Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Alles rund ums Kino: Die besten Kino-Apps für Android
Apps IMDb Filme & TV CineTrailer Kinoprogramm 3 Min Lesezeit 29 Kommentare

Alles rund ums Kino: Die besten Kino-Apps für Android

Am 28. Februar 2016 werden in Los Angeles zum 88. Mal die begehrten Oscars vergeben. Beginn: 02:30 Uhr MEZ. Nominiert als bester Film sind unter anderem The Revenant, The Big Short, Mad Max: Fury Road und Spotlight. Wer sich einen dieser Kandidaten oder einen anderen Film im Kino ansehen will, findet mit diesen Apps die passenden Kinos in seiner Nähe.

Kinoradar - Kino, Filme & mehr: Wer suchet, der findet

In welchem Kino läuft eigentlich der neue James-Bond-Film und was für Blockbuster stehen demnächst an? Diese Fragen beantwortet die gelungene Kino-App Kinoradar - Kino, Filme und mehr. Per Standortabfrage oder durch die Eingabe der Postleitzahl, zeigt auch die App die Kinos in Eurer Umgebung an und Ihr erfahrt natürlich auch, zu welcher Uhrzeit die Filme laufen. Sehr praktisch: Bei einigen Kinos könnt Ihr mit Hilfe der App auch gleich Kinokarten kaufen. Des Weiteren ist es möglich, sein Lieblingskino zu speichern sowie eine Unterteilung in bestimmten Genres vorzunehmen.

KinoradarAndroid
Die wichtigsten Kino-Infos auf einen Blick / © fastline GmbH & Co. KG

IMDB Filme & TV - Für echte Film-Freaks

Die Internet Movie Database ist die Anlaufstelle für Filmfreaks und Serienjunkies. Neben brandaktuellen Trailern findet der Cineast hier so ziemlich alle Informationen zu neuen und alten Filmen. Auch informiert die Kino-App über anstehende Projekte, Neuigkeiten rund um Stars und Sternchen sowie über die Kinos in Eurer Nähe. Die Kino-App ist vor allem den Film-Fans zu empfehlen, die mehr über einen bestimmten Film erfahren möchten.

imdb app beta oscars lost in translation
IMDB: Die volle Ladung Film-Infos. / © AndroidPIT

Filmstarts: Kino, Film, Serien - Der Schönling unter den Kino-Apps

Auch bei der Kino-App von Filmstarts wird man bestens über alles rund um Kino und Serien informiert. So bringt einen die News-Sektion immer auf den neuesten Stand und auch das Angebot an Trailern und Videos ist ausgesprochen gut. Zum Umfang der App gehören natürlich auch eine Übersicht über Kinos in der näheren Umgebung sowie Infos und Kritiken zu den neusten Streifen. 

KinohiglightsAndroid
Hier findet der Film-Fan alles, was er braucht.  / © AlloCiné

CineTrailer Kinoprogramm - Trailer und viel mehr

Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Und um den Hype auf einen potenziellen Blockbuster gehörig anzufachen, werden zu einem Film oft mehrere Trailer veröffentlicht. Wer sich vorab über einen Film informieren und einfach mal sehen will, wie sich der Lieblingsstar in seiner neuen Rolle macht, schaut bei der Kino-App CineTrailer.tv vorbei. Die bietet eine Fülle an aktuellen Trailern sowie Appetithappen zu zahlreiche Produktionen aus Deutschland. Hat man sich mit einem Trailer so richtig in Stimmung gebracht, zeigt einem die App natürlich auch, in welchen Kinos der Film läuft.

CinetrailerKinoprogramm
Die Kino-Vorfreude beginnt mit dem passenden Trailer. / © ddm.it
Facebook Twitter 38 mal geteilt
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

29 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Für Österreich wäre da noch die Cineplexx und Hollywood Megaplex App zu erwähnen. Wo ich öfter die Platzreservierung nutze.


  • Für mich nur ZOO PALAST, ein schöneres Kino gibt es nicht.


  • Aber sowas von. Kino ist immer wieder genial .. außer wenn der Film in 3D kommt. ich hasse 3D


  • Ihr geht noch ins Kino?? Echt jetzt?


    • Natürlich. Trotz 65 Zoll Fernseher geht doch nichts über die Atmosphäre im Kino, wenn man denn ins richtige geht.


    • Ich auch nicht mehr. Ist viel zu teuer geworden. Für ~15€ kann ich dann auch später die Blueray oder digitale Version kaufen. Mit halbwegs großem TV und ner DTS/DolbyDigital Anlage kann ich dann auch zu Hause mein Kinofeeling haben.
      Muss auch nicht mehr alle Filme sofort sehen. Star Wars 7 zB ... war, obwohl vorgenommen, bis heute nicht im Kino.


      • Das Problem mit dem Kino ist, dass der größte Teil der Filme für ein Publikum zwischen 14 und 19 gemacht wird, kaum auf Handlung, sondern auf Schauwerte setzt und inhaltlich entweder nur Wiederholungen oder höchst unterkomplexe Geschichten liefert. Klar, gelegentlich gibt es Ausnahmen, aber leider nur sehr selten. Zumindest in den gut ausgestatteten Kinos. Alles andere, was nicht unter Blockbuster läuft, wird in kleinen Programmkinos gezeigt, die oftmals so heruntergewirtschaftet sind, dass ich ihnen einen guten Beamer nebst Soundanlage vorziehe. Diese Entwicklung ist schade, aber das ist nun mal nicht zu ändern.


      • Ja gut, das kommt dann natürlich drauf an ob man Filme hauptsächlich schaut um Intelekktuell herausgefordert zu werden oder zur puren Unterhaltung. Diese Independent-Filme in den kleinen Kinos strengen mich zu Abendunterhaltung meistens eher an :D
        Aber zu 70% geb ich dir Recht.


      • Bei mir ist in letzter Zeit auch eher Heimkino angesagt. Hab meist die DVD oder Bluray ausgeliehen, aber in den letzten 1 bis 2 Jahren wurden aufgrund des Onlineangebotes die Verleihstellen leider immer weniger. Wohl auch wegen bestimmter illegaler Streamingseiten.


      • Die Kinos versuchen jetzt mit noch besserer Bild und Soundtechnik wieder mehr Publikum zu erreichen. Und Filme wie Transformers in einem Imax 3D Kino ist schon ein echt bombastisches Erlebnis.


      • Ich kann diesem 3D-Wahn nicht viel ab.Bin da irgendwie mehr darauf konzentriert an die richtige Stelle zu fokussieren, als der Story zu folgen :D Dann ist das Bild viel dunkler, etc. Den Aufpreis isses mir nicht wert.


      • Die neue Laser 3D Technik soll ja anscheinend das Sehvergnügen stark verbessern. Wichtiger ist mir auch der Sound. Mit einem starken surround Sound und mächtigen Bass kommen Filme ganz anders an.


      • Neue Technik, ... klingt dann gleich wieder nach nochmal 5€ teureren Kinokarten :D

        Den Surround-Sound genieß ich wie gesagt zu Hause. Da kann ich dann auch so laut wie ich will in meiner Popcorn-Tüte kramen, ohne dass sich jemand gestört fühlt. Oder ne Pizza reinzwitschern, den Film pausieren und ne Raucherpause machen. Oder zwanglos ins Sofa pupen. ;)


      • Wie? Und das alles kannst du im Kino nicht? 😂


  • Ihr habt www.cineplex.de vergessen das gibt es auch als app das ist viel besser


  •   54
    Gelöschter Account 28.02.2016 Link zum Kommentar

    Nutze selber keine spezielle Kino-App.

    Informiere mich via Googlesuche, Zeitungen u.ä.
    Vom Zoo Palast Berlin bekomme ich regelmäßig E-Mails mit dem aktuellen Kinoprogramm.


  • Wo ist run pee ?


  • Einfach Google Now öffnen und fragen was im Kino läuft....


  • jedes großes Kino hat auch seine eigene APP EO man nach schauen kann (cinestar cinemaxx,...)


  • Ich liebe Cinetrailer. Jeden Samstag werden die neuen Trailer geschaut.


  • Kino**** ist die beste App =)


    • Und illegal.


      • Laut Gesetz ist das streamen an sich nicht illegal, das downloaden schon. Es ist eher eine Gesetzeslücke mit keiner klaren Aussage


      • "Wie bereits eingehend geschrieben, ist das Portal Kinox.to alles andere als legal. Die Betreiber machen sich aufgrund mehrerer Brüche gegen das Urheberrecht strafbar und die Webseite und die angebotenen Filme und Serien sind somit illegal. Zwar hat Kinox Abstand davon genommen, die Videos selbst als Streams anzubieten, doch mildert das nach deutschem Recht keineswegs die illegale Handlung, die damit einhergeht.
        Kinox.to: Urheberrechtsverletzungen sind kein Kavaliersdelikt

        - Was ist mit der “Grauzone”

        Im Internet finden sich viele Meinungen und Diskussionen zum Thema Streaming und häufig fällt dabei auf, dass gefährliches Halbwissen die Runde macht. Die sogenannte “Grauzone”, die Streaming- und Link-Portale wie Kinox.to, Movie2k und andere umfassen soll, bezieht sich nicht auf den Firmensitz in Tonga, sondern vielmehr auf einen einzelnen Paragrafen im Urhebergesetzbuch.

        Während Kinox.to durch das Anbieten von Links zu illegalen Streams bereits den Paragrafen § 15 UrhG bricht, der allein dem Urheber (und eingesetzten Dritten) das Recht auf Vervielfältigung, Verbreitung und öffentliche Zugänglichmachung einräumt, macht ihr als Zuschauer euch ebenfalls bedingt strafbar.
        Kinox.to: Ich mache mich also strafbar, welche Konsequenzen erwarten mich?

        Die erwähnte Grauzone bezieht sich auf § 53 UrhG und umfasst das Recht auf Privatkopie. Durch das Anschauen eines Streams ladet ihr euch eine ultra komprimierte Version des Filmes in den Zwischenspeicher eures Computers, die bereits Gegenstand einer Straftat darstellt.

        Denn ihr verstoßt damit gegen den Satz des Paragrafen, dass ihr euch keinerlei illegale Quelle zunutze macht, um an die Inhalte zu gelangen. Der Zusatz “wissentlich illegal” kommt dabei ebenfalls zu tragen, auch wenn ihr eure Unschuld oder Unwissenheit beteuert (denn: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht).

        Dass es allerdings nicht, wie in abschreckenden Videos wie das der Organisation Respect Copyrights, zu Haftstrafen am laufenden Band kommt, liegt an der schwammigen Definition des Satzes. Der ist zusätzlich dafür verantwortlich, dass man den Paragrafen als “Grauzone” heranziehen kann. Ausruhen sollte man sich darauf allerdings nicht, denn legal ist Kinox.to und dessen Nutzung nach wie vor nicht.

        Abmahnungen sind bislang allerdings nicht zu verzeichnen, auch wenn gefälschte E-Mails die Runde machen, die euch das Geld aus der Tasche ziehen wollen. Für den Fall, dass ihr per Post eine solche Abmahnung erhalten solltet, prüft diese ganz genau und lest in unserer Hilfe nach, wie ihr euch verhalten solltet."

        Quelle: http://www.giga.de/extra/sicherheit/specials/kinox.to-big-bang-und-mehr-online-sehen-ist-das-legal/


    • Danke für den Tipp, gleich mal testen


      • gehe auf play store und gib mal cineplex ein da kannst du alle Kinofilme gucken was gerade läuft und was bald raus kommt das ist viel besser als dieser Mist 😉


      • Ah ha... Und was soll da so viel besser sein als bei den hier vorgestellten, Würd mich ma interessieren was dich glauben lässt es wäre angebracht die Arbeit von anderen als Mist zu bezeichnen? Die Bewertung und die Kommentare deuten eher auf das Gegenteil hin!

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern