Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Die besten Kalender-Apps für Android

Update: Infos aktualisiert
Die besten Kalender-Apps für Android

Die richtige Kalender-App für Android zu finden, ist gar nicht so einfach. Im Google Play Store gibt es eine ganze Menge Kalender-Apps, aber welche ist wirklich gut? Die meisten von uns brauchen eine flexible App, die sich an unsere Gewohnheiten anpasst und einfach zu bedienen ist. Und nicht alle Apps können das. Wir haben vier Kalender-Apps rausgesucht, die unsere Empfehlung als Alternative zum Google Kalender verdienen.

Springt direkt zum Abschnitt

aCalendar: Einfach und effizient

aCalendar ist eine populäre Kalender-App aus Deutschland. Ihre Schlichtheit hat viele User überzeugen können, aber wieso genau hat sie einen Platz auf dieser Liste verdient?

Design / Bedienung

Als erstes wird Euch beim Öffnen der App ein kurzes Tutorial angezeigt. Ihr werdet auf die Website des Anbieters geleitet, auf der Euch die Grundfunktionen erläutert werden. Es ist äußerst einfach: eine horizontale Wischbewegung über den Bildschirm wechselt zwischen den Anzeige-Modi (Monat, Woche oder Tag), eine vertikale scrollt durch den Monat, die Woche oder den Tag.

AndroidPIT DE acalendar 2
aCalendar / © AndroidPIT

Das Design von aCalendar wirkt sehr nüchtern, fast schon klassisch. Oben links befindet sich das aktuelle Datum bzw. die Kalenderwoche und eine Option, um mehrere Kalender zu aktivieren und deaktivieren. Oben rechts findet Ihr ein Plus-Symbol, über das Ihr Termine hinzufügen könnt, eine Option, um zum aktuellen Tag zurück zu springen und weitere Funktionen wie die Suche.

Die App bringt auch ein informatives Widget mit sich, das einen schnellen Blick auf die aktuellen Einträge gewährt.

Funktionen

Die App bietet eine Synchronisation mit dem Google Account an, daher befinden sich alle dort erstellten Einträge schon nach dem ersten Start in aCalendar.

AndroidPIT DE acalendar 1
aCalendar / © AndroidPIT

Ihr könnt Geburtstage hinzufügen und sie direkt dem entsprechenden Kontakt zuordnen oder manuell einen normalen Termin hinzufügen. Datum, genaue Uhrzeit, Ort und eine Beschreibung könnt Ihr jedem Eintrag hinzufügen. Natürlich könnt Ihr auch sich wiederholende Ereignisse und Erinnerungen eintragen, damit Ihr niemals ein Meeting verpasst.

Fazit

aCalendar bietet eine einfache und intuitive Bedienung und verfügt dabei über alle Funktionen, die man von einer Kalender-Anwendung erwartet. Wie der Entwickler auch in der Beschreibung im Play Store erläutert, es gibt keinen unnötigen Schnickschnack. Die App kann kostenlos heruntergeladen werden und beinhaltet keinerlei Werbung, was uns auch gefällt. Es wird auch eine Bezahl-Version angeboten, mit der man den Entwickler freiwillig unterstützen und den vollen Umfang der App entdecken kann.

  • Getestete Version: 1.8.4
  • Downloadgröße: 2,84 MByte
  • Kompatibilität: Android 2.1 und neuer
  • Geschäftsmodell: Kostenlos mit In-App-Käufen

DigiCal: klassisch mit dem gewissen Etwas

DigiCal ist auch eine populäre Kalender-App für Android. Sie ähnelt aCalendar in vielerlei Hinsicht, bringt aber ein paar entscheidende Besonderheiten mit sich, von denen ein Feature besonders heraussticht.

Design / Bedienung

Nach dem ersten Start wird Euch eine kurze Zusammenfassung der Grundfunktionen der App präsentiert. Auch bei dieser Kalender-App ist das Design recht simpel und unaufgeregt: Die App präsentiert sich vor allem in Weiß mit blauer und schwarzer Schrift. DigiCal wird in zwei klar voneinander getrennte Bereiche unterteilt: zum einen eine klassische Monatsübersicht und zum anderen eine typische Agenda-Ansicht mit anstehenden Ereignissen.

AndroidPIT DE digical 1
DigiCal / © AndroidPIT

Oben links befindet sich das Menü, über das Ihr von einer Übersicht zur anderen wechseln könnt. Auf der rechten findet Ihr ähnliche Funktionen wie in aCalendar: Eine zum Zurückkehren zum aktuellen Tag, eine weitere zum Erstellen neuer Events und eine letzte zum Öffnen der Einstellungen.

Die App bietet mehrere Widgets in verschiedenen Größen an. Die Einstellungsmöglichkeiten sind recht breit gefächert: Ihr könnt zwischen einer klassischen Agenda-Ansicht und einer Monatsübersicht wählen und viele weitere Optionen einstellen.

Funktionen

DigiCal synchronisiert sich mit dem ausgewählten Google-Account. Beim Erstellen eines Termins könnt Ihr zwischen verschiedenen Farben wählen, das Datum und die Uhrzeit, die Häufigkeit, Rückruf-Optionen, den Ort und viele andere Optionen auswählen.

AndroidPIT DE digical 2
DigiCal / © AndroidPIT

Die Optionen sind weitreichend. Zum Beispiel könnt Ihr die Sprache und die Standard-Ansicht, ein Theme und die Hauptfarbe selber bestimmen. Die Konfiguration von Terminen und Benachrichtigungen ist auch möglich. Wenn Ihr möchtet, könnt Ihr eine Wettervorhersage für die nächsten Tage direkt zur Kalender-Übersicht hinzufügen; dies kann vor allem dann sehr hilfreich sein, wenn Ihr viel unterwegs seid.

DigiCal bietet des Weiteren ein sehr interessantes Feature: Mit Hilfe von GPS kann die Kalender-App Euch die genaue Entfernung zum nächsten Meeting anzeigen.

Fazit

DigiCal ist intuitiv und einfach zu bedienen. Das Zwei-Fenster-Setup mag nicht jedem gefallen, aber die GPS-Funktion ist ohne Zweifel eine hilfreiche Erweiterung der Kalender-App. Es gibt auch hier eine Bezahl-Version, aber die kostenlose Variante bietet eigentlich schon alles und zeigt keine nervigen Werbe-Pop-ups an.

  • Getestete Version: 1.7.4g
  • Downloadgröße: 8,99 MByte
  • Kompatibilität: Android 2.3.3 und neuer
  • Geschäftsmodell: Kostenlos mit In-App-Käufen

Today Kalender

Basierend auf dem Google Kalender entwickelte Jack Underwood die Kalender-App Today Kalender. Diese erweitert das Google-Original um einige hilfreiche Funktionen.

Design / Bedienung

Today Kalender setzt vollständig auf Googles Vorgaben des Material Designs. Ein über den meisten Screens schwebendes Plus-Zeichen erlaubt Euch, Termine hinzuzufügen. Today Kalender unterstützt mehrere Kalender und integriert sich vollständig in die Google-Kalender-Synchronisierung. 

AndroidPIT DE today 1
Today Kalender / © AndroidPIT

Früher eines der wichtigsten Features, das inzwischen in leicht abgewandelter Form auch den Weg in den Google Kalender gefunden hat, ist die zweigeteilte Ansicht, die eine Monatsansicht und darunter den Tagesplan anzeigt. So sind stets die beiden wichtigsten Planungstools sichtbar.

Funktionen

Eine wichtige Besonderheit sind Todays Widgets. Hier finden sich die umfassendsten Änderungen gegenüber dem Google Kalender. Die Widgets lassen den Hintergrund leicht durchscheinen, sodass das Wallpaper immer noch sichtbar ist.

AndroidPIT DE today 2
Today Kalender / © AndroidPIT

Wer einen alternativen Launcher verwendet, zum Beispiel Nova, sieht ein kleines Gimmick: Das App-Icon ändert sich jeden Tag und zeigt das aktuelle Datum an. Wollt Ihr auf einen Blick einschätzen, wie eng Euer Terminplan an einem Tag getaktet ist? Today bietet Euch optional an, in einem Satz zusammenzufassen, ob der Plan eher leer, normal oder ziemlich gefüllt ist.

Fazit

Today Kalender hat einige Funktionen, deretwegen sich die Installation lohnt. Allerdings finden sich mache Features auch im Standard-Kalender von Google, sodass Today vor allem dann einen Mehrwert bietet, wenn Ihr einen alternativen Launcher verwendet oder aber Widgets verwendet, um den Überblick über Eure Termine zu behalten.

  • Getestete Version: 4.0.7.3
  • Downloadgröße: 9 MByte
  • Kompatibilität: Android 4.1 oder neuer
  • Geschäftsmodell: einmalig 4,49 Euro

Business Calendar 2: Die beste Kombination aus Features und Komfort

Beim Start der App könnt Ihr Euch zwischen zwei Design-Varianten entscheiden: Entweder wählt Ihr die eher klassische oder die eher hellere Farbpalette. Ehrlich gesagt, hat man nicht den Eindruck, als mache dies im Alltag einen großen Unterschied. Aber zumindest könnt Ihr Euch entscheiden.

Design / Bedienung

Die Benutzeroberfläche hält sich eher an klassische Design-Richtlinien und die Übersicht nimmt den ganzen Bildschirm ein. Am unteren Rand des Bildschirms findet Ihr alle Eure Kalender, einfach zu unterscheiden durch verschiedene Farben.

Dieses Feature ist sehr nützlich, wenn Ihr täglich mit mehreren Kalendern arbeitet, die Ihr ansonsten alle 2 Minuten aktivieren bzw. deaktivieren müsstet. Über der Kalender-Ansicht könnt Ihr selber auswählen, wie viele Tage gleichzeitig angezeigt werden sollen - auch eine sehr praktische Funktion.

AndroidPIT DE business calendar 1
Business Calendar 2 / © AndroidPIT

Oben rechts findet Ihr bekannte Shortcuts: Das erste führt zurück zum aktuellen Tag, über das zweite könnt Ihr einen neuen Eintrag erstellen und der dritte beinhaltet noch weitere Optionen. Oben links findet Ihr das Hamburger-Menü, über das Ihr zwischen den verschiedenen Ansichten wechseln könnt (Jahr, Monat, Woche, Tag, Kalender), sowie Eure Aufgaben, Optionen, Geburtstage und andere Elemente anzeigen lassen könnt.

Die Anwendung ist intuitiv, und zugegebenermaßen in dieser Hinsicht mein persönlicher Favorit. Widgets für den Homescreen runden das Angebot zudem ab.

Funktionen

Wie andere Kalender-Apps in dieser Übersicht, synchronisiert Business Calendar 2 mit dem Google-Kalender. Danach könnt Ihr Ereignisse hinzufügen, immer nach dem folgendem Prinzip: Datum, Uhrzeit, Ort, Beschreibung, Erinnerung, Häufigkeit. Nichts Außergewöhnliches, aber die nötigen Informationen sind vorhanden.

AndroidPIT DE business calendar 2
Business Calendar 2 / © AndroidPIT

Viele Optionen stehen zur Verfügung: Zeit, Aussehen, Theme, Erinnerungen, Sprache, Wartung. Ihr könnt in der App ein Theme auswählen (manche benötigen die Pro-Version), die Benachrichtigungen und die Vibration einstellen und mehr.

