Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 22 Kommentare

Der Porträt-Modus des Pixel 2 kommt auf Samsung-Smartphones

Die Kamera-App und ihre Zusatzfunktionen sind ein wichtiges Kaufargument für das teure Google Pixel 2. Dumm nur, dass findige Tüftler die eigentlich Pixel-exklusive App auf andere Smartphones portieren konnten. Auch die populären Samsung-Smartphones Galaxy S7 und neuer können jetzt den Porträt-Modus des Pixel 2 nutzen.

Zugegeben: Der Porträt-Modus neuer Smartphones ist ziemlich sexy. Aber man muss kein brandneues iPhone X, Huawei Mate 10 Pro oder Google Pixel 2 kaufen, um ihn zu nutzen. Auch mit Eurem Galaxy S7, S8 oder Note 8 funktioniert Googles Kamera-App. Das haben wir fleißigen Freiwilligen zu verdanken, die sie entsprechend modifiziert haben.

super sexy eric zoolander galaxy s7 portrait mod
Der Porträt-Modus macht, dass nur ich scharf aussehe. / © AndroidPIT

Wir haben die Portierung von XDA-Developer miniuser123 auf dem Redaktions-S7 ausprobiert und erzielten Erfolge. Dummerweise kann die bisherige Version des Kamera-Mods nur die Hauptkamera ansteuern. Beim Wechsel zur Selfie-Cam stürzt die App ab. Das ist ärgerlich, da man Selbstporträts somit blind schießen muss, wenn man niemanden in der Nähe um den Schnappschuss bitten kann.

galaxy s7 portrait mod
Einmal den richtigen Modus ausgewählt, müsst Ihr nur die Kamera-App neustarten und dann könnt Ihr den Porträt-Modus auswählen. / © AndroidPIT

Wenig intuitiv müsst Ihr in der modifizierten Kamera-App (die man hier herunterlädt) in dem Spezialmenü das Nexus 6 als Euer Gerät auswählen. Anschließend müsst Ihr die App neustarten, indem Ihr in der App-Info ihr Beenden erzwingt. Erst dann ist der Porträt-Modus überhaupt auswählbar.

Bei XDA ist außerdem die Rede davon, dass Ihr...

  • Portrait mode on all models aktivieren sollt,
  • camera.af.debug.show ausgeschaltet sein soll und
  • camera.faceboxes aktiviert sein muss.

Davon waren jedoch manche Optionen bei uns gar nicht sichtbar. Der Porträt-Modus ließ sich trotzdem problemlos nutzen.

Die Kamera-Mod-App war mitunter recht träge und auch mit Updates dürft Ihr nicht rechnen. Für den gelegentlichen Porträt-Schnappschuss ist sie jedoch exzellent geeignet und macht durchaus Spaß.

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • Tim vor 10 Monaten

    Das Beispielbild sieht mal wieder völlig Schrott aus... der ganze Ärmel ist auch unscharf und richtig scharf vom Schwarzen Teil abgeschnitten...

    Ganz ehrlich, ich kann absolut nicht nachvollziehen, was alle am Pixel 2 so feiern. der Portraitmodus ist mMn beim Pixel 2 der mit Abstand Schlechteste... Warum sollte ich den auf meinem Smartphone wollen?

22 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Falco vor 9 Monaten Link zum Kommentar

    Also mit der Version v4 von miniuser123 klappts es supper keine Apstürze und nicht viel Baterie abnutzung. Es klappt sogar auf dem s6 meiner Frau..
    Hier der link :
    https://drive.google.com/file/d/1Lg4uuoiWM4c_XS8KZp4NXOsFkIY4M50B/view


  • C. F.
    • Blogger
    vor 10 Monaten Link zum Kommentar

    "Der Porträt-Modus macht, dass nur ich scharf aussehe"

    Au Backe...die weißen und bedruckten Ärmel sind verwaschen, während der schwarze Mittelteil der Jacke noch scharf dargestellt wird? Das Gesicht respektive die Stirn ist auch mit Weichzeichner verhunzt? Schuster bleib bei Deinen Leisten...


  • Wenn ich mir "den scharfen Redakteur" so ansehe: Warum sollte ich die App auf meinem Note 8 haben wollen?!
    Die Samsung Kamera App ist zwar nicht die benutzerfreundlichste, aber ich behaupte mal, damit bessere Porträts zu erzielen, als das hier gezeigte Beispiel.

    Tim


    • Tim vor 10 Monaten Link zum Kommentar

      und man kann auch im Nachhinein entscheiden, was man will.
      Ist's mit dem Bokeh nichts geworden, entfernt man es einfach oder wechselt gleich zum Weitwinkelbild. Das geht meines Wissens nach beides bei Google nicht.

      Aber schön zu lesen, dass ich nicht der Einzige bin, den der Aufbau von Samsungs Kamera-App stört... ^^ bis zum Android 6.0 war sie super, aber seit 7.0 ist sie Müll pur...


  • Lohnt sich das auch für Geräte wie das Note8, die schon per Doppelkamera ganz passable Portraits machen, überhaupt ? Weil Ihr das oben aufführt...


    • Tim vor 10 Monaten Link zum Kommentar

      beim Note8 ist es eigentlich ziemlich sinnlos ^^ Dessen Portait-Modus ist besser, als das oben aufgeführte und durch die höhere Brennweite der zweiten Linse sieht es beim Note8 sowieso besser aus... Portraits mit starkem Bokeh bei einem Weitwinkel, wie eben beim Pixel2, sieht einfach nur unecht aus...


  • Maik vor 10 Monaten Link zum Kommentar

    Der Link funktioniert. Leider finde ich die Geräteauswahl in der App nicht. Wichtig war aber eh nur die Photospherefunktion. Die läuft soweit gut


  • @Maxim L.: Davie für den Link. Runterladen gibt bei mir auch nicht.

    Aber ganz ehrlich:
    Wenn ich mir oben die 2 Bilder anschaue, verzichte ich lieber auf den Modus - samt App. Das "Portrait' sieht schon sehr bescheiden aus....😲😲


  • Das Beispielfoto ist der beste Beweis warum bis heute nichts über eine echte Kamera und entsprechendem Objektiv mit Freistellungspotenzial geht.
    Der Arm, die Jacke mit dem Übergang schwarz/bunt...


  • Bei mir geht der Porträt-Modus übrigens auch mit der Selfie-Cam und er funktioniert sogar sehr gut. Ich habe die App aber nicht von XDA... heruntergeladen sondern von Androidfilehost, weiss nicht ob das einen Unterschied macht. Ich habe ausserdem im Spezialmenü das Gerät nicht ausgewählt und auch keine Optionen aktiviert oder deaktiviert. Habe sie nur runtergeladen und es hat alles funktioniert.


  • Tim vor 10 Monaten Link zum Kommentar

    Das Beispielbild sieht mal wieder völlig Schrott aus... der ganze Ärmel ist auch unscharf und richtig scharf vom Schwarzen Teil abgeschnitten...

    Ganz ehrlich, ich kann absolut nicht nachvollziehen, was alle am Pixel 2 so feiern. der Portraitmodus ist mMn beim Pixel 2 der mit Abstand Schlechteste... Warum sollte ich den auf meinem Smartphone wollen?


  • Habe alle die Einstellungen gemacht, aber der Portrait modus funktioniert bei mir nicht. Ebenfalls habe ich unter apps camera "stopp erzwingen" gemacht. Habe ein S7. Übrigens die Einstellungen von Faceboxes & af debug findet man bei Einstellungen ganz unten bei Developer settings. Hat jemand eine Idee, warum es nicht geht?
    wenn ich die beiden pfeile unten links drücke stürzt die app ab und im Menu links auf protrait gedrückt bleibt die kamera auf der hinteren und wechselt nicht auf die kamera vorne


  • Manuel vor 10 Monaten Link zum Kommentar

    Bringt nur nicht die Qualität, die ein Pixel 2 bringt aufgrund des fehlenden visual chip.

    Wenn ich mir das eingebundene Portrait anschaue ist das im Gegensatz zum Pixel 2 ein riesen Fail ehrlich gesagt.


  • Der Link geht momentan nicht. Hier ist ein anderer Link: https://androidfilehost.com/?fid=962157660013070606

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern