Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 197 mal geteilt 365 Kommentare

Die besten Smartphones mit wechselbarem Akku

Update: Die Liste schrumpft weiter ☹

Keines der Top-Smartphones 2017 wurde mit austauschbarem Akku versehen. Ich habe Euch nach Eurer Meinung dazu im Forum gefragt und die Reaktion darauf spricht Bände. Die wenigen verbleibenden Smartphones mit austauschbarem Akku listen wir hier auf. Zuerst die Geräte, die wir selbst getestet haben, dann die Geräte, die wir darüberhinaus empfehlen.

Ist Dir wichtig, dass dein Smartphone wasserdicht ist oder ist es Dir egal?

Wähle wasserdicht oder egal.

VS
  • 19641
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    wasserdicht
  • 14052
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

LG G5: Letztes High-End-Android mit austauschbarem Akku

Das LG G5 wird ab Werk mit einem 2.800 mAh großen Akku ausgestattet. Damit ist der G5-Akku etwas schwächer als der des LG G4 mit 3.000 mAh sowie der des Galaxy S7 mit ebenfalls 3.000 mAh. Im Gegensatz zur Samsung-Konkurrenz ist das LG G5 aber mit einem Wechselakku ausgestattet.

AndroidPIT lg g5 friends 0352
Der austauschbare Akku beim LG-G5. / © AndroidPIT

Der austauschbare Akku lässt sich über ein Typ-C-Kabel per Quick Charge 3.0 schnellaufladen. Wollt Ihr den Akku des LG G5 tauschen, müsst Ihr ihn wie ein Pistolenmagazin aus dem Unibody-Metallgehäuses ziehen. Im Hands-on hatten wir gezeigt, wie sich der Akku entfernen und auswechseln lässt:

Auf Amazon findet Ihr eine praktische, externe Ladevorrichtung, in der Ihr den vollen Ersatz-Akku aufbewahren könnt. Ist der Akku im Smartphone leer, tausch Ihr die Akkus aus und ladet den leeren Akku extern auf.

Günstigstes Angebot: LG G5

Bester Preis

Moto G5

Irgendwie scheint G5 eine magische Kombo zu sein: Deutlich preiswerter als das Vorjahres-Topmodell von LG ist der Einsteiger-Tipp. Als Pro-Argumente zählen pures Android mit wenig Ballast, ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis, ein gutes Display und (beim Tage) eine gute Kamera.

AndroidPIT lenovo moto g5 plus 0944
Lenovo bleibt dem austauschbarem Akku wieder treu. / © AndroidPIT

Bei dem Fünfzöller könnte man lobend erwähnen, was er nicht hat: Lenovo installiert fast gar keine zusätzlichen Apps vor. Abgesehen von den Google-Apps gibt es nur wenige Extras vom Hersteller. Das lässt viel Speicherplatz für Euch frei. Reicht er trotzdem nicht aus, erweitert Ihr ihn per MicroSD-Karte.

Der verfügbare Austausch-Akku ist identisch mit dem des Vorgängers Moto G4 Play.

Günstigstes Angebot: Moto G5

Bester Preis

Fairphone 2

Beim Fairphone 2 könnt Ihr nicht nur den Akku austauschen. Fast jedes seiner Teile ist im Ersatzteilshop nachbestellbar. Upgrades der Komponenten sind leider nicht vorgesehen. Das ist schade, denn ein dickerer Akku täte dem Gerät gut.

AndroidPIT FAIRPHONE 2 12
Alles transparent im Fairphone 2. / © ANDROIDPIT

Samsung Galaxy Xcover 4

Wir haben das Xcover 4 nicht selbst getestet, daher empfehlen wir diese Alternative nur unter Vorbehalt. Das Outdoor-Smartphone wurde im Rahmen des MWC 2017 gezeigt. Das gegen Wasser, Staub und Stöße geschützte Smartphone erfuhr im Vergleich zum Vorgänger ein umfangreiches Hardware-Upgrade. Einen ersten Test lieferte Netzwelt.

Samsung galaxy xcover 4
Das XCover 4 ist Samsungs jüngstes Hardware-Update der Outdoor-Linie. / © Samsung

Leider haben wir keine vertrauenswürdige Bezugsquelle für Ersatzakkus gefunden.

Smartphones mit austauschbarem Akku: Fazit

Die Zahl der guten Smartphones mit austauschbarem Akku wird leider kleiner. Zumindest im Android-Bereich muss man zu LG greifen, will man ein Top-Smartphone haben. Abseits von Android sieht es besser aus: Microsoft versieht seine Lumias konsequent mit Austausch-Akkus. Aber Windows Mobile hat eine dünne App-Versorgung.

197 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  •   44
    markus riedberger 29.11.2015

    was nützt mir eine edle rückseite wenn der akku leer ist?und überhaubt wer sein smartphone liebt und etwas auf sich hält steckt sein smartphone in eine schutzhülle..

  • Takeda 22.01.2016

    Also ich habe das Note 4 und die Software läuft seit 5.1.1 super verstehe nicht was daran schlecht sein soll um zu alten Eisen gehört es noch lange nicht das gibt es ja noch bei Media Markt und Co zu kaufen. Leute gibt es man man

  • Sue H
    • Blogger
    vor 7 Monaten

    Wisst ihr, was mich aufgeregt?
    Diese Alle-machen-es-Logik!

    "Ich brauche keinen Wechselakku, man bekommt sowieso alle zwei Jahre per Vertrag ein neues Handy."
    "WhatsApp? Ja, ich find die AGB auch doof. Aber alle haben es, ich kann mich gar nicht wehren!"

    Das ist doch keine Begründung?
    Natürlich ist es einfacher, alles so hinzunehmen und mitzugehen.

    Versteht mich nicht falsch, wenn jemand sagt: "Ich find WhatsApp voll gut und nur WhatsApp, weil so und so und deswegen behalte ich es gerne." oder "Ich bin gegen den Wechselakku, weil zB dadurch weniger Platz im Gehäuse für wichtigere Dinge vorhanden ist oder xy.", ist das eben die Meinung von der Person und ist zu akzeptieren.

    Aber so Aussagen wie "Alle machen es so", "Man bekommt ja sowieso dauernd ein Handy" regen mich auf.

    Als Kind hat mein Vater mir mit folgenden Beispiel versucht zu erklären, was es mit Ressourcen auf sich hat:
    "Stelle dir mal eine Gummibärchentüte vor, bei der du soviel Gummibärchen essen kannst, wie du willst, ohne dass sie leer wird. Kannst du dir vorstellen, dass es sowas gibt?"
    Ich sagte: "Nein, aber es wäre voll cool"
    "Im Moment ist es so, dass viele Leute so handeln, als wären unsere Rohstoffe, die wir brauchen, um Dinge herzustellen, die Ressourcen, wie eine nie leer werdende Gummibärchentüte. Dabei ist es nicht so. Irgendwann ist die Tüte leer und dann gibt es ein Problem.."

    Ich selber finde Wechselakkus wichtig, einfach um die Lebensdauer eines Geräts zu verlängern.
    Auch wenn scheinbar bei "allen" dauernd ein neues Handy vom Himmel fliegt, bei mir nicht.
    Mein Note 3 wird hoffentlich noch lange halten.

  • Jörg W. vor 1 Monat

    Ich muß sagen hatte beides nur bei mir Ist es egal ob Wechselakku oder nicht habe den ganzen Tag die Möglichkeit mein Gerät aufzuladen. Mir geht es aber allgemein um ältere Geräte die man länger nutzen sollte.Habe mir früher auch immer die neusten Phones gekauft ,weil ich mich auch immer mit Updates und angeblichen Viren verrückt gemacht habe und ich natürlich das neuste Phone haben wollte.
    Nur habe dann festgestellt daß der Unterschied überhaupt nicht groß ist. Da ich keine Spiele zocke und auch sonst nichts aufwendiges mit meinem Phone mache bin ich vom S7 aufs S4 zurück Custom Rom drauf und das S4 läuft bei einfachen Anwendungen sogar schneller als mein S7 je lief. Ich habe umgedacht und werde meine Geräte mit Sicherheit wesentlich länger nutzen.

  • Michael K. vor 7 Monaten

    Doch schon mehr. Es ist auch praktisch, ein Verschleißteil wie den Akku tauschen zu können, wenn er (vorzeitig) seinen Geist aufgibt. Das muss nicht erst nach zwei bis drei Jahren der Fall sein, wie das offenbar viele erleben, sondern kann durchaus schon nach wenigen Monaten passieren. Bei intensiver Nutzung, oder Pech, wenn der Akku ein "Frühausfaller" ist. Das passiert bei etlichen Millionen Nutzern sicherlich viele tausend Mal. Und wenn dann die (freiwillige) Garantie nicht einspringt, heisst es Fachwerkstatt oder Recyclinghof für wenige Monate alte Technik, weil Verschleißteile nicht von der Gewährleistung abgedeckt sind.
    Ein Auto mit (nichtwechselbaren) festverbauten Reifen würde wahrscheinlich niemand kaufen. Schnurlostelefone haben sehr selten fest verbaute Akkus, die meisten sogar mittlerweile Standardakkus z.B. der Bauform AAA, die es in jedem Elektromarkt für wenige Euro gibt.

365 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Peter vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    https://www.inside-handy.de/news/45476-ifixit-greenpeace-reparierbarkeit-elektronikprodukte

    Soviel zu den in dieser Verarbeitung viel zu teuren Wegwerfprodukten.
    Hier gehören wirklich mal per Gesetz die Hersteller dazu gezwungen Kunden und. nutzerfreundliche Geräte herstellen.

  • Samsung Galaxy Note 4

  • Leider eine sehr traurige Entwicklung 2017 ff...

    Ich würde mir zwecks Langlebigkeit bei allen Smartphones einen Wechselakku wünschen und verzichte dann gerne auf andere Features!!! 🔋

    • Auch mit wechselbaren Akku sind alle Features möglich, die es bei anderen Smartphones mit fest verbauten Akku gibt. Verzichten ist da gar nicht nötig.

      • Ich weiss, ich habe noch einige Handys mit Wechselakku hier LG G3, LG G4, LG X Mach...

        Gerne hätte ich ein S8 Active gesehen wie das X Cover 3 mit Wechselakku!

        Hatte auch schon das S5, Note 4, Galaxy Alpha und alle wurden mit einem neuen Akku an Familienmitglieder weitergegeben und laufen auch heute noch 📱🔋😇

  • Wünschen würde ich mir:
    Ein solide gebautes Smartphone mit
    - Wechselakku (das ist für mich ein Verschleissteil und ich möchte nicht nach 2 Jahren mit 60% der ehemaligen Kapazität durch dis Gegend laufen und stänig darauf achten dass es nicht überlädt und mir einen Kopp machen ob Quickcharge schädlich ist)
    - einem Display das nicht einbrennt
    - einer sehr guten Kamera
    - mind. 5,7 Zoll und scharfem Display
    - 16:9 Display und keinen abgerundeten Kanten
    - mind. 4 Jahre Software Support
    - keinem Apfel hinten drauf
    - Stereo Lautsprechern

    Ich besitze ein Galaxy Note 4 und ein LG G4 (gebraucht gekauft) mit eingebranntem Display und im Falle des G4 auch seit heute mit bootloop bug.

    Technisch kommen nicht mehr die grossen Sprünge. Aber dafür zerspringen die Dinger in 1000 Teile, wenn sie mal runter fallen, oder verwandeln sich auf andere Weise nach 2 Jahren in Elektroschrott, unterstützt durch fehlenden Update Support. (Überspitzt formuliert)

  • Apropos Lumia: Es nützt nichts, einen austauschbaren Akku zu haben, es müssen dazu auch Reserveakkus verkauft werden. Ich habe ein Lumia 950xl, doch konnte ich noch keinen Akku erfolgreich bestellen. "Ham wa nich mehr, kriegn wa och nich mehr..." Außerdem fehlt dem Lumia die externe Ladeschale. Die Akkus im Gerät laden zu müssen, halbiert gleich wieder die Nützlichkeit.

    • Peter vor 4 Wochen Link zum Kommentar

      Das stimmt. Ist mir auch aufgefallen. Nicht mal Amazon hatte von irgendeinem Hersteller Akkus für das Lumia 950. Auch damals 2014, als ich das letzte Nokia Lumia 830 hatte gab es keinen einzigen Ersatzakku dafür. Samsung und LG waren hier vorbildlich, die hatten immer eine Ladeschale im Angebot. Aber es gibt auch Universalladeschalen bei Amazon. Hab ich aber noch nicht getestet.

  • Das G5 ist eine gute preiswerte Wahl m.M.n

  • J.K.
    • Blogger
    vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Mir fehlt das Samsung Note 4...

  • Habe das G5 seit 1 Jahr und habe hin und wieder Situationen, in denen ich den Akku tauschen muss. Bin mit dem G5 auch heute noch extrem glücklich. Wechselakku ist eine Klasse Option und tausendmal sinnvoller als Powerbanks.

  • kauft euch ne powerbank und lasst dieses geheule sein.

    • ja ganz sicher eine Powerbank und dazu ein Haus mit Garten gleich hinterm Mond. Wenn ich mir eine Powerbank kaufe, dann gleich einen schwarz/weiß Röhrenfernsehr und statt der Heizung eine Feuerstelle.

      • Und verkauf dein Auto und lass dich von Poomel durch die Gegend tragen. Dann wird sich recht schnell zeigen, wer dann heult ;D

      • omg, was für Heuler. Jedes halbwegs gute Handy ist in 1-1,5h aufgeladen, und ihr wollt mir ernsthaft erzählen das ihr die Zeit nicht habt?
        Und Powerbanks gibt es in verschiedenen Größen (Kapazitäten), damit man nicht gleich nen AKW rum tragen muss.
        Aber Hauptsache Mal nen Kommentar vom Stapel lassen Kevin ;)

      • Das ist das Problem, schnellladen zerstört denn Akku, da hilft eine powerbank auch nicht mehr, nur ein neuer Akku. Also da sind wir wieder beim Wechsel Akku.

      • OK, ist ein Argument, aber selbst ohne schnellladen ist dein Handy in 2h voll, also, wo ist das Problem? Ach ja, Generation Google kann ja keine 5 min ohne Handy, hatte ich vergessen.

      • Es hat jetzt damit nichts zu tun. Es ist schon schlimm dass das Handy nur 1 tag oder weniger bei Nutzung hält und mit ein festverbauten Akku wird man noch mehr eingeschränkt, wenn er wechselbar ist, ist er schnell gewechselt, besser als eine powerbank mitzuschleppen. Eine powerbank mit guter Leistung ist auch größer als eine kleine powerbank. Bei ein Wechsel Akku hat man den Akku besser unter Kontrolle, ich kann schauen ob der Akku sich aufpläht und wechseln. Bei ein festverbauten zerstört ein aufgeblähter Akku das Handy. Der Akku ist die Schwachstelle eines jeden Handys und diese Stelle muss offen bleiben oder leicht zugänglich sein.

      • Ich glaub du hast es nicht ganz verstanden. Schnellladen in 2 Stunden? 😂 Akku gewechselt in 1 Minute.. Na, hast du den gewaltigen Unterschied gemerkt. Wieder einer der es umständlich gern hat, obwohl es leicht gehen würde.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!