Ihr könnt Euch in der Kalender-Übersicht auch das Wetter anzeigen lassen.

Fazit

Diese App ist mein persönlicher Favorit auf dieser Liste. Es hat zwar keine GPS-Funktion wie DigiCal, aber für mich bietet es den besten Kompromiss aus einfacher Bedienung und großer Funktionalität.

  • Getestete Version: 2.14.3
  • Downloadgröße: 12,5 MByte
  • Kompatibilität: Android 4.1 und neuer
  • Geschäftsmodell: Kostenlos mit In-App-Käufen

Steht bei Euch eine andere Kalender-App hoch im Kurs? Schreibt Eure Tipps in die Kommentare und vielleicht schafft es Euer Tipp bei der nächsten Aktualisierung, eine der hier genannten Kalender-Apps vom Thron zu stoßen.


Wir haben diese Übersicht im September 2019 überarbeitet. Kommentare können sich daher auf nicht mehr vorhandene Textpassagen beziehen.

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

  • F.S. 12.11.2014

    Mein Favorit ist aCalendar+.
    Der kann alles, was man braucht. Zeigt auch Geburtstage an (machen nicht alle). Und das sogar mit Bild.
    Mit sehr praktischen Wischgesten wechselt man die Ansicht.
    Eine Aufgabenverwaltung hat er auch.
    Ich finde ihn praktisch und intuitiv.
    Klare Empfehlung.

266 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich nutze seit vielen Jahren Calengoo. Seine Stärke ist die Anpassbarkeit der Ansichten - und zugleich wegen der vielen Optionen auch seine Schwäche. Man muss sich erstmal ganz schön reinfuchsen, wenn man alles genauso einstellen will man es haben möchte. Aber immerhin kann man die Einstellungen exportieren.
    Neben verschiedenen Kalendern mit eigenen Farben, Icons und Synchronisierungseinstellungen kann man z.B. auch direkt die Google-Notizen mit einbinden - für mich ein Killer-Feature, weil mir so einfache Notizen ausreichen und ich dafür kein extra Programm brauche.
    Geburts- und sonstige Jahrestage meiner Kontakte kann er direkt auslesen und anzeigen (mit Alter wenn gewünscht).
    Ich habe mir damals eine ganze Menge Kalender angesehen, keiner kam an Calengoo heran. Der Support durch den Entwickler war auch immer super.


    • Habe gerademal testhalber den Calengoo nochmal installiert. Entgegen der aktuellen Beschreibung gibt es keine Jahresansicht!


      • Dann hast Du ihn übersehen, denn es gibt ihn durchaus. Evtl. musst Du ihn allerdings erst in den Einstellungen aktivieren. Dort kannst Du auch einige weitere Parameter für die Ansicht konfigurieren. Schau mal unter Einstellungen/Darstellung und Bedienung/Kalenderansichten.


  • Ich persönlich nutze den Google Kalender, würde allerdings sofort auf Fantastical 2 umsteigen, falls es das irgendwann für Android geben sollte. Fantastical 2 nutze ich auf macOS und ich muss sagen, für macOS gibts keine Alternative. Schade, dass es die App nicht auf für Android gibt. :( :)


  • Bis auf denn Today Calendar sind das genau die Kalender, die ich seit eh und je auf meinen Smartphones habe, benutze doch mittlerweile nur noch den aCalendar+.


  • Ich verwende seit Jahren auf all meinen Androiden den BC2 (Business Kalender 2) in der Pro-Version. Dieser hat extrem anpassbare Widgets und vor allem kann man damit wiederkehrende!! Aufgaben mit Unteraufgaben!! generieren, welche man als erledigt markieren kann und sich laufend mit dem Google-Account synchronisieren. Für mich ein absolutes Must-have. Geburtstagsanzeigen samt Kontaktbilder sind ebenfalls vorhanden. Der Support via Mail ist freundlich, schnell und hilfsbereit. Meines Erachtens die beste Business-App ever und auf jeden Fall noch immer meine Lieblings-App.


  • Today Calendar empfehlen der seit bald 4 Jahren nicht mehr weiter entwickelt wird?
    Das solltet ihr einmal überarbeiten...


  • Wer viele verschiedene eigene Kalender (zum Beispiel privat, Hobby, Beruf, etc.) und von anderen Personen verwaltet, kommt um aCalendar+ nicht drum herum. Durch die schnell anwählbaren Profile hat man immer den Überblick. Ich habe aktuell 22 verschiedene Kalender und ohne aCalendar würde ich den Überblick verlieren.


    • Ich benutze Tag für Tag und bin bestens zufrieden. aCalendar habe ich seinerzeit verworfen, weiß aber nicht mehr warum.


    • Man braucht tatsächlich 22 verschiedene Kalender?? Ahaaa 😳


      • Wenn man die Sachen sauber trennen will, dann ja. Außerdem sind 9 der Kalender nicht meine, sondern geteilte mit Kollegen, Mitarbeitern und natürlich auch Familie. Durch die Profile bei aCalendar macht das absolut Sinn, weil man halt getrennte Kalender besser in Profilen kombinieren kann, als wenn du alles in einen schreibst. Außerdem bekomme ich verschiedene Kalender mit Terminen zum einlesen zur Verfügung gestellt, die vermische ich natürlich auch nicht mit anderen Daten.


  • Ich benutze den Kalender von Samsung.

    Jürgen64Gelöschter Account


  • @androidpit könnt ihr mal den Today Calendar entfernen. Der wird schon lang nicht mehr weiterentwickelt..... Leider habe ich tatsächlich seither keine Alternative gefunden die Design technisch rankommt :(


    • Oh, der wird ja schon ewig nicht mehr gepflegt. Dabei war sein Entwickler Jack Underwood vor ein paar Jahren ja noch das Lieblingskind vieler Magazine und sein Kalender, der anfangs nur sehr wenige Features hatte, wurde rauf und runter in den höchsten Tönen gelobt. Aber das ist leider das große Problem gerade bei Android. Viele Apps, auf die man sich verlässt, werden nicht mehr gepflegt.


  • Ich benutze seit Langem den Business Calendar. Habe hier und da mal woanders geschaut, aber ich bleibe bei Business Calendar. Mein Favorit.


  • Ich verwende jetzt seit einem Jahr 149 Live Calendar - für mich einfach die beste Kombination von Übersichtlichkeit und Features...


  • Hat denn schon mal jemand den S-Planer ausprobiert der eigentlich schon dabei ist? Würd mich mal intressieren wie andere den so finden und warum man unbedingt die ein oder andere Extra-App unbedingt braucht.


    • Ich bin vor einigen Tagen zum aCalendar gewechselt. Am S-Planner (Note4 / 6.0.1) hat mich schon immer gestört, dass man das Design nicht verändern kann. Mir gefällt der einstellbare schwarz-grau-tiefdunkelblaue Hintergrund in Kombination mit gelben und roten Einträgen wesentlich besser. Auch die Handhabung und Funktionalität ist um einiges durchdachter.


      • @Andreas X,
        Werde jetzt mal den "aCalendar" installieren. Scheint ja so als wenn man da ein bissel mehr Funktionen hat. Ist auch die App die anscheinend von den meisten benutzt wird. Werde dann mal ausgiebig testen ob diese App um soooviel besser ist.


      •   31
        Gelöschter Account 25.12.2016 Link zum Kommentar

        Wenn du noch mehr Funktionen und Einstellungen möchtest, schau dir mal "CalenGoo" an. Ebenfalls eine sehr beliebte und sehr gut bewertete Kalender-App - und zwar die App mit den mit Abstand meisten Möglichkeiten.

        Wird leider bisher hier im Artikel ignoriert. Die Nutzer kennen die App aber trotzdem. :)

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!