Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
8 Min Lesezeit 71 mal geteilt 47 Kommentare

Die besten Fitness-Apps für Android

Update: Diese App bringt Euch in sieben Minuten in Form

Wer etwas für seine Figur und Fitness machen möchte, findet im Google Play Store zahlreiche Fitness-Apps, Sport-Apps und Trainings-Apps für Android. Welche Anwendungen die besten sind, erfahrt Ihr hier. Update: Die App 7-Minuten-Training bringt Euch in Topform. 

Ist Dir ein Fingerprintsensor wichtig oder egal?

Wähle Fingerprintsensor oder egal.

VS
  • 37016
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprintsensor
  • 31207
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

Springt zum Abschnitt:

Die besten Fitness-Apps: 7-Minuten-Training

Wer nur wenig Zeit für Fitness hat, sollte sich die App 7-Minuten-Training herunterladen. Hier geht es um kurze Trainingseinheiten, die rund 7 Minuten dauern. Diese Übungen basieren auf dem HICT-System (High Intensity Circuit Training), bei dem Ihr innerhalb von 30 Sekunden anstrengende Übungen machen müsst - zum Beispiel schnell hintereinander die Knie hochziehen.

Wer will, kann sich diese Übungen per Video anzeigen lassen, auch könnt Ihr über eine hilfreiche Kalender-Funktion eintragen, wie gut Ihr trainiert habt. Gegen Echtgeld (1,44 Euro bis 2,20 Euro) lassen sich auch spezielle Trainingsprogramme freischalten - unter anderem Übungen für einen straffen Hintern oder Bauch.

7 Minuten App
Sieben Minuten können bei diesem Training sehr lange sein. / © ANDROIDPIT
7-Minuten-Training Install on Google Play

Die besten Fitness-Apps: Google Fit 

Ende 2014 hatte Google mit Fit das Gegenstück zu Apples Healthkit auf den Markt gebracht. Der Fitnesstracker bot jedoch Vorteile gegenüber dem Apple-Rivalen, da man mit Android 5.0 Lollipop und dem passenden Android-Wear-Gadget die Fitness-Daten am Arm tragen konnte. Das bot Apple zu der Zeit nicht mit Apples Healthkit.

Schritte zählen und Trainingsfortschritte analysieren gehören unter anderem zu den gebotenen Funktionen der Google-Fit-App. Ihr könnt aber auch Fitnessziele verfolgen und auch beim Radfahren Eure Daten auswerten lassen. So bietet sich Google Fit als zentrale Schnittstelle für alle Fitnessdaten an, auch in Kombination mit Drittanbieter-Apps und -Geräten.

google fit running
Ein neues Google-Fit-Update soll es beim Laufen ermögliche, Daten in Echtzeit abzurufen. / © Google

Update bringt neue Features

Auf dem offiziellen Android-Blog hatte Google ein Update für die Google-Fit-App angekündigt. Damit gelangen zahlreiche neue Funktionen auf die App, mit denen Ihr noch besser Eure Aktivitäten und Trainingseinheiten im Blick habt.

google fit pushups
Mit dem neuen Update zählt Google Fit auch Eure Kniebeugen und Liegestützen. / © Google

Folgende Funktionen bietet das Update:

  • Beim Laufen werden entsprechende Daten in Echtzeit anzeigt. So seht Ihr etwa die Laufgeschwindigkeit, die eingeschlagene Route und auch, wie steil der Weg ist, auf dem Ihr trainiert.
  • Mit einem Android-Wear-Gerät am Arm ermöglicht Google Fit das Zählen von Liegestützen und Kniebeugen. Im Aktivitätstracker der App werden dann die Infos gespeichert.
  • Google Fit soll besser mit Ernährungs- und Schlaf-Apps zusammenarbeiten, etwa mit MyFitness Pal, Fatsecret oder mit Sleep as Android.
google fit nutrition infos
Schon bald werden Schlaf- und Ernährungs-Apps mit Google Fit kompatibel. / © Google

Weiteres Update mit neuen Funktionen

Ein weiteres Update hat die Google-Fit-App am 18. November 2015 erreicht und bringt weitere Features mit. Mit der neuen Google-Fit-Version könnt Ihr nun ganztägig Eure zurückgelegte Distanz und verbrannte Kalorien sowie Schritte messen. Darüber hinaus müsst Ihr für die Analyse Eurer Daten nicht mehr die App öffnen, sondern könnt per praktischem Widget Euren Aktivitätsstand mitverfolgen. Die Daten können außerdem nun in einer wöchentlichen oder monatlichen Zusammenfassung betrachtet werden. Auch lassen sich jetzt Eure Lieblingsaktivitäten auswählen.

google fit update 18 november 2015
Ein weiteres Google-Fit-Update ergänzt noch mehr praktische Features.  / © ANDROIDPIT

Die besten Fitness-Apps: Fitnet Personal Exercise

Die Fitness-App Fitnet Personal Fitness Video ist die perfekte App für all diejenigen, die es einfach nicht in Fitnessstudio schaffen. Wer also aus irgendwelchen (fadenscheinigen) Gründen zu Hause bleibt, startet einfach diese kostenlose Fitness-App und nimmt an verschiedenen Workout-Kursen teil. Diese sehr kurzen Übungen (in der Regel 5 Minuten) werden von einer echten Trainerin vorgeführt, der Sportler muss sie dann einfach nur nachmachen. Das Besondere an Fitnet Personal Fitness Video ist - wie es schon der Name sagt - die Video-Funktion. Die Bewegungen des Sportlers werden also eingefangen und bewertet. Ist er besonders aktiv, erhält er eine höhere Punktzahl, sitzt er nur herum, sinkt der Score. Diese Messung ist sicher nicht besonders akkurat, sie sorgt aber durchaus für einen Motivationsschub, denn wer will am Ende einer Übung schon als Faulpelz dastehen?

Die Fitness-App Fitnet Personal Fitness Video bietet insgesamt eine große Anzahl an Übungen an, mit dabei sind unter anderem Yoga-Kurse sowie eine Fitnessplan-Funktion, bei der der Sportler seine Übungen individuell eintragen kann. Auch sehr gut: Die Fitness-App bietet eine Chromecast-Verbindung an. Es ist also auch möglich, vor dem großen Fernseher ins Schwitzen zu kommen.

FitnetAndroidPitDE
Das Design ist eher unspektakulär, die Übungen haben es aber in sich! / © ANDROIDPIT
Fitnet Personal Exercise Install on Google Play

Die besten Fitness-Apps: Zombies, Run!

Neues Funktions-Update

Ein neues Update hat sich am 23. November 2015 seinen Weg auf die App gebahnt und bringt zahlreiche neue Features mit, die Eure Trainingsläufe noch besser unterstützen. Das Update erlaubt es nun, die Zeit und die Distanz für eine Mission festzulegen, diese Option findet Ihr in den Mission-Settings. Außerdem werden Lieder nicht mehr unterbrochen, wenn Ihr den App-interne Audioplayer verwendet und Missionen via Clips durchgesagt werden. Stattdessen wartet die App, bis das Lied komplett abgespielt wurde und startet dann den entsprechenden Clip.

zombies run update
Neue Funktionen findet Ihr in den "Mission Settings". / © ANDROIDPIT

Wer eine Vorliebe fürs Joggen und Zombiefilme hat, muss sich unbedingt die App Zombies, Run! herunterladen. Hierbei handelt es sich im Grunde um eine klassische Fitness-App, bei der der Sportler bestimmte Aufgaben erfüllen muss, diese Missionen drehen sich aber allesamt um Zombies. Bevor es los geht, startet der Läufer die App und setzt seine Kopfhörer auf. Nach einem kurzen Intro, sozusagend der Einstieg in die Geschichte, kann er zu seiner persönlichen Musikliste wechseln. Ist er flott unterwegs, hört er die Untoten nur sehr leise. Trödelt er hingegen, werden die Geräusche der Zombies immer lauter und er sollte sich beeilen, um nicht gefressen zu werden.

Je nach Mission kann der Sportler bei dieser Fitness-App für Android auch spezielle Gegenstände einsammeln und sogar eine Festung ausbauen, die ihn vor den Zombies schützt. Das ist eine nette Spielerei, die für Abwechslung beim Lauftraining sorgt. Im Grunde hätten die Macher aber auch darauf verzichten können, denn die Zombie-Geräusche reichen völlig aus, um den Sportler zu motivieren.

ZombieRunAndroid
Der ultimative Motivationsschub: Zombies, die einen verfolgen!  / © ANDROIDPIT
Zombies, Run! (Free) Install on Google Play

Die besten Fitness-Apps: Loox - Fitness Planer

Die Fitness App Loox ist eine wirklich hervorragende App, die einem das volle Rundumprogramm bietet. Im Fokus stehen auch hier zahlreiche Übungen, mit denen Mann und Frau Muskeln aufbauen oder ein schickes Six-Pack bekommen können. Neben der guten Auswahl an Trainingsprogrammen bietet die Fitness-App auch ein schickes und übersichtliches Design an, des Weiteren veranschaulichen kurze Videos, wie man die Übungen am besten ausführen sollte.

Zum Umfang der Fitness-App Loox gehören natürlich auch hilfreiche Extras wie eine Körperwertanalyse und die Möglichkeit, einen persönlichen Fitnessplan zu erstellen oder bestehende Pläne anzupassen.

looxAndroid
Mit dieser Fitness-App sollte der Waschbrettbauch schon bald Realität werden.  / © ANDROIDPIT
LOOX Fitness Planer Install on Google Play

Die besten Fitness-Apps: Runtastic PRO

Runatic Pro ist ein hervorragender Fitness-Tracker, der diverse Aktivitäten während des Joggens oder beim Radfahren aufzeichnet und Euch auf Wunsch mittels Sprachausgabe wertvolle Informationen zur aktuellen Leistung mitteilt. Des Weiteren informiert Euch die Fitness-App über verschiedene Lauf-Routen und alternative Workout-Programme, die dadurch für Abwechslung beim Training sorgen werden. Runtastic PRO hat es genau wegen dieser Vorzüge in die Liste mit den besten Fitness-Apps geschafft.

Update-Version 6.2 - 6.3

Gleich zwei neue Updates hat Runtastic in den letzten Wochen erhalten, zuletzt am 19. November 2015. Das 6.2-Update bringt einen neuen Story-Run auf die App: Pushing the Limit. Es handelt sich hierbei um einen Intervalllauf, bei dem Ihr Distanzen mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten zurücklegen müsst. Einen Haken gibt es für Nutzer der kostenlosen Runtastic-Version. Anders als Pro-Nutzer müsst Ihr 99 Cent für den Lauf zahlen.

6.3 bietet einen zweiten Story-Run an und lässt Euch zum "Mazerunnner" werden. In Zusammenarbeit mit Twentieth Century Fox begebt Ihr Euch auf ein Laufabenteuer auf "Mazerunner: Scorch Trials"-Manier, dem neuen Sci-Fi-Film von Wes Ball. Hier gilt es, vor Kopfgeldjägern und Zombies wegzulaufen, siehe Zombies, Run! Hinzu bringt das 6.3-Update auch die Möglichkeit, Runtastic mit dem Jawbone-Profil zu verbinden. So könnt Ihr die Daten von Fitnessbändern, etwa Jawbone UP, in die Runtastic-App holen und so eine bessere Übersicht erhalten. Darüber hinaus unterstützt Runtastic nun auch den Basis Peak Fitness- oder Schlaftracker, um Eure Herzfrequenz zu messen.

Runtastic1
Ein wertvoller Begleiter für ein gelungenes Training. / © ANDROIDPIT
Runtastic Laufen & Fitness App Install on Google Play Runtastic PRO Laufen & Fitness Install on Google Play

Die besten Fitness-Apps: Endomondo

Der Endomondo Sports Tracker Pro ist ein ebenfalls sehr guter Fitness-Tracker, der auch mit einer sehr schicken Optik daherkommt. In Sachen Fitness-Angebot, beziehungsweise Fitness-Programm, dürfte für jeden Sporttyp etwas dabei sein, da die Sport-App für jeden Fitness-Typ das passende Programm zusammenstellt.  

Endomondo
Pluspunkte sammelt diese Fitness-App auch durch das schicke Design. / © ANDROIDPIT

Die besten Fitness-Apps: Kalorienzähler - MyFitnessPal

Wer besonders seine Kalorien im Auge behalten will, ist bei Kalorienzähler - MyFitnessPal bestens aufgehoben. Bei dieser Fitness-App kann der Android-Nutzer ganz leicht seine Menge an Kalorien und ein Zielgewicht eingeben. Die Fitness-App errechnet dann einen Diätplan, der einem mit übersichtlichen Statistiken und Empfehlungen beim Abnehmen und Gewichthalten unterstützt. Sehr praktisch: Die Fitness-App kann man mit Sport-Apps, beispielsweise Runtastic Pro verbinden, wodurch die Ergebnisse und Empfehlungen noch genauer werden. 

MyFitnessPal
Mit dem MyFitnessPal behaltet Ihr immer Eure Kalorien im Auge. / © ANDROIDPIT
Kalorienzähler - MyFitnessPal Install on Google Play

Die besten Fitness-Apps: TactioGesundheit

Trainieren allein reicht nicht, um sich einfach wohl zu fühlen. Auch eine gesunde und ausgewogene Ernährung sollte mit einem Fitnessplan immer einhergehen. Der passende Begleiter zu den reinen Fitness-Apps und Sport-Apps ist Tactio Gesundheit. Die Fitness-App informiert Euch unter anderem über den BMI (Body Mass Index) und ob Euer Blutdruck abhängig von Eurer Ernährung und dem Sport-Programm zu hoch oder zu niedrig ist. Passende Tipps bringen Euch bei kritischen Werten dann wieder auf den richtige Weg.

Version 6.6.3

Zahlreiche neue Funktionen bietet das neue Update an, darunter gesundheitliche Risiken sowie die Analyse der Körpertemperatur. Aber auch die Integration diverser Fitness-Apps und -Tracker: Vivofit, Vivofit 2, Vivoki, Fitbit Charge, Charge HR, Surge, Withings Activité, Jawbone UP Move, UP2, UP3 und noch einige mehr. So kann die App Euch besser darauf hinweisen, wie Euer Training läuft und wie sich das Ganze auf Eure Gesundheit auswirkt.

TacitoBild
Zu einem guten Training gehört auch eine gesunde Ernährung. / © ANDROIDPIT
TactioGesundheit Install on Google Play

Die besten Fitness-Apps: Noom Coach

Bei Noom handelt es sich um eine Abnehm-App, bei der man stets motiviert ist, die Kilos purzeln zu lassen. So motivieren bestimmte Zwischenziele bei dieser Fitness-App dazu, endlich den Winterspeck loszuwerden. Damit das klappt, bietet die Fitness-App unter anderem einen Schrittzähler an, auch ist es möglich, seine Mahlzeiten einzutragen, wodurch man einen ungefähren Überblick über seine "Kalorienzufuhr" erhält.

Noom 3
Das Levelsystem bei Noom ist sehr motivierend. / © ANDROIDPIT
Noom Coach: Gewicht & Health Install on Google Play
71 mal geteilt

47 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ich hab jetzt diese App installiert, vor 7 Minuten. Bin immer noch nicht in Form. LÜGENAPP!

  • ODER Man(n) geht einfach ganz normal ins Fitnessstudio Pumpen wie es schon immer gut ging ?!

  • 7 Minuten ...
    Da hab ich aufgehört zu lesen.
    Das reicht nichtmal den Motor warm zu laufen.
    Auch nicht bei HIT Training annähernd für eine Anpassungsreaktion des Körpers.

  • Von der Bedienung gefällt mir Runtastic und Noom am besten.

  • Freeletics vergessen! Ein tolles Programm aus deutschen Landen!

  • Ich nutze keine dieser Apps.
    Mein Training zeichne ich mit meiner Polar-Uhr und einem Pulsgurt auf.
    Trainingspläne erstellen und Auswertung mache ich am PC, ist für mich komfortabler.

    • Hast du bei deiner Polar nicht die App" Flow" von Polar? Finde diese allein durch die Synchronisation mit der V800 perfekt.

  • Ihr habt STRAVA vergessen, das is DIE APP für Radfahrer!

  • Für mich eindeutig Loox! Das ist die beste App gerade wenn man Richtung Krafttraining gehen will. Ich nutze die App nun schon seit ein paar Monaten und das einzige was mich daran stört ist, dass man die ganzen Pläne nicht in einer Cloud sichern kann ansonsten TOP EMPFEHLUNG!

    Dazu noch die Jabra Sport Pulse und man hat alles was man braucht :-)

  • Ich finde diese Apps können eine gute Motivation sein.
    Und man hat eine Kontrolle was man für seine Gesundheit gemacht hat

  • Oh mein Gott da fehlen noch viele viele Apps. Und zwar welche die noch viel besser sind als die hier angebotenen.

  •   54

    Die große Anzahl der Fitness-Apps ist ein Beweisstück für den großen Fitnesswahn überall...

    So wie Muckibuden aka Fitnessstudios, Sportnahrungsproduzenten u.v.m. große Geschäfte machen, tun es auch die Entwickler der Fitness-Apps.

    • Davon kannst aber nur wenige nutzen so wie auch wenige "richtig" trainieren. Sieht man ja überall :D

    • Es gibt schon eine gewisse Gruppe von Menschen die vollgas geben. Aber als "überall" gesellschaftliches Übermäß sehe ich es nicht.
      Fakt ist - schöne Menschen haben es leichter in vielen Situationen.
      Fakt ist - dieße Menschen sind körperlich und meist auch mental stärker.

      Also warum nicht Gas geben.
      Ist doch nett wenn sie starren und der Sabber läuft. Was sie wohl dabei noch denken ? Ich genieße es auch gelegentlich.
      Spätestens jeden zweiten Tag gebe ich gas.
      Aber ohne digitalen Spion.

  • Anna S.
    • Admin
    • Staff
    14.07.2015 Link zum Kommentar

    Ich wünschte ja es gäbe ne Fitness App, die ne Berechtigung hat mich notfalls vor die Tür zu schleifen, wenn man doch wieder zu viele Ausreden hat joggen zu gehen ;)

    • Als müsstest du was für deine Figur tun ಠ_ಠ

    • Tja und genau da liegt das Problem bei vielen, wenn die Motivation von sich auch nicht kommt dann bringt auch eine App nichts, zumindest auf langer Sicht ;-) Also dann lieber bleiben lassen ;-)

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!