Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Die besten Wetter-Apps für Android
Samsung Galaxy S9 Apps Yahoo Wetter 5 Min Lesezeit 293 Kommentare

Die besten Wetter-Apps für Android

Update: Frühjahrsputz

Wetter-Apps für Android gibt es mit hübschem Design, einem fantastischen Wetter-Radar oder mit unendlich vielen Optionen und verspielten Detail-Features. Manche zeigen den UV-Index, warnen Euch vor Unwetter oder Allergenen und bei anderen könnt Ihr Euch den Wetterdienst aussuchen. All dies kondensiert hier zu den besten Wetter-Apps für Android. Im Update erfährt unsere Liste einen Frühjahrsputz. Die übrigen Wetter-Apps können wir Euch weiterhin ans Herz legen.

Wetter Apps auf einem Blick

  AccuWeather WetterOnline Yahoo Weather Weather Undergroud YoWindow Morecast WindyTy
Preis Freemium Freemium kostenlos Freemium Freemium Freemium kostenlos
Warnungen ja ja nein nein nein ja ja
Widgets wenige viele viele viele viele viele wenige
Radar ja ja ja lädt nicht nein ja ja
Vorhersage-Zeitraum 14 Tage 7 Tage stündlich, 14-Tage-Trend 10 Tage 10 Tage 10 Tage 14 Tage 5 Tage
UV-Index ja nein ja ja nein ja nein
Datenquellen Eigene DWD The Weather Channel Eigene METAR, Nowcasting, met.no, Weather Underground, Foreca, Open Weather Map DWD DWD
Besonderheiten Allergien, Regen-Countdown "Minutecast" Pollen-Überblick Minimalistisches Design, Fotos der Städte Nutzt externe Sensoren;informiert über bestes Wetter für Laufen/Surfen/Sternegucken Als Bildschirmschoner (ehem. Daydream) verwendbar Hervorragende Radarbilder Fokus auf Windrichtung und -stärke

AccuWeather

AccuWeather ist den Download-Zahlen zufolge die erfolgreichste Wetter-App in dieser Übersicht. Ihre Aufmachung ist super und die Startseite liefert die wichtigsten Daten auf einen Blick. Das Radar ist jedoch nicht so gelungen wie bei Morecast oder WindyTy.

accuweather feb 2018 de
AccuWeather hat modernes Design, jedoch ist das Radar nicht nützlich. / © AndroidPIT

Der einmalige In-App-Kauf entfernt die Werbung und vergrößert den Vorhersage-Zeitraum minimal. Prinzipiell kann man auf ihn verzichten.

WetterOnline

WetterOnline verwendet die Daten des Deutschen Wetterdienstes und bietet ein etwas sinnvolleres Radar als AccuWeather.

wetteronline jan 2018 de
WetterOnline bietet ein sinnvolles Radar, genug Widgets und eine einfache Bedienung. / © AndroidPIT

Die Bezahlversion schaltet Ihr für 6,99 Euro frei. Dann verschwindet die Werbung, habt ein genaueres Radar und dürft die App auch auf mehreren Geräten gleichzeitig starten. Doch auch die Pro-Version bietet weitere In-App-Käufe an.

Yahoo Weather

Yahoo Weather fokussiert sich auf gutes Design. Erst beim Wischen nach oben kommen alle Informationen in einer einzigen Spalte zum Vorschein: Zehn Tage Vorschau mit Daten aus dem Weather Channel, Radar, UV-Index und die gelegentliche Werbeeinblendung. Außerdem bietet Yahoo viele Widgets.

yahoo weather jan 2018 de
Yahoo Wetter ist eine recht gute Wetter-App. Schade, dass man die Werbung nicht wegkaufen und die Datenquellen nicht ändern kann. / © AndroidPIT

Die Werbeeinblendungen werdet Ihr leider nicht los. Yahoo! Wetter ist und bleibt kostenlos, lässt Euch aber nicht die Werbebanner entfernen. Immerhin sind sie nicht aufdringlich.

Weather Underground

Weather Underground gehört zu den hyper-lokalen Wetter-Apps. Das bedeutet, sie kann Euch das Wetter und die Temperaturen in Eurer Umgebung anzeigen. Dafür greift Weather Underground auf sein eigenes Netzwerk aus rund 180.000 privaten Wetterstationen zurück. Mit Hilfe dieser Datenbasis kann die App sehr genaue Vorhersagen treffen und warnt Euch vor Regen in der Umgebung – meist liegt Weather Underground richtig.

weather underground jan 2018 de
Weather Underground hat ein dunkles Theme, ein wertloses Radar und Vorhersagen für Euer Hobby. / © AndroidPIT

Weather Underground ist kostenlos und zeigt Werbung an. Die lässt sich via In-App-Kauf (1,47 Euro) für ein Jahr deaktivieren.

YoWindow

Die Wetter-App YoWindow punktet durch verspielte Aufmachung. Die Benutzeroberfläche wurde um eine Zeichentrick-Stadt gestaltet. YoWindow ist eine der wenigen Wetter-Apps im Vergleich, bei der Ihr die Datenquelle selbst auswählen dürft.

yowindow jan 2018 de
Die Landschaften lassen sich als dynamischer Hintergrund festlegen. / © AndroidPIT

YoWindow zeigt als Startbildschirm eine interaktive Landschafts- oder Stadtansicht an, die sich auch als aktives Hintergrund- und Sperrbildschirm-Bild definieren lässt. Eine Wischgeste nach rechts oder links verstellt den Zeitpunkt der Wetterprognose.

YoWindow ist kostenlos, zeigt aber Werbung an. Eine Pro-Version ist im Play Store für 3,29 Euro erhältlich. Diese verzichtet auf Werbeeinblendungen. Die Daten stammen im Übrigen entweder aus METAR, Weather Underground (siehe oben) oder von der Open Weather Map.

Morecast

Die DWD-basierte Wetter-App Morecast hat mit Abstand die schönsten Radarbilder im Vergleich. Und auch die restliche Aufmachung der App ist sowohl aufgeräumt als auch umfangreich. Dass sie schon vor der Installation Berechtigungen einfordert, ist ein wenig rätselhaft und nicht mehr zeitgemäß. Die angeblich benötigten Berechtigungen werden im Übrigen nach der Installation nicht in der App-Info angezeigt, womit es sich um eine Irrtum handeln könnte.

morecast jan 2018 de
Morecast bereitet DWD-Daten so schön auf wie kein anderer. / © AndroidPIT

Morecast lässt sich mit Werbeeinblendungen kostenlos verwenden. Manche Features werden durch Beitritt zur Community freigeschaltet. Das Abonnement von 2,99 Euro pro Jahr entfernt die Werbung.

WindyTy

WindyTy fokussiert sich auf klare Windkarten. Die Daten stammen vom Deutschen Wetterdienst und werden ungewöhnlich aufbereitet. Die App präsentiert sich technisch und ist etwas für echte Profis. Einzigartig ist die Möglichkeit, die Vorhersagen direkt miteinander zu vergleichen.

windyty jan 2018 de
Das Windyty-Widget zeigt Euch an, wann es wie windet. / © AndroidPIT

Angaben zum UV-Index werdet Ihr hier nicht finden. Stattdessen gibt es Diagramme zum Wind, die vor allem für Segler, Gleitschirmflieger oder Ballonpiloten hilfreich sein können. Die Wetter-App ist sowohl werbefrei als auch kostenlos, was in dieser Übersicht einzigartig ist.


 

Wir haben Weather Pro gelöscht, da es ein Jahr lang keine Updates erhielt und nach Abandonware aussieht. Weather Timeline existiert noch, lässt sich jedoch nicht neu kaufen. Warnwetter und Nina haben wir gelöscht, da sie keine echten Wetter-Apps sind bzw. den obigen Alternativen nichts entgegenzusetzen haben.

293 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • AccuWeather ist toll.
    Was mich begeistert ist das Spiel Animal Crossing NewLeaf. Das Wetter im Spiel stimmt gut überein mit der Realität. Regnet es draußen dann auch im Spiel 😊👍


  • Delia vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    RegenRadar Pro, Tranparente Uhr & Wetter, Wetter- & Uhr Widget und Wetterwarner Pro... sind schon lange meine Favoriten.
    NINA ist eine Notfallinformations App und wurde am 22.03.2019 aktualisiert. 😉


  • Aries vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    WetterOnline Pro kostet inzwischen 6,99 EUR. Wenn schon Artikel aufwärmen, dann bitte nicht bei den Recherchen schluren!

    https://play.google.com/store/apps/details?id=de.wetteronline.wetterapppro

    Wir haben übrigens einen neuen Spitzenreiter unter den App-Empfehlungen, was die enthaltenen Tracker anbelangt:

    Accuweather verfehlt die Spritzengruppe der Apps (20 und mehr Tracker) mit 17 Trackern knapp. Die Spitzengruppe wird nun von Morecast mit 28 Trackern angeführt. WetterOnline enthält noch 8, Weather Underground 11 und YoWindows 12 Tracker. Man ist verleitet, Yahoo Weather mit 3 Trackern als vorbildlich zu bezeichnen, aber halt: Ich will 0 Tracker, denn diese Module verletzen die Privatsphäre, sind mehrfach ein Einfallstor für Malware gewesen und kosten mein Geld, weil sie mein Freivolumen belasten.


    • Sophia Neun
      • Admin
      • Staff
      vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Danke für die Infos! Ich habe mal den Preis angepasst. :)
      Wie viele Tracker verwendet eigentlich WarnWetter?


      • Aries vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Warnwetter enthält zwei Tracker:
        - Firebase Analystics
        - Crashlytics

        Man wird aber beim ersten Start gefragt, ob Firebase Analytics Daten übertragen darf und daran hält sich die App bisher auch. CrashLytics überträgt ja nur bei Abstürzen und fragt (meines Wissens) immer vor dem versenden.


  • Warnwetter ist natürlich eine normale Wetter App, wenn man einmal per InApp nachkauft (Danke Wetteronline)

    Elef


  • marc vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    3D Earth pro ist auch eine verdammt gute Wetterapp. Es gab vor kurzem sogar die Pro Version kostenlos.


  • C. F.
    • Blogger
    vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Warnwetter


  • Meine LieblingswetterApp: Fenster, genauer geht es nicht


  • Einmal Browser auf. Wetter eingeben und tadaaaa Wetter wird angezeigt 🙆‍♂️


  • YoWeather darf seit einigen Monaten bereits nicht mehr auf Weather Underground zugreifen.

    Damit entfällt auch der Zugriff auf alle privaten Wetterstationen und somit auf regionale Genauigkeit und Vorhersagen. Und damit bleibt hier nur noch eine sehr schön aufgemachte Wetter-App, die leider mittlerweile so ungenau ist, wie viele andere...

    Das solltet Ihr vielleicht oben anpassen....


  • Weather Pro für mich die beste Wetter App!


  • WeatherPro ist für mich immer noch sehr genau. Warnwetter nutze ich auch gern und auch Overdrop, dort besonders auch die Widgets.


  • Die beste Wetter App ist meiner Meinung nach immer noch WarnWetter von DWD


  • Aries vor 9 Monaten Link zum Kommentar

    Was ist neu? NINA? NINA gibt es schon länger als drei Jahre. Eine Wetter-App ist das nicht, auch wenn sie vor Unwetter warnt. Eine Wettervorhersage gibt es nicht. Nicht einmal die aktuelle Wetterlage.


  • Weather Timeline hat jetzt auch den DWD als Datenquelle. Bitte aktualisieren.


    •   31
      Gelöschter Account vor 9 Monaten Link zum Kommentar

      @Minato Danke für den Hinweis! Wobei die Vorhersagen vom DWD an meinen Standorten bisher auch nicht besser waren als die von anderen guten Wetterprovidern in diversen Apps.
      Und die aktuellen Wetterdaten leider sogar ungenauer, da das Netz der Wetterstationen weniger dicht ist als woanders (z.B. Meteogroup oder Apps, die Stationen von WU verwenden)

      Aus historischen Gründen scheint das Vertrauen in den (natürlich nicht schlechten) DWD aber größer zu sein bei nicht wenigen Leuten.


  • Also ich habe die besten und genauesten Daten mit MSN Wetter gehabt


  • Habe Wetter &Uhr Widget sieht cool aus und die Vorhersage ist auch O.K


  • Na ja, den Artikel mit dem Titel "Die besten Wetter-Apps für Android" zu bezeichnen ist schon grenzwertig. Hier werden doch nur die einzelnen Apps beschrieben. Aber bei einer Wettervorhersage geht es doch nicht darum wie hübsch die ist. Es geht um die Genauigkeit. Ich habe Wetter-online und ProfiWeather installiert. Schaue nur noch auf ProfiWeather, ist genauer und treffsicherer.


  •   15
    Gelöschter Account 02.02.2018 Link zum Kommentar

    Benutze selbst seit Jahren WeatherPro und kann mich nicht beklagen. Läuft stabil.
    Und die Widgets lassen auch noch Spielraum für gewisse Anpassungen. Großes Plus die 14 Tage Vorschau (in der Bezahl - Version).


  • Yahoo! Weather, Weather Underground und Morecast sehen toll aus.


  • Ich verwende seit 1 Jahr die App Today Weather. Ich bin damit sehr zufrieden. Man kann unter mehreren Wetterdiensten aus wählen, die grafische Darstellung ist gut und die Vorhersagen inkl. Wetterwarnungen funktionieren einwandfrei. Kann ich nur empfehlen.

    Gelöschter Account


  •   19
    Gelöschter Account 01.02.2018 Link zum Kommentar

    WarnWetter des DWD, liefert außer WeatherPro immer noch die zuverlässigsten Vorhersagen.

    Übrigens WarnWetter ist nur kostenpflichtig geworden da WetterOnline geklagt hatte, davor war WarnWetter im vollen Funktionsumfang kostenfrei.


    • Und Wetteronline + Co. gteifen trotzdem auf die DWD-Daten zurück .. is schon kackedreist, muss man sagen. Dafür muss man obendrein noch ZWEImal zahlen: Erst für die App, UND dann noch für den Datenzugriff.
      Besonders unverschämt dabei: Deren Wetterkarten haben TROTZDEM eine ultramiese Auflösung. Mal pixelig, mal matschig skaliert (Treppenstuffen-Effekt = zu hohe JPEG-Komprimierunng) ...

      .. dazu im Vergleich die Wetterkarten von WarnWetter / DWD: Wow! Gibt nichts Besseres!

      cu, w0lf.


    • Allein schon die Tatsache, dass DWD das Urteil wegen WetterOnline bekommen hat, hat mich veranlasst, den deutschen Wetterdienst erst Recht zu unterstützen und die App zu kaufen. Ich fordere jeden dazu auf WetterOnline nicht zu nutzen und die App erst garnicht zu installieren. Mal abgesehen davon, dass die Daten des DWD sowieso sie genauesten sind, verlasse ich mich lieber direkt auf den, der die Daten liefert, als irgendeinen Dienst, der mit Daten anderer auch noch Geld verdienen will. Das gilt übrigens auch für einige Nachrichtendienste im allgemeinen.


      •   31
        Gelöschter Account vor 9 Monaten Link zum Kommentar

        Wenn die Daten des DWD denn mal die genauestens (also zutreffendsten wären). Momentan zeigt der DWD hier 6 Grad kälter an als es ist. Meine beiden anderen Wetter-Apps zeigen die Daten korrekt an. Ebenfalls WU über Browser.
        Der DWD ist viel zu überschätzt, ist halt eine staatliche Bundesbehörde...


  • Ich nutze WetterOnline Pro seit etwa zwei Jahren und bin sehr zufrieden.


  • C. F.
    • Blogger
    01.02.2018 Link zum Kommentar

    Ich hatte Beautiful Widgets Pro installiert, wo man zwischen Accuweather und weather underground wählen konnte. Beide waren leider nicht so zuverlässig in den Vorhersagen, aber die App sah verdammt gut aus. So hatte ich zusätzlich noch Méteo France und Warnwetter installiert.


  •   31
    Gelöschter Account 01.02.2018 Link zum Kommentar

    Da steht ja: Wetteronline verwendet die Daten des DWD.

    FAKE News, sag ich. Wo habt ihr denn sowas her?
    Richtig stattdessen - siehe auch Website von WetterOnline:
    "WetterOnline bietet die breiteste Produktpalette rund ums Wetter auf dem deutschen Markt - und das aus einer Hand, von den Rohdaten bis zum Endprodukt."

    Die machen ihre Vorhersagen selbst. Und die Wetterstationen für aktuelle Daten gehören wie üblich nicht alle dem DWD.

    Wer Infos möchte zu Wetterdienstleistern der App, kann hier nebenan gut mal eben reinschauen:
    https://www.android-hilfe.de/forum/wetter-apps-und-widgets.1858/uebersicht-welche-wetter-app-nutzt-welchen-wetterdienst.348868.html


  •   37
    Gelöschter Account 01.02.2018 Link zum Kommentar

    Mein Amazon Tablet und Alexa Spracherkennung ,reicht mir dafür vollkommen aus .

    Die sagt mir alles ...außer bei so anzüglichen Fragen ,verweigert sie den Dienst !🤣👍


  • Och nutz die App "wetter" von Smart-Pro Android Apps.
    Bis jetzt konnte ich mich immer drauf verlassen.


  • Weather Timeline ist nicht kostenlos.. vielleicht gab es mal eine kostenlose Version, aktuell kostet sie 1,39€


  •   40
    Gelöschter Account 17.04.2017 Link zum Kommentar

    fast alle hier genannten Datenquellen (AccuWeather, Vahoo, Weather Underground, Open Weather) sind Schrott für Europa. Nur DWD (Deutscher Wetterdienst), WeatherPro (wetter.com nutzt die gleichen Daten) und das unverständlicherweise nicht mal aufgeführte wetteronline bringen zuverlässige Daten für uns. WetterApps die kein Regenradar liefern sind sowieso untauglich für konkrete Regenvorhersage.
    Man hat aber sowieso das Gefühl, für den Author zählt mehr das Design als eine gute Vorhersage. Aber was soll man erwarten, wenn er sich schon lieber auf "gefühlte Temperatur" verlässt als auf eine genormte Messung ;-)

    Wer noch mal was besonderes haben will: Windytv, dort werden sehr schön die Strömungsverhältnisse weltweit angezeigt sowie alle relevanten Daten lassen sich einfach sehr gut aufbereiten. Es lassen sich sogar verschiedene Vorhersagemodelle einstellen.
    play.google.com/store/apps/details?id=com.windyty.android&hl=de


    •   31
      Gelöschter Account 17.04.2017 Link zum Kommentar

      Das stimmt so nicht. Beispiel: wetter.com nutzt NICHT dieselben Daten wie WeatherPro. Stattdessen macht wetter24 aus demselben Hause das.

      Oder: WeatherUnderground kann in Deutschland auf ein dichteres Netz an Wetterstationen für aktuelle Daten zurückgreifen als etwa der DWD (welcher übrigens auch Daten extern veräußert).

      Grundsätzlich muss unterschieden werden zwischen aktuellen Wetterdaten aus Stationen und der Bewertung von Vorhersagemodellen (bzw. deren Mischung). Das findet im Artikel leider nicht statt, auch in den Kommentaren fast nicht.

      Aber wird schon jeder was finden, mit dem man glücklich wird. Nur Vorsicht mit allgemeinen Aussagen, die so nicht stimmen :)


    • Warum Weather Underground Schrott für Europa sein soll verstehe ich nicht ganz. Ich benutze Weather Underground seit einem halben Jahr und bin absolut zufrieden damit, denn es zeigt sämtliche private Wetterstationen in meiner Umgebung an ( man glaubt nicht wie viele Privatleute mit Wetterstationen es gibt), egal wo ich gerade bin. Und was ist besser als die Station in Nachbars Garten oder eine Straße weiter. Gleichzeitig zeigt es eine Menge Webcams an, Windrichtung etc.
      Und der deutsche Wetterdienst zeigt mir nicht zuverlässig meine nähere Umgebung, sondern nur die weitere Region an. Ich habe schon viele Wetterapps ausprobiert, die bisher zuverlässigste ist für mich eindeutig Weather Underground.


  • Hätte hier auch noch zwei anzubieten.
    "Wetter+" und "Wetter heute", die Daten werden AccuWeather oder von Weather Underground bzw. von Open WeatherMap bezogen. Beides sehr schöne und übersichtliche App's.


  • Akku Fresser


  • Sehr informativ finde ich Temperaturkurven für die nächsten Tage, wie sie Weather Underground und Wetter Online bieten.
    In den üblichen Artikeln über Wetter-Apps bleibt dieses Feature leider außen vor.


  • Ich finde MeteoEarth am besten.


  • Das Wetter ist und war, da können mittlerweilen die Vorhersagen immer genauer geworden sein, nicht 100 %ig kalkuliert werden. Die Wetterstationen des DWD, auf deren Daten die Wetterapps zugreifen, stehen übers Land verteilt. Die für meine Region "zuständigen" sind ca. 20 bis 25 KM entfernt und ich mitten drin. Daher können die Werte, die ich in der App lesen kann, für meinen Garten nur Anhaltswerte sein. Den verbleibenden Rest kann ich mir dann nach meinem Körperempfinden und einem Blick aus dem Fenster (wurde ja schon geschrieben) zusammenreimen. Ähnlich sieht es doch auch mit dem Allergikerwetter aus, wohl dem Menschen, der vielleicht nur auf 25% der fliegenden Allergene reagiert. Als Landei mit Reaktionen auf ca 75 % aller umherschwirrenden Pollen weiß ich meist schon nach dem Hereinholen der Tageszeitung, was gebacken ist.
    Das Wetter ist doch so wie manche Aussagen von Politikern: Was schert es mich morgen, was ich heute gesagt habe!


    • Wie genau das lokale Wetter ist, hängt unter anderem von der Rasterdichte der Stationen ab. Frei verfügbare Daten haben ein äußerst großes Raster und auf diese Daten greifen fast alle Apps zurück. Eben weil kostenlos. Diese Daten werden dann aufbereitet und daraus eine Vorhersage gestrickt. Und genau das bekommt man dann auch meist als aktuelles Wetter serviert. Da werden nicht in Echtzeit Daten erhoben und an eine App weitergeleitet. Was du als Ist-Wetter bekommst, ist bei vielen Diensten nur die Prognose aus den Daten von vorgestern. Deshalb ist es wichtig, zu erfahren, woher eine Wetterapp ihre Daten bezieht.


  •   31
    Gelöschter Account 14.04.2017 Link zum Kommentar

    Wetter-Apps unterscheiden sich kaum? Sehe ich völlig anders. Das fängt beim Wetterprovider an und hört bei den angebotenen Informationen auf.

    Und zudem: Schaut man im Play Store in der Kategorie "Wetter", findet man unter Top-Apps, Erfolgreichste, Trend und Bestseller immer wieder "Wetter Online" ganz weit oben.

    Zu Recht - nur hier im Artikel wird diese App weiterhin ignoriert, schade. (WetterOnline hat sogar den Pollenwarner bereits integriert...)


    •   24
      Gelöschter Account 15.04.2017 Link zum Kommentar

      Das mit den wetter Providern ist wie mit dem benzin da fährt ein LKW nach Rotterdam fasst Benzin fährt nach Deutschland und füllt einen Tank wo Esso draufsteht. Der nächste füllt den LKW am selben Tank und füllt einen Tank damit auf dem bp steht.
      Die Wetterdaten kommen alle vom gleichen meteorologischen institut und werden an die verschiedenen Provider geliefert.


  •   24
    Gelöschter Account 14.04.2017 Link zum Kommentar

    Wetterapps sind nicht mehr in
    das richtige watchface auf der smartwatch ist besser zb.
    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.andersonsolutions.weathertime&hl=de


    • so sehr ich mich bemühe, aber ich verstehe die Aussage nicht ...

      Gelöschter Account


      •   24
        Gelöschter Account 19.04.2017 Link zum Kommentar

        Was gibt es denn hier nicht zu versehen?
        ob (AccuWeather, Vahoo, Weather Underground, Open Weather) und wie sie alle heißen.
        beziehen die Daten alle vom gleichen Ort. somit ist es egal welche wetterapp man hat.
        apropos gross und kleinschreibung, für möchtegern deutschlehrer habe ich das nicht geschrieben!(brian)


      •   31
        Gelöschter Account 19.04.2017 Link zum Kommentar

        Nein, die Daten werden nicht von demselben Ort bezogen.
        Und wegen Rechtschreibung: Meine Muttersprache ist nicht deutsch, ich habe die Sprache erlernen müssen. Mir ist immer wichtig, dass in der Kommunikation der andere möglichst wenig Probleme hat.
        Leider verstehst du das nicht.


  • Wetter & Uhr sieht super aus
    und sind noch einige pfiffig Ideen dabei z.b kann man hinter der Uhr eine Verknüpfung zu einer App herstellen.


  • Interessant wäre halt, anzugeben, woher die Wetterdaten überhaupt stammen. Was nützt mir das tollste Design, wenn die Daten Schrott sind?


  • Ich nutze meinen eigenen Verstand, natürlich kann ich nicht so gut schätzen wie das Wetter ist, aber das brauch ich auch nicht. Und wenn ich wissen will, wie das Wetter wird brauch ich dafür auch keine Wetterapp. Google -> Wetter.com -> Standort eingeben -> fertig! Spart Speicherplatz, Akku und Datenmissbrauch


    • Und ist vollkommen umständlich.


      • @Tenten: Daran sieht man wie so oft schon, was aus dieser Generation geworden ist. Hauptsache alles muss schnell gehen, bequem und fehlt mal das Internet z.b. bei der Telekom, O2 usw... aus und sei es nur für eine Stunde. Meckern die meisten nach wenigen Sekunden schon. Ihr mit eurer Bequemlichkeit, was daran so umständlich sein soll, kann ich bei deiner Aussage überhaupt nicht nachvollziehen, wenn's so für dich ist, dann ist das halt so. Aber ich bleibe bei meiner "umständlichen" Lösung und du kannst weiter deine Daten, Speicher und Akku an solchen App's geben.


      • Nur dass 'ne Wetter-App nicht wirklich viel Speicher oder Akku frisst.
        Ganz nebenbei, im Jahre 2017 sollte vor allem Speicher kein Problem mehr sein.
        Ich selbst nutze seit Jahren Weather Timeline, die ganze 25MB verbraucht,
        was bei 32GB internem Speicher + 128GB SD Karte im Grunde nichts ist.

        Welche, ach so geheimen, Daten diese App sammeln soll müsstest du mir mal erläutern.
        Zumal du Google ja auch bereitwillig Daten übergibst, wenn du über die auf Wetter.com gehst.

        Und egal wie man subjektiv dazu steht,
        objektiv ist es nun mal umständlicher, erst den Browser zu öffnen, auf Wetter.com zu gehen,
        oder es zu googlen, dann den jeweiligen Ort einzutippen und anzeigen zu lassen.
        Ich mache einen Tipp auf dem Homescreen und habe alle Daten zum Wetter,
        spart Zeit, die ich für andere Dinge nutzen kann.


      • @Flavius
        Wie schön, dass du weißt, welcher Generation ich angehöre :p


  • Ich nutze Wettervorhersage24 Kostenlos. Ist zwar mit Werbung, aber das Wetter wird exakt angezeigt.


  • Wetter XL ist klasse!! Nutzt die Wetterstationen aus der Umgebung! Somit sehr genau!!


