Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Das Nexus 6 ist das bisher langweiligste Nexus-Smartphone
Google Nexus 6 Hardware Google 2 Min Lesezeit 114 Kommentare

Das Nexus 6 ist das bisher langweiligste Nexus-Smartphone

Nein, das soll keine Hasstirade werden, das gleich vorweg. Ein wenig war ich aber enttäuscht, als das Nexus 6 gestern Abend vorgestellt wurde, und hier erfahrt Ihr, warum.

nexus 6 grid
Würde nicht "Nexus" auf der Rückseite stehen, könnte es auch das Moto X sein. / © Google

Es ist kein Geheimnis, dass Nexus-Smartphones in der Regel auf Smartphones vom jeweils produzierenden Hersteller basieren. Trotzdem unterscheiden sich die Nexus-Telefone optisch sehr von ihren Vorbildern. Beim Nexus 5 stand zum Beispiel das LG G2 Pate, aber davon ist überhaupt nichts zu erkennen, was wir hier kritisch behandelt haben.

Nun ist das Nexus 6 draußen und hier kann nicht geleugnet werden, dass das Moto X die Vorlage war. Unterschiede muss man schon fast mit der Lupe suchen, denn abgesehen von Größe und Farbe ist es nahezu identisch mit dem Motorola-Flaggschiff. Doch warum ist das so? Gehen Google die Ideen aus oder liegt es vielleicht daran, dass sich Nexus-Geräte für die Hersteller nicht unbedingt lohnen? In Interviews erklärten Samsung und LG (Samsung war für Nexus S und Galaxy Nexus verantwortlich, LG für Nexus 4 und Nexus 5), dass Google große Einschränkungen auferlegen und sich die Nexus-Smartphones finanziell nicht lohnen würden. Konkrete oder gar offizielle Verkaufszahlen, die das untermauern, gibt es natürlich nicht, dennoch klingen die Aussagen glaubwürdig. Vielleicht wollte Motorola deshalb auf Nummer sicher gehen und hat einfach nur ein großes Moto X unter dem Nexus-Label veröffentlicht, um weniger Zeit und Kosten in die Entwicklung des Smartphones zu stecken. Vielleicht hat Google aber auch das Moto X schon so gut gefallen, dass sie nichts verändern wollten. Oder man blieb dem Moto-X-Design treu, um so den höheren Preis zu rechtfertigen, soll das Nexus 6 doch ab 649 US-Dollar kosten.

moto x collage
Das Motorola-Logo ist leicht größer, außerdem fehlt der Nexus-Schriftzug, sonst gibt es aber fast keine Unterschiede. / © Motorola, ANDROIDPIT

Auch wenn wir bisher keine eindeutige Antwort auf diese Fragen haben, eines steht für mich fest: Optisch ist das Nexus 6 richtig langweilig und auch bei der Größe scheint sich Google ein wenig zu weit aus dem Fenster gelehnt zu haben. In unserer Umfrage ist das Ergebnis mit mehr als 70 Prozent, die sich gegen die Größe aussprechen, mehr als eindeutig.

Aber wie seht Ihr das? Habt Ihr Euch vom Nexus 6 mehr erhofft oder seid Ihr froh, dass es der Designsprache des Moto X treu bleibt?

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • asdf ghjk 16.10.2014

    Ich will wieder den Daumen-Runter Button!

  •   55
    Gelöschter Account 16.10.2014

    Ist doch logisch, dass wir vermehrt über neue Nexus-Modelle schreiben, wenn diese erst kürzlich vorgestellt wurden. Mit Religion hat das nichts zu tun.

  • Christian S. 16.10.2014

    Der Artikel oder das Handy?

  • Tenten 16.10.2014

    Ich muss ehrlich sagen, mir gefällt es. Und zu groß ist es mir auch nicht. Auch meine Freundin findet es gut und mag die Größe. Aber: der Preis ist einfach zu hoch dafür. 450 und ich würde zuschlagen. So aber nicht.

  •   14
    Gelöschter Account 16.10.2014

    Also ich finde das nexus 6 zu groß und auch etwas hässlich. Das n5 ist schön flach liegt gut in der Hand und es sieht gut aus. Motorola ist sowieso nicht so mein Ding. Wenn mein n5 wirklich irgendwann mal nicht mehr aktualisiert wird, werde ich mich auf jedenfall nicht für ein Nexus Gerät entscheiden, es sei denn Google baut das n6 in einer 5er Version. Außerdem ist der Preis mir zu hoch. Man sollte die Kirche im Dorf lassen.

114 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Wenigstens ist es recht gross. Das macht einiges wett, finde ich.


  • Also ich hab das Nexus 6 und es ist oprisch einfach Geil, also meine Güte sieht es eben aus wie das moto x aber ich fin motorola hat ein geiles design geschafen mit der abgerundeten Rückseite und es logt perfekt in der hand. Und in der Größe is es auch ok ich kann es fast immer mit einer hand nutzen! (liegt auch daran da ich schon uber 1 jahr lang phablets besitze)


  • Ich finde das Design super allerdings ist ein 6 zoll Gerät für mich ein absolutes no go. Ich habe große Hände möchte das Gerät aber mit einer Hand bedienen können. Das lg g2 ist daher für mich derzeit von der Größe her Top. Tendenziell interessiere ichmich eher für kleinere, wie das z3 Compact, statt größere handys. Der Preis ist zudem inakzeptabel. Alles über 400 Euro ist für mich zu teuer. Dazu ist der Akku bei der Größe nicht überragend. Das moto play würde mir gefallen. Aktuell interessant finde ich auch das huawei Honor 6 das auch bald nach Deutschland kommen wird für unter 300 5 Zoll, oktacore, full HD, kompakte Bauweise, gute Kamera, 3.100 akku und sd einschub,,,


  • Mit dem Nexus5 alles richtig gemacht um sich beim Nexus6 zu bereichern. (Doppelter Preis)
    So läufts halt und die Leute kaufen es ;)

    Nexus 6 > Samsung S5. Beim Versagen.


  • Also...
    Ich bin der Meinung dass das Nexus 6 sicher nicht langweilig ist... tdicher müsste man es in der Hand haben aber das Design gefällt wenn auch nicht extravagant.
    Aber seien wir doch mal erlich... wirkliche Innovation vertragen die meisten User doch garnicht bzw. sind nicht bereit dafür.
    Die wirklichen player sind doch momentan die Chinesen... siehe OPPO oder OnePlus One.
    für mich ist wichtig das ich Performance habe.
    und das bietet das Nexus 6 ausreichend denn gebrandmarkte Galaxy S3 user verstehen mich jetzt.
    ich nutze mein smartphone hauptsächlich im net und für anwendungen (office etc.) und bin mit 1Gb Ram im S3 oder 2Gb im xperia Z1 schnell an die grenzen der Geräte gestoßen. Alleine deswegen schon ein nexus 6. Da ich mir die bestellorgie bei OnePlus nich geben will und ähnlich Leistungsstarke Geräte Teurer sind (vor allem Samsung mit ihrem Koreanischen Billig-Plastikfetisch) , kommen hier nur die chinesen oder Italiener in die engere auswahl.
    Langweilig... verbinde ich eher mit Samsung und Co.


    • Von was für Grenzen redest du?


    •   58
      Gelöschter Account 17.10.2014 Link zum Kommentar

      "Die wirklichen player sind doch momentan die Chinesen... siehe OPPO oder OnePlus One."

      Vielleicht (!) sind das "Player" in China. Hierzulande kennen den ersten Hersteller 99,9% der Smartphone-User überhaupt nicht und den zweiten (der im Übrigen nur OnePlus heißt) kennen nur deshalb ein paar Leute mehr, weil er durch extrem unseriöse Aktionen, Schaumschlägerei und Nichtliefernkönnen auf sich aufmerksam gemacht hat und damit auch Spiegel Bildzeitung und Co, für sich interessieren konnte.

      P.S.: Tu mal was gegen Deine Rechtschreibschwäche.


      •   26
        Gelöschter Account 17.10.2014 Link zum Kommentar

        Habt euch lieb

        Gelöschter AccountGelöschter Account


  •   58
    Gelöschter Account 17.10.2014 Link zum Kommentar

    Das größte Problem des N6 wird Googles Preispolitik werden. Google äfft Apple nach, indem man die Preise für ein Smartphone über dessen Laufzeit praktisch unverändert lässt. Somit werden aber binnen kürzester Zeit das Galaxy Note 4, das HTC One Max M8 und sogar das Galaxy Edge günstiger als das N6 zu bekommen sein. Wer soll das dann kaufen?

    Gelöschter Account


    •   49
      Gelöschter Account 17.10.2014 Link zum Kommentar

      Wer sagt denn dass das N6 nicht günstiger wird?


  • Die Jungs hier haben recht. Ihr seid mittlerweile genau so klick geil wie chip. Würde es noch bestboyz geben, wär ich dort. Allerdings seid ihr in letzter Zeit so verändert. Hat der chef ein neues Motto? Pro klick ein gehalts bonus ? -.-


  • Ich finde es zu groß und ziemlich hässlich.
    Ich find auch wenn man den Preis wieder auf "normales" High End Niveau setzt, kann man auch mehr als so nen glossy Plastikklumpen erwarten.


  • nur hässlich und langweilig


  • Kind:Papa kaufst du mir ein neues Tablet?
    Papa:Einen Dreck werde ich dir kaufen!
    Kind: Oh nein bitte kein Ipad.

    Gelöschter AccountGelöschter AccountGelöschter Accountrich17Johann S.Gelöschter AccountGelöschter Account


  • Ich finde es nicht ganz so tragisch,dass Google hier auf eine Größe von 6 Zoll setzt,da man unschwer in den Kommentaren erkennen kann,dass es doch einige Leute gibt,die sehr an dem Gerät interessiert sind!
    Ich gehöre zwar nicht zur Phablet-Fraktion,dennoch bin
    ich gespannt wie die Verkaufszahlen aussehen werden...
    Dafür bin ich um so heißer auf das neue Nexus 9,da mein iPad Mini langsam ausgedient hat und ich nun vollständig auf HTC und Android umsteigen möchte!


  • NEIN I III 😢 WARUM¿


  • das desing gefällt mir gut... die grösse eher weniger.... ich steige vom 4 auf das 5 um


  • Ich finde es schön, die Größe ist schon ok und hoffentlich ist es bald billiger, da ja angeblich 70% das Nexus nicht mögen und es dadurch vom Preis her fällt !!! cooles Ding :))


  • Nexus 5 war und ist bis jetzt das gelungenste Smartphone überhaupt. Nexus 6 ist nur 08/15 in XXL- Format. Gemeint ist natürlich das Aussehen.


  • Ich habe zZ ein s3 und wollte gerne mal ein nexus Gerät testen. Leider war ich nach der Vorstellung vom nexus 6 derart enttäuscht das ich mir gestern ein oneplus one bestellt habe.

    Jetzt warte ich erstmal ab bis was interessantes auf den Markt kommt.

    Mfg

    Gelöschter Account


  • "Nexata" waren immer schon an Langeweile unübertroffen.

    Es überrascht mich nicht.


  • Sorry ANDROIDPIT, aber Eure Artikel-Überschrift wirkt bereits wie eine festgefahrene Meinung Eurerseits. Wozu fragt Ihr dann noch die Leser (Zitat): "Aber wie seht Ihr das?"?

    Zudem besteht der überwiegende Teil des Artikels aus Spekulationen.

    Beispiel (Zitat):

    "Vielleicht wollte Motorola deshalb auf Nummer sicher gehen und hat einfach nur ein großes Moto X unter dem Nexus-Label veröffentlicht, um weniger Zeit und Kosten in die Entwicklung des Smartphones zu stecken. Vielleicht hat Google aber auch das Moto X schon so gut gefallen, dass sie nichts verändern wollten. Oder man blieb dem Moto-X-Design treu, um so den höheren Preis zu rechtfertigen [...]".

    Vielleicht, vielleicht, oder...

    *Gähn*

    Es hat sich leider mal wieder bestätigt. weswegen ich ANDROIDPIT nicht in meine Google+ Kreise aufgenommen habe...

    Markus P.Gelöschter AccountGelöschter AccountGelöschter AccountMichael P


  • Ich stimme Nico 100%ig zu.
    Zu groß, zu langweilig, zu teuer.
    Desweiteren: Kein Alleinstellungsmerkmal, welches den Preis rechtfertigt.
    Das ist MEINE Meinung, aber die Leute, die aus meinem Bekanntenkreis Nexus-Fans sind, winkten bei der Präsentation des N6 ebenfalls ab.


    •   49
      Gelöschter Account 17.10.2014 Link zum Kommentar

      Dafür hat ja Samsung ein Alleinstellungsmerkmal:

      Hässlich, billiges Aussehen und viel zu teuer :-P

      Gelöschter AccountGelöschter Account


      •   26
        Gelöschter Account 17.10.2014 Link zum Kommentar

        @Matze
        ... dafür brennt es manchmal im Display - kostet nix - alles inklusive
        ;-)

        Gelöschter Account


      •   49
        Gelöschter Account 18.10.2014 Link zum Kommentar

        @Laura B.:

        Du wirst mir immer symphatischer ☺

        Gelöschter Account


  •   21
    Gelöschter Account 17.10.2014 Link zum Kommentar

    Ich bin etwas enttäuscht, sowohl von Google als auch von Motorola...
    Gerade Motorola war immer son bissel der Branchenprimus was Innovationen anbetraf und hat dabei meist noch ein brauchbares Pres-Leistungs Verhältnis offeriert ... hab selbst über einige Jahre (ja "damals" haben Smartphones noch so lange Produktzyklen gehabt ^^) nen Defy gehabt.

    Motorola war Androitechnisch quasi fast von der ersten Stunde bei Android mit dabei, zu Zeiten wo sausung und lg noch mit Windows rumgemacht haben... Eine Firma die lange nach HTC noch im Milestone an der HW Tastatur festgehalten hat, die mit dem Defy High End specs (leistungstechnisch auf Galaxy 1 Niveau, für 350€) Outdoortauglich und Wasserdicht gemacht hat, mit dem Atrix eine Kombination aus Netbook und Handy Kombiniert hat (lange vor dem Padfone), mit dem Razr ein Gerät mit Intel Prozessor und Verbundwerkstoff auf den Markt gebracht hat (bis dahin hat sich kaum jemand Gedanken um Stabilität gemacht), mit dem Moto G für 169€ ein Gerät auf den Markt gebracht hat welches auf Augenhöhe mit den Kastrierten Minis von LG, HTC und Samsung mithalten kann und mit dem Moto X eine Innovative Sprach und Gestensteuerung perfektioniert hat + dem Motomaker um das Gerät zu individualisieren ...

    Google hat mit dem N4 und N5 eigentlich bewiesen das Geräte mit High end Specs an einigen wenigen Stellen so abgespeckt werden können (Kamera+Akku), das die Geräte für alle Preislich Attraktiv wurden die nicht zum 2 Jahres Knebelvertrag greifen mussten um nen Oberklasse Gerät zu ergattern ...

    Beide Firmen haben Ihre Ziele in meinen Augen aus den Augen verloren ... beide haben bisher Innovativ entweder auf die Preisgestaltung oder aber auf den Technischen Bereich gewirkt ... was nun bleibt ist nur ein großes Smartphone (in meinen Augen allerdings nicht zu groß) in Preisregionen in denen alle anderen "Westlich" Prominenten Hersteller auch vertreten sind ... es fehlen Alleinstellungsmerkmale in beiden Richtungen ...

    Ob Google nun druck von den HW Herstellern bezüglich des Preisdrucks bekommen hat oder Motorola einfach sein Preisniveau steigern will (hat es ja leider schon beim Moto G) ... Man weiß es nicht ...

    Aber ich denke beide Geräte (N6 und N9) werden weniger "Renner" wie das N4 , N5 oder die beiden N7 Tabletts ...


    •   49
      Gelöschter Account 17.10.2014 Link zum Kommentar

      Für alle Käufer attraktiv, für Google ein 0 auf 0 Geschäft.


      •   21
        Gelöschter Account 18.10.2014 Link zum Kommentar

        War in der Vergangenheit ja weniger Zweck von Google, sondern eher die Verbreitung Androids voranzutreiben und nen "Paradgerät" zu präsentieren ... unter dem Gesichtspunkt mag das N6 sogar Funktionieren ... aber nicht um den Google Kunden ein Vorzeigeobjekt zum Kampfpreis zu Präsentieren ...


  • Meeeeeeensch! Wenn es ein Fingerabdruck-Sensor wie das Huawei Mate 7 hätte, wäre ich bereit gewesen es zu kaufen. Ich will dieses Feature! Samsung stinkt mit seinem "Streichen übers Homebutton"

    Man man man.. ich werde es tatsächlich nicht bestellen. Nexus 5 tut es auch.

    Dann warte ich lieber echt auf das Snapdragon 810 Processor...<

    PS: Welche TEEWURST von Moto belässt es bei einem EINFACHEN MOTOROLA LOGO AUF DER RÜCKSEITE!?


    • Kauf Dir doch gleich ein Mate 7. Meiner Meinung nach das bessere Paket.


      • Nachteile des Mate 7:

        - Display nicht überragend
        - Kamera mittlerer Durchschnitt
        - Kein pures Android
        - etc. etc.

        Ich will kein Smartphone für wenig Geld wenn es nicht pefekt ist.

        Ich kannund will viel Geld für ein Gerät ausgeben- welches aber auch zu 100% stimmen muss und sein Geld wert ist.


  •   26
    Gelöschter Account 17.10.2014 Link zum Kommentar

    Mir ist es auch zu groß, die Hardware brauche ich so auch nicht wirklich (ist aber wahrscheinlich schon klasse).
    Aber seht euch das N6 doch einfach einmal ganz unvoreingenommen an und verbindet es gedanklich nicht mit dem Moto X .....
    .... und wie sieht es jetzt aus? ;-)

    ach ja, wer Lust hat, geht doch einfach mal auf www.concept-phones.com und sieht sich an, wie das N6 hätte aussehen können.


  • Mir persönlich wäre ein 5,5 zoll Bildschirm dad optimum gewesen wie beim LG G3


  • da ich das Moto X 2014 habe und liebe gefällt mir natürlich auch das NExus. Ich finde es sieht sehr elegant aus. DIe Größe ist natürlich schon etwas gewöhnungsbedürftig. Vor allem, dass Google jetzt mit der Nexus-Reihe an die Phablets anknüpft.

    Andererseits ist das offenbar ein wachsender Markt. Von daher ergibt es ja auch Sinn. Da das Nexus 5 sozusagen revitalisiert wird haben sie so wie so auch ein "normales" Smartphone im Portfolio.


  • Nexus hat sich leider für mich erledigt. Hab mir heute das OnePlus One bestellt. Das hat wenigstens die Hardware und den Preis den man sich wünscht und CM11S ist doch der Hammer :D


    • WARUM bestellt man sich das Oneplus One wenn bald der Zweier rauskommt?


      • Wieso kaufen sich welche das Nexus 5 wenn schon das 6er veröffentlich wurde? ;)

        Gelöschter Account


      •   20
        Gelöschter Account 17.10.2014 Link zum Kommentar

        Weil das OnePlusTwo im November vorgestellt, für Februar avisiert, ab Mai gegen Invite einer kleinen Gruppe verfügbar und ab Oktober 2015 für die breite Masse erhältlich sein wird.

        Gelöschter AccountDiDaDo


      • Weil Nexus 6 keine absolute Granate ist und durchaus teuer ist!
        Oneplus Two wird im ca. den gleichen Preis haben wie der Einser!

        Trotz das du gerade Äpfel mit Birnen verglichen hast- bin ich darauf eingegangen!


      • Das Oneplus Two wird nicht wieder mit Invite verkauft...

        Das war eine einmalige Marketing-Strategie um die Leute heisser für ihre Produkte zu bekommen.

        Falls es an dir vorbei gegangen ist- mit der Invite-Aktion hat sich Oneplus selber ins Knie geschossen und viele potenzielle Käufer vergrault. Sowas wird nicht wiederholt.


  • Ganz ehrlich..es ist ok aber meiner Meinung nach doch zu teuer. 449€ für 32 GB würde ich zuschlagen. Nexus ist schon cool.


  • Also wenn wir hier von langweilen Handys sprechen, dann doch wohl über das Iphone! Was hat sich denn da in den letzten Jahren vom Design her getan? Gar nichts! Sehen immer irgendwie gleich aus. Ein Nexus war vom Design her immer anders als sein Vorgänger.


  • Erstens finde ich das Display zu groß.
    Zweitens ist das Design zu sehr vom Moto X abgeguckt.
    Drittens ist der Preis viel zu hoch angesetzt.


  • Der Preis wird sogut wie alle nexus Fans abgeschrecken...


  • Mir ist es zu groß und so richtig begeistern kann es mich auch nicht. Das Nexus 4 fand ich bis jetzt am besten. Damit war Google ein hype gelungen. Preis/ Leistung hat gepasst. Ich könnte mir vorstellen das, dass Nexus 6 ein Ladenhüter wird, aber die Zeit wird es zeigen.


  • Wer einmal eine Weile ein 6 Zoll Smartphone in Benutzung hatte findet Geräte jenseits der 5.5 Zoll Grenze klein.


  •   14
    Gelöschter Account 16.10.2014 Link zum Kommentar

    ...


  • "finanziell Lohnt es sich nicht"

    erst recht nicht für Motorola, wenn man hier die kommentare so liest


  •   15
    Gelöschter Account 16.10.2014 Link zum Kommentar

    Bäähhhhhhhh scheiss Teil

    Gelöschter Account


  •   15
    Gelöschter Account 16.10.2014 Link zum Kommentar

    Jetzt Sam mir einer das GOogle kein Geld hat um sich ein artphone zu konstruieren


  •   15
    Gelöschter Account 16.10.2014 Link zum Kommentar

    250€ Gewinnaufschlag:(


    •   49
      Gelöschter Account 17.10.2014 Link zum Kommentar

      Gewinnaufschlag? Beim N4 und N5 kann man wohl kaum von Gewinn reden.


  •   15
    Gelöschter Account 16.10.2014 Link zum Kommentar

    Geldgeier pfui


    • Inwiefern? Hier wird dem Gerät doch gerade "sowas will doch keiner haben" vorgeworfen, wenn dem so wäre, dann wäre es doch ungeeignet für einen "Geldgeier", damit gut zu verdienen.

      Obendrein steht im Artikel selbst, dass Nexus-Geräte sich für Google/die Hersteller nicht lohnen würden. Auch das passt nicht zu "Geldgeier".

      Oder willst Du einfach "ist mir zu teuer" sagen? (falls ja: warum sagst Du das dann nicht einfach so?)


  •   15
    Gelöschter Account 16.10.2014 Link zum Kommentar

    Trotzdem zu Unhandlich ist eine Tatsache


  •   28
    Gelöschter Account 16.10.2014 Link zum Kommentar

    Man kauft sich einfach ein Google Play edition Moto X plus ;)


  •   15
    Gelöschter Account 16.10.2014 Link zum Kommentar

    Ey ganz ehrlich ich find das Design gut besonders Handschmeichelnd aber deutlich zugroß 5,7zoll ist bei mir Maximum und der Preis ist viel zu hoch keine Innovationen von den Specs her ja dass wird wohl ne Flop.
    Ich bleib bei meinem OPO das Hardware technisch bis auf dem minimal höheren Taktrate beim Prozessor sogar mehr bietet und ich denke ihr kennt ja die Vorteile von CynogenMod mit 2 years Update Garantie;)


    •   49
      Gelöschter Account 16.10.2014 Link zum Kommentar

      Der Preis viel zu hoch? Das S5 ist mit 699€ eingestiegen und kostet jetzt noch 450€, und sag nicht das S5 reicht an's Nexus 6 ran.
      3250 mAh Akku, im Gegensatz zum 2300 mAh Akku des N5 ein großer Fortschritt. Und das Note 4 hat auch keinen größeren Akku.
      Ich denke mal Google will mit dem N6 bei den Großen mitspielen, und nur weil ca. 70% der Androidpit Leser 6" für zu groß halten gilt das nicht für ganz Deutschland, geschweige denn Europa, aber das N6 wird ja auch noch woanders verkauft.

      Markus P.Gelöschter Account


      •   26
        Gelöschter Account 16.10.2014 Link zum Kommentar

        ... ich habe Deinen Daumen runter gesehen... ;-)


      •   49
        Gelöschter Account 17.10.2014 Link zum Kommentar

        @Laura B.:

        Manchmal ändert man seine Meinung, wenn man die Dinge auch mal aus einem anderen Blickwinkel betrachtet ;-)


  •   38
    Gelöschter Account 16.10.2014 Link zum Kommentar

    Ich finde das Design echt super, nur das Ding ist halt viel zu groß


  • Langweilig, hässlich...

    Ich wiederhole mich in etlichen Threads zu immer wieder dem gleichen Thema. Was wird denn bloß immer über Smartphonedesign schwadroniert?

    Was habt ihr denn alle bloß für eine Wahrnehmung, dass ich die Tausende von Kommentaren zu Handydesigns überhaupt nicht nachvollziehen kann und, sorry, total lächerlich finde?

    Die Dinger haben alle vorne eine Glasscheibe und hinten eine Plastik-, Alu, Holz- oder Lederimitat-Rückseite. Und die wird bei der Nutzung des Gerätes mit der Hand abgedeckt. Folglich sieht man in der Tat nur eine Glasscheibe.

    Und die findet ihr langweilig, hässlich... Nun denn.

    Nik M.Gelöschter Account


    •   55
      Gelöschter Account 16.10.2014 Link zum Kommentar

      Darum geht es in dem Artikel doch gar nicht. Es geht darum, dass das Nexus 6 optisch nahezu identisch mit dem Moto X ist. Das gab es bei Nexus-Modellen bisher noch nicht und das ist das Langweilige daran.


  • Also langweilig....unterhaltsam finde ich ein Design ganz generell nicht und gerade bei Nexus und hier mit neuer Version würde ich viel eher hier den Schwerpunkt setzen wollen.Natürlich ist es eben nicht's neues ,hat man halt irgendwie schon alles mal gesehen.Das ist aber nicht nur hier der Fall .IPhones,HTC,Sony,Samsung ....ist da denn noch irgendjemand vom Design begeistert ? Und wird dann mal was neues angegangen ist es auch nicht jedem recht.Abschließend muss man das Teil auch erst mal richtig in natura gesehen haben.Bilder vertraue ich schon lange nicht mehr.Trotzdem auch wenn das Nexus hat momentan ganz andere Probleme die viel gravierender in der Wahrnehmung sind.Zumindest hier bei AP.


  •   21
    Gelöschter Account 16.10.2014 Link zum Kommentar

    Eure Meinung kann ich nicht teilen, aber hat eben jeder seine eigene Meinung und das ist auch gut so. Für mich ist es das bisher interessanteste Nexus, und das nicht nur vom Design her. Habe gehofft dass es auf dem Moto X basiert denn das sieht schon sehr geil aus, das Nexus 6 sieht sogar noch besser aus. Aber das Design ist ja nur ein kleiner Faktor von vielen, das Gesamtpaket stimmt einfach..für mich jedenfalls. Wird mein erstes Nexus werden, habe zwar ein klein wenig bedenken was die Grösse angeht, aber so wie ich mich kenne werde ich es lieben da ich einen Hang zu grossen Smartphones habe.


    •   55
      Gelöschter Account 16.10.2014 Link zum Kommentar

      Das Design des Moto X finde ich alles andere als schlecht, jedoch hätte ich mir beim Nexus 6 mehr Eigenständigkeit gewünscht.


      •   21
        Gelöschter Account 16.10.2014 Link zum Kommentar

        Kann ich verstehen, nehme an damit es sich mehr abhebt und nicht gleich an das Motorala Design erinnert? Ich jedenfalls bin wie gesagt froh darüber dass es auf dem Moto X basiert, genau das habe ich mir gewünscht da mir dessen Look sehr gefällt.


      •   55
        Gelöschter Account 16.10.2014 Link zum Kommentar

        Ja, quasi, auch wenn mir das Motorola-Design gefällt. Etwas mehr Mut zur Abgrenzung von der Vorlage wäre aber nicht verkehrt gewesen.


      •   26
        Gelöschter Account 16.10.2014 Link zum Kommentar

        @Mod
        ... Ist jetzt zum dritten Mal der gleiche Kommentar zum Design....

        Gelöschter Account


  • Vom aussehen und der Hardware gefällt es mir ein tick besser als das aktuelle Moto X aber ja die größe^^

    Gelöschter Account


  •   49
    Gelöschter Account 16.10.2014 Link zum Kommentar

    Diese Aussage ist zwar nicht von mir, finde ich aber schon irgendwie logisch. Ich lasse es mal auf englisch:

    In a world where cyanogen mod has a very good flagship device for a ridiculously cheap price point I think Google realised that playing on being the budget flagship was basically standing on the deck of a sinking ship. There are a few really good phones for cheaper than this. I think they are aiming to be the best they can be in the smart phone arena and that many making a flagship to complete with other flagships. Which is why it costs what it does. And speed for spec is still a bargain. 

    Ach ja, und der Preis ist, wenn man es mit ähnlichen Smartphones wie z.B. das Note 4 vergleicht, eigentlich ok.
    Es kommt einem wohl nur so teuer vor, weil das N5 und N4 zum Selbstkostenpreis verkauft wurden.


  • Ich finde das Design vom Moto X jetzt nicht übel oder langweilig. Der Rahmen ums Display ist schmal, in den Farben weiss und blau zusammen mit dem Alurand wirkt es für mich doch schön.

    Keine Ahnung was Motorola mit der Kamera im Moto x anstellt, dieser IMX135 Exmor Sony-Sensor ist eigentlich auch im G2, S4 und Note 3, aber die Bilder sind weniger gut. Na vielleicht sehen wir beim Nexus 6 bessere Bilder wie beim Moto X.
    Der Akku könnte noch stärker sein, aber hey, das ist jetzt kein Grund es nicht zu nehmen, insgesammt finde ich das Gerät jetzt nicht so schlecht, es ist einfach mit der Grösse ausserhalb meiner Anfordrungen.


  • Ich bin auch enttäuscht.... ich dachte eigentlich das sich Google mit dem N4 eine eigene Formsprache für seine Nexen angeeignet hat, die sich dann ja auch im N5 wiederholte. Doch nun wird alles über den Haufen geworfen und der Preis explodiert förmlich....ich kann es nicht verstehen.


  • Ich denke ja das das jetzige Nexus 6, das erste Smartphone der Silverreihe werden sollte unter ein anderen Namen natürlich^^. Aber ich kann mir vorstellen das sie kurzfristig vor ein paar Monaten beschlossen haben die Nexusreihe doch weiterzuführen und dadurch sogut wie alles übernommen haben aus Zeitmangel und es jetzt doch Nexus wieder heißt.

    Das würde laut meiner Theorie den höheren Preis und den späten release erklären^^.


  • Also rein von der Optik her find ich das N6 überhaupt nicht langweilig. Liegt vllt. daran, dass ich auch das Moto X-Design sehr ansprechend finde. Trotzdem geb ich gerne zu, dass meine Erwartungen schon gedämpft wurden. Einerseits bin ich auch nicht gerade so ein Fan von diesen Riesen-Prügeln, andererseits ist der Preis wirklich recht happig. Somit ist es für mich als One M7-Nachfolger erst mal aus dem Rennen.

    Da spricht mich das Nexus 9 erheblich stärker an. Günstig ist das zwar auch nicht, aber da ich schon länger nach einem Tablet suche, wäre das jetzt ein sehr großer Kandidat.


  •   14
    Gelöschter Account 16.10.2014 Link zum Kommentar

    Also ich finde das nexus 6 zu groß und auch etwas hässlich. Das n5 ist schön flach liegt gut in der Hand und es sieht gut aus. Motorola ist sowieso nicht so mein Ding. Wenn mein n5 wirklich irgendwann mal nicht mehr aktualisiert wird, werde ich mich auf jedenfall nicht für ein Nexus Gerät entscheiden, es sei denn Google baut das n6 in einer 5er Version. Außerdem ist der Preis mir zu hoch. Man sollte die Kirche im Dorf lassen.


  • Hätte ich genug Geld hätte ich das Nexus6 direkt im Haus.
    Ich liebe eigentlich große Handys. Aber ich verstehe die Leute, denen dies eindeutig zu groß ist.


    • Gleich mal eine Frage dazu. Ich würde gerne das Nexus 6 kaufen. Grosses Display finde ich supper. Bloss wo packe ich dieses teil dann hin? Meine Hosentaschen sind relativ ungeeignet für so ein grosses Smartphone. Momentan ist dies das grösste Problem. Oder hast du irgendeine "Handtasche" oder was ähnliches?


      • Naja wenn man sich hautenge Hosen kauft dann hat man dann auch Problem es irgendwo zu verstauen ansonsten hab ich selbst als zweit Phone das Nokia 1520 und es ist auch relativ groß mir 6 Zoll aber es passt mir in die Hosentasche


      • Also ich kann nur von meinem Note 3 sprechen (5,7"), aber das passt in jede einzelne Tasche von jeder einzelnen Hose die ich besitze! Und ich trage recht enge Hosen! Ich würde sogar sagen man merkt es nicht mal in der Hosentasche, da gibt's aber definitiv auch andere Meinungen!


  • vielleicht sparen die sich damit einfach die design Studien und die Entwicklungskosten von Materialien etc. weil die es einfach übernehmen können...

    ich glaube nicht dass Google viel Gewinn mit den nexus Modellen macht, da ist das nur logisch so vorzugehen...

    natürlich ist das nicht so schön aber verständlich..


  • Falls auch die Kamera der Vorlage folgt, wird es wieder einmal ein Nexus mit signifikant geringerer Kameraqualität (im Vergleich zur direkten Konkurrenz).


  • Moto Maker fürs N6?


  • Ich muss ehrlich sagen, mir gefällt es. Und zu groß ist es mir auch nicht. Auch meine Freundin findet es gut und mag die Größe. Aber: der Preis ist einfach zu hoch dafür. 450 und ich würde zuschlagen. So aber nicht.


    • Genau meine Meinung! Deswegen warte ich das der Preis runter geht und schlage dann zu. Meiner Meinung nach das bisher interessanteste Nexus. So können Meinungen auseinander gehen..


      • Wie lange gedenkst du da zu warten? Das Nexus 5 ist im Play Store in einem Jahr überhaupt nicht im Preis gesunken, bei Amazon grad mal schlappe 15€..

        Aber joa, muss ja beim N6 nicht genau so kommen. Es ist ja offensichtlich nicht das gleiche Null-Margen-Preis Prinzip.


      • Glaub ich auch nicht, dass das demnächt passieren wird. Zumal es nach wievor parallel als kleineres Modell neben dem N6 steht und preislich entsprechend jetzt schon und immer noch (tiefer) angesetzt ist.


  • laaangweilig

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern