Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Das Samsung Galaxy Fold kommt bald - oder nie
Samsung Galaxy Fold Hardware 2 Min Lesezeit 11 Kommentare

Das Samsung Galaxy Fold kommt bald - oder nie

Die Geschichte des Galaxy Fold ist um eine Episode reicher. Laut Samsung, dem Hauptakteur des Dramas, ist das erste faltbare Smartphone der Marke "ready to be launched" und wird "in wenigen Wochen" ankommen. Oder auch nicht, wer weiß.

Es ist schwierig, sich zurechtzufinden, weil Samsung nicht wirklich seinen Teil dazu beiträgt. Nach relativ vagen Daten und Widersprüchen fragt man sich fast, ob es das Galaxy Fold wirklich noch auf den Markt schaffen wird. Auf jeden Fall kündigte Samsung auf einer Konferenz in Seoul an, dass das klappbare Smartphone "ready to be launched on the market" sei. Die Informationen stammen von Samsung Display, das natürlich der Lieferant des Faltbildschirms ist. Theoretisch sind die Informationen daher zuverlässig. In der Rede von Samsung-Display-Manager Samsung Display Vice President Kim Seong-cheol hieß es weiter, man habe "die meisten Display-Probleme" gelöst. Die meisten? Ob das ausreicht?

galaxy f
Wann wird das Galaxy Fold wirklich ankommen? / © LetsGoDigital

Lasst uns zurück zur Geschichte dieses Smartphones gehen. Nach jahrelangem Warten war das Galaxy Fold schließlich vorgestellt worden, aber für die Presse nicht zugänglich. Anschließend konnten einige wenige Personen ihre Testgeräte in Empfang nehmen und bemerkten ein Problem, später weitere. Ergebnis: Das Galaxy Fold war nicht marktreif und wurde verschoben. "Ein paar Wochen", hieß es damals im April. Oder eigentlich bis heute, denn Samsung sagt noch immer "in ein paar Wochen".

Aus einer bestimmten Perspektive hat Samsung Recht, sich die Zeit zu nehmen, weil die Dinge nicht besser werden, wenn die Arbeit schlampig ist. Von einem anderen Standpunkt aus gesehen, sollte all dies nicht nur nie geschehen sein, sondern auch besser und offener mitgeteilt werden. Kritische Fachmedien durch Druck zum Schweigen zu bringen ist nicht die feine Art. Am Ende steht hinter dem Marktstart des Samsung Galaxy Fold auch zwei Monate nach dem eigentlichen Start noch immer ein dickes Fragezeichen.

Freut Ihr Euch auf Samsungs faltbares Smartphone?

Quelle: The Investor

11 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Tim vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Also ich glaube eine große Sache werden Faltbare Smartphones nicht (mehr). Dafür wurde der "erste Eindruck" komplett versaut.
    Beim Galaxy Note hat Samsung es damals viel besser hinbekommen. Dieses Mal hat man jedoch, weil man unbedingt der Erste sein wollte (statt der Beste), den Start versaut und damit den wichtigen Hype mehr oder weniger gekillt.

    Meiner Meinung nach sollte sich Samsung zurück ans Reißbrett setzen und noch mal von vorn anfangen. Mit dem "gezeichneten" Galaxy Fold gewinnt Samsung mMn keinen Blumentopf mehr und weil es ja quasi schon existiert, löst es auch keinen Wow-Effekt mehr aus.


  • Was ist die Frage? Glaubt Samsung selbst noch an Marktreife? Ich verstehe diese Hinhalte Taktik nicht. Es gibt mit Sicherheit viele die darauf warten und auch Hoffen das es auf dem Markt kommt, ich auch! Als Kunde bin ich von der Art und Weise Entäuscht!!! Ich habe das Gefühl das bei Samsung keiner Weiß was der andere überhaupt macht, das Spiegelt der Informationsfluss auch wieder.. Samsung wird Kunden an andere verlieren, man sollte uns Kunden nicht unterschätzen den Sie verdienen durch uns.


  • Also ich glaube, dass die Faltsmartphones auf jeden Fall kommen werden, nur eben ncht dieses Galaxy Fold und eben auch nicht dieses Jahr. Das braucht noch Zeit, aber wenn ich denke das LG einen aufrollbaren funktionierenden (hoffe ich doch) TV hat, dann vermute ich einfach das es ehr eine Frage der Zeit ist, wann die Industrie es schafft etwas zu bauen, dass am Markt bestehen kann. Wenn nicht ist es aber für mich auch nicht schlimm.


  • Auch nicht schlimm wenn nie.


  • Bin eher gespannt. Ich bin zwar nach wie vor der Meinung, dass ein baldiger frischer Wind im Smartphoneeinerlei durchaus notwendig ist, allerdings denke ich auch, dass mit dem Erfolg /Misserfolg des Samsung Fold die ganze Sache steht oder fällt. Sollte das Ding floppen, dürfte es das Aus für die ganze Idee sein. Bei einem Erfolg könnte es aber der "Dosenöffner" für die Technik werden. Von daher tut Samsung gut daran, das Teil erst bei tatsächlicher Marktreife zu launchen. Davon könnte für die Zukunft des Smartphones im Allgemeinen mehr abhängen als man denkt. Deshalb reicht es, meiner Meinung nach auch nicht, nur die meisten Probleme auszuräumen, sondern sie müssen alle weg!

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!