden Modelle einfach ausgestochen. So kann Apple erstmal für das iPhone XS werben und es an Mann und Frau bringen.

Apple rechnet mit hohen Andrang auf das iPhone XR

Das ist sicherlich auch der Grund, warum sich Apple derzeit auf einen großen Andrang auf das günstigere iPhone XR vorbereitet. Wie Mitarbeiter des Apple-Zulieferers Foxconn ausgeplaudert haben, werden aktuell auf 27 Produktionsstraßen mit jeweils rund 1.200 Arbeitern rund 280.000 iPhone XR am Tag zusammengeschraubt. Allerdings soll es dort derzeit Probleme bei der Fertigung des Aluminium-Gehäuses geben.

Welches der drei neuen iPhone-Modelle würdet Ihr Euch eher zulegen? Eines der teuren XS-Modelle oder das günstigere iPhone XR?

Quelle: The Verge

Top-Kommentare der Community

  • Self_Root vor 1 Woche

    Hab mir das Xs Max gegönnt. Möge der Hate beginnen ;)

  • Tim vor 1 Woche

    Ist eher anders herum:
    Mal wieder reden die Android-Fans alles schlecht, weil es (von) Apple ist.

    Und keine Sorge. Niemand würde dich fragen, ob "das ein Huawei ist". Wenn du ein Huawei-Gerät besitzen würdest, würden die Leute eher fragen, ob das ein iPhone ist.

62 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich verstehe dieses ganze "Apple-Dings" nicht. Wenn ich (z. B.) ein S9 für etwa 599 EUR oder weniger haben kann, warum soll ich dann ein IPhone für mehr als das doppelte kaufen? Welchen Mehrwert (abgesehen von den längeren Updates) habe ich? Kenne mich in der IOS-Wellt null aus, vll. verpasse ich ja wirklich etwas...


    • Für deine Frage gibt es eine einfache Lösung: iOS.
      Manche (oder eher viele) wollen einfach iOS und da bringt es nichts, wenn ein S9 die Hälfte eines iPhones kostet. zumal das nicht mal stimmt. das XR kostet "nur" 250€ mehr.
      Wieso wird bei iphones immer so ein bescheuerter Vergleich gemacht? Man nimmt das günstigste Android-Modell und das größte und teuerste iPhone und tut so, als würden alle iPhones so viel kosten...

      Und gerade wenn man schon einige Jahre im Apple-Kosmos unterwegs ist, eventuell mit iPad, Macbook usw., dann ist meistens ohnehin das iPhone die erste Wahl und in gewisser Weise konkurrenzlos...
      Und so wie Android seine praktischen Features hat, so gibt es die eben auch bei iOS ^^ Fand es bspw. vor einigen Tagen ziemlich praktisch, dass ich meiner Schwester ein 4K60 Videos mit knapp 100MB innerhalb von 5 Sekunden über AirDrop schicken konnte. Und das weit außerhalb eines Wifi-Netzwerks, mit nicht gerade dem besten Empfang und in voller Qualität... Sowas gibt es bei Android schlicht nicht.


      • NFC Bluetooth WiFi direct um 3 Wege zu nennen mit denen du es auch auf einem Android hättest übertragen können

        Hab es gerade ausprobiert 380mb Video in 5sec
        kein Datenverlust über WiFi direct
        Apple nennt es bloß airdrop


      • Danke für die Antwort Tim. Aber ich habe das S9 nicht mit dem teuersten Iphone verglichen, dann hätte ich ja fast vom 3-fachen Preis geschrieben. Und warum sollte ich das teuerste Samsung mit dem billigsten IPhone vergleichen? Den richtigen Mehrwert bei IOS habe ich übrigens immer noch nicht erkannt. Vielleicht muss ich es mir wirklich mal selber ansehen.


      • iOS ist leicht zu verstehen wie ein aufgeräumter Kleiderschrank und Android wie ein geordneter Kleiderschrank wo man trotzdem suchen muss.


    • den größten Absatzmarkt von Apple sind verwöhnte Teenie Gören zwischen 13 und 20 Jahren weil IPhones so Trendy sind
      Personen die ALLES von Apple haben: iMac MacBook AppleTV AppleHome.
      Sowie Muttis und Vatis in den mittleren Jahren die mal irgendwo gehört haben dass iOS das einfachste Betriebssystem ist

      ich kenne eigentlich keinen in meinem Umfeld der nicht in eine der genannten Kategorien fällt

      Ich möchte damit niemanden verurteilen
      Ich hab IPhones bis zum 5er gehabt und kann alle nachvollziehen die eines benutzen
      Android hat für mich jedoch nur Vorteile weswegen ich dazu gewechselt bin


      • Ich kenne jede Menge anderer Leute, die gar nicht in deine simplen Kategorien passen und dennoch iPhones nutzen. Scheint also nicht zu stimmen, was du dir da zurecht fabulierst.


  • Meins hat noch Homebutton🤙👈😁wem es zu teuer ist der holt sich eben die klassischen 4,7 iPhones.Aber eins hat mich gewundert das Saturn für das 6s immer noch 479€ haben will.Denke mal die Preise purzeln und das SE wird noch mehr gekauft.Zumal das SE noch lange nicht alt ist.Ios 12 kommt und IOS 13 dürfte es sich auch noch gönnen von daher ist das knuddelige 4 zoller auch noch die nächsten Jahre im Shop zu finden.Das alte Gerät hat mit jetzigem Kaufdatum noch mindestens so lange Support wie das beste Android Gerät was gerade auf den Markt kommt - eher mehr.Das ist das beste beim Obstverkauf die Pflege seiner Ernte.Kann nicht sein das ein Androide nach einem Jahr schon auf dem Schrottplatz landet.


    • Da es das SE jetzt nicht mehr von Apple gibt, glaube ich, dass es auch bei Saturn und Co. nicht mehr all zu lange erhältlich sein wird. Die verkaufen dort schließlich neue Geräte und die kommen von Apple...


    • Eigentlich schade das es den kleinen 4zöller nicht mehr weiter geben wird .

      Aber wie es ausschaut verabschiedet sich Apple vom alten Design mit klassischen Home Button und geht den Weg der X Serie und seinen Design.



    • Kommt vielleicht noch. Der Artikel den du verlinkt hast, ist ja auch erst am 14. hochgeladen worden.

      Aber da hatte Google mal wieder einen wirkich ganz tollen Einfall. Die wissen halt, wie's geht. Nicht.


    • Artikel 11/13 könnten sie auch was drüber schreiben statt den drölfhundertsten eifon Bericht......


  • Natürlich XS Max ich habe ja schließlich ein Status zu halten 😉


  • Für mich wäre dann auch ehr das XS/Max interessanter,nach meinen 7plus .

    Mehr das Max bräuchte ich nur noch selten zwei Geräte mitschleppen,iPhone und Tablet .😀

    Tablet werde ich aber trotzdem behalten weiterhin ,alleine Filme und Serien runterladen und offline gucken und wegen des genialen ,grossen, erweiterbaren Speichers .

    Eigentlich habe ich auf die Stiftbedienung gehofft(Apple Pencil) fürs Max ,da hat mich Apple etwas enttäuscht dieses mal.

    Hätte den hohen Preis für s Max,wenigstens etwas gerechtfertigt.


    • Glaube mir, ich habe das bei Adroid mit den Galaxy Notes schon alles durch. Ein großes Handy ersetzt kein Tablet, genauso wenig wie ein Tablet ein Laptop ersetzt. Viel Spaß beim Geldausgeben und der mittelfristigen Erkenntnis, dass es dann doch nicht so kam, wie man dachte.


      • Danke, nur dafür ist doch Geld da und dafür geht man arbeiten, um sich das leisten zu können nicht wahr?

        Adieu Android und wieder, hast du mich in die Arme von Apple getrieben.

        Ach Upps nicht ganz ....mein Hotspot Samsung und auch Tablett sind ja noch von Google .

        Ok ehr Fire OS, was stark ab gewandelt wurde .🙄

        Und nachdem man wieder liest ,was Google wieder mal so aus der
        Ferne ausspioniert...ehm fremdüberwacht ....vergeht einem das Google Smartphone Gefühl schnell wieder.

        Da nehme ich lieber ein paar Einschränkungen in Kauf, ist ja nicht so das ich es nicht schon von meinem iPhone 7plus kenne,als wieder mal ausspioniert zu werden ,von denen .

        Ich weiss es ist für dich schwer zu verstehen,nur die Sicherheit ist mir doch etwas lieber und dafür,bezahle ich auch gerne etwas mehr dann.

        In diesem Sinne 😝


      • Zuerst wollte ich antworten aber es ist ja nur kai...

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel