Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 16 Kommentare

Das OnePlus 6T ist jetzt im Handel

Das OnePlus 6T ist ab heute in Europa auf OnePlus.com und in Deutschland auch auf Amazon erhältlich. Zum Start gibt es zwei Schwarztöne in je zwei Speichervarianten. die Preise rangieren zwischen 549 und 629 Euro und die Lieferzeit betrage derzeit noch 24 Stunden - doch das könnte sich im Laufe des Tages ändern.

Mit dem OnePlus 6T geht das Hardware-Update des Flaggschiff-Killers OnePlus 6 endlich in den Handel. Neu sind der In-Display-Fingerabdrucksensor Screen Unlock, das 6,41 Zoll große AMOLED-Display mit verkleinerter Notch sowie der um 400 mAh gewachsene 3.700-mAh-Akku.

oneplus 6T 03
Die Tropfen-Notch des OnePlus 6T gilt als eine der unauffälligsten ihrer Art. / © AndroidPIT

Die Preisgestaltung des OnePlus 6T variiert mit Eurer Auswahl der Farbe. Die Speichervarianten sind nicht immer dieselben. Die Tabelle könnte Euch helfen:

OnePlus 6T Preistabelle

  Mirror Black Midnight Black
6 GByte RAM, 128 GByte int. Speicher 549 Euro n.v.
8 GByte RAM, 128 GByte int. Speicher 579 Euro 579 Euro
8 GByte RAM, 256 GByte int. Speicher n.v. 629 Euro

Sowohl das Chassis des Midnight Black als auch das Mirror Black bestehen aus Glas; nur das Midnight-Modell wird matt beschichtet. In der Box befinden sich Schnelllader, ein Typ-C-Kabel und der neuerdings notwendige Dongle zum Verbinden Eurer analogen Kopfhörer. Passende Schutzhüllen sind ebenfalls bei OnePlus.com am rund 22 Euro erhältlich.

Ob und wenn ja in welchem Umfang es Provider-Deals zum OnePlus 6T mit Vertrag geben wird, steht noch nicht fest. In manchen Ländern wie dem UK wurden schon Kooperationen bekanntgegeben, doch für den deutschen Markt ist noch nichts offiziell. Wir halten Euch dazu auf dem Laufenden.

Greift Ihr gleich heute zu, oder werdet Ihr auf eine Alternative warten? Gefällt Euch das OnePlus 6T besser als der Vorgänger, oder hätte OnePlus das Gerät anders verbessern können? Hinterlasst einen Kommentar mit Eurer Meinung.

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • route9 vor 1 Woche

    Sicherlich ein hervorragendes (nein, sehr gutes) Gerät, aber
    an anderer Stelle habe ich dies hier gelesen:

    ° Keine IP-Zertifizierungen
    ° Kein Stereo-Sound
    ° Benachrichtigungs-LED wurde gestrichen
    ° Kein richtiges Always On Display als Alternative
    ° Klinkenanschluss wurde gestrichen
    ° Kein kabelloses Laden
    ° Neue Kamerafunktionen bieten keinen Mehrwert

    Also: man sollte hier vor dem Kauf schon gut überlegen, ob einem da nicht die eine oder andere Komponente fehlt.
    Wenn das kein Problem ist, dann ist das 6T sicherlich eine einigermaßen gute Investition

    Edit: ein von den Specs her durchaus vergleichbares Gerät wäre aus meiner Sicht zB das einfache Huawei "P20" (nicht das Pro!) welches derzeit in der 128 GB-Version schon ab 470 Euro zu haben ist.

16 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • das 1. oneplus was mich auch interessiert , Respekt das die endlich mal den SD Kartenslot verbauen .


  • Ich habe vorgestern ein rotes OP6 bestellt für 414€ bei Gearbest, weil ich das 6t nicht so überzeugend finde.


  • Kein kabelloses Laden trotz Glas auf der Rückseite?...👎!!!! Sowas müsste zum guten Standard werden bei den Preisen ab 250€.


  • Boah, es gibt keine Alternative! ;) Auch wenn bei Op nicht alles Gold ist was glänzt, ist's allemal Goldiger als bei den anderen extrem überteuerten Smarties.

    6T 256GB Midnight bestellt.
    5er nimmt die Frau, 3er wird verkauft.

    Wir sind sie Helden! :D


  • Warum wird im Artikel die violette Farbvariante nicht erwähnt? 🤔

    https://winfuture.mobi/news/105918


    • Weil OnePlus sehr dämlich ist und das 6T nur in zwei Schwarztönen vorgestellt hat, aber augenscheinlich klamheimlich eine "dritte" Farbe nachgereicht hat.


      • Thunder Purple ist meines Wissens nach aber nur für China angekündigt


      • @Nick

        Ja es ist bis jetzt nur für China angekündigt, aber vielleicht kommt es auch für andere Märkte. Trotzdem hätte man diese Farbvariante in einem Satz erwähnen können, schließlich wird bei Apit auch über Geräte (Pocophone, dieses LG, Xiaomi etc.) berichtet, die es bei uns überhaupt nicht offiziell gibt.

        Nick


      • Ich würde mich ja über ein blau freuen. Aber das wird wohl leider nichts :(

        Außerdem kannst du das Pocofone und Xiaomis offiziell hier in D. kaufen. Zwar nicht in dem stationären Handel, dafür aber bei Amazon oder anderen seriösen Online-Händlern.


  • Sicherlich ein hervorragendes (nein, sehr gutes) Gerät, aber
    an anderer Stelle habe ich dies hier gelesen:

    ° Keine IP-Zertifizierungen
    ° Kein Stereo-Sound
    ° Benachrichtigungs-LED wurde gestrichen
    ° Kein richtiges Always On Display als Alternative
    ° Klinkenanschluss wurde gestrichen
    ° Kein kabelloses Laden
    ° Neue Kamerafunktionen bieten keinen Mehrwert

    Also: man sollte hier vor dem Kauf schon gut überlegen, ob einem da nicht die eine oder andere Komponente fehlt.
    Wenn das kein Problem ist, dann ist das 6T sicherlich eine einigermaßen gute Investition

    Edit: ein von den Specs her durchaus vergleichbares Gerät wäre aus meiner Sicht zB das einfache Huawei "P20" (nicht das Pro!) welches derzeit in der 128 GB-Version schon ab 470 Euro zu haben ist.


    • Finde schade, dass bei den OnePlus-Geräten gefühlt alle Nachteile gegenüber der Konkurrenz einfach ausgeblendet oder ignoriert werden. Es kostet minimal weniger und hat trotzdem den QSD845 und 6-8GB RAM. Alles andere scheint irrelevant...

      Vor allem die im Frühjahr vorgestellte konkurrenz in Form von S9 , LG G7 oder eben auch das P20 (Pro) bieten das gleiche oder eben gar WESENTLICH mehr für mittlerweile den gleichen Preis oder gar weniger.

      Meiner Meinung nach sind die OnePlus-Geräte einfach nur sehr gute Mittelklasse-Geräte mit High-End-Prozessor. Aber eben mit den gleichen Nachteilen, wie sie fast alle Mittelklasse-Geräte mit sich bringen. Da ist nichts besonderes dran und rechtfertigt auch keinen wirklichen Hype.


      • Genauso ist es, Tim! OnePlus ist nur Mittelklasse mit dem jeweils top-aktuellen Prozessor, häufigen Updates und seit einiger Zeit auch mit einer sehr guten Kamera. Abgesehen von der Updatehäufigkeit ist das OnePlus, wie ich oben schon schrieb, bei genauerer Betrachtung fast ident mit dem einfachen Huawei P20 aber auch mit zahlreichen anderen Geräten aus der gehobeneren Mittelklasse.

        Aber OnePlus schaffen es immer wieder, ihre Geräte glaubhaft unter die Top 5 zu loben.


      • Wo werden denn bitte die Nachteile ausgeblendet/ignoriert? Bei bisher jedem Bericht, den ich gelesen oder gesehen habe, wurden die Nachteile, genau wie hier, genannt. Von einem Hype kann ich auch nicht sprechen.

        Zusätzlich darf man auch die Vorteile nicht ausblenden/ignorieren, so wie du es gerade tust. Bei OP erhalte ich die Updates zügiger als Huawei, LG und Co sowie ein toll optimiertes, unbelassenes OS. Bei den anderen Herstellern ist der Erhalt der Performance und "Fluffigkeit" leider nicht gegeben, erfahrungsgemäß.
        Ein P20 Pro, G7 etc. werden dann sehr wahrscheinlich auch ein Major-Update weniger bekommen, als das OP 6T.

        Am Ende ist es wie immer ein Abwegen der Vor- und Nachteile.


  • Habe gerade mal die Trade-in Optionen angeguckt. Für ein OP5 mit 8Gb/128Gb in bestem Zustand bekommt man 100 Euro. Das ist lächerlich.


  • Habe es am 2. November für 622,00€ bestellt.


  • Bin etwas enttäuscht das es erst morgen von Amazon geliefert wird. Freue mich schon total.

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern