Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 2 mal geteilt 39 Kommentare

[Infografik] Der Aufstieg von Samsung

Der Aufstieg von Samsung

Musik am Smartphone: Streamen oder immer vorher über W-LAN laden?

Wähle Streamen oder W-LAN.

VS
  • 807
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Streamen
  • 1492
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    W-LAN

Es ist mal wieder soweit, liebe Freunde, wir haben eine eigene Infografik entwickelt, die Euch illustriert Informationen übermitteln soll. Dieses Mal dreht sich alles um den wohl bekanntesten Hersteller von Android-Geräten Samsung.

Der südkoreanische Konzern kann mit gutem Gewissen als der größte Hersteller von Android-Geräten genannt werden. Erst dieses Jahr hat das Unternehmen einen neuen Rekord aufgestellt (als größter Hersteller von Mobilfunkgeräten) und auch mit dem neuesten Flaggschiff, dem Galaxy S3, hat Samsung mal wieder die Nase ganz weit vorne. Wie das mit großen Unternehmen immer der Fall ist, hat auch Samsung irgendwann einmal klein angefangen und um das gegenwärtige Ziel zu erreichen, wurden auch nicht immer nur positive Meilensteine erreicht. Aber ich will nicht zu viel vorwegnehmen, denn sonst hätte ich mir auch die Recherche für die Grafik und das Anfeuern unseres Grafikers sparen können.

Die folgende Infografik mit dem Titel „Der Aufstieg von Samsung“ soll nun also einen groben Überblick über die Entwicklungsgeschichte des südkoreanischen Unternehmens aufführen und die größten Errungenschaften (sowohl positiver als auch negativer Natur) aufzählen.

The Rise of Samsung

2 mal geteilt

39 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Das mit der Grafik war ein Versehen, da ich eine falsche Version erneut eingestellt habe, nachdem etwas an Ihr verändert wurde. Die "Proteste" bleiben nicht ungehört.

  •   47

    Ja eine 1.9 MB Grafik auf einem Portal das sich mit Mobile-Tech auseinandersetzt ist wahrlich mehr als heftig ... Aber Proteste gegen diesen Megabytewahn verhallen scheinbar ungehört bei den Produzenten dieser Blogs. Mehrfach schon wurde dieser Missstand angesprochen, einzig zu fruchten scheint es nicht.

    Es ist ja nicht nur so, dass dir Grafiken auf kleineren Displays durch das massiv notwendige herumscrollen kaum zu lesen sind, sie belasten auch noch das Downloadvolumen unnötig hoch. Nicht jeder hat schließlich eine Flat und solche Kunden überlegen sich dann schon mal so ein Blog mobil überhaupt zu lesen.

  • @Zoidroid: Aber das scrollen funktioniert gar nicht gut.
    Wenn ich mit einem Wisch technisch gesehen durch die ganze grafik scrollen koennte, muss man 4 mal wischen, weil die sich nach ein paar Millimetern sozusagen aufhaengt und man nochmal von rechts nach links streichen muss und nochmal und nochmal.

    Hoffe ihr wisst was ich meine. Jeder der die App jedoch mal benutzt hat, muesste wissen was gemeint ist.

  •   19

    Ist euch klar dass die app für mobiles internet optimiert ist? Dafür muss man die bilder kleiner machen. Und bis auf die bildqualität gibts nichts zu meckern, bilder werden angezeigt und man kann scrollen, auch von links nach rechts. Vielleicht wär in den einstellungen die option für größere bilder nicht schlecht.

    On topic: mein erstes samsung (smartphone) war das omnia 2 mit windows mobile 6.5, eigentlich habe ich mir dann geschworen kein samsung mehr zu kaufen, aber als das sgs rauskam war klar dass es eher am os lag. Ich bin sehr begeistert von ihren smartphones mit android.

    Baut samsung eigentlich auch faustfeuerwaffen?

  • Uwe 31.05.2012 Link zum Kommentar

    Der Umsatz stimmt nicht! Wenn das so stimmen würde, mein lieber Scholli, dann wären sie in der Tat Margenkönig und alle anderen könnten Dicht machen.
    Verhältniss zwischen Umsatz und Gewinn ist falsch.

  • naja scrollen kann man schon, nach rechts und links. wenn man direkt drauftappst und dann schiebt.

  •   20

    @Taube: Es geht nicht darum, ob die Grafik toll aussieht oder nicht, sondern darum, dass man sie in der App nicht scrollen kann. Das sollte für AndroidPIT eigentlich ein lösbares problem sein. Und ich kommentiere das so lange, bis es sich ändert. Auch nicht böse gemeint.

  • Samsung hat in den letzten Jahren mit tollen Produkten gepunktet, die Firmenkultur ist allerdings noch ausbaufähig. Fragt man die Samsung Belegschaft in Schwalbach, so herrscht intern ein sehr schlechtes Betriebsklima, dementsprechend hoch ist die Mitarbeiterfluktuation.

  • @Kamal, danke für die immer guten Posts, aber...

    Die Zahlen sind zum Teil nicht ganz korrekt.
    Der Umsatz von Samsung Elect. lag nicht wie angegeben bei 11.81 Mrd.Euro, sondern bei ca. 126 Mrd.Euro. (12/2011)

    Genau genommen stehen in der Bilanz von Samsung Elect.165.001.771,00 US Dollar. (2011)

    Samsung gesamt:
    Umsatz 220,1 Mrd. USD (2010) Gewinn 21,2 Mrd. USD (2010)

  • *sry lol, kam auf den button^^

    wollte noch sagen, dass man hier, wenn man so nen'blog beitrag anklickt, man dies im allgemeinen deshalb tut, weil man das thema interessant findet u dann würde man eben auch gern themengebundene kommentare lesen..., das kann sonst ehrlich nervig werden..., nicht böse gemeint! lg

  • zu groß - zu viel marktdominanz - macht andere (kleinere) kaputt - produziert waffen - ??? - ...

  • boah... wenn ich immer dieses gejammer hier lesen muss, wg der "scheiss app" u weil der ein oder andere mal die graphik nicht so ganz optimal erkennen kann..., ehrlich leute..., da könnt'ich kotzen!
    erstens ist das doch hier gerade mal gar nicht das thema u zweitens, wenn ihr ja sogar wisst, dass ihr's im browser besser dargestellt kriegt, was soll denn dann noch der ganze text jedesmal? glotzt euch die graphik dann doch eben einfach im browser an u lasst euch nicht jeder einzeln darüber aus, wer hier welche graphik auf welchem gerät wie sieht, bitte!!! sry, das mag zwar sicher auch mal interessant sein, aber dann öffnet doch stattdes, wo ist das problem?

  •   20

    HNe = ich habe ;-)

  •   20

    HNe bezüglich der Bilddarstellung im Forum unter "Anregungen" einen Thread erstellt. Vielleicht mögt ihr euch dort mit einbringen. Ich gucke mir mit der App keine Bilder in Artikeln mehr an.

  • die App...Peinlich
    Lohnt sich wirklich nur im Browser zu lesen, sonst ok.

  • auweia, ihr macht aber einen fernen blick in die zunkunft. *gg*

    Samsung wurde zum größten hersteller von LCDS (20002) im abschnitt unter 1983.
    knapp Achtzehntausend jahre in der zukunft und schon wieder die veraltete lcd technik. oO *rofl*

  • Die 11 Mrd. beziehen sich wohl nur auf Samsung Electronics. ;-)
    Woher stammen eigentlich die Zahlen?

  • J.K.
    • Blogger
    30.05.2012 Link zum Kommentar

    Wenn ich mein Note quer halte kann ich die Grafik gut betrachten. Wie ist es bei euch?

  •   11

    So wenig UMSATZ nur?

    11 Mrd. ?

    bei so vielen Bereichen? Oh gott... naja ich selbst habe auch einen Samsung LED TV (2011), ein S2, ein S3 und das I7500 hatte ich damals in meiner Ausbildung bei O2 auch aber ... bei den TVs wird ja immer wieder gesagt dass sie scheiss TVs bauen!

    Naja..11 Mrd. bei so einem Monster-Unternehmen?! .. ein bisschen wenig oder?! Andere unternehmen machen mit Software mehr Kohle als Samsung mit allem ?!?

  •   6

    Sieht man wieder:(
    Ohne Bestechung/Schmier-Geld hat man keine Change einen Internationalen Großkonzern aufzubauen.

    Nur der normale-kleine Bürger verdient seinen Kohle mit ehrlicher Arbeit.
    Ansonst herrscht die Korruption

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!