Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
9 Min Lesezeit 191 mal geteilt 245 Kommentare

Die besten Kalender-Apps für Android

Update: SolCalendar hinzugefügt

Die richtige Kalender-App für Android zu finden, ist gar nicht so einfach. Im Google Play Store gibt es eine ganze Menge Kalender-Apps, aber welche ist wirklich gut? Die meisten von uns brauchen eine flexible App, die sich an unsere Gewohnheiten anpasst und einfach zu bedienen ist. Und nicht alle Apps können das. Wir haben fünf Kalender-Apps rausgesucht, die unsere Empfehlung verdienen.

Springt direkt zum Abschnitt

aCalendar: Einfach und effizient

aCalendar ist eine populäre Kalender-App aus Deutschland. Ihre Schlichtheit hat viele User überzeugen können, aber wieso genau hat sie einen Platz auf dieser Liste verdient?

Design / Bedienung

Als erstes wird Euch beim Öffnen der App ein kurzes Tutorial angezeigt. Ihr werdet auf die Website des Anbieters geleitet, auf der Euch die Grundfunktionen erläutert werden. Es ist äußerst einfach: eine horizontale Wischbewegung über den Bildschirm wechselt zwischen den Anzeige-Modi (Monat, Woche oder Tag), eine vertikale scrollt durch den Monat, die Woche oder den Tag.

AndroidPIT DE acalendar 2
aCalendar / © AndroidPIT

Das Design von aCalendar wirkt sehr nüchtern, fast schon klassisch. Oben links befindet sich das aktuelle Datum bzw. die Kalenderwoche und eine Option, um mehrere Kalender zu aktivieren und deaktivieren. Oben rechts findet Ihr ein Plus-Symbol, über das Ihr Termine hinzufügen könnt, eine Option, um zum aktuellen Tag zurück zu springen und weitere Funktionen wie die Suche.

Die App bringt auch ein informatives Widget mit sich, das einen schnellen Blick auf die aktuellen Einträge gewährt.

Funktionen

Die App bietet eine Synchronisation mit dem Google Account an, daher befinden sich alle dort erstellten Einträge schon nach dem ersten Start in aCalendar.

AndroidPIT DE acalendar 1
aCalendar / © AndroidPIT

Ihr könnt Geburtstage hinzufügen und sie direkt dem entsprechenden Kontakt zuordnen oder manuell einen normalen Termin hinzufügen. Datum, genaue Uhrzeit, Ort und eine Beschreibung könnt Ihr jedem Eintrag hinzufügen. Natürlich könnt Ihr auch sich wiederholende Ereignisse und Erinnerungen eintragen, damit Ihr niemals ein Meeting verpasst.

Fazit

aCalendar bietet eine einfache und intuitive Bedienung und verfügt dabei über alle Funktionen, die man von einer Kalender-Anwendung erwartet. Wie der Entwickler auch in der Beschreibung im Play Store erläutert, es gibt keinen unnötigen Schnickschnack. Die App kann kostenlos heruntergeladen werden und beinhaltet keinerlei Werbung, was uns auch gefällt. Es wird auch eine Bezahl-Version angeboten, mit der man den Entwickler freiwillig unterstützen und den vollen Umfang der App entdecken kann.

  • Getestete Version: 1.8.4
  • Downloadgröße: 2,84 MByte
  • Kompatibilität: Android 2.1 und neuer
  • Geschäftsmodell: Kostenlos mit In-App-Käufen
aCalendar - Android Kalender Install on Google Play

DigiCal: klassisch mit dem gewissen Etwas

DigiCal ist auch eine populäre Kalender-App für Android. Sie ähnelt aCalendar in vielerlei Hinsicht, bringt aber ein paar entscheidende Besonderheiten mit sich, von denen ein Feature besonders heraussticht.

Design / Bedienung

Nach dem ersten Start wird Euch eine kurze Zusammenfassung der Grundfunktionen der App präsentiert. Auch bei dieser Kalender-App ist das Design recht simpel und unaufgeregt: Die App präsentiert sich vor allem in Weiß mit blauer und schwarzer Schrift. DigiCal wird in zwei klar voneinander getrennte Bereiche unterteilt: zum einen eine klassische Monatsübersicht und zum anderen eine typische Agenda-Ansicht mit anstehenden Ereignissen.

AndroidPIT DE digical 1
DigiCal / © AndroidPIT

Oben links befindet sich das Menü, über das Ihr von einer Übersicht zur anderen wechseln könnt. Auf der rechten findet Ihr ähnliche Funktionen wie in aCalendar: Eine zum Zurückkehren zum aktuellen Tag, eine weitere zum Erstellen neuer Events und eine letzte zum Öffnen der Einstellungen.

Die App bietet mehrere Widgets in verschiedenen Größen an. Die Einstellungsmöglichkeiten sind recht breit gefächert: Ihr könnt zwischen einer klassischen Agenda-Ansicht und einer Monatsübersicht wählen und viele weitere Optionen einstellen.

Funktionen

DigiCal synchronisiert sich mit dem ausgewählten Google-Account. Beim Erstellen eines Termins könnt Ihr zwischen verschiedenen Farben wählen, das Datum und die Uhrzeit, die Häufigkeit, Rückruf-Optionen, den Ort und viele andere Optionen auswählen.

AndroidPIT DE digical 2
DigiCal / © AndroidPIT

Die Optionen sind weitreichend. Zum Beispiel könnt Ihr die Sprache und die Standard-Ansicht, ein Theme und die Hauptfarbe selber bestimmen. Die Konfiguration von Terminen und Benachrichtigungen ist auch möglich. Wenn Ihr möchtet, könnt Ihr eine Wettervorhersage für die nächsten Tage direkt zur Kalender-Übersicht hinzufügen; dies kann vor allem dann sehr hilfreich sein, wenn Ihr viel unterwegs seid.

DigiCal bietet des Weiteren ein sehr interessantes Feature: Mit Hilfe von GPS kann die Kalender-App Euch die genaue Entfernung zum nächsten Meeting anzeigen.

Fazit

DigiCal ist intuitiv und einfach zu bedienen. Das Zwei-Fenster-Setup mag nicht jedem gefallen, aber die GPS-Funktion ist ohne Zweifel eine hilfreiche Erweiterung der Kalender-App. Es gibt auch hier eine Bezahl-Version, aber die kostenlose Variante bietet eigentlich schon alles und zeigt keine nervigen Werbe-Pop-ups an.

  • Getestete Version: 1.7.4g
  • Downloadgröße: 8,99 MByte
  • Kompatibilität: Android 2.3.3 und neuer
  • Geschäftsmodell: Kostenlos mit In-App-Käufen
DigiCal Kalender Install on Google Play

Today Kalender

Basierend auf dem Google Kalender entwickelte Jack Underwood die Kalender-App Today Kalender. Diese erweitert das Google-Original um einige hilfreiche Funktionen.

Design / Bedienung

Today Kalender setzt vollständig auf Googles Vorgaben des Material Designs. Ein über den meisten Screens schwebendes Plus-Zeichen erlaubt Euch, Termine hinzuzufügen. Today Kalender unterstützt mehrere Kalender und integriert sich vollständig in die Google-Kalender-Synchronisierung. 

AndroidPIT DE today 1
Today Kalender / © AndroidPIT

Früher eines der wichtigsten Features, das inzwischen in leicht abgewandelter Form auch den Weg in den Google Kalender gefunden hat, ist die zweigeteilte Ansicht, die eine Monatsansicht und darunter den Tagesplan anzeigt. So sind stets die beiden wichtigsten Planungstools sichtbar.

Funktionen

Eine wichtige Besonderheit sind Todays Widgets. Hier finden sich die umfassendsten Änderungen gegenüber dem Google Kalender. Die Widgets lassen den Hintergrund leicht durchscheinen, sodass das Wallpaper immer noch sichtbar ist.

AndroidPIT DE today 2
Today Kalender / © AndroidPIT

Wer einen alternativen Launcher verwendet, zum Beispiel Nova, sieht ein kleines Gimmick: Das App-Icon ändert sich jeden Tag und zeigt das aktuelle Datum an. Wollt Ihr auf einen Blick einschätzen, wie eng Euer Terminplan an einem Tag getaktet ist? Today bietet Euch optional an, in einem Satz zusammenzufassen, ob der Plan eher leer, normal oder ziemlich gefüllt ist.

Fazit

Today Kalender hat einige Funktionen, deretwegen sich die Installation lohnt. Allerdings finden sich mache Features auch im Standard-Kalender von Google, sodass Today vor allem dann einen Mehrwert bietet, wenn Ihr einen alternativen Launcher verwendet oder aber Widgets verwendet, um den Überblick über Eure Termine zu behalten.

  • Getestete Version: 4.0.7.3
  • Downloadgröße: 9 MByte
  • Kompatibilität: Android 4.1 oder neuer
  • Geschäftsmodell: Kostenlos mit In-App-Käufen oder Pro-Unlocker
Today Kalender Install on Google Play

Business Calendar 2: Die beste Kombination aus Features und Komfort

Beim Start der App könnt Ihr Euch zwischen zwei Design-Varianten entscheiden: Entweder wählt Ihr die eher klassische oder die eher hellere Farbpalette. Ehrlich gesagt, hat man nicht den Eindruck, als mache dies im Alltag einen großen Unterschied. Aber zumindest könnt Ihr Euch entscheiden.

Design / Bedienung

Die Benutzeroberfläche hält sich eher an klassische Design-Richtlinien und die Übersicht nimmt den ganzen Bildschirm ein. Am unteren Rand des Bildschirms findet Ihr alle Eure Kalender, einfach zu unterscheiden durch verschiedene Farben.

Dieses Feature ist sehr nützlich, wenn Ihr täglich mit mehreren Kalendern arbeitet, die Ihr ansonsten alle 2 Minuten aktivieren bzw. deaktivieren müsstet. Über der Kalender-Ansicht könnt Ihr selber auswählen, wie viele Tage gleichzeitig angezeigt werden sollen - auch eine sehr praktische Funktion.

AndroidPIT DE business calendar 1
Business Calendar 2 / © AndroidPIT

Oben rechts findet Ihr bekannte Shortcuts: Das erste führt zurück zum aktuellen Tag, über das zweite könnt Ihr einen neuen Eintrag erstellen und der dritte beinhaltet noch weitere Optionen. Oben links findet Ihr das Hamburger-Menü, über das Ihr zwischen den verschiedenen Ansichten wechseln könnt (Jahr, Monat, Woche, Tag, Kalender), sowie Eure Aufgaben, Optionen, Geburtstage und andere Elemente anzeigen lassen könnt.

Die Anwendung ist intuitiv, und zugegebenermaßen in dieser Hinsicht mein persönlicher Favorit. Widgets für den Homescreen runden das Angebot zudem ab.

Funktionen

Wie andere Kalender-Apps in dieser Übersicht, synchronisiert Business Calendar 2 mit dem Google-Kalender. Danach könnt Ihr Ereignisse hinzufügen, immer nach dem folgendem Prinzip: Datum, Uhrzeit, Ort, Beschreibung, Erinnerung, Häufigkeit. Nichts Außergewöhnliches, aber die nötigen Informationen sind vorhanden.

AndroidPIT DE business calendar 2
Business Calendar 2 / © AndroidPIT

Viele Optionen stehen zur Verfügung: Zeit, Aussehen, Theme, Erinnerungen, Sprache, Wartung. Ihr könnt in der App ein Theme auswählen (manche benötigen die Pro-Version), die Benachrichtigungen und die Vibration einstellen und mehr.

Ihr könnt Euch in der Kalender-Übersicht auch das Wetter anzeigen lassen.

Fazit

Diese App ist mein persönlicher Favorit auf dieser Liste. Es hat zwar keine GPS-Funktion wie DigiCal, aber für mich bietet es den besten Kompromiss aus einfacher Bedienung und großer Funktionalität.

  • Getestete Version: 2.14.3
  • Downloadgröße: 12,5 MByte
  • Kompatibilität: Android 4.1 und neuer
  • Geschäftsmodell: Kostenlos mit In-App-Käufen
Business Kalender 2 Install on Google Play

SolCalendar

SolCalendar ist eine der solidesten Kalender-Apps für Android, ist stets einfach zu bedienen und verkompliziert die Dinge nicht unnötig. Vor allem letzteres ist einer der Hauptgründe, warum wir die App in dieser Liste aufgenommen haben. 

Design / Bedienung

Die App wirkt durchweg aufgeräumt und man findet sich schnell zurecht. Der Haupt-Bildschirm lässt sich den eigenen Präferenzen anpassen, zur Auswahl steht eine Monats-, Tages- und To-Do-Ansicht. Über den Tabs kann man sich zusätzlich noch das Wetter anzeigen lassen. Vorraussetzung hierfür ist natürlich, dass ihr der App die Berechtigung gebt, Euren Standort auszulesen.

AndroidPIT DE SolCalendar 1
SolCalendar / © ANDROIDPIT

Die größte Stärke von SolCalendar liegt zweifelsohne in der großen Auswahl an Widgets für den Homescreen. Hier gibt es alle erdenklichen Varianten: von einer einfachen Übersicht, über ein Widget mit eingebauter Wetter-Anzeige bis zur vollständigen Agenda-Ansicht. Hier bleiben wirklich wenige Wünsche übrig.

Funktionen

Zur Synchronisation stehen verschiedene Dienste zur Verfügung. Zum einen kann natürlich der eigene Google Account genutzt werden, aber auch iCloud, Exchange, Yahoo Kalender und noch weitere stehen zur Auswahl. Zusätzlich könnt Ihr auch Eure To-Dos über Google Tasks mit einbinden und erhaltet auch darüber stets einen Überblick.

AndroidPIT DE SolCalendar 2
SolCalendar / © ANDROIDPIT

Events und To-Dos können mit verschiedene Farben gekennzeichnet werden, um sie übersichtlicher zu gestalten. Ihr könnt dann die erstellten Termine über die normale Teilen-Funktionen mit Freunden und Kollegen teilen. SolCalender implementiert auch Google Maps, somit kann man Terminen auch bestimmte Orte hinzufügen und abrufen.

Fazit

SolCalender ist eine wirklich tolle Kalender-App, die vor allem durch die große Anzahl verschiedener Widgets richtig Spaß macht. Jeder findet hier das passende Widget für seinen Geschmack. Funktional kann die App auch überzeugen, alle wichtigen Features, die man bei einer Kalender-App benötigt sind vorhanden. Insgesamt wirkt die App sehr aufgeräumt und hatte keinerlei Performance-Probleme.

SolCalendar - Kalender / To-Do Install on Google Play

Fazit: Welche Kalender-App überzeugt Euch?

Fünf Kalender-Apps, fünf gute Tipps. Wir hoffen, dass Euch unsere Tipps bei der Auswahl geholfen haben. Bei Kalender-Apps ist es jedoch wichtig, dass die Anwendung Eure Bedürfnisse trifft und die Features unterstützt, die Ihr wirklich benötigt. 

Welche Kalender-App verwendet Ihr?
Ergebnisse anzeigen

Steht bei Euch eine andere Kalender-App hoch im Kurs? Schreibt Eure Tipps in die Kommentare und vielleicht schafft es Euer Tipp bei der nächsten Aktualisierung, eine der hier genannten Kalender-Apps vom Thron zu stoßen.


Wir haben diese Übersicht im Dezember 2016 überarbeitet. Kommentare können sich daher auf nicht mehr vorhandene Textpassagen beziehen.

Top-Kommentare der Community

  • F.S. 12.11.2014

    Mein Favorit ist aCalendar+.
    Der kann alles, was man braucht. Zeigt auch Geburtstage an (machen nicht alle). Und das sogar mit Bild.
    Mit sehr praktischen Wischgesten wechselt man die Ansicht.
    Eine Aufgabenverwaltung hat er auch.
    Ich finde ihn praktisch und intuitiv.
    Klare Empfehlung.

245 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ich verwende jetzt seit einem Jahr 149 Live Calendar - für mich einfach die beste Kombination von Übersichtlichkeit und Features...

  • Hat denn schon mal jemand den S-Planer ausprobiert der eigentlich schon dabei ist? Würd mich mal intressieren wie andere den so finden und warum man unbedingt die ein oder andere Extra-App unbedingt braucht.

    • Ich bin vor einigen Tagen zum aCalendar gewechselt. Am S-Planner (Note4 / 6.0.1) hat mich schon immer gestört, dass man das Design nicht verändern kann. Mir gefällt der einstellbare schwarz-grau-tiefdunkelblaue Hintergrund in Kombination mit gelben und roten Einträgen wesentlich besser. Auch die Handhabung und Funktionalität ist um einiges durchdachter.

      • @Andreas X,
        Werde jetzt mal den "aCalendar" installieren. Scheint ja so als wenn man da ein bissel mehr Funktionen hat. Ist auch die App die anscheinend von den meisten benutzt wird. Werde dann mal ausgiebig testen ob diese App um soooviel besser ist.

      • Brian vor 3 Monaten Link zum Kommentar

        Wenn du noch mehr Funktionen und Einstellungen möchtest, schau dir mal "CalenGoo" an. Ebenfalls eine sehr beliebte und sehr gut bewertete Kalender-App - und zwar die App mit den mit Abstand meisten Möglichkeiten.

        Wird leider bisher hier im Artikel ignoriert. Die Nutzer kennen die App aber trotzdem. :)

      • @Brain,
        Danke für diese Info. Die Vorschaubilder sehen vielversprechend aus. Leider keine Test-App. Aber mal sehen... werde erst die oben genannte App einen Monat lang testen.

      • Brian vor 3 Monaten Link zum Kommentar

        Die Dokumentation von CalenGoo gibt übrigens einen guten Einblick:
        http://android.calengoo.com/DE/pagedoc/pagedoc.html

      • Moin,
        CalenGoo hatte ich auch einmal auf dem Note2. Wurde allerdings damals über AndroidPit gekauft und war nach der Abschaffung des Shops für das 4er nicht mehr verfügbar.
        Im letzen Beitrag von Brian kann man sich aber über den Link (Dokumentation>Installation>Testversion) eine dreitägige Testversion von CalenGoo zuschicken lassen.
        Ich schaue mir ihn noch einmal an, obwohl ich mit dem aCalendar eigentlich ganz zufrieden bin.

      • @Brain,
        Danke für den Link. Das nenne ich mal eine Dokumentation.

  • Benutze schon immer den aCalendar+ , habe auch schon andere Kalender ausprobiert, aber immer wieder zum aCalendar zurückgekehrt. Termine mit Farben darstellen, Geburtstage mit dem Bild des Geburtstagskindes, großes Widget, alles vorhanden was ich benötige.

  • ilias vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Habe viele getestet und bin bei CalenGoo hängen geblieben.
    Für mich die beste Kalender-App.

  • Der S-Planer der schon mit dabei ist hat alles was man eigentlich braucht. Übersichtlich und in der Handhabung einfach gehalten. Brauche keine zusätzliche App dafür.

  • Tag für Tag ist der einzige Kalender mit dem ich bestens zurecht komme.

  • Ichhabe den ABC = "Aller Besten Calender", betriebssystem neutral obendrein (superlearning methode), es ist meine Ehefrau. Sie hat alle Temine und Geburtstage im Kopf gespeichert.
    Und, wie schön.. frei ohne Meldung tagsüber wie Akku fast leer, suche die nächst Steckdose auf. Akku lädt sich über Nacht ohne Kabel und sonst so ein anderen technischen Kram auf.

    • Brian vor 3 Monaten Link zum Kommentar

      Und sie erinnert dich immer an alle Termine und Aufgaben? Und du hast sie immer und überall dabei? ("Ok, Liebste" ;))

      Eine persönliche Assistentin oder Instruktionsanweiserin (je nach Art der Beziehung) ist natürlich was feines ... :):)

    • @wolfgang porcher,

      mit so einem Kalender kann selbst das beste Smartphone nicht mithalten! Dafür "Daumen hoch"! So einen Kalender würde ich sofort eintauschen :-)) Wo bekommt man den? Frech grins... ;-))

  • C. F. vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Aber keiner kommt an das Design vom Wave Kalender ran...https://play.google.com/store/apps/details?id=com.esites.ecal

    • wer ist "keiner" , können Sie mir etwas genauer sagen wer das genau ist? Jeder kann es nicht sein, denn ich gehöre mit Sicherheit nicht dazu.

  •   10

    Die Unterschiede sind so gelingt, ich finde nicht dass sich es lohnt einen extra runtergeladen

  • Skywolf vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Ich komme ja erst vor kurzem vom MS Lumia 950 zu Android mit jetzt einem Galaxy S7 und ich habe mir den "a Calendar" gekauft und bin sehr zufrieden damit, speziel die Bedienung ist schon erste Sahne.

Zeige alle Kommentare
191 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!