Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 13 Kommentare

Der Schlankheitswahn nimmt kein Ende - ZTE Athena nur 6,2 mm dick

zte athena

Akku-Power satt oder neue Kameratechnik - was ist DIR wichtiger?

Wähle Akkupower oder Kameratechnik.

VS
  • 12252
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Akkupower
  • 5908
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Kameratechnik

(Quelle Bilder)

Das war dann wohl ein sehr kurzer Moment des Ruhms für das Oppo Finder - für einen Augenblick das dünnste Smartphone auf unserem Planeten -, auch wenn es bisher keine wirklich offiziellen Informationen über das ZTE Athena gibt. Mit 6,2 Millimeter Dicke dürfte das Gerät wohl auf jeden Fall den Thron des "weltweit dünnsten Smartphones" erklimmen. Alle bisherigen Informationen und Bilder (natürlich so richtig schön unscharf, wie es sich für waschechte Leaks gehört) gehen laut Engadget auf das Konto von "Mr. Lu", einem "keen terminal device strategy director" von ZTE, was auch immer genau das sein soll.

zte athena

Neben der Tatsache, dass das Smartphone extrem dünn ist, soll es über ein 720p IPS-Display, einen Cortex-A15 Chip (laut Engadgets Quellen "Multi-Core") und 64 GB internen Speicher verfügen. Android 4.0 soll das OS des Gerätes sein, allerdings mit ZTEs "Miflavor UI", das mir bisher ehrlich gesagt noch nicht untergekommen ist.

Soweit die bisher bekannten oder besser gesagt vermuteten technischen Daten des Athena, des jetzt ja wohl weltweit dünnsten Smartphones. Fragt sich nur wielange das Gerät diesen Titel behalten wird.

Quelle: engadget

13 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • ich frage mich wie stabil es ist...... und wo sie gespart haben....

  • @Sacha

    Ähm, ich hab auch CM 7 meinem Blade, zusammen mit ADW pro, SetCPU auf dynamisch.
    3gs ist immer an und so hält es, wenn ich es nicht nutze und lade einen Tag. wenn ich surfe, vielleicht einen halben. Muss auf jedenfall bei 3-4h surfen einmal am Tag laden.

    Bin ja n00b, vielleicht hab ich was falsch eingestellt, ne Idee? Oder jemand anders?

  •   19

    Mit einem solarzellenpanel hinterm displayglas sicher kein problem...

  • ....ich habe das Galaxy S2, für mich ein irres Teil, und das beste Handy
    der Welt. Allerdings habe ich etwas Probleme mit dem halten, denn das ist schon sehr dünn.
    Die Hersteller sollten es nicht übertreiben.

  • @Jens

    dann machst du etwas falsch, meins hält mit CM7 2-3 Tage locker durch und verliert im Standby quasi garkeinen Akku

  • Also ich habe eig nichts gegen den " Schlankheitswahn" bei Smartphones, wenn die Displays 4,5" und größer sind, muss das Gerät auch dünn genug sein damit es nicht mehr so klobig wirkt. Aber ich finde die dünne muss immer in Relation zum Akku stehen, wie das hier jetzt aussieht weiß ich nicht, aber ich denke, dass das beim Motorola Razr MAXX oder beim Galaxy S3 ein ganz gutes Kompromiss ist. Dünner muss es von mir aus nicht sein, aber wenn sie das mit nem vernünftigen Akku hinbekommen, ist es ja ok, das bezweifle ich im Moment jedoch ;-)..

  •   5

    Ich verstehe nicht, warum alle Hersteller immer dünnere und dünnere Smartphones herstellen wollen?

    Ich finde, dem Kunden nutzt es am Ende nichts, den je dünner, desto schlechter lassen sie sich halten. Ich bin aber für Beispiele die das Gegenteil beweisen offen ;-)

  • Na klar, irgendwann hält der akku nur noch 10 minuten, aber dafür kann man dann voller stolz verkünden, dass man das dümmste, ähm...dünnste smartphone hat!! :-))

  • Ist doch nur konsequent und eine Vorstufe zu roll oder faltbaren Smartphones. Aber ich geb zu es ist noch ein weiter Weg bis da hin.

  • @Jens
    "es sei denn, ich mach... mein Display nicht an" LOL
    Wofür dann ein Handy? ;-)
    Nee, im Ernst.. ein vernUnftiges Handy sollte auch eine vernünftige Akkulaufzeit haben (ich weiß, ist je nach dem wieder Geschmackssache). Wenn ich da noch an meine alten Handies denke.. die brauchte man (gefühlt) nur einmal die Woche
    laden. Und heutzutage? Ich telefoniere auf dem Weg zur und mehrfach während der Arbei mit meiner Frau (keine Sorge, wir reden auch "offline" miteinander ;-) ). Und auf dem Heimweg muß ich schon über das Firmentablet laden, damit ich den Heimweg schaffe. Also sollten nicht nur die Handies zu größtmöglichen Leistungen gezüchtet werden, sondern viel eher die Akkus!
    Zudem finde ich persönlich, das ein dünnes Handy vom Handling längst nicht gut ist.. schon mal ein Blatt Papier zwischen Ohr und Schulter geklemmt? Von mir aus, darf man ruhig was in der Hand haben (jeder der einen E90 Commi hatte, weiß wovon ich rede ;-) ).

  • Bei den Specs erscheint es wen überhaupt frühstrns Frühjahr 2013

  • Naja, dann wird es wie mein zte blade halt eine unterirdische Akkulaufzeit haben, der Akku ist einfach nicht groß genug. Mit dem Blade komme ich nicht mal über einen halben Tag, es sei denn ich mach WLAN oder 3gs und das Display nicht an.

  • 6.2 mm?? o.0 alter ich weis jetzt nicht welche dicke mein note hat aber meib note hat genau die richtige dicke...aber 720p display 64gb speicher und ICS drauf......mhhh wenn es auch einen bildschirm mit 5.3 zoll hat wie mein Note dann würde ich mich vieleicht sogar mal breitschlagem lassen es.mir anzuschauen ;)

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!