Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

5 Min Lesezeit 92 Kommentare

Die Geschichte der Smartphones von Honor und ein Ausblick in ihre Zukunft

Viele Hersteller möchten ein Stück des Android-Kuchens abhaben. Dazu gehört auch das noch junge und etwas geheimnisvolle asiatische Unternehmen Honor, ein Newcomer auf dem Smartphone-Markt. Wo kommt dieser neue Mitbewerber plötzlich her? In diesem Artikel lade ich euch dazu ein, mit mir zusammen die Entwicklung der Marke nachzuzeichnen, und zwar von ihrer Gründung bis heute.

Die Geburtsstunde der Marke

Das junge chinesische Wunderkind erblickte das Licht der Welt im Jahr 2014. Voller Stolz auf seinen Erfolg und voller Ehrgeiz, den internationalen Markt zu erobern, entschied sich Huawei dazu, Honor als eine Marke zu etablieren, die eine jüngere Käuferschicht ansprechen soll. Honor ist inzwischen zu einem der großen Namen im Smartphone-Geschäft geworden und spielt schon fast in einer Liga mit Samsung und den anderen großen Marken.

Honors Werbeslogan ist „For the Brave“ (Für die Mutigen), was sehr an den Werbeslogan für das Parfüm von Diesel, „Only the Brave“ (Nur die Mutigen), erinnert. Allerdings gibt es keine Verbindung zwischen den beiden Marken. Im Fall von Honor steht Mut für das Streben der Marke nach Innovation – danach, etwas Neues zu schaffen, die Smartphone-Welt zu verändern.

AndroidPIT honor 5x vs honor 7 8
Honor: Inzwischen eine bekannte Smartphone-Marke / © ANDROIDPIT

Honor bedient sich verschiedener Methoden, um sich von seinen Mitbewerbern abzusetzen. Zum Beispiel werden die Geräte online vorrangig in der Vmall angeboten, der Website des Herstellers. Aber auch in beliebten Onlineshops, zum Beispiel bei Amazon, werdet ihr die Geräte von Honor finden. Auch bieten einige der Netzbetreiber und Elektronik-Fachhändler die Handys in ihren Läden an.

Die Design-Qualität und das hervorragende Preis-Leistungsverhältnis sichern Honor einen Platz auf der internationalen Landkarte. Die Nachricht ist einfach: Wenn ihr das Beste wollt, braucht ihr eins der neuesten Top-Geräte – wenn ihr aber das beste Preis-Leistungsverhältnis wollt, braucht ihr ein Gerät von Honor. Es gibt natürlich verschiedene Abstufungen: Die C-Serie zielt auf Anwender ab, die keine großen Erwartungen haben, die X-Serie ist die Mittelklasse. Die Geräte, die nur eine Nummer tragen (Honor 6, Honor 7 und Honor 8), sind die Kampfansage an die Konkurrenz im High-End-Bereich (ohne allerdings wirklich an sie heranzukommen).

Honor im Fokus

Honor bekam das erste Mal nach der Veröffentlichung des Honor 6 größere Aufmerksamkeit, aber erst das Honor 7 machte die Marke weltweit bekannt. Es war genau dieses Honor 7, das 2015 das online am meisten verkaufte Smartphone war, dem Unternehmen den Ruf eines guten Preis-Leistungsverhältnisses einbrachte und gleichzeitig das Ansehen von chinesischen Smartphones insgesamt erhöhte. Der Grund dieses Erfolgs ist eigentlich ganz einfach: Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen guten Materialien und einem angemessenen Preis, der nur die Hälfte von dem eines anderen High-End-Modells beträgt.

Schon bald nach der Veröffentlichung kursierten einige Spitznamen: zum Beispiel „König des Preis-Leistungsverhältnisses“ und „Preisbrecher“. Alle führenden Magazine sind sich einig: Honor hat es geschafft, mit Leichtigkeit gegen die Top-Geräte anzutreten, ohne sich wirklich auf deren Niveau zu befinden. Das gleiche Preismodell wurde auch beim Honor 5X und Honor 5C angewendet. Das Honor 7 dagegen zielte ganz klar darauf ab, seine High-End-Konkurrenz in den Schatten zu stellen, während das Honor 5X etwas weniger konkurrenzfähig und das Honor 5C noch ein Stück weiter unten ansiedelt ist.

AndroidPIT honor 8 review 6443
Das Honor 8 ist das beste Smartphone der Marke. © AndroidPIT

Ein Identitätsproblem?

Während die Strategie von Huawei anfangs noch klar war, sind wir inzwischen etwas verwirrt. Mit dem Honor 8 hat die Marke ein Gerät auf Top-Niveau vorgestellt, das sogar das P9 (und das etwas größere P9 Plus, Huaweis Top-Smartphone) in den Schatten stellt.

Bei Huawei sehen wir das gleiche Problem, nur umgekehrt. Durch die Ankündigung der Nova-Reihe nimmt Huawei Honors Mittelklassegeräten (die durchaus Potenzial haben) den Wind aus den Segeln. 

AndroidPIT China
Die meisten Smartphone-Hersteller sind chinesische Firmen. © ANDROIDPIT

Honors Zukunft

Der Android-Markt verändert sich. Je nachdem, welche Sichtweise man hat, könnte man vielleicht sogar sagen, dass er sich weiterentwickelt. Egal, wie man es betrachtet, fallen Spekulationen allerdings schwer, denn es könnten große Veränderungen eintreten: Andromeda, Tizen usw. Wo finden sich Huawei/Honor in diesen vielen verschiedenen Szenarien wieder? Es gibt einige Gerüchte, die besagen, dass Huawei sein eigenes Betriebssystem entwickeln könnte oder sich mit Samsung zusammentun könnte, um erfolgreich um Googles Betriebssystem herumzukommen.

Eines scheint allerdings sicher: Honor wird Huaweis Preis-Leistungsmarke bleiben. Das Unternehmen hat sicherlich eine klare Strategie in Bezug auf die Konkurrenz innerhalb der eigenen Produktlinien – vielleicht werden wir sie eines Tages auch erkennen können. Schon bald erwarten wir die Vorstellung des Honor 8X, einem Phablet, das sich in Bezug auf die Ausstattung etwas unterhalb des Honor 8 ansiedeln wird.

Honor scheint zu einer Marke der jungen Leute zu werden. Vielleicht passt das Unternehmen die Markenstrategie darauf an und versucht, statt Mittelklasse- vor allem Topklasse-Qualität à la Honor 8 anzubieten, eher auf eine jüngere Käuferschicht abzuzielen und von dieser zu profitieren. Jüngere Käufer tendieren eher dazu, Geld für Top-Geräte auszugeben – so lässt sich der Gewinn maximieren. Honor könnte also versuchen, sein Ansehen als Top-Marke auszubauen und sich gleichzeitig so viel Preisvorteil wie möglich gegenüber den Mitbewerbern zu erhalten. Dieser Strategiewechsel könnte sich in Bezug auf die Produktionskosten und die Anzahl der verkauften Geräte auszahlen.

Was denkt Ihr über Honor? Welche Strategie sollte das Unternehmen Eurer Meinung nach verfolgen?

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • Blaubär 19.10.2016

    Sehe ich anders - sie werden mit ihren klasse Produkten richtig abräumen. Sie haben übrigens keine Dumping-, sondern faire Preise

  •   33
    Gelöschter Account 19.10.2016

    Du hast ein S7, wieviel Geräte haut Samsung den so pro Jahr raus?

  • Fabien Roehlinger
    • Admin
    • Staff
    19.10.2016

    Bitte lies doch erstmal die Headline!? Und zwar ganz und in Ruhe... Oder steig nicht einfach in eine völlig unsachliche und falsche Diskussion ein.

  • Fabien Roehlinger
    • Admin
    • Staff
    19.10.2016

    Was genau meinst Du? Da steht doch, dass es um Honor-Smartphones geht!?

    Wie wäre es, wenn Du – bevor Du mit Kanonen auf Spatzen schießt – erstmal in Ruhe zu Ende liest? Es ist schon ärgerlich, wenn man so emotional begrüßt wird.

  • Fabien Roehlinger
    • Admin
    • Staff
    19.10.2016

    Wir hätten in der Einleitung schreiben sollen, dass es durchaus darum geht, auch Menschen darüber zu berichten, die die Marke noch nicht kennen. Wir bekommen in der Redaktion durchaus viele Fragen, was hinter Honor steckt.

    Seid doch mal ein wenig toleranter. Ich weiss, dass das in Zeiten wie diesen nicht immer einfach ist. Aber wenn wir alle nur noch laut durcheinander schreien, keinem mehr zuhören und auf die eigene Meinung bzw.das eigene Wissen überall voraussetzen - dann wird es ganz schwierig.

92 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Mir fehlte ein Bericht über die Honor Smartphones unter Huawei.

    Das Huawei Honour (ich glaube damals noch mit ou) wär ein sehr gutes und günstiges Smartphone von Huawei. Robust, Handlich etc. Leider nur ein Update auf 4.0.
    Das fehlte mir im Artikel ein wenig, wenn schon die Geschichte im Titel genannt wird.


  • Getrauen sich nur mutige, ein Honor zu kaufen? Der Slogan ist irgendwie für den A., aber Smartphones können sie bauen!

    Eines der Haupt-Kaufgründen für mich ist der Fingerprint-Sensor auf der Rückseite. Ich finde diesen so extrem praktisch, dass ich mich für kein anderes Smartphone wie Honor 7 / 8 umschauen muss.

    Ein paar Hintergrund-Infos zu Honor wären schon interessant...
    Wieviele Geräte wurden schon verkauft?
    Welches Modell hat sich wie oft verkauft?
    Wo ist der Sitz der Firma?
    Wer ist der Geschäftsführer?
    Wieviele Mitarbeiter haben Sie?
    Haben Sie eine eigene Produktion?
    Haben Sie eigene Programmierer?
    usw.


  • Naja, das 5C soll unter dem 5X liegen, wo das 5C deutlich leistungsfähiger ist?


  • Wenn sie jetzt noch damit aufhören dieses hässliche UI drüberzubügeln und stattdessen zügige Android Updates bringen, wäre ich ihr bester Kunde! Das Honor 8 ist eine wahre Schönheit, aber das schreckt mich noch ab. Ja, manch einer gibt nen sch*** auf schnelle Updates, aber ich bin halt nicht manch einer.


    • Die Updates kannst du doch manuell drüber bügeln. Dann bist du immer auf dem neuesten Stand. Schneller noch als bei Samsung!


  • Erstaunlich, dass wirklich kein Bericht über das gerade vorgestellte Honor 6x kommt


    •   32
      Gelöschter Account 20.10.2016 Link zum Kommentar

      Wohl weil es bis jetzt erst für China angekündigt ist und der Deutschlandstart noch aussteht .


      • Aber hier kommen ständig Berichte über Telefone, die NIE in Deutschland erhältlich sind😑


      •   33
        Gelöschter Account 20.10.2016 Link zum Kommentar

        Kannst du trotzdem kaufen.
        Informiere Dich hier:

        www.chinamobiles.org/


      • Da habe ich ein kleines Vertrauensproblem was Garantie etc. angeht


      •   33
        Gelöschter Account 20.10.2016 Link zum Kommentar

        Kauf wird oft über deutsche Händler abgewickelt, damit hast Du übliche Gewährleistung.


  • Ich finde es schon ein wenig nervig. Huawei bzw Honor hauen ein Gerät nach dem anderen auf den Markt.


  • "Dazu gehört auch das noch junge und etwas geheimnisvolle asiatische Unternehmen Honor..."

    Herje, geht ja schon lustig los. Honor ist kein Unternehmen sondern einfach nur ein Name, eine Marke von Huawei.

    Geheimnis gelüftet.


    • Fabien Roehlinger
      • Admin
      • Staff
      19.10.2016 Link zum Kommentar

      Wir hätten in der Einleitung schreiben sollen, dass es durchaus darum geht, auch Menschen darüber zu berichten, die die Marke noch nicht kennen. Wir bekommen in der Redaktion durchaus viele Fragen, was hinter Honor steckt.

      Seid doch mal ein wenig toleranter. Ich weiss, dass das in Zeiten wie diesen nicht immer einfach ist. Aber wenn wir alle nur noch laut durcheinander schreien, keinem mehr zuhören und auf die eigene Meinung bzw.das eigene Wissen überall voraussetzen - dann wird es ganz schwierig.


      • Wie will der Autor "Honor" denn erklären, wenn er offenbar selber nicht sonderlich gut informiert ist? Bei einem Journalisten setze ich durchaus solches Wissen in seinem Spezialgebiet voraus. Was soll ich denn vom weiteren Text erwarten, wenn schon in der Einleitung eine reine Marke fälschlicherweise zu einem eigenen Unternehmen gemacht wird?


      • Fabien Roehlinger
        • Admin
        • Staff
        20.10.2016 Link zum Kommentar

        Ganz so einfach, wie Du es schilderst, ist es nicht. Es ist zwar eine Marke, die zu Huawei gehört, aber trotzdem wie eine Firma in der Firma. Honor sitzt komplett autark und handelt stark unabhängig. Von daher ist Deine Behauptung so auch nicht richtig.


  • Und wieder mal ein total dummer fälschlich leitender Titel des Artikels...
    Die Geschichte der Smartphones....und dann wird nur über die Dumpingmarke Honor gefaselt.
    @ Redaktion:
    Wie wäre es mal mit einem wirklich "legendären" Artikel : Wer hatte als erstes einen Fulk HD Screen? Wer einen Dualcore...etc.
    Manche Hersteller haben schon "legendäre Smartphones" gebaut...
    HTC Desire Z, Nexus One, Oppo Find 5 , LG VU....usw...
    das wäre mal ein "historischer Artikel...


  •   33
    Gelöschter Account 19.10.2016 Link zum Kommentar

    Was denkt Ihr über Honor? Welche Strategie sollte das Unternehmen Eurer Meinung nach verfolgen?

    Keine Phones mehr anbieten bzw.. bauen. ;-)

    Edit:
    Bevor sich noch mehr echauffieren: Man beachte das Smiley. Danke.


    • Wenn schon so ein Quatsch, dann bitte mit Begründung


      •   33
        Gelöschter Account 19.10.2016 Link zum Kommentar

        @Blaubär,

        genau das habe ich mir bei diesem Artikel des Verfassers auch gedacht. Du sieht, es geht in die richtige Richtung.


    • @Memento M.

      Die Diskussion wird destruktiv, inkompetent und lächerlich, wenn mehr von solchen sinnleeren Beiträgen kommen. Schade.


    • Übrigens, schon gewusst, dass das P9 in Europa zum zum besten Smartphone 2016 gekürt wurde? ;-)
      Kann leider als neuer Nutzer keinen Link angeben. Auf letsgodigitalpunktorg kann der Artikel z.B. nachgelesen werden.

      "Furthering its commitment to pursuing the best quality and design without compromise, this is the fourth consecutive year that Huawei has been recognized in this category."


      •   33
        Gelöschter Account 19.10.2016 Link zum Kommentar

        Hmm, gekürt wird so vieles, das besagt aber nichts.
        Wenn dem so wäre, dann müssten deutlich mehr ein solches Gerät erwerben.

        ich hatte eines und es sehr schnell wieder veräußert. Es konnte meine Vorstellungen von einem Top Smartphone in weiten Teilen nicht befriedigen. Ist halt alles subjektiv, auch die Bewertung irgendwelcher Geräte, von irgendwelchen Instituten, Journalisten oder was weiß ich.....

        Übrigens, die Stiftung Warentest hat als Bestes Smartphone 2016 das Galaxy S5 gekürt - das schon 2 Jahre alt ist. Komisch, oder?
        Die anderen haben auch gewählt:
        Curved: iPhone 7
        Chip: S7 edge
        AM: S7 / edge
        usw.....

        Ein Huawei kommt unter den vorderen Plätzen nicht vor.
        Bedeutet aber nicht, dass es nicht irgendwo auch vorne oder sogar als Erstplatzierter erscheint. Was ich sagen will: Alles subjektiv und von vielen Faktoren abhängig, oftmals monetären Ursprungs.


        Und zu meinem vorletzten Beitrag: Man beachte das Smiley, bevor man sich echauffiert.

        Ich nehme mir einfach das Recht heraus, auch nicht alles so ernst zu nehmen wie der Verfasser dieses Artikels über das Honor. Schließlich hat er ja angefangen, mit dem Quatsch.


      • Da muss ich Ihnen an mehreren Stellen vollkommen zustimmen: Ja die Geräte sind in Besitz vieler Nutzer wobei diese Zahl Berichten zufolge von Jahr zu Jahr kontinuierlich wächst. Langsam aber sicher verliert Samsung Marktanteile... an Huawei und andere Hersteller, deren Popularität kontinuierlich wächst. Innerhalb von wenigen Jahren ist Huawei von Null-Komma-Unbekannt zum drittgrößten Smartphonehersteller nach Samsung und Apple geworden... Das Vertrauen der Käufer hat Huawei doch nicht durch mangelnde Qualität und Service gewonnen.


      •   33
        Gelöschter Account 19.10.2016 Link zum Kommentar

        Huawei und Konsorten verkaufen sich über den Preis, nicht den Service, denn der soll Berichten zufolge nicht sonderlich ausgeprägt sein.
        Ist auch bei vielen anderen Produkten so, der Preis und dann kommt alles andere....
        Die China Phones haben oft auch ein ansprechendes Design - das will ich auch nicht abstreiten.
        Und sie trommeln recht laut....

        Doch reicht das, um ein Top Smartphone zu werden, wenn man sicher sein kann, dass es verkauft werden soll und auch wird und das war es dann. Updates, vielleicht, Service möglicherweise.....

        Nein das reicht bei weitem nicht aus.

        Bitte nicht bös sein, wenn ich es so deutlich sage: In meinen Augen sind es nach wie vor meist Blender.
        Und es ist nicht so, als sei ich nicht für andere Phones offen, denn ich habe sie auch probiert: Ein P8 im letzten und ein P9 in diesem Jahr. Doch sie konnten mich nicht zufriedenstellen und wurden bereits nach wenigen Tagen wieder verkauft.


      • Kann aus eigener Erfahrumg nur das Gegenteil bestätigen. Wünschte, Samsung schnitte sich ein paar Scheiben von Huaweis Know-How ab. Dann würde es meinen vollen Respekt und mein Vertrauen gewinnen.


      • @ Stas
        Soso...eine Scheibe von Huawei soll sich Samsung abschneiden...
        was denn genau:
        Der Benachrichtigungsbug der seit Beginn an den meisten Huaweis das Leben schwer macht?
        Die möchtegern IOS UI mit nervenden Untermenüs, nur um einen Launcher zu aktivieren?
        Die teils störische rucklige Menueführung?
        Das Design der Wannabe IOS Icons?
        Na was denn jetzt?
        ;)


      •   33
        Gelöschter Account 19.10.2016 Link zum Kommentar

        Nun, daran sieht man, alles ist Geschmacksache.
        Wenn Du damit zufrieden bist, soll es doch so sein.

        Ich wäre es nicht und das soll auch so sein.
        Und zu den Scheiben, die sich jemand abschneiden soll: Ich fand es, als ich das P8 im letzten und P9 in diesem Jahr hatte, genau umgekehrt. Huawei müsse sich von vielen anderen, nicht nur Samsung, sehr viele Scheiben abschneiden, oder soll ich sagen abkupfern? Sage ich aber nicht :-)

        Und wenn Du über Know-How schreibst: Ein Vergleich Samsung und Huawei stellt sich überhaupt nicht, wenn es um Know-How geht.
        Denn Know-How hatte Samsung bereits, da war von Huawei weit und breit nichts zu sehen und das wird vermutlich auch so bleiben.

        Die Chinesen wollen sicherlich überall gerne mitmischen, kann ich verstehen, doch werden sie das Standing der etablierten Firmen kaum jemals erreichen können.


      • Ja weil die Verkaufszahlen auch die Qualität widerspiegeln...


      • Wo ruckelt denn das Menü von Huawei?

        Ich habe gerade ein Huawei Nova in der Hand, was "Nur" ein Mitteklassegerät ist.

        Noch nie hat mich ein Gerät, außer meine bisherigen HTC Phones, so begeistern können.


      •   33
        Gelöschter Account 19.10.2016 Link zum Kommentar

        @MM
        Hast vergessen das P8 und P9 Deinem Profil zuzufügen, nur der Vollständigkeit halber.


    • Smilie :DD


  • Armer Benoit! Vielleicht ist das sonst nicht seine Art. Vielleicht wurde ihm ein knapper Zeitrahmen auferlegt und er musste sich irgendetwas aus den Fingern saugen, eben damit niemand gefeuert wird... Einiges an Quatsch beinhaltet der Artikel aber tatsächlich.


  • Was soll den DAS ? Entschuldigt, aber eure Artikel werden von mal zu mal schlechter, wenn mancher von uns so eine Arbeit abliefern würde, wäre er längst gefeuert worden.


  • Sorry
    Aber einen Beitrag zu verfassen was nicht den Tatsachen entspricht sollte nicht sein. Zuerst wirklich erkundigen über die Marke und dann schreiben.


  • Irgendwie finde ich den Artikel ein wenig "hingeklatscht" und er erfüllt auch nicht die Versprechen, die die Sub-Headline macht. Was den Unterschied gegenüber anderen Marken ausmacht, wird auch nicht heraus gearbeitet. Anders gesagt: Außer das es eine preiswerte Marke gibt, die aus dem Hause Huawei kommt und gut - aber nur fast so gut - wie die Top-Marken sind, erfahre ich hier als unbedarfter Leser und "Einfachnutzer" nichts, was ich nicht auch schon woanders gelesen habe bzw. für mich auch uninteressant ist (wohlgemerkt für mich!, den Gebrauchstelefonierer).
    Das ist immer ein Problem, wenn man aus praktisch nichts einen Artikel basteln muss. Oder habe ich das nur wieder alles falsch verstanden?


  • Mal wieder ein typischer Fall von vorschneller APit "Text-raushau-Abwicklung" ohne vorher zu recherchieren. Honor wird bei Amazon verkauft. Und das schon seit dem Honor 6


    • Honor wird auch bei 'Conrad' in ganz normalen Ladengeschäften verkauft!


    • Sophia Neun
      • Admin
      • Staff
      19.10.2016 Link zum Kommentar

      Stimmt, Benoit hat sich auf den französischen Markt und die Aussagen von Honor zu dem Thema berufen. Wir verbessern dies natürlich für unseren Artikel.


  • Ich warte immer noch auf den Bericht zum gestern vorgestellten Honor 6x, selbst das "Goldene Blatt" und "Bild der Frau" haben inzwischen darüber berichtet🙄


  • Der Autor hätte vorher sicherheitshalber bei Amazon nachsehen sollen. Dort gibt es Honorgeräte


  • komisch hat mich nie interessiert, andere Marken als Sony und Samsung, ich mag Gross unternehmen, weil wenn sowas passiert dem Honor was Samsung mit dem Note 7 passiert ist, sind die klein Firmen tot.


    • Huawei ist natürlich bei weitem auch nicht annähernd so groß wie Samsung, aber klein ist das Unternehmen nicht... Eines der erfolgreichsten in China, meine ich gelesen zu haben, und arbeitet noch an anderen Dingen wie der Entwicklung/Ausbau von G5 z.B.