  • Gut, jeder hat irgendeine Wetterapp mit der er mehr oder weniger zufrieden ist. Ich nutze "Wetter+" und "Wetter heute". Ich bin mit beiden App's sehr zufrieden. Einfache Einstellung. Mehrere Orte speicherbar und haben beide ein gutes Design. "Wetter heute" hat in der optischen Einstellung noch mehr zu bieten so dass man sein persönliches Design wählen kann.

    Die Wetterdaten für seinen Ort bzw. für die gespeicherten Orte werden von "OpenWeather", "Weather Underground oder von "AccuWeather" zur Verfügung gestellt. Diese kann man Wahlweise selber einstellen.

    Neben Temperaturverlauf für die nächsten 10 Tage werden Datum, Wettergeschehen sowie Windgeschwindigkeit, Luftfeuchtigkeit, Luftdruck und UV-Index angezeigt.

    Entweder man benutzt nur das App-Icon oder eins von den sehr schönen Widgets die die Temperaturprognose, Akkustand und die Zeit bis zum nächsten Wecktermin anzeigt. Natürlich werden auch die Wettererwartung der nächsten 5 Tage mit Datum angezeigt.


  • Einfache Regel: Ist es draußen kalt und weiß hat es gefroren und geschneit. Ich sollte sollte Wetter Fröschken werden.😆😆😆


    •   31
      Gelöschter Account 31.12.2016 Link zum Kommentar

      Fröschken sollten aber nicht nur die Vergangenheit erkennen können, sondern auch die Zukunft vorhersagen. Das ist ja das A und O der Sache... ;)


  •   14
    Gelöschter Account 30.12.2016 Link zum Kommentar

    Ich persönlich empfehle YOWINDOW! Super Vorhersage und ohne Schnickschnack :) ALLERDINGS ist das Widget nach wie vor klein gehalten, ABER braucht viel Platz auf dem Bildschirm...die Maße zueinander noch nicht gut aufeinander aufgebaut...
    Beste Grüße 😊🙋


  • Wetter.com warnt auch vor jedem Unwetter.
    An jedem gespeicherten Ort, wenn gewünscht.
    Ab welcher Stufe gewarnt wird, ist einstellbar.


  • Ich nutze Beautiful Widgets, schon seit Ewigkeiten. Mehr brauche ich nicht. Meistens öffne ich einfach das Fenster. BW ist hübsch und wenn ich mal wissen will, wie es morgen wird, schaue ich drauf. Reicht mir völlig. Ich lasse es nicht mal automatisch synchronisieren. Mache ich manuell. Spart Akku und zudem hab ich festgestellt, dass ich manchmal, wenn ich drauf gucke, schon 200 Stunden nicht gesynct habe. Also nicht wichtig. Nice to have.


  • Viele Wetterapps sind viel zu überladen mit irgendwelchen grafischen Darstellungen von Hoch und Tiefdruck, Wolken und Regen... usw... Mir reicht Temperatur und Prognose. Dazu eine 5 bis 7 Tagevorschau. Wetterheute.at ist für Österreich sehr gut und schlicht gehalten. Verwende ich schon seit Jahren.
    Mo leichte Schauer 20°
    ... so die Information für heute.


  • verwende aktuell YR zum Test und bin mit der Genauigkeit recht zufrieden, und das Detailed YR weather Widget als schnellübersicht.

    es nützt mir einfach nichts wenn ich eine schöne Wetter Darstellung habe, die aber nicht wirklich stimmt....


    • Bei mir auch, dazu noch das AIX Widget, das die Daten von YR bekommt.
      Die Genauigkeit ist beeindruckend.


  • Ob ihr vielleicht mal einen Vergleich von der Qualität verschiedenener Wetter Apps machen könntet, also einen Vergleich Vorhersage/Tatsache. Das fände ich richtig hilfreich.


  • Für mich ist das Regenradar von Wetter Online eine wichtige App da ich damit bei Mopedtouren schon oft trocken nach Hause gekommen bin.


  • Meine Favoriten sind Wetter Online und Wetter Info was in meinen Augen die beste und genauste Wetter App ist. 


  • WEATHER TIMELINE!!


  • Ich nutze WeatherPro seit kurzem und muss zustimmen, die App ist richtig nice und liefert mehr Infos als viele andere.


  • Nutze Weatherpro,Meteo Earth und Windfinder Pro. So kann kommen was will im Job oder auf dem Mopped


    •   43
      Gelöschter Account 28.05.2016 Link zum Kommentar

      . So kann kommen was will und was machst du denn wenn jetzt ein artikel kommt diese apps solltest du deinstallieren?


  •   33
    Gelöschter Account 28.05.2016 Link zum Kommentar

    Wetter im Moment hier Raum Düsseldorf:
    Angenehme Temperatur, bewölkter Himmel zwischendurch immer wieder Sonne ☀.
    Benutzte Wetterstation:
    Mein Garten.
    Schönes Wochenende Euch allen 👍


  • Und beste App ist nicht dabei.

    nutze seit Jahren Amber weather und bin rund um glücklich. Hat eine Masse an Widget designs und locker und live wallpaper und und und.


  • WetterOnline ist die beste


    • Finde ich auch, Ludwig.
      Keine aufdringliche Werbung, übersichtlich, Regenradar, und auch mit zuverlässigen Angaben.
      Warnwetter habe ich dafür wieder deinstalliert.
      Wetter.com ist werbeverseucht mittlerweile, war ansonsten auch gut.


  •   43
    Gelöschter Account 26.02.2016 Link zum Kommentar

    ich finde in sachen wetterapps kam der nützlichste typ (und das meine ich jetzt ernst) von android pit nämlich im artikel apps die man deinstalieren sollte.
    ich habe nicht eine wetter app auf dem smartphone.sonntags morgen aufstehen blick aus dem fenster schönes wetter ausflug machen regen wieder ins bett


    • So eine App kann schon nützlich sein, wenn man sich viel draußen aufhält.
      So ein Regenradar kann zuverlässig 2 Stunden in die Zukunft blicken, du nicht ;)


  • Wetter-Apps bräuchte ich exakt 2x im Jahr, daher reicht die Wettervorhersage am PC aus. Ansonsten funktioniert immer noch der altmodische Blick aus dem Fenster. Aber das ist eine Geschmackssache.

    Gelöschter Account


    • Der altmodische Blick aus dem Fenster verrät mir leider nicht wie sich das Wetter im Laufe des Tages ändert. oder was ich mit in den Kurzurlaub nehmen muss.


      •   43
        Gelöschter Account 26.02.2016 Link zum Kommentar

        ich weiss nicht mehr wie manches mal ich einen ausflug um eine woche verschoben habe weil der wetterbericht aufs wochenende regen vorhergesagt hat, nacher schien die sonne und der regen hat sich auch um eine woche verschoben


      •   31
        Gelöschter Account 26.02.2016 Link zum Kommentar

        Dehalb sollte man ja auch in allererster Linie nach dem Wetterprovider der Apps schauen und nicht nach Aussehen... Zuverlässigkeit der verwendeten Wetterdienste ist das A und O einer Wetter-App.

        Bei Android-Hilfe gibt es eine recht gute Auflistung dazu zum eigenen Testen - ohne das man jede App herunterladen muss.

        Gelöschter Account


      •   43
        Gelöschter Account 26.02.2016 Link zum Kommentar

        du weisst aber wie der liebe gott das wetter macht?



        er schaut den Wetterbericht und macht dann das gegenteil


      •   31
        Gelöschter Account 26.02.2016 Link zum Kommentar

        Tja, aber "welchen" Wetterbericht sieht er? :) Es sind ja eben nicht alle gleich, genau darum geht es ja... :)


      • Es geht um eine Tendenz. Und bisher hat es in der Regel bis auf die Stunde gestimmt, wenn ein Schauer angesagt war.


      • Danke für den Tipp! Dann halt ich mich ab jetzt ans Gegenteil vom Wetterbericht, und dann stimmt's wieder!^^

        Gelöschter Account


  • Komisch das die weather pro und free Version keine Million downloads hat.. Die soll die beste sein?? Da kann ich nur accuweather empfehlen


    •   31
      Gelöschter Account 26.02.2016 Link zum Kommentar

      WeatherPro ist halt die am besten vermarktete App. Hat aber fiese Farben und durchschnittliche Zuverlässigkeit. Im Vergleich zu anderen guten Apps muss die Vorhersage oft kurzfristig angepasst werden.
      Accuweather ist in Europa aber auch nicht so doll..


  • Mal sehen wann die Android app von Kachelmann kommt das Web Angebot ist top


  • Go Weather EX fehlt in der Umfrage als Auswahl. Diese App ist nämlich auch sehr gut 😉


  • Da ich zur Zeit Go Launcher auf Handy habe ,ist die Go Weather ab demensprechend jetzt dabei installiert ansonsten nutze ich auf meinem Tablet wetter.com


  • Ich benutze aktuell keine der genannten, sondern Google Stock News & Weather. Meine Stimme geht an Swackett, weil die sich mit Ihrem Ansatz von der Allgemeinheit abhebt und lustig ist...


  • Mein Favorit ist Wetter Online


  • meine liebste wetterapp ist die world clock (widget) von htc blinkfeed wochen vorhersage sparsam im verbrauch der daten und alles schön aktuell durch das sensify xposed modul(update der htc apps per playstore auf nicht htc geräten)

    läuft auf : galaxy note 3(cm13 github pull )

    xiaomi redmi note wcdma (cm13 github pull )

    xperia z3 compact (sony beta mm rom)

    xperia z3 tab compact (cm13 github pull)


    wers testen möchte

    blinkfeed (sense 7 ) und zugehörige apps bei xda laden und installieren (anzeigen einblenden aus in den einstellungen auswählen werbung nervt etwas^^ )

    sensify xposed installiern

    (optional falls xposed teamwork vorhanden bekommt htc updates wie reguläre updates per playstore)


    alles einstellen und freuen :)


    ps . github pull für interessierte ist in dem fall der geräte ne per github sync selbstgebastellte cfw größtenteils auf cm13 basis anleitungen gibts z.b. bei xda falls es jemand versuchen möchte ca 8gb ram sollten vorhanden sein und beim cooking für 3 roms mindestens 100gb hdd besser ssd
    buildbox vm ausm xda forum oder ne ubuntu vm (gitsync ist unter ubuntu etwas träge)

    ein github profil

    und geduld^^


    mindestvoraussetzung zum basteln ist bei mir das thinkpad 8 atom z3795 4gb ram (also vllt reichen 4gb ram auch wird nur dann etwas zäh )

    meine empfehlung ( verwende ich) clewo w230ss 16gb hyper x i7 4710 500gb crucial ssd .

    kann aber auch schwächer sein


  • Für mich die beste app: wetter.com


  • Interessant auch, dass es in eurer Umfrage einmal WarnWette und auch WarnWetter auszuwählen gibt. Wie immer mal wieder schnell, schnell hingeschludert.


  • Ohne Angaben, woher eigentlich die Wetterdaten kommen ist so eine Sammlung von Minitests völlig sinnlos.

    H G


    • Bei WarnWetter kommen diese vom deutschen Wetterdienst, und es gibt mehrtägige Prognosen von ortsnahen Wetterstationen.
      Bei extremen Wetter Situationen poppt eine entsprechende Warnung für die gewünschten Orte selber hoch, auch wenn die App geschlossen ist.
      Ergänzt hab ich das durch "RegenRadar" von WetterOnline. Hier kann man die Bewegung von Regenfronten gut anhand einer Karte verfolgen.


  • Wo ist Wetter online?


  • Meine beliebte Wetterapp ist nicht dabei.
    Wetter 14 Tage https://play.google.com/store/apps/details?id=aplicacion.tiempo
    Einfach, übersichtlich, zuverlässig. Früher war das Design schön, jetzt leider der Mode angepasst und auf dem Niveau der Höhlenmalereien.
    Aber die Daten stimmen, zum Glück.


  • Wetter heute von hamsterbeat fehlt! Das ist für mich die beste app... Bitte hinzufügen


  • Das "YR Meteo" Widget ist unschlagbar, da die kommenden 24 Stunden exakt in einer Grafik abgebildet werden-


  • 1weather (nicht in der Liste mit bei)


  • Wetter Apps haben auch gar nicht den Anspruch, besonders genaue Vorhersagen zu erstellen.


  • Sind alle nicht sehr genau.


  • Weather Pro!!!Beste App wenns ums Wetter geht....


  • Android Pit ist wie "das Fähnchen im Winde"... in einem Thread indem es um Akkuoptierungen und sinnlose Apps geht, schreiben sie negativ vor allem über Wetter Apps und hier werden diese nun angepriesen als nützlich.
    M.m.n. unnötig, aber musste ich auch erst nach einigen Tests feststellen.


    • Das ist eine Frage des Blickwinkels. Hat man Probleme mit der Akkulaufzeit, und will diese unbedingt verbessern, kann es sinnvoll sein, auf eine Wetterapp zu verzichten. Dies insbesondere, wenn man keine Wetterprognosen braucht oder sie anderswo her nimmt.
      Hat man keine Akkuprobleme, oder braucht man Wetterprognosen trotz Akkuproblemen, kann eine Wetterapp dennoch sehr sinnvoll sein.
      Vielleicht sollte AP mal ein Ranking der Wetterapps nach Akkuverbrauch machen. Dann könnte man versuchen, Kompromisse zwischen Appqualität und Akkubelastung zu schließen.


  • Ich vermisse Meteo Earth. Sehr Gute APP.


  • Verstehe nicht wie eine Wetterapp, die mit 3,8 bewertet wird, als die besten Wetterapps mit aufgeführt wird.


  • Hallo, YoWindow finde ich sehr gut, schön animiert und in meiner Region aktuell mit den Wetterdaten.


    •   43
      Gelöschter Account 29.01.2016 Link zum Kommentar

      telefoniert nach hause watsapp ist heilig dagegen


      • Huch, war mir nicht bekannt. Was wird da genau "telefoniert"?


      •   43
        Gelöschter Account 29.01.2016 Link zum Kommentar

        hatte ich vor ein paar jahren selber schon auf dem pc bis mir bitdefender einen virus gemeldet hat. und auch in div. foren wurde gewarnt.
        ist nichts mehr zu finden.villeicht ist es ja nicht mehr so


  • Für Österreich verwende ich schon seit Jahren "Wetterheute. at" Schnörkellos, ohne Werbung. Hat eine 7 Tagevorschau und ist, was mir auch sehr wichtig war gut auf einen Blick zu erkennen. Habe zahlreiche Apps ausprobiert, und meist wird man gleich mit Informationen erschlagen, und muss sich erst mal das eigentliche Wetter raussuchen.


  • Wenn Ihr diesen Artikel noch oft genug aktualisiert, dann sind bald alle verfügbaren Wetter Apps hier aufgeführt. :-)

    dolos


  • Ich finde es gibt bis heute keine ordentliche schnörkellose Wetter-App.
    Oder es passen Berechtigungen nicht oder Werbung drinne.
    Bäh. Ich bleib bei Google und Tagesschau. Oder mal aus dem Fenster gucken hilft auch.
    Spielerei die nur das Handy verstopft oder mich aushorchen/verkaufen will.


  • Morecast hat mich wirklich überrascht, super genau, sieht gut aus und ohne Werbung


  • Beste Wetter App und Schönste zugleich (hat bei mir Yahoo abgelöst) Weather Timeline - Forecast. Dort sollte man aber drauf achten dass man als Anbieter für die Temperaturen Weather Underground wählen, ist für Deutschland akkurat.


    • Kann ich so bestätigen. Davor hatte die direkt von weather underground, bin dann aber gewechselt zu timeline. Spricht mich optisch mehr an und mit WU als Datenquelle sehr akkurat.


  • Ich habe einige Wetter-Apps durch und bin bei "WetterOnline Pro" geblieben. Gefällt mir am besten, auch das farblich anpassbare Widget.

    Gelöschter AccountFrank A.


  • Ihr habt eine app vergessen A.D.F.S ist ne klasse app und verbraucht keinen strom und keinen speicher

    Manuel K.Gelöschter Account


    •   43
      Gelöschter Account 04.01.2016 Link zum Kommentar

      ich benutze die vor die türe gehen app. werde ich nass regnet es,werde ich weiss schneit es und blässt es mich davon stürmt es


    •   31
      Gelöschter Account 04.01.2016 Link zum Kommentar

      Kann die mir auch sagen, ob ich besser jetzt oder in einer Stunde joggen gehen soll, um möglichst wenig nass zu werden?
      Und wie das Wetter morgen wird?


      •   43
        Gelöschter Account 04.01.2016 Link zum Kommentar

        wenn du vor die türe gehst und du wirst nass kannst du ruhig joggen gehen nass bist du ja schon nässer als nass wirst du nicht. und ob du jetzt heute oder morgen nass wirst spielt auch keine rolle


      •   31
        Gelöschter Account 04.01.2016 Link zum Kommentar

        Tja, da bin ich halt empfindlich, mir ist das nicht egal.
        Vielen anderen auch nicht, daher wurde vor ganz langer Zeit die Wettervorhersage erfunden... Respekt vor denen, die solchen Luxus nicht brauchen... :)


      •   28
        Gelöschter Account 28.01.2016 Link zum Kommentar

        gelöscht


  • Vor kurzem erschien hier ein Artikel über Morecast.
    Natürlich reine Werbung, gesponsert ohne User Kommentare. Aber erstaunlich dass Morecast jetzt bei dem hier neu aufgefrischten Artikel über die besten Wetter Apps garnicht erwähnt wird. :-)


  • Laut Überschrift soll ich also 8 Wetterapps auf meinem Handy haben?


  • Finde Morecast insgesamt am Besten, nachdem ich doch schon einige Wetter-Apps getestet habe.
    Optisch Klasse, bis jetzt auch zuverlässig.
    Habe Warnwetter dafür deinstalliert, irgendwie fehlte da was.


    •   31
      Gelöschter Account 03.01.2016 Link zum Kommentar

      Habe Morecast 2 Wochen getestet. Sehr unzuverlässig, zusätzlich teils merkwürdige Standorte.

      Da sind andere Wetter-Apps besser, etwa Wetter Online oder Wetter XL Deutschland


  • Morecast
    und ihr braucht keine andere Wetter App mehr


  •   10
    Gelöschter Account 24.12.2015 Link zum Kommentar

    bei mir fehlen all diese apps, werde ich nun bestraft?


  •   39
    Gelöschter Account 24.12.2015 Link zum Kommentar

    Ich nutze ausschließlich Drops. Ist super um zu gucken ob ich noch 5 Minuten warten kann mit dem Fahrrad fahren oder ob es noch länger regnet. Andere Wetter Apps benötige ich nicht.


    • Schaue ich mir einmal an!:) Danke für den Tipp:) Merry Christmas!


      •   39
        Gelöschter Account 27.12.2015 Link zum Kommentar

        Gern geschehen. Für frohe Weihnachten ist es schon bisschen spät, aber dann guten Rutsch ;)


    •   31
      Gelöschter Account 03.01.2016 Link zum Kommentar

      Drops benötigt viel Akku. Und ist leider unzuverlässig.
      Besser ist "RegenVorschau". Unterscheidet auch besser Rwgenwahrscheinlichkeit und -menge.


  • Chronus und Drops und für den Wetterbericht (Video) Wetter.com


  • Was soll ich mit 8 Wetter Apps auf meinem Smartphone anfangen?


    • Also mir reichen auch zwei oder drei Apps. Vor allem die, die nichts kosten, aber trotzdem sehr gut sind. Außerdem ist auf meinem Display (das vom LG G4) jetzt eine "zentralisierte" Wetteranzeige drauf, die alle sechs Stunden aktualisiert wird.


  • ZITAT: "Je nach Wetterlage zeigt Euch Swackett an, was Ihr am besten anziehen solltet. Das ist sehr praktisch, da Ihr so auch Vorkehrungen für die Zukunft, etwa für den Abend, treffen könnt."

    Und dafür braucht man eine App? Also ich mache es lieber noch immer so, wie es sich über Jahrhunderte bewert hat. Draußen kalt, Jacke an. Draußen warm, Jacke aus. ;-)


    • Dir ist aber schon klar, dass das Wetter in der Regel nicht konstant ist, oder?!
      Morgens kalt und regnerisch, zum Mittag hin warm und Sonne und Abends doch wieder kalt und Regen.
      Das kannst du an einem Blick aus dem Fenster vorhersehen?!


  • Stehe auf Wetter&Uhr


  • Nachdem mir Fitness- Lifestyle Apps sagen, wann ich ins Bett muss, wird mir jetzt auch gesagt, was ich anziehen soll! Gibt es eigentlich eine App, die mich an die Hand nimmt und über die Straße bringt? Die Welt wird immer bekloppter...


    • Finde ich nicht bekloppt, wenn ich weiß was ich für nächste Woche an Klamotten einpacken muss.


      • Super Idee! Und dann gibt es einen Wetterumschwung und du sitzt mit Moonboots bei 20° im Straßencafe. :-D

        Wenn das so toll und unentbehrlich ist, frage ich mich, wie bloß die ganzen Generationen vor euch überhaupt überlebt haben. ;-)

        Gelöschter Account


      • Wir werden alle (aus)sterben...

        @didado Jede Wetzerapp hat sowas wie eine Vorhersage mit Angaben in °C. Von der Zahl auf die Wahl der Kleidung zu schließen bedarf nicht viel ...


      • Ja, die Vorhersage mein ich ja. Da sprach ich drauf an.


  • Die wo ich seit Jahren benutze ist Chronus hab sie mir auch gekauft


  • Nichts geht über Weather Pro. Und ja es ist auch ohne Premium toll. Manchmal gibt es Premium auch günstig, da habe ich letztens zugeschlage. Und für Sparfüchse. Die App gibt es manchmal für 99 Cent, da kann man zwei Euro sparen. Man braucht halt etwas Geduld...


    •   31
      Gelöschter Account 19.11.2015 Link zum Kommentar

      Das ist eine stark beworbene, aber durchschnittliche App. Und geschickt mit vielen verschiedenen Apps am Markt platziert. Es gibt glücklicherweise auch eine Reihe guter anderer Apps.


  •   43
    Gelöschter Account 18.11.2015 Link zum Kommentar

    arbeiten überhaupt noch welche bei android pit? oder werden unterdessen die Artikel schon per Zufallsgenerator aus dem Archiv geholt?


  • Ich nutze derzeit WeatherPro, wetterOnlinePro und Wetter von Weather WUnderground. Alle haben so ihre Vor- und Nachteile. Die wirklich perfekte App habe ich noch nicht gefunden (deshalb wechsel ich immer mal zwischen den Apps hin und her). Timeline ist mir zu einfarbig, da leidet die Übersichtlichkeit auch drunter.
    Ich kann das Aix weather widget noch sehr empfehlen!
    weatherPro hat zwar das Badewetter, aber nicht das interessanteste, nämlich das der Badeseen (da braucht man wieder extra Apps) - es wohnen ja die Mehrzahl der App-Nutzer nicht am Meer? Tja auf die Temperaturen der Badeseen warte ich bei weatherPro schon lange, zumal es das auf der Web-Seite durchaus gibt (zur Badesaison).


  • Wer kam auf die scheiss Idee mit den Top Comments? Damit man mehr textet? Aus dem Kontext kann man nichts erfahren dadurch, außerdem steht meist nur Müll drin wie: "Iphone ist schlecht", oder "Samsung ist doof".


  • Ich benutze Wetter online und WarnWetter vom DWD. Für mich die Beste Kombi.

    trixi


  • Ähm, pusht ihr jetzt alte Artikel nach oben weil euch keine neuen mehr einfallen, oder warum sind die untersten Kommentare von Dez. 2014 obwohl der Artikel gerade mal 7h alt sein soll? Ihr seit sowas von peinlich... hammer


  • Der Post von Flo war sofort mein erster Gedanke zu diesem Wetter Thread :-)

    Absolute Lachnummer!

    Hierzu bedarf es keinerlei weiteren Kommentar...- CLOSED -


  • https://www.androidpit.de/diese-fuenf-apps-kannst-du-sofort-deinstallieren

    In dem Artikel (von vor 4 Monaten) steht, dass Wetter Apps eigentlich ziemlich unnötig sind und ich sie (bis auf wenige Ausnahmen) deinstallieren soll.

    Hier im Artikel steht, dass Wetter Apps auf jeden Fall installiert werden sollen

    Entweder ich habe in einem der beiden Artikel etwas völlig falsch verstanden, oder AndroidPIT widerspricht sich selbst


  • Ich benutze seit 2 Jahren "Wetter & Uhr-Widget". Sieht schick aus, hat viele Einstellungs-Möglichkeit und ist zuverlässig.
    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.devexpert.weather


  • Mein absoluter Favorit ist: Transparent Clock & Wetter.
    Mit vielen Einstellungsmöglichkeiten.

    medGelöschter Account


    •   3
      Gelöschter Account 18.11.2015 Link zum Kommentar

      Sehe ich auch so.
      Zudem lassen sich auch Systeminformationen wie z.B. freier RAM, freier interner und SD-Kartenspeicher etc. anzeigen.


  • Weather Pro? Okay, aber ich meine, es gibt bestimmt interessante Alternativen zu diesem nicht gerade günstigen "Platzhirsch".

    Gelöschter Account


  •   12
    Gelöschter Account 17.11.2015 Link zum Kommentar

    "Wetter heute" finde ich toll. Man kann einen beliebigen Hintergrund auswählen und das aktuelle Wetter wird animiert angezeigt. Ausserdem kann man in der Pro Version noch einige Extras einstellen.


  • Chronus Wetter ist auch ganz hübsch.
    Vor allen die Widgets


  • Benutze Bright Weather. Die Temperaturangaben sind ziemlich genau +/- 1° und die Vorhersagen für Regen stimmen auch zu 90% und die App und Widget sieht gut aus.


  • Der Artikel wurde im Juni 2015 von Nico Heister geschrieben und trotzdem Kommentare von 2014? -Irgendwas passt da nicht...


  • Oh man die ersten Kommentare sind von 2014. Ob das alles noch aktuell ist was geschrieben wurde?-hmm....Ich nutze gerne das Niederschlagsradar.


  • Die m.E. beste App - vor allem für Radfahrer - fehlt: Niederschlagsradar. Sie gibt ein Bild davon, wo es gerade regnet und wie sich die Niederschlaggebiete bewegen, so dass man absehen kann, wann man voraussichtlich selbst betroffen sein wird (oder wann es wieder trocken sein wird).


  • Ich hab YoWindow installiert. Für mich die schönste Wetterapp 😃 Die Daten sind sehr genau , hat 3 Wetteranbieter und die Möglichkeit unter verschiedenen Landschaften auszuwählen ist genial.


  • Keine app kann das Wetter Fuer den nächsten Tag genau voraussagen... Hatte accu weather und bin gewechselt zu Wetter. Com.... Beste Methode ist immer noch ausm Fenster zu schauen... Guck da auch ganz selten noch rein...


  • Wetter.com APP find ich persönlich spitze


  • Wie es aussieht, bewerten User anders als Ihr. Magical Weather bei Euch ganz vorn, eine Bewertung der User mit nur 3.2 spricht eine andere Meinung. Schaut Euch mal XWitgets an.


  • Man braucht mehrere Wetter Apps?


  • Go Weather EX ist auch sehr gut :D


  • kennt ihr "WarnWetter" schon. Ist vom deutschen Wetterdienst. Siehe hier: https://play.google.com/store/apps/details?id=de.dwd.warnapp


  •   31
    Gelöschter Account 04.06.2015 Link zum Kommentar

    Guten Tag,

    auch noch nicht genannt wurde "Wetter XL Deutschland" (Tipp aus einem Forum). Bisher bei uns die zuverlässigste App und optisch auch gut.
    Das Problem bei vielen Wetter-Apps ist ja, dass die momentanen Daten von viel zu weit weg kommen, etwa einem Flughafen.
    Bei Wetter XL Deutschland ist die nächste Wetterstation nicht weit weg, man kann in der App nachschauen, welche Station die Daten liefert.

    Kuma


  • WeatherTimeline ist optisch schon sehr fein. Allerdings verlasse ich mich auch meistens auf das Fenster. Wenn ich mal eine detailliertere Wettervorhersage brauche gebe ich "Wetter" in die Google Suche ein


  •   35
    Gelöschter Account 04.06.2015 Link zum Kommentar

    Oh nein, meine genutzte App "WetterOnline" ist nicht dabei :(


  • Seit ein paar Tagen gibt es im PlayStore auch eine offizielle App des Deutschen Wetterdienstes namens "WarnWetter", die ich wärmstens empfehlen kann.
    Hat zwar (noch?) keine Widgets und auch keine automatische Standortermittlung, dafür aber keine Werbung und ist kostenlos.


  • Wird langsam Zeit AmberWeather hinzuzufügen, wurde schon beim veröffentlich oft genug hier erwähnt.


  • Ich sag nur
    "aix weather widget"
    Einfach Top


  • "Diese Wetter-Apps dürfen auf keinem Android-Smartphone fehlen". Heißt das ich soll alle auf einmal parallel zueinander nutzen? Soso.

    PatrickGelöschter Account


  • Wetter online für mich die beste Wetter App


  • Na ja, nutze Fancy Widgets. Das Uhren/Wetter Design vom HTC Desire HD)(meiner Meinung nach
    eines der schönsten) Netz accuweather als Quelle und ich kann super app Verknüpfung und diverse Interaktionen auf dem Widget verknüpfen


    • Kann mich da nur anschließen, nutze es schon eine gefühlte Ewigkeit .... ist immer genau und zuverlässig! Hab schon diverse Wetterapplikationen ausprobiert aber keine konnte Fancy Widgets bisher verdrängen!


  • Ach so was habt ihr für Smartphones? Wenn ihr alle die Apps installiert habt die angeblich nicht fehlen dürfen (wie etwa mehrere (!) Wetterapps) müsste schon einige hundert Apps drauf haben...

    Gelöschter Account


  • Wetter.com ist für mich die beste App in diesem Bereich!;-)


  • was ist mit der APP "Wetter XL"
    finde ich persönlich gut und nutze diese selbst


  • benutze die Wetteranzeige von Google Now


    •   8
      Gelöschter Account 11.04.2015 Link zum Kommentar

      Ist aus meiner Sicht auch die beste Vorhersage. Alles andere ist viel zu ungenau.


  • Wetter.com lasst ihr jedes mal weg


  • Ich benutze die "Wetter Live" App und bin absolut zufrieden damit.


  • Unglaublich, wieviel Lebenszeit ich früher damit verschwendet habe, die perfekte Wetter-App zu finden.. bis ich schließlich bemerkt habe, dass ich gar keine brauche. ^^

    Ernsthaft, welchen Nutzen zieht man daraus, sich eine App zu installieren, die ständig am Akku und am Datenvolumen zieht und einem unablässig mit Pushbenachrichtigungen nervt?
    Für Informationen, die man auch durch einen Blick aus dem Fenster kriegt.

    Sollte ich wider Erwarten doch mal wissen wollen, wie das Wetter in 3 Tagen wird, kann ich auch schnell mal Google konsultieren. Obwohl man sich sowieso nicht drauf verlassen kann, aber das ist eine andere Geschichte... ;)

    Ich hab wirklich keine Ahnung, warum nahezu jeder so ne App draufhat.

    tante paulGelöschter AccountGelöschter AccountTenten


    • Und der morgendliche Blick aus dem Fenster verrät dir die Temperatur und sagt dir, ob du ne Jacke brauchst? ;)


      • Es gibt für mich sowieso nur "Jacken-Zeit" und "Keine Jacken-Zeit".

        Für "Übergangs-Zeiten" hab ich einfach keine Zeit. ^^

        Um die Frage einfacher zu beantworten: Ja.


      • Handhabe ich auch so. Sobald es mal über 13 Grad sind ist für mich sowieso nur noch T-Shirt Wetter.

        Und da ich morgens im Bad auch mal das Fenster öffne, weiß ich auch die Temperatur.


    • Sebastes...... Dem ist nichts hinzuzufügen. Zumindest aus meiner Sicht. Ich versteh gar nich wie man nicht darüber informiert sein kann wie das Wetter wird? Selbst wenn ich wollte, auf der Arbeit hör ich denn Wetterbericht jede halbe Stunde im Radio. Mindestens einmal am Tag seh ich die Nachrichten im TV. Tageszeitung... Autoradio... Gespäche mit Freunden (we gibt es geiles Wetter. Grillen?) und wenns denn unbedingt sein muss : OK Google!

      Didado. Ist die Frage dein ernst? Ach du meine Güte. Ich behaupte sogar das wenn man nich nur stumpf rausglotzt sondern versteht was man da sieht und das ganze noch im Hirn mit der Jahreszeit verknüpft hat man eine höhere Trefferquote als wenn einfach nur lese 9 Uhr 12 Grad! :-)


      • Ich höre nur morgens beim aufstehen Radio und vom Wetter hört man da nur selten. Auf dem Arbeitsplatz ist es verboten, Fernsehen wird schon seit Jahren nicht benutzt und Freunde bieten nur eine mangelhafte Auskunft.

        Wenn man seinen Tag nach dem Wetter ausrichtet, dann ist der gewöhnliche Wetterbericht ungenügend. Mir geht es oft um Stunden. Ich muss morgens schon wiesen, ob ich mein Fahrrad herausholen kann oder doch lieber mit dem Auto fahre. Wenn es heißt, Nachmittags teils regnerisch, dann kann ich damit nichts anfangen.

        Beste Erfahrungen habe ich mit Wetter Online gemacht. Bin nicht einen Tag im Regen gefahren. Google hingegen hat mich schon paar mal in den Regen geführt.


  • Sie ist zwar schön, aber mit der Temperatur liegt sie zur Zeit weit daneben. bei meiner Wetterstation zeigte sie +12 Grad und sonnig, auf der App -5 Grad und sonnig.


  • Ich nutze Bright Weather.


  • Für Leute in der Schweiz empfehle ich MeteoSwiss.


  • Ich hätte da noch "AIX weather widget" zu bieten


  • AIX weather. Simple und die nächsten 24h sind immer verblüffend genau. Mehr brauch ich nicht


  • Wetter. com fehlt.... Kostet nix vielleicht deswegen, oder?


  • WeatherBug ;)
    Und für ne Wetter-App Geld zu verlangen, ist doch kein Geschäftsmodell, warum sollte ich für etwas zahlen das ich auch umsonst haben kann? ^^


  • Sense Wetter app und dann manchmal als Kontrolle Wetter.com app und GNow, reicht mir völlig sowie mal nach draußen gucken 😁


  • Die beste wetter-app ist immernoch grumpy weather :)


  •   25
    Gelöschter Account 10.04.2015 Link zum Kommentar

    Nutze seit ich auf Android bin nur WeatherPro. Ist für mich als jemand der Informationen weitergeben muss am besten Neben dem Seewetterbericht des DWD


  • Blick aus dem Fenster ftw.


    • Ja, der sagt mir natürlich viel darüber aus, wie es in drei Tagen wird.


      • Nicht mehr oder weniger als auch die ganzen Apps.


      • eher weniger.


      • Hab einige Wetter Apps getestet und es gefrustet aufgegeben.
        Da wird einem mit 90% Wahrscheinlichkeit pralle Sonne in 3 Tagen angezeigt und dann regnets wie aus Eimern oder genau umgekehrt und das immer und immer wieder.
        Von der ungenauen Temperaturprognose ganz zu schweigen.
        Dann kommen Sturmwarnungen für unsere Gegend aber es kommt höchstens ein laues Lüftchen an etc.

        Raten kann ich selber besser da brauche ich keine App. Diese unzuverlässigen Prognosen führen nur zu falschen Erwartungen.


      • Echt?bei dir zeigen alle getesteten wetterapps zu 90 % genau das Gegenteil von dem was wirklich kommt? Aha.... Also das is mit Sicherheit genau so glaubwürdig wie die von dir getesteten wetterapps.!


      • Vielleicht wohnst du an der Küste! :D


  • immer diese titel mit diese apps dürfen auf eurem smartphone nicht fehlen .. wenn es nach euch ginge hätte ich schon über 500 apps drauf und keine übersicht mehr .. und dann klagen und berichten wie man sein handy wieder flott bekommt .. ich persönlich bevorzuge die vorinsterlierte wetter app auf meinem lg g2 und lade wirklich nur die nötigsten apps herunter die ich auch jeder zeit benutze


  • Ich nehme Google (Now), da ich eh den Now Launcher verwende und Google Now und somit mein Wetter nur einen Wisch entfernt ist. Außerdem Kann ich ja Google fragen, wie das Wetter später oder an einem bestimmten Ort wird.


  • Amber Wetter (EZ Wetter widget) tolles Design und zuverlässig.


  • Bin ganz zufrieden mit Chronus


  •   28
    Gelöschter Account 10.04.2015 Link zum Kommentar

    Google Wetter und Google Now reichen vollig aus.

    Helga


  • Die mit WeatherPro gelieferten Widgets sind leider nicht mehr zeitgemäß. Besonders bei Nutzung auf einem Tablet. Vielleicht stehe ich mit meiner Meinung alleine da, jedenfalls finde ich, dass bei einer bezahlten Pro-Version Widgets die Größe/Auflösung vernünftig skalieren können sollten.

    Helga


  • Entweder Sie sind Hässlich und unübersichtlich, oder Sie funktionieren nicht richtig. Keine Wetter App hat mich bisher überzeugt.


  • WeatherPro gibts übrigens grad wieder für 99 Cent


  • Die einzige die in meiner Gegend wirklich zuverlässig ist, ist die WetterApp von Wetter.online.


  • www.fotocommunity.de/pc/pc/display/30123053 Absolut zuverlässig


  • ganz ehrlich? keine der hier genannten hat mich überzeugt obwohl ich alle davon getestet habe.

    bin aktuell bei EZ Wetter hängen geblieben aus vielen Gründen.

    1. wenig Datenvolumen Verbrauch
    2. wenig Akkuverbrauch
    3. enorme Anpassungsmöglichkeiten was Widgets, die App selbst und die Benachrichtigungszeile angeht.
    4. Die Datenquelle kann man ähnlich wie das eingesetzte Theme wechseln.
    5. Die App kommt ohne GPS aus
    6. Nettes Bedienungskonzept in Benachrichtigungszeile & Widget, mit nur einem Klick wechselt man zwischen stündlicher oder Tagesvorhersage
    7. Wetterdaten sehr genau, da Bezug auf den tatsächlichen Standort und nicht wie in den meisten Apps nur die geografische Stadtmitte. (Was interessiert mich das Wetter in Berlin Mitte wenn ich davon 20 km entfernt bin?)

    Also checkt das Ranking mal, da sind ein Paar Kandidaten bei die bei mir nicht mal in der Top 20 wären!!!


    • Es finden sich mehrere Apps, deren Namen mit EZ beginnen, aber keine "EZ Wetter".
      Es gibt einige mit "EZ Weather", aber auch dort gibt es mehrere Anbieter.

      Wenn ich sehe, daß Wetter-Apps den Zugriff auf die Kamera und meine Fotos haben wollen... also nee, dann lasse ich das lieber mal.


  •   25
    Gelöschter Account 18.12.2014 Link zum Kommentar

    @Matze: also ich schaue jetzt schon seit 1 Stunde aus dem Fenster und versuche, die Temperatur zu erkennen. Es klappt einfach nicht. Wie machst du das bloß?


  • Wenn androidpit Wetter Apps vorstellt, fehlt halt immer
    "eWeather HD". Ein Schelm, wer dabei böses denkt. Na ja, oder anders, bei deren ewigen Abschreiben passieren "auch" Fehler ?


  • Wetter Uhr Widget ist für mich die beste sieht geil aus und man kann z.b. Whats App integrieren.


  • E weather auch meine Meinung, man kann sich die Wetterstation aussuchen und nur darauf kommt es an


  • eWeather HD und nichts anderes


  •   25
    Gelöschter Account 18.12.2014 Link zum Kommentar

    Ich nutze seit Jahren Weather Pro zusammen mti Meteo Earth und Windfinder Pro. So kann ich immer das max herausbekommen wenn Kunden wissen wollen wie das Wetter in den nächsten Tagen auf See ist


  •   16
    Gelöschter Account 18.12.2014 Link zum Kommentar

    Nutze "Google Now" fürs Wetter um mir die Tendenz für die nächsten Tage anzuschauen.

    Obs in den nächsten Minuten oder Stunden regnet sagt mir das "Regenradar" absolut zuverlässig. Obs kalt oder warm draussen ist krieg ich mit wenn ich das Fenster aufmache. :-)


  • Beste Wetter App für mich immernoch: Eye in the sky


  • benutze go weather ex.... ich brauchs ästhetisch aber ich muss dazu sagen das die Temperaturangaben schon auffällig unterschiedlich sind. werde eure Vorschläge mal durch probieren. vorrangig ist für mich vorallem das deutsche und australische wetter :)


  • Go Weather ist auch super.


  • Benutze schon ewig Wetter.com. Hat mich bisher selten in Stich gelassen und ist mit dem Update sogar recht hübsch geworden.


  • Die App die ich am besten finde ist die App mit dem schlichten Name Wetter App. Hat Material Design, alle anderen wichtigen Sachen wie Regenwarscheinlichkeit und auch ein Wolken sowie Regenradar und interessante Nachrichten zum Wetter.


  •   24
    Gelöschter Account 17.12.2014 Link zum Kommentar

    Leider wurden nur gut vermarktete Apps vorgestellt und somit weiter beworben. Zum Vergleich der Qualität der Wetterdaten habe ich übrigens mal im Nachbarforum eine Übersicht gefunden:
    http://www.android-hilfe.de/wetter-apps-widgets/348868-ubersicht-welche-wetter-app-nutzt-welchen-wetterdienst.html

    Übrigens: Beste Regenapp nach meiner Meinung ist die App "RegenVorschau":
    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.chsoftware.regenvorschau

    Die zuverlässigste von allen, sehr übersichtlich, finde ich...


  • Die Regenradar App vom Wetteronline ist super

    trixi


  • Wetter.com wurde vergessen.


  • Wetter XL und Daswetter.com sind wie ich finde mit die besten kostenlosen Wetter Apps .


  • Ich weiss auch ohne App dass der Himmel grau ist 😀 Und das schon seit Mitte Oktober oder so... Die Apps sind nur schicker Schmuck für den Homescreen, draufgucken tue ich nie. :D


  • WetterOnline ist mein Favorit: kostenlos, werbefrei und mit sehr genauer Vorhersage. Sowohl die App als auch die Widgets werden laufend verbessert. Top!


  •   25
    Gelöschter Account 17.12.2014 Link zum Kommentar

    Nutze schon ewig Weather Pro. Sehr zufrieden 👍


    • Die habe ich auch schon seit langer Zeit. Immer zuverlässig. Das zusammen mit Windfinder Pro und ich habe alles für den Job


  • solar weather ist auch ganz cool vom design und einfach gehalten, kann aber das nötigste (3 Tage-Vorhersage, aktuelles Wetter und die nächsten 24h) :)


  • Ich hatte mal Yahoo Wetter drauf und fand sie echt klasse. Allerdings hat sie ganz schön am Datenvolumen gesaugt.


  •   49
    Gelöschter Account 17.12.2014 Link zum Kommentar

    Die zuverlässigste App ist immer noch das Fenster 😁


    •   29
      Gelöschter Account 17.12.2014 Link zum Kommentar

      Richtig. mache ich genauso. Wenn ich sehe, dass es regnet, zieh ich halt was regenfestes an. Mir ist es eigentlich egal, wie das Wetter in ein paar Tagen ist.


      • Und wenn du wegfährst? ;)


      • Dich vielleicht nicht, aber Andere sind darauf angewiesen zu wissen wie das Wetter in den nächsten Tagen in etwa wird.


      • In den nächsten Tagen ist ja in Ordnung. Fast alle Wetter Apps zeigen mir in der Startansicht das momentane Wetter an meinem Standort. Was für ein Blödsinn. Da kann ich einfach aus dem Fenster sehen.


      •   43
        Gelöschter Account 22.02.2016 Link zum Kommentar

        eine wetter app kann mehr oder weniger gut das wetter voraussagen aber eine eingebaute glaskugel haben sie nicht.
        woher soll sie wissen für wo du eine vorhersage brauchst.


      • Bei "WarnWetter" kann man mehrere Orte eingeben (frag mich nicht, wieviel maximal), für die man dann die Wetterdaten von den jeweils nächsten Stationen bekommt.
        Prognosen für die nächsten Tage werden i.A. aus den Daten vieler Stationen, Wettersatelliten usw. erstellt, beziehen sich aber genauso auf die eingegebenen Orte, wie Warnungen vor Extremwetter (Sturm, Starkregen usw.). Wie das bei anderen Apps ist, kann ich nicht sagen, aber selbst in den Nachrichten bekommt man ein ungefähres Bild vom Wetter am gewünschten Ort.
        Das funktioniert mittlerweile ganz gut.
        Eine gewisse Unsicherheit gibt es aber natürlich immer doch.
        Die Stürme, die für Rosenmontag vorhergesagt wurden, und zur Absage der Umzüge in Mainz und Düsseldorf geführt haben, waren wohl doch bei weitem nicht so heftig, wie zunächst befürchtet.


    • Wenn ich aus dem Fenster sehe, kann ich aber nicht sagen wie das Wetter in zwei Stunden wird...aus dem Fenster sehen ist da ungefähr so, wie einem Wetterfrosch vertrauen.