Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
4 Min Lesezeit 11 mal geteilt 13 Kommentare

Die 5 besten Apps für die mobile Jobsuche

Stellenanzeigen in Zeitungsbergen wälzen war gestern. Wer mit seinem bisherigen Arbeitsplatz unzufrieden ist oder sich arbeitssuchend gemeldet hat, kann auch von unterwegs nach einer neuen Stelle suchen. Viele Jobbörsen im Internet bieten inzwischen auch Apps an, mit denen Ihr gezielt nach neuen Stellenausschreibungen suchen könnt. Wir haben für Euch die fünf besten zusammengestellt.

jobs apps teaser
© Bundesagentur für Arbeit

JOBBÖRSE

Die App der Bundesagentur für Arbeit bietet das Komplettprogramm: In einem sauberen Design erhaltet Ihr hier sehr ausführliche Stellenbeschreibungen mit den wichtigsten Angaben zu Bewerbungsvoraussetzungen, Konditionen und Profilanforderungen.

arbeitsagentur
Mit einem Account könnt Ihr Termine ablegen und Euch für zutreffende Stellen zur Bewerbung auffordern lassen. / © AndroidPIT

Was fehlt, ist ein Branchenfilter, um gezielt nach einer Berufsrichtung zu suchen oder die vielen Zeitarbeitsfirmen auszuschließen. Dafür lassen sich die vielen Treffer nach Ort, Beginn und Veröffentlichungsdatum filtern. Wer nicht nur stöbern will und auch Zusatzfunktionen wie den Suchassistenten für aktuelle Stellenangebote nutzen möchte, sollte sich mit seinem Jobbörsen-Konto einloggen oder sich in der App registrieren. Im Google Play Store wird von Abstürzen der App berichtet, in meinem Test kann ich das jedoch nicht bestätigen.

meinestadt.de Job App

Ganz einfach und ohne Anmeldung könnt Ihr in der mobilen Ausgabe von meinestadt.de nach Jobangeboten aus verschiedenen Branchen suchen. Über einen Fingertipp auf das Ortungssymbol werden automatisch nur Stellen vorgeschlagen, die sich in Eurer Stadt befinden, aber auch in anderen Städten kann über die manuelle Eingabe gesucht werden.

meinestadt
Verfeinert Eure Suche mit weiteren Details und lasst Euch eine lange Liste mit Berufsfeldern anzeigen. / © AndroidPIT

Besonderes Plus: In der erweiterten Suche könnt Ihr direkt alle Jobangebote der letzten Woche und Minijobs für den ausgewählten Bereich einsehen. Alles in allem eine gute App für die Arbeitssuche, die mit einem gelungenen Design und dem Seitenmenü mit simpler Navigation überzeugen kann.

Trovit Jobs

Die App Trovit Jobs erzielt insgesamt nicht ganz so viele Treffer, bietet dafür aber eine Suche an, bei der Ihr Suchkriterien wie Beschäftigungsverhältnis und Vertragsart festlegen könnt. In der Stellenanzeige erhaltet Ihr eine Kurzbeschreibung oder werdet zur entsprechenden Internetseite weiter geleitet.

trovitjobs
Leider werden die Suchergebnisse nicht nach Aktualität sortiert. / © AndroidPIT

Aus der App könnt Ihr direkt E-Mails an die potentiellen Arbeitgeber verschicken oder die Anzeige vorerst auf eine Favoritenliste setzen. Eure zuletzt verwendeten Suchbegriffe werden außerdem gespeichert. Was die Aktualität betrifft, kann Trovit Jobs leider nicht unbedingt mithalten und spuckt auch verhältnismäßig viele Zeitarbeitsfirmen aus.

Jobsuche

Mein Favorit unter den Apps für Arbeitssuchende ist die Jobsuche von Indeed Jobs. Der Homescreen der App bietet alles, was ich mir bei einer guten Jobbörse wünsche. In erster Linie ist das die Möglichkeit gleich einzusehen, welche Jobs in meinem Berufszweig gerade erst neu hinzugekommen sind und auch unter dem Menüpunkt “Empfohlene Jobs” finden sich interessante Alternativen.

jobsucheindeed
Die Jobsuche von Indeed spuckt Euch außerdem alle neuen Stellenangebote in Eurem Wohnort aus. / © AndroidPIT

Favoriten lassen sich ganz simpel unter “Meine Jobs” speichern und das Stellenangebot kann per Mail zugestellt werden. Auf der Internetseite von Indeed Jobs könnt Ihr außerdem einen Lebenslauf hochladen, den Ihr an einige Jobangebote in der App direkt verschicken könnt. Bedienung und Aktualität sowie Look and Feel bekommen von mir einen Daumen nach oben.

StepStone Job App

Die App von Stepstone könnt Ihr mit oder ohne Anmeldung nutzen, um Jobangebote in Eurer Nähe zu finden. Lasst Euch Jobs auf einer Karte anzeigen und teilt interessante Angebote direkt mit Freunden über Facebook oder Twitter. Mir persönlich gefällt bei Stepstone besonders gut, dass die Stellenanzeigen für die mobile Ansicht angepasst sind und nicht einfach zu den entsprechenden Webseiten weiter geleitet wird.

stepstone
Die Stellenanzeigen präsentieren sich sehr übersichtlich und sind meistens auch aktuell. / © AndroidPIT

Gegenüber der Webversion fehlen allerdings einige Funktionen, die sich auch in der App gut machen würden, beispielsweise eine erweiterte Suche mit Parametern wie Arbeitszeit oder Anstellungsart. Auch bei Stepstone klagen viele Nutzer im Google Play Store über Fehlermeldungen und Abstürze, bei mir lief die App allerdings reibungslos.

Alternativen

Wer noch weitere Jobbörsen ausprobieren möchte, kann sich auch bei Jobscout24, Jobs und Karriere oder Jobs&More informieren. Auch LinkedIn kann Euch helfen, wenn Ihr Euch auf dem Arbeitsmarkt etablieren wollt. Die App von Monster Jobsuche habe ich hier bewusst nicht mit aufgenommen, da es derzeit massive Probleme bei der Anmeldung gibt und viele Bugs in verschiedenen Bereichen verhindern, die App optimal zu nutzen.

Fazit

Wühlt man sich durch die vielen Stellenangebote, die bei den Apps von allen möglichen Jobbörsen bezogen werden, muss man sich schon am Ende die Frage stellen, warum die meisten Angebote immer nur von Leih- oder Zeitarbeitsfirmen gestellt werden. Nicht zuletzt ist das allerdings auch vom Berufsfeld abhängig. Mein Favorit unter den Jobbörsen-Apps bleibt in jedem Fall die Jobsuche von Indeed, meiner Meinung nach die App mit den meisten aktuellen Anzeigen. Allen Suchenden wünsche ich viel Erfolg, vielleicht war für den ein oder anderen eine hilfreiche App dabei.

Nutzt Ihr noch andere Apps für die Jobsuche?

11 mal geteilt

13 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!