  • Ich finde die Honor Geräte grundsätzlich sehr interessant, aber es gab immer 1-2 Punkte die mich von einem Kauf abgehalten haben.
    Im Vergleich zu meinem P8 fällt mir z.B. der Schriftzug auf der Vorderseite von Honor negativ auf. Es ist nur eine Kleinigkeit, aber gerade die komplett schwarze Vorderseite des P8 finde ich grossartig und seit ich mich daran gewöhnt habe, mag ich keine Schriftzüge mehr auf den Vorderseiten meines Smartphones ^^

    Aber ja, was Preis-Leistung angeht kann Honor sehr oft trumpfen. Ein Kollege hat sich kürzlich das Honor 8 zugelegt und findet es super, ist allerdings von der Glasrückseite nur bedingt angetan. Letztens hatte er sein Telefon auf ein (absolut gerade montiertes) Regal gelegt und irgendwann lag es auf dem Fussboden. Weiss der Teufel wieso. Aber laut seinen Berichten verhält sich die Glasrückseite teilweise schon beinahe wie ein Eiskunstläufer.


  •   25
    Gelöschter Account 19.10.2016 Link zum Kommentar

    "Huawei könnte sich gut mit Samsung und anderen Herstellern zusammentun, um Google aus dem Weg zu gehen." Die Frage ist warum? Kein Android mehr? Diese Frage kann ich persönlich nicht verstehen.


  • Nutze das Honor 8. Muss sagen es ist sehr gut. Haptik ist genial. Neben BQ Aquaris X5 plus und dem Xiaomi Redmi Note 3 pro nutze ich das Honor am liebsten.


  • Jeder Geschichte fängt gut an aber Geschichte zeigt ob es auch gut endet . Samsung hat auch gut angefangen. Aber Geschichte wird zeigen es endet. :-)


  • Da stimme ich teilweise zu: Xiaomi, Meizu und OnePlus fine ich auch super.


  •   54
    Gelöschter Account 19.10.2016 Link zum Kommentar

    Beim Abstimmpunkt "bestes Preis-Leistungsverhältnis auf dem Markt" fehlt leider die Wahlmöglichkeit "Teilweise".

    Es gibt Honor-Smartphones, die das beste Preis-Leistungs-Verhältnis auf dem Markt aufweisen, aber auch solche, für die das nicht zutrifft.


  • Mittlerweile findet man bereits einige Geräte von Honor bei Amazon...


  • Honor "6X", nicht 8X! Ich würde gerne das Honor V8 und/oder das Note 8 mal in Europa sehen!


  • Sorry Benoit, da hätte man mehr draus machen können. Prinzipiell fände ich es aber sehr interessant, etwas zur Geschichte der verschiedenen Smartphone-Hersteller zu lesen. Vielleicht könnt ihr ja eine kleine Reihe draus machen? Aber dann bitte mit etwas mehr Fleisch dran.

    Danke


  • Fakt ist doch das Honor sehr gute Smartphones zu einem wie ich meine angemessenen Preis herstellt.
    Wenn Verbraucher der Meinung sind für ein sogenanntes"Top Smartphone" zwischen 700 und 800 Euro ausgeben zu müssen das dann noch in Flammen aufgeht nennt mann das wohl freie Marktwirtschaft.
    Meine Partnerin hat seit Anfang des Jahres ein Honor 5X und ich muss sagen für knapp unter 200 Euro ist das für mich ein Top Smartphone mit einer hohen Verarbeitungsqualität.


    • Du bezahlst forschung und marketing. Bei Huawei nur abgekupferte features deshalb sind sie so billig und die verarbeitung sorry, kollege hat 2 mal sein honor 8 tauschen müssen weil das Display nicht richtig draufgeklebt wurde.


      • Wie gesagt, was Forschung (Stichwort 5G) angeht, ist Huawei ganz vorn mit dabei. Und Montagsgeräte haben alle Hersteller (siehe Note 7). Negatives bezüglich der Verarbeitung der Honors habe ich in keinem einzigen weder professionellen noch privaten Test gehört.


  • Alle Honor Geräte, die in Deutschland erhältlich sind, gab es schon immer in allen möglich Online-Shops wie amazon, ebay, redcoon, notebooksbilliger, alternate usw. sowie im Fachhandel (MediaMarkt, Saturn usw.) zu kaufen. Echt eigenartig die Aussage, es werde nur über vmall vertieben.


  • Natürlich gibt es die honor Geräte bei Amazon. Habe mein 5x auch dort gekauft.


  • Ich habe mein Honor 8 bei Amazon bestellt! Es wird auch über die großen Elektronik - Märkte vertrieben. Also nicht nur Vmall.


  •   33
    Gelöschter Account 19.10.2016 Link zum Kommentar

    Zitat
    .Jüngere Käufer tendieren eher dazu, Geld für Top-Geräte auszugeben..
    Zitat Ende

    Falsch, vollkommen falsch.
    Es sind gerade die älteren, die das Geld für die Top Geräte haben und auch bereit sind auszugeben.
    Gerade die ältere Generation will Top Qualität und ist nicht bereit Kompromisse einzugehen.

    Das sieht man in allen wichtigen Kaufentscheidungen und Produkt Segmenten.


    • Kommt wohl auf die Sichtweise an. Wen bezeichnet man als "jünger" und wen als "älter"?
      Bin mit 48 "jünger", weil ich mir das Honor 8 bestellt habe?
      Ist unser Auszubildender mit 19 Jahren "älter", weil er sich das teurere Huawei P9 gekauft hat?


      •   33
        Gelöschter Account 19.10.2016 Link zum Kommentar

        ... es ist genau so wie Du es sagst 😁

        www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article147034103/Smartphones-machen-Senioren-acht-Jahre-juenger.html


    •   32
      Gelöschter Account 19.10.2016 Link zum Kommentar

      Eben ... top Qualität und keine Kompromisse. Weshalb "ältere", die das Geld haben, wohl eher bei den etablierten Marken landen. Und die, die es nicht haben, dann eben auch nicht unbedingt das Top Modell kaufen.

      Dazu kommt, dass vielen älteren der "haben wollen" Effekt abhanden gekommen ist und sie genauer überlegen, was sie brauchen und das dann auch länger nutzen, anstatt jedem Trend und Benchmark hinterher zu hecheln.


      • Irgendwie unlogisch, wie ich finde. Dieser Aussage zufolge sind Handys etablierter teuerer Marken weniger im Trend und erreichen keine Höchstwerte in Benchmarks. Dabei stimmt es einfach nicht. Sie haben immer noch den größeren Marktanteil und machen bei der Raserei um die höchsten Antutu-Werte mit. Dabei haben Huawei/Honor-Handys nie die höchsten Benchmark-Werte, erweisen sich aber im tatsächlichen alltäglichen Gebrauch als stabiler und effizienter (lese ich immer wieder in deutsch-, englisch- und russischsprachigen Tests). Und das kann ich persönlich wirklich bestätigen: Nur Huawei-Smartphones schaffen es bei mir nicht zu hängen, alles läuft immer butterweich. Alle anderen Handys inklusive des Note 7 (auf dem ich gerade tippe und die Buchstaben zeitversetzt auf dem Display erscheinen...) zwang mein Nutzungsverhalten immer in die Knie. Huawei/Honor hat es anscheinend einfach drauf. Software und Hardware sind offensichtlich viel besser aufeinander abgestimmt als bei Samsung z.B. Und dass die Software mehr Einstellungsmöglichkeiten, Features und zusätliche Optionen bietet als bei der Konkurrenz, ist wohl auch nicht abzustreiten. Hier spreche ich ausschließlich aus eigener Erfahrung. Warum dann Note 7? Nur wegen des S-Pen. Den hat Huawei leider noch nicht... und ich bald auch nicht mehr :(


      • Dann kläre mich auf, wo finde ich bei EMUI den Equalizer?


      •   33
        Gelöschter Account 19.10.2016 Link zum Kommentar

        @Karl Mayer

        So ist es, die es sich leisten können, kaufen Qualität, Marken und keine China Phones. Sie kaufen Apple oder Samsung, kaufen keinen Dacia sondern eine etablierte deutsche oder ähnliche Automarke und die nicht gebraucht, sondern neu, kaufen eine Jacke und andere Sachen von Jack Wolfskin oder Wellensteyn usw.
        Qualität zahlt sich immer aus, denn wer billig kauft, kauft meist zweimal.

        Da können die China Phones Hersteller noch so strampeln, sie werden nie an die Spitze gelangen können. Das ist in allen anderen Bereichen ebenso. Die Luft da oben ist dünner, nicht jeder Hersteller hat das Potential und das Portfolio sich dort halten zu können.


      • @Memento M.

        Sprechen Sie aus eigener Erfahrung? Ich kann z.B. nur 2 Dinge hervorheben (zwar sehr bedeutende), die z.B. ein Note 7 bietet und ein Huawei nicht hat:
        1. IP68-Schutz
        2. SPen und alle Features, die er mit sich bringt.

        Die Benutzerfreundlichkeit, zahlreiche sehr bequeme interface-bedingte Features, die die alltägliche Nutzung erleichtern, beschleunigen und die ich wirklich dringendst im Note 7 vermisse (alle aufzuzählen würde zu viel Zeit in Anspruch nehemen) ist zumindest von meinen Ansprüchen ausgehend dem Samsung mit großem Vorsprung überlegen. Samsung könnte Vieles von Huawei lernen, meine ich (alles subjektiv aber auf eigenen Erfahrungen basierend ;-)


    • gelöscht


    • Zitat:

      "Falsch, vollkommen Falsch"

      Werter Herr Lehrer.

      Nach deiner Auffassung hätte Jugendliche also keine IPhones.....


      •   33
        Gelöschter Account 19.10.2016 Link zum Kommentar

        Selbstverständlich haben sie es auch und oftmals, obwohl sie es sich nicht leisten können, eben als Statussymbol.
        Auch fahren die jungen teure Autos - siehe oben. Würde man aber nur das sehen, das bereits behalt ist, würden manchen nur mit dem Lenkrad in der Hand über die Straße huschen.

        Ältere und dazu zähle ich eher Menschen die jenseits der 50-60 Jahre sind, kaufen es, weil sie sich das leisten können, ohne über den Preis nachdenken zu müssen. Sie wollen oft das beste oder Wertstabilste, Statusgehabe ist den meisten fremd.

        Nur darum geht es.


      •   32
        Gelöschter Account 19.10.2016 Link zum Kommentar

        Obwohl die Gruppe der 40-60 jährigen nicht die Altersgruppe mit den meisten Smartphonenutzern ist, ist sie doch die Gruppe mit dem höchsten Anteil an iPhonenutzern.
        Kann sich ja jeder selbst ausrechnen, was das heißt.


  • Selten so ein inhaltsloses Geschwurbel gelesen. Einfach nur ein Werbeartikel für das "geheimnisvolle" (lol) Unternehmen.
    Bitte bringt doch wieder News über Android und nicht solche nichtssagenden und schnell hingeschriebenen Portraits.


    • Wenn man darüber berichtet, was gute, qualitativ hochwertige Geräte draufhaben, dass sie tatsächlich was taugen und konkurrenzfähig sind, würde ich das nicht unbedingt als "inhaltslos" und "nichtssagend" bezeichnen. Das is m.E. mehr als übertrieben und überhaupt nicht gerechtfertigt oder gar konstruktiv.


      • Ich habe ein Honor 7 und behaupte was anderes.

        Abgesehen davon, dieser Artikel verrät so gut wie nichts über die Geschichte von Honor. Und er ist voller Fehler, wie die Behauptung, man könne Honor nur im eigenen Shop kaufen oder das Erscheinen eines 8X.
        Dieser Artikel ist einfach nur schlampig und schnell hingeschrieben, ohne jegliche Recherche. Das wäre ja zu verschmerzen wenn täglich zehn bis fünfzehn Artikel bei Apit erscheinen würden (wie bei anderen Technblogs), so aber senkt dieser Artikel die durchschnittliche Qualität weit nach unten.


      • Meine Freundin, ihre Schwester, 2 Nachhilfeschüler und ihre Eltern haben es auch (auf meine Empfehlung hin), und sind mehr als begeistert und angetan von dem Gerät.


      • Ich habe keine Lust, mit dir die Defizite von EMUI zu diskutieren, das haben wir hier schon ausreichend oft getan. Es freut mich für dich, dass bei euch die üblichen Probleme offenbar nicht auftreten und ihr mit der minderen Qualität von EMUI zufrieden seid. Empfehlen kann ich es nicht. Aber das ist hier nicht das Thema des Artikels. Es geht um die Geschichte der Smartphones von Honor und damit auch um die Geschichte von Honor. Und davon lese ich in dem Artikel leider so gut wie nichts, was nicht eh schon überall tausendmal gestanden hätte. Der Artikel ist eine Themaverfehlung, und nichts weiter als ein schlecht kaschierter Werbetext.


      • Niemand nimmt Ihnen Ihre subjektive Meinung. Das ist Ihr gutes Recht ;-) Und solange das Gespräch konstruktiv bleibt und Behauptungen stichhaltig untermauert werden, vermittelt man auch keinen inkompetenten Eindruck.


      • Ein Ansatz, den sie offenbar bei der Bewertung des Artikels nicht zugrunde legen ;) Wie kommt es dass sie strengere Maßstäbe an die Kommentare legen, als an den Artikel selbst? Honorfanboy?

        Man hätte zum Beispiel innerhalb dieses Artikels auch das eben erst vorgestellte Honor 6X, sowie die S1 besprechen können. Das wäre weitaus informativer und sinnvoller gewesen, hätte aber eben auch Recherche bedeutet. Die halbe Techwelt berichtet über die beiden neuen Geräte nur bei Apit mal wieder Fehlanzeige. Stattdessen nur allgemeines Blabla über Honor.


      • Kann Ihren Einwand nicht ganz nachvollziehen. Den Artikel kritisiert habe ich genau so wie viele andere auch. Fanboys? Sind das Boys und Girls, die blind auf eine bestimmte Marke setzen? Dann würde ich mich jetzt nicht darüber ärgern, dass mich mein Note 7 nicht vernünftig tippen lässt und laggt, sondern mit viel mehr Freude auf einem P9 plus o. Ä. tippen ;-)


      • Na den such mal für den P9 Plus was vergleichbares, z.B. zum Note s Pen. ;-)


      • Genau dieser Pen ist auch der Grund, aus dem ich das Note 7 besitze (auch wenn leider nicht mehr lange). Der SPen ist ein Alleinstellungsmerkmal, das bietet nur Samsung... Aber das perfekte Handy für mich wäre eben weder das P9 plus noch das Note 7, sondern ein P9 Plus mit integriertem Stylus mit ähnlicher Funktionalität wie bei dem SPen :-)

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern