Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Nexus 5X: Ein Preisbrecher bricht sein Versprechen

Nexus 5X: Ein Preisbrecher bricht sein Versprechen

Die Reinkarnation des Nexus 5 ist hier, und auf eine Art machen Google und LG hier alles richtig. Doch ein ganz großes Problem gibt es, und das könnte dem Preisbrecher das Genick brechen.

Das erste Nexus 5 (zum Test) war ein Schnäppchen. Für 349 bis 399 Euro bekam man mit die beste Hardware des Spätjahres 2013 in einem schick-schlichten Paket, sodass es gar nicht wunderlich war, dass das Nexus 5 noch heute von Google als sein populärstes Nexus bezeichnet wird.

Die guten Nachrichten

Ebenso muss es also niemanden wundern, dass Google im Jahr 2015, nach einem missglückten Anlauf im Vorjahr, versucht, diese Erfolg zu wiederholen. Und dabei macht es einiges richtig. Das Design des Nexus 5X drückt exakt dieselben Knöpfe beim Nutzer, die sein Vorgänger mit Erfolg betätigte. Das Nexus 5X ist ein Nexus 5 durch und durch und sieht dabei trotzdem noch leicht anders aus. Es fühlt sich auch genau so vertraut an, wie es muss, um den Nostalgie-Effekt auszulösen - und dabei sogar ein kleines bisschen besser.  

Der verbaute Prozessor verhält sich zum aktuellen Top-Chip von Qualcomm wie der damalige Chip im ersten Nexus 5 zum damaligen Platzhirschen, liegt also nur eine kleine Stufe darunter. Die Kamera, eines der traditionellen Nexus-Probleme, hat in der Entwicklung offensichtlich viel Aufmerksamkeit erhalten und verspricht Großes. Der Akku wurde immerhin auf 2.700 mAh aufgestockt und soll - so Google - dank Android 6.0 Marshmallow deutlich mehr leisten als der frustrierende Akku des ersten Nexus 5.

Nexus 5X vs Nexus 5 4
Die Formsprache wurde leicht abgeändert, doch Nexus 5 (links) und Nexus 5X sind eindeutig eng verwandt. / © ANDROIDPIT

Und die Displaygröße ist nur minimal angewachsen, befindet sich also noch in einem Bereich, der Freunden des Nexus 5 angenehm sein dürfte. Aus meiner Sicht sind 5,2 Zoll sogar der Sweet Spot zwischen Handlichkeit und viel Display. Außerdem lässt sich Google im Nexus 5X nicht auf unnötige Pixel ein. Die meisten Nutzer empfinden Full HD als ausreichend, sodass Google es hier vermieden hat, den Akku unnötig zu belasten.

Oberflächlich betrachtet sieht es also aus, als habe Google alles richtig gemacht.

Die schlechten Nachrichten

Aber das hat es nicht. Leider. Zwei große Makel machen das Nexus 5X fast kaputt, und das sage ich als großer Freund der Nexus-Reihe: der Preis und der Speicher.

Im Jahr 2015 sind - beim Einstiegsmodell - 16 GB ohne Speichererweiterung einfach nicht mehr zeitgemäß. Wir machen immer mehr mit unserem Smartphone, wir fotografieren mehr, wir laden mehr Apps herunter, wir sehen mehr Filme - der Ruf nach Speicher ist lauter denn je. Natürlich will Google, dass wir seine Cloud nutzen, denn alles, was sich offline abspielt ist für Google unsichtbar und nicht monetarisierbar.

Aber das Nexus 6P beweist ja, dass Google den Ruf der Nutzer gehört hat. Die 32 GB von heute sind die 16 GB von vor zwei Jahren, oder so sollte es zumindest sein. Samsung und Apple haben gezeigt, dass es nur eine von zwei Varianten für den Nutzer gibt: die microSD-Option oder ein großes internes Speicherangebot. Google hat das verstanden, sich aber aus unerfindlichen Gründen nicht dazu durchringen können, auch sein wahrscheinlich populäreres neues Nexus 5 in die Gegenwart zu holen.

Nexus 5X vs Nexus 6P 8
Das Nexus 6P (vorne) hat den Schritt zu weitaus mehr Speicher gewagt - warum aber hat Google das Nexus 5X zurückgelassen? / © ANDROIDPIT

Und so siecht es mit seinen 16 bis 32 GB ohne Speichererweiterung in der Vergangenheit vor sich hin. Natürlich gibt es unglaublich viele Nutzer, denen 32 GB völlig ausreichen, doch ein Nexus ist auch immer ein Smartphone für die Kenner, die Techies. Und die brauchen einfach mehr Platz, um sich auf ihrem Smartphone auszuleben. Die Cloud kann internen Speicher noch nicht ausreichend kompensieren. Vor allem nicht in einem Offline-Land wie Deutschland, in dem die Datenvolumen und Preise ebenfalls noch in der Vergangenheit festhängen.

Und das ist das Stichwort für den größten Makel. Mit dem Nexus 5X kam ein implizites Versprechen, nämlich das eines attraktiven Preises. Alles andere wäre nicht zu erwarten gewesen. Immerhin ist das 5X kein Premium-Smartphone ohne Kompromisse (die mageren 2 GB RAM seien als weiteres Beispiel genannt). Sein Preis reflektiert das jedoch nicht. Nun soll mir niemand mit Inflation kommen, denn andere Hersteller schaffen es noch immer, für 350 bis 400 Euro Geräte in Europa herauszubringen, die locker mit dem Nexus 5x mithalten, wenn sie es nicht sogar überholen.

Nexus 5X vs Samsung S6 edge plus 2
Das um Welten edlere und auch von der Leistung her deutlich stärkere Galaxy S6 (links) ist heute schon günstiger als das Nexus 5X mit 32 GB Speicher. / © ANDROIDPIT

Aus 349 und 399 Euro wurden, laut Google Play Store, 479 und 529 Euro. Das ist die falsche Richtung, Google. Wenn überhaupt, hätte man preislich nach unten gehen müssen, da chinesische Hersteller auch in Europa immer stärker werden und wie gesagt in Preis und Hardware hoch attraktiv sind. Nun muss das Nexus 5X, um seine Daseinsberechtigung zu wahren, mit viel stärkeren Smartphones konkurrieren. Denn: ein Galaxy S6 ist mit 32 GB bereits für 470 Euro zu haben, mit 64 GB erhält man es schon für rund 560 Euro. Wer zum Teufel greift dann noch zu einem Nexus 5X für 529 Euro?

Es ist sehr schade, denn das Nexus 5X hätte eine echte, vollwertige Neuauflage des Nexus 5 werden und ihm Ehre machen können. Doch so geht das leider nicht. Versprechen gebrochen. Genick gebrochen. Oder schlagt Ihr in Scharen zu?

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

135 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich hab mich auch auf das neue 5X gefreut und bin sehr enttäuscht, hab mich jetzt durchgerungen und ein Galaxy S6 gekauft, samt Cash-Back zahle ich damit 419 EUR und hab ein Spitzengerät, das deutlich günstiger ist als das neue Nexus. Schade, ich wäre gerne Google treu geblieben.
    Beste grüsse
    Limuc


  • Es kommt noch besser. Google soll einem anderen Forum (Giga) gegenüber gebeichtet haben, dass die neue Schnittstelle USB Type C beim N6P und N5X nur USB 2.0-Standard ist. Damit hat sich Google ein großes Eigentor geschossen und wieder Ladenhüter plaziert. Unverständlich, wer macht bloß solche Vorgaben?


  • Ich habe tatsächlich alle meine Hoffnung in das 5X gesteckt, weil ich der Meinung bin ein Smartphone sollte handlich bleiben und ich die 5,7 Zoll Bomber einfach viel zu schnell fallen lassen würde. Ich haderte zwischen S6 Edge und iPhone 6(S), und als ich dann vom Nexus hörte dachte ich es wäre meine Rettung. Jetzt wird es wohl doch nicht das Nexus


  • Ich war ein grosser NexusFan und bin selbst überrascht, dass mir ein Noname Streichelphone von Elephone mit 5" und fluessigem 4.4.4 auch ohne UI Spielereien mehr als zufrieden stellt. Die Cam ist besser (keine Kunst zum N5), ein SD Slot vorhanden, Fingerprint, WakeUp by tip, Gestensteuerung, DualSIM, 3 GB Ram und 3200er Akku. Und: es verliert bei ausgesch. Display keinen Saft, was mich zuletzt beim N5 trotz neuem Akku sehr aufgregt hat. Im Prinzip hat es die Einfachheit des N5 mit besserer Spec und ist laut Antututest auch schneller.


    • Ein Chinaböller ist doch kein Vergleich. Willst du die allerletzten Jobs auch noch vernichten? Bravo!


      • Welche Jobs? Ich kenne kein Smartphone oder Tablet, was noch in Deutschland oder überhaupt in Europa gefertigt wird. Mittlerweile kommen sie alle aus Asien, dabei egal ob China, Südkorea etc. Sogar Apple lässt in Asien fertigen. Die Frage sollte eher lauten, wie sicher ist das darauf installierte Betriebssystem, gerade bei den NoName-Herstellern aus Asien, die sich jetzt in Europa etablieren wollen, gibt es selten deutschen Service mit regelmäßigen Updates.


  • Mir kommt es ein wenig so vor, als hätte Google nicht verstanden was das "alte" nexus5 dem Konzern indirekt mitteilte.
    .....wie altes nexus5
    Immernoch das neueste sofort 🙌 Akku rein und gas geben ✌


    Optisch haben die beiden neuen nix drauf. Sorry. Das muss ich als fan leider sagen.Galaxy nexus , n4 , n5. Die hatten Nexus-Style. Das kommt seit dem n6 garnicht mehr rüber. Sehr schade.
    Lustlos dahingeklatscht. Schublade auf und irgendein altes Projekt zum nexus gemacht. So wirkt das leider auf mich.

    Sehr schade die ganze Entwicklung. Bedeutet für mich ohne nexus kein Android.
    Mal sehen wie ich weiter verfahre. Ich sitze in der Falle.
    UI Android schließe ich kategorisch aus. Das sind auch Verarsche-Phones auf anderer weise. Aber das ist ein anderes Thema.

    Dazu der Preis. 1 zu 1 Dollar Euro ist ja noch OK. Aber das jetzt soll mir einer mal erklären wie dießer enorme Aufschlag gegenüber USA zustande kommt.


  • Ich besitze ein Nexus 5 und habe warte sehnlichst auf den Nachfolger. Ich finde das Nexus 5x soweit gut und werde dieses auch kaufen. Auch das Nexus 5x hat doch einige Verbesserungen gegenüber dem Nexus 5.
    1. viel bessere Kamera.
    2. grösserer Akku.
    3. Nexus Vorteil: keine verspielte Oberfläche und immer die akutellsten Updates.
    Daher würde ich nie ein Samsung / Sony etc. kaufen da Nexus doch etwas für Individualisten ist...und wie es aussieht auch bleiben wird.


  • Ich bin zwar noch ein Nexus 4 User... Was bis heute immer noch tolle und treue Dienste leistet.. Und ich habe mich riesig auf das 5X gefreut.. Und wirklich mit Spannung mitgefiebert.. Aber leider haut mich Preis / Leistung nicht aus den Socken.. Ich war mit mir am hadern zwischen einem Xperia Z5 oder dem 5X. Bei den Preisen.. Sorry Google.. Da wird meine Entscheidung wohl eher zum Sony gehen.. Obwohl ich ja schon eher einen Sprung von 4 auf 5X mache... :)


  • Ich werde beim Nexus 5 bleiben, da 5X keine Verbesserung beim Ram, kein Qi, neues Ladekabel und gleichzeitig einen unverschämten Preis!


  • Sehr enttäuschend die Vorstellung von Google. Ich hatte mich auf neue Smartphone Modelle gefreut nachdem mein Nexus 4 nun etwas in die Jahre gekommen ist. Ein iPhone wird es bei mir niemals werden, da ich damit nicht zurecht komme. Mal gucken es gibt noch andere schöne Android Smartphone Lieferanten.


  • Viel schlimmer als den Preis finde ich die mehr als magere Ausstattung !!!


  • Neueste Updates WAR für mich ein Argument für Nexus Geräte wie mein N5 und N7. Nach den Pleiten der Android5 Updates ist dies für mich kein Kaufargument mehr, erst recht nicht bei den neuen Preisen, welche auch bei den Tablets nicht mehr mit der Qualität zusammen passen. Auch mein N7 Nachfolger wird kein Nexus mehr sein.

    Gelöschter AccountSandro G.


    •   32
      Gelöschter Account 01.10.2015 Link zum Kommentar

      Stimmt, auf die Verschlimmbesserungen von Android 5 hätte ich gern verzichten können...


  • "ein Galaxy S6 ist mit 32 GB bereits für 470 Euro zu haben, mit 64 GB erhält man es schon für rund 560 Euro. Wer zum Teufel greift dann noch zu einem Nexus 5X für 529 Euro?"

    Ich wär so ein Kanditat :D. Das Samsung ist zwar wirklich ein spitzen Gerät, aber ich mag einfach die Oberfläche und das Design von Samsung nicht. Es ist mir zu Mainstream...


    • Es handelt sich hier um Android- wer das Samsung Design oder die Oberfläche nicht mag, installiert einen anderen Launcher (z. B. um nahe am Nexus zu sein den GoogleNowLauncher: hxxx://play.google.com/store/apps/details?id=com.google.android.launcher&hl=de, oder eine der vielen Alternativen wie Nova und Co.). Der Themestore von Samsung enthält auch schon etliche weitere Designs und wem es gar nicht passt, kann sich auch hier jederzeit ein custom rom installieren.
      Oberfläche und Design (der Software!) sind bei Android m.E. nach kein Argument für oder gegen ein Mobilgerät.
      Über das äußere Design lässt sich wahrlich streiten und auch die Hardwarespecs sind ein klares für oder wider bei einem Handy.
      Für mich sind beide Handys nichts: Glasrückseite, fester Akku, kein SD-slot... Bleibe vorerst Freund der "alten" Samsunggeräte und meinem Note 4 noch lange treu ;-)


    • Im Moment gibt es von Samsung sogar 100€ Cashback, d.h. S6 für 370 oder N5X für 529?
      Mit der Cahback Aktion im Ami Google Store ist das N5X mit 329$ bzw. 295€ (auch mit 55€ MWSt) evt. noch interessant gewesen.


  • Wahrscheinlich testet Google erstmals den Markt und schaut, was die Kunden bereit sind zu bezahlen. Wenn Sie merken, "hoppla, läuft nicht ganz so optimal mit dem verkaufen" werden Sie rasch runterkommen mit dem Preis. Ich schätze, spätestens nach Weihnachten wird sich etwas tun. Ist natürlich dreist und gefährlich, bei Marktstart so einen Preis zu verlangen.


    • Vor allem, da die Specs jetzt schon leicht altbacken sind, Weihnachten werden viele Hersteller schon andere Produkte verkaufen.
      Wenn es bis dahin überhaupt zum ersten mal in DE verfügbar ist. Als Kunden zweiter Klasse dürfen wir bis dahin auch nochmal ordentlich warten.


      • Das stimmt. Vor der ersten Ausgabe des Connect-Magazins für 2016, steht da nichts in Sachen "Test" darüber drin. Und auch die anderen "Premieren-Tests" betreffen "halbfertige" Vorabgeräte.


  • Ich verstehe nicht, dass der Preis so kritisiert wird. Der Preis ist doch keine Eigenschaft des Gerätes.

    An Eigenschaften rumkritisieren kann ich nachvollziehen. Für mancheinen ist Qi unverzichtbar. Ok, der kauft das 5X nun nicht. Erledigt. Daran würde auch kein günstigerer Preis was ändern. Ich hab sone Ladestation hier rumliegen, aber nie wirklich genutzt. Von daher völlig irrelevant für mich.

    Ist n Phone das in allen anderen Eigenschaften das 5er übertrifft. Daher, will ich haben. Ich kann mir das Teil leisten. Also kauf ichs. Wenn ich es mir nicht leisten könnte, würde ich es mir nicht kaufen. Auch ne Entscheidung die man treffen kann. Aber dann wird überall rumgejammert (diverse Artikel, viele Forenbeiträge, ...). Macht ihr das nach der IAA auch immer so? ;-)

    Letztendlich auch ein Kaufkriterium für mich: Mindestens die nächsten drei Jahre das aktuelle Android bekommen. Ist mir wichtiger als 3GB RAM oder der 820er.


    • Der Preis ist keine Eigenschaft des Gerätes? Ja, was denn dann? So ein Blödsinn!

      Und ob man es sich leisten kann oder nicht, spielt bei dem "Gejammere" wie du es nennst, keine Rolle. Es geht darum, ob man es sich leisten WILL, oder ob man sein Geld nicht lieber für etwas ausgibt, wo das Preis-Leistungs-Verhältnis wirklich stimmt. Was du mit deinem vielen Geld alles anstellst interessiert hier keinen. Geh los und kaufs dir. Viel Spaß damit.


      • Ob das Preis-Leistungs-Verhältnis so stimmt muss doch jeder für sich entscheiden. Dass das von den Medien so als allgemeingültig festgelegt wird versteh ich nicht. Wie geschrieben ist mir ne anständige zeitnahe Updatepolitik wichtiger als n SD-Karten-Slot oder ähnliches.

        Jepp. Der Preis ist keine Eigenschaft einer Sache. Sondern ein Wert der vom Verkäufer festgelegt wird.

        "Beispiele für Sacheigenschaften sind die Echtheit eines Gemäldes, die Lage und die Bebaubarkeit eines Grundstücks oder das Alter eines Kraftfahrzeuges. Wenn man unter Eigenschaften alle gegenwärtigen Wert bildenden Faktoren versteht, dann ist folgerichtig der Preis, also der Wert der Sache selbst, als Summe aller Wert bildenden Faktoren keine Eigenschaft im Sinne des § 119 Abs. 2 BGB."

        Quelle darf ich hier nicht angeben. Wegen Spamschutz. :-(


      • Für ein Gerät, was nun wirklich kaum Verbesserungen zum Vorjahresgerät in der Hardware hat - in Teilen sogar ein Rückschritt ist (gleichbleibender RAM, kein Qi mehr) und dafür noch teurer ist, kann das Preis-/Leistungsverhältnis schon gar nicht stimmen.

        Und wie kommst du auf mindestens 3 Jahre Updates? Das Nexus 4 beispielsweise wird nicht mehr Android 6 bekommen. Überhaupt gibt Google nur 18 Monate Updategarantie.


      • @David K.
        Das ist doch bloß eine juristische Definition. Da wir uns hier aber nicht in einem juristischen Kontext sondern in einem marktwirtschaftlichen bewegen, bleibe ich bei meiner Aussage. Du mußt schon im richtigen Bezugsrahmen bleiben.


      • Das Nexus 4 hat im Herbst seine 3 Jahre Updates bekommen.
        Google gibt 3 Jahre Update-Garantie, informier dich mal!


    • Ja, der Preis macht schon einen Unterschied. Es gibt auch Menschen da draußen, die nicht so viel Geld haben und für die 100€ Preisunterschied viel Geld sind. Außerdem ist das Nexus 5X das Geld nicht wert. Die Preise in der USA finde ich OK. Das 16Gb Nexus 5X Modell für 379$ find ich fair, aber 479€ ist eindeutig zu viel.


      • Sicher macht der Preis einen Unterschied. Irgendwann wäre sicher auch meine Schmerzgrenze erreicht. Wollte nur ausdrücken, dass das 5X besser als das 5 ist und ich daher auch nen höheren Preis gerechtfertigt finde. Aber da spielen sicher auch persönliche Präferenzen eine Rolle (Qi, SD-Karte, RAM, ...)


    • Ist ein Golf oder ähnliches ein schlechtes Auto, weil es noch einen Rolls Royce gibt der in allen Bereichen besser ist? Nein, jedes Auto ist in seiner PREISKLASSE ein gutes Auto. Wenn man jetzt aber auf die Idee käme den Golf für den Preis des Rolls zu verkaufen, wäre er in ein schlechtes Auto (zu dem Preis), weil der Hersteller mit dem Geld was ich ihm gebe weit bessere Produkte herstellen könnte.


      • Versteh ich nicht. Am Auto ändert sich doch nix?!

        Ist doch der gleiche Golf, dem du vorher attestiert hast , dass er ein gutes Auto ist. Sicher ist er nicht den Preis eines Supersportwagens wert. Aber zu dem Preis muss man ihn ja nicht kaufen.

        Will sagen entweder erfüllt das Handy alle meine Anforderungen oder nicht. Falls ich mit den Specs zufrieden bin muss ich mir überlegen ob ich bereit bin, den verlangten Preis zu zahlen. Falls nicht, kann man doch nicht losschreien und den Hersteller und das Handy schlecht machen. Ist doch das gleiche Handy das meine Anforderungen eben noch erfüllt hat.

        Aber wahrscheinlich sehe ich das zu simpel.


    • Der Preis ist aber dennoch wichtig. Wer würde 5000€ für einen Golf II zahlen, nur weil er solide ist? Für das Geld kann man deutlich mehr bekommen und auch erwarten.


    • Ein Gerät verkauft sich auch über den Preis. Updates interessieren nur ganz wenige Leute. Das läuft dann im Laden ungefähr so ab: LG Nexus für 529 Euro LG wat??! nö
      Oh ein Samsung S6 für 500 Euro und Cashback das kenne ich.


  • Mein Z3 muss noch lange nicht in Rente, dank dem schwachen 5x wird es noch lange so bleiben.


  • Das nexus 5 x ist wirklich eine Enttäuschung. Ein Moto x play gibt es für 350,-, hat fast 1.000 mAh mehr Akku, erweiterbaren sd Slot und pures Android. Dazu hat es fast identische Maße und 5.5 Zoll Bildschirm. Fingerprintsensor und USB type C sind nice aber deswegen 200,-€ mehr auf den Tisch legen. Das kannst du besser Google.


    • Wer mehr Power will kann sich dann auch statt den Nexus 6P, das bei 32Gb Speicher 599€ kostet, das Moto X Style kaufen. Dies hat auch 5,7 Zoll und lässt sich am schnellsten aufladen. Zudem ist es auch noch sexy, wohingegen das Nexus 6P wirklich nicht der Hingucker ist.


  •   33
    Gelöschter Account 01.10.2015 Link zum Kommentar

    Wartet doch noch 'n bisschen ab mit kaufen.
    LG will vor Weihnachten noch das V10 rausklobben, vielleicht isset auch 'ne brauchbare Datenkrake.
    Ab dem 22. Februar gibt's den MWC in Barcelona mit den ganzen Snappy 820 Schleudern und evtl. schmeisst Google noch das 5X Pro mit mehr Flash und 'ner Powerbank oder so hinterher (weil's doch so peinsam ist).

    Aso, Gruß an Fischer, wo steckse alte Gräte?

    Glaub ma, jetzt ist der ungünstigste Zeitpunkt 'nen neuen Hobel zu ordern (nach Weihnachten/vor der Messe-da werden die Dinger noch preiswerter sind aber noch genau so gut).
    Jedes Jahr das gleiche und dann ärgern sich die Leute 'n Loch in Bauch.
    So, muss jetz ins Bett-Bier is alle.


  • Ich muss schon zugeben ich komme vom Apple Camp:D aber ich mag android sowie Apple .
    Ich hatte mich auf das Nexus 5x gefreut weil der Preis immer stimmte und die Leistung vorallem soll das Handy ein Übergangs Model sein weil mein i 6 plus baden gegangen ist und ich einfach was neues ausprobieren wollte .. Aber d nehme ich lieber das s6 32 Gb vom Samsung das man echt für ein Apfel und Ei bekommt .


    • Gerade als Apple-Kunde bist du mit dem Nexus besser dran - Stichwort Updates ;-)
      Bessere Hardware braucht auch keine Sau. Wer die Hardware "schwach" findet soll mal erklären was ihm fehlt: Noch mehr Kerne oder noch mehr RAM wären bei einem Nexus unsinnig. Das ist ja kein Samsung!


  • Ich hatte mich auf das 5X gefreut, nun bin ich über die technischen Daten, Ausstattung und Preis enttäuscht.
    Ich werde mein Nexus 4 weiter benutzen, vielleicht wird das Gigaset ME oder ME Pro eine Alternative. Ich werde abwarten.


  • So wird das nexus aussterben, da fragt man sich welche Leute da oben sitzen haben die ein Schulabschluss?? Wenn ja könnten die doch den Markt einschätzen und feststellen das der preis zu hoch ist du die das teil nicht loswerden, oder die können nicht rechnen.


  • Hat Google nicht die Preise für das Nexus 5x und 6p aus dem deutschen Store entfernt? Ein Zeichen dafür, dass die Preise noch verändert werden?


  • Der Witz ist einfach, dass die Preiserhöhung in den USA gar nicht so präsent ist. Wieso soll ich als deutscher Verbraucher umgerechnet ca. 160€ mehr zahlen als der amerikanische Endkunde? So werde ich das Nexus 5 x sicher nicht gegen mein aktuelles Nexus eintauschen. Dieser Preisaufschlag ist geradezu Wucher. Ich bin einverstanden mit einer 1:1 Umrechnung aber das ist echt eine Frechheit!

    Gelöschter Account


    •   58
      Gelöschter Account 01.10.2015 Link zum Kommentar

      US-Preise verstehen sich stets ohne Umsatzsteuer, GEMA-Abgaben etc.. Die bisherige Umrechnung US-Dollar zu Euro im Verhältnis 1:1 passte da (+/-) in den letzten Jahren recht gut. Das aber, was Google da jetzt macht, ist eine Unverschämtheit.

      Dahinter steckt natürlich auch die Überlegung, dass man auf dem US-Markt etwas dem dort dominierenden iPhone entgegen setzen muss, während in Europa Android einen wesentlich höheren Rang bekleidet. Aber ob diese Rechnung angesichts des 08/15-Billigphone-Designs und der dürftigen Techspecs aufgeht, wage ich trotzdem zu bezweifeln.


  • Hässssssssssllllllliiiiiccchhhhh


  • Ich kann Stephan da nur voll und ganz zustimmen.
    Google geht den falschen Weg, das 5x dürfte so maximal 400€ kosten mMn. (mit 32GB/3GB RAM)


  • Bin seit kurzem beim Xiaomi Redmi Note 2 gelandet. 2,2 GHz Octacore, Full HD , 32 GB Speicher, alles für 220 € inkl. Versand und Zoll. Läuft super auf deutsch und englisch mit Apex Launcher....was will man mehr?


  • Ich bin auch enttäuscht... Preis-Leistung stimmt einfach nicht.... und.... 5,2 Zoll ??? Das N5X ist riesig im Vergleich zum N5 mit 5 Zoll..... und vergleicht mal das G2 mit dem N5.... gleiche Größe.... und das G2 hat auch 5,2 Zoll....
    .... sprich... ein Gehäuse a la G2 wäre schon machbar gewesen...


  • was ist eigenich aus dem fischer geworden?


  • Da würde ich lieber 50€ mehr ausgeben und das g4 kaufen


  • Für den Preis des Nexus 5x bekomme ich das S5 oder jetzt neo und eine 64 GB MicroSD Karte oder sogar schon eine 128er.
    Android 6 bekommt das Gerät auch noch. Ich würde nie 500 Euro oder mehr für ein Testgerät mit noch nicht fertig entwickelter Software bezahlen, wo dies und das nicht richtig funktioniert.

    Der Vorteil der obigen Kombination ist das der Preis auch noch fallen kann. Der Preis Der Nexus Geräte bleibt immer hoch.


    • Was heißt den bitte "nicht fertig Entwickelte Software" für dich!?!? O_o


      • Warte es einfach ab. Deine Frage wird sich von selbst beantworten.


      • Wenn du meinst ;) Bin seit Jahren Nexus User und konnte mich nie über eine unfertige Software beklagen... klar kommen Fehler in einer Software mal vor... aber das kann dir überall passieren...


      • "Warte es einfach ab. Deine Frage wird sich von selbst beantworten."

        Du meinst es läuft so ähnlich wie mit iOS 9?
        Wohl kaum, solche dilettantischen Fehler werden Google nicht unterlaufen.


      • kein Plan was bei iOS läuft :P
        Das mit der Software war ehr Allgemein auf einfach alles was so entwickelt wird bezogen :)


      • Was läuft denn so falsch an IOS 9? Vor zwei Wochen veröffentlicht, vor einer Woche ein Update und heute bereits IOS 9.0.2. DAS nenne ich ziemlich schnell. Und es läuft auf meinem iPhone und iPad hervorragend. Was ich bei meinen Androidgeräten nicht unbedingt behaupten kann. Tut mir leid.


      •   58
        Gelöschter Account 01.10.2015 Link zum Kommentar

        Ich habe festgestellt, dass Android-User sehr genügsam sind. Sie sind in der großen Mehrzahl damit zufrieden, was Google ihnen an halbfertiger Software auftischt. Wer pures Android bevorzugt, der arbeitet an PC auch noch mit Windows 3.1...


      • Nicht mal nen gescheiten Spruch kriegt ein Apple-Troll noch auf die Reihe.


      • Wie auch, iOS hinkt Android doch meilenweit hinterher.
        Die Frickelbude aka Apple ist schon mehr als peinlich.
        Innerhalb kürzester Zeit zwei Updates. *LOL*

        Weitere nette Fehler sind auch schon bekannt.
        golem.de/news/apple-manche-iphones-schalten-sich-unvermittelt-komplett-aus-1510-116671.html

        iOS ist halt die Bananen-Software schlechthin.


    • Ist ja schön das du mit dem S5 zufrieden bist aber mit Android 6 wird es beim S5 mit diesem Jahr bestimmt nichts mehr ^^ Und wenn es dann noch kommt war das auch das letzte Update. Beim Nexus hat man die nächsten 3 Jahre keine Probleme mit Updates. Allerdings wäre es allein schon wegen dem Speicher nichts für mich. Das Desgine ist jetzt auch nicht so der Wahnsinn.


      • Ich habe kein S5 sondern das gute alte S3 das reicht mir. S5 war nur ein Beispiel. Würde das S5 oder andere Geräte mit Fingerabdrucksensor nicht kaufen. Das letzte Samsung / Android Gerät was ich mir noch kaufen werde ist ein S4. Dann werde ich mich woanders umsehen wahrscheinlich Richtung BlackBerry. Nutze im Moment auch wieder meinen BB Torch mit Slider Tastatur.

        Über die Software sprechen wir uns dann wieder wenn die Geräte ausgeliefert sind und sich die Foren füllen mit vielen vielen Fragen weil dies und das nicht richtig angezeigt, dargestellt oder die Software ganz abschmiert.


      • Die Foren haben bei nexus eine ganz andere Gewichtung als bei Veränderten Android.
        Nexus ist die Referenzplattform bzw das Original auf dem alle gründen.
        Daher ist ist hier die mediale Aufmerksamkeit eine ganz andere. Und dieße Plattform gibt alles an die anderen weiter. Deshalb eine andere Geschichte.
        Dazu kann man sagen dass TW eher still halten sollte was OS Qualität betrifft gegen Vanilla.


    • @redheat21 Touchwiz Geräte kaufen wollen und sich beim Nexus über nicht fertig entwickelte Software beschweren, der war gut :D


      •   33
        Gelöschter Account 01.10.2015 Link zum Kommentar

        Made my day.....Lol 😂
        Hätte ja beinahe dat jute Bier aufet Läppi gesprutzt......🍺


  • Tja, mit mir haben sie da jetzt einen Kunden verschreckt. (Auch wenn denen das ziemlich egal sein dürfte).


  • Also ich könnte ja mit viel Leben und Kompromisse eingehen.. Aber die bezels ober- und unterhalb des Displays gehen mal gar nicht..
    Das sieht aus wie ein 150 € Smartphone aus China aus dem Jahr 2011, hust.. :

    h ttps://youtu.be/nMHb3T48yg8


  • Ich bin ja kurz davor, hier auf "Kaufabwicklung" zu drücken.
    http://fs5.directupload.net/images/150930/7t436pri.png

    was haltet ihr vom Moto X Play?
    Kommt (finde ich) am ehesten an die Erwartung ran, die ich ans NX5 hatte....


    • Verarbeitung soll nicht so prall sein beim moto x play.. Habe ich mehrfach gelesen..
      Haptik soll überzeugend sein, allerdings wirkt die Gummi-Beschichtung wohl nicht besonders langlebig. Soll durchaus recht schnell schon abblättern.. Die hintere Abdeckung wakelt zudem angeblich merklich.. Die Knöpfe an der rechten Seite wackeln leicht. Das kann ich an Kritik anbringen, wurde von verschiedenen Quellen so berichtet..
      Ansonsten schönes Gerät, blöd dass Motorola im größeren, teureren und akkufressenderen style den kleineren Akku verbaut.. Unverständlich.. Wie so vieles bei den Smartphone Herstellern dieses Jahr..


    • Peter, ich würde sagen, das ist eines der spannendsten Mittelklassegeräte zur Zeit. Ich glaube, da machst du nicht viel verkehrt und wirst viel Freude mit haben.


    • Das Galaxy S5 neo ist keine Option? Im Gegensatz zum Play mit Wechselakku, NFC, AMOLED Schirm und wasserdicht anstatt nur wasserfest. Nur so eine Idee. Ist auch nicht so gross wie das Play und dabei ordentlich verarbeitet. Der Prozessor ist wohl vergleichbar, wahrscheinlich sogar etwas schneller. Aber natürlich kein "pure Android", doch updatesicher sollte es sein.


    • Also ich bin auch am überlegen ob ich mir das Moto X Style hole(hatte mich so auf das Nexus 6P gefreut ).Die Motorola Handys haben halt fast reines Android.


  • Du triffst es hier genau auf den Punkt Stephan.


  • Wer zum Teufel greift dann noch zu einem Nexus 5X für 529 Euro?

    Ich.
    Alternativ ein Moto
    Es gibt Leute bei denen verbautes Android kategorisch ausfällt. Also was bleibt dann noch von den sagenhaften Vielfalt.
    Sozusagen wenn Moto und nexus nicht passt...alles Mist mit Android.
    Poserphones die OS Standards nicht efüllen.

    Das 5X liegt sehr genau auf meinem Prüfstand. Wenns nix wird dann iphone. Da bekommt man wenigstens eine vernünftige Größe noch.


  • Mal eure Meinung..
    Ich spiele mit dem Gedanken, anstatt eines der neuen Nexus Geräte, mir lieber ein moto x style im motomaker zu kaufen..
    Max 564€ würde es mit 64 GB und netter Holz Rückseite kosten... Was meint ihr?


  • Das wahre "Nexus" ist in meinen Augen das Moto X.
    Da stimmt die Hardware und der Preis.


    • Für mich eigentlich auch. Allerdings ist es leider fast schon zwei Jahre alt, was auch heißt, dass der Android-Support dafür ausläuft.
      Das G4 ist gerade ein paar Monate alt und der Preis mag zwar eher noch einmal gen Weihnachten "anziehen", aber vom Preis-Leistungs-Verhältnis besser als der "Nexus-Ableger", der gerade mal mit dem aktuellsten Android "punkten" kann.
      Und wenn man "aufpasst", dann kann man es auch lange nach dem letzten Android-Support nutzen. Schließlich kommen die meisten Viren nicht einfach nur durch die Tatsache, dass es eine Android-Version schon länger gibt, sondern durch umstrittene Apps, zwielichtige SMS bzw. MMS oder durch "falsche Freunde" auf Whatsapp oder Facebook.


  • Danke androidpit
    Ihr seit einer der ersten die ich sehe die die AKTUELLEN Preise vergleichen
    Das galaxy s6 kosten zu meinem erstaunen wirklich schön weit unter 500 Euro
    Ich hab mich auch gefragt was das von Google soll zumal dir Preise von nexus Geräten tendenziell gar nicht oder langsam sinken oder sogar steigen
    Auch wenn ich noch so Stock Android vernarrt wäre würde ich mir auf jeden Fall das s6 kaufen
    Meiner Meinung nach immer noch das beste Smartphone auf dem Markt und vor allem bei dem Preis
    Und nein ich bin kein samsung fan Boy
    Ich habe kein einziges samsung weil ich alle davor scheiße finde und mir das s6 als 17-jahriger nicht leisten will bzw kann


    • Darum habe ich gelernt zu flashen. Dann hat man wesentlich mehr Möglichkeiten, wenn einem die Herstelleraufsätze nicht (mehr) gefallen.


      • Da sollte ich mich vielleicht auch mal rantrauen.


      • Am besten erstmal mit einem alten Gerät anfangen, das man nicht mehr unbedingt braucht.
        Empfehlen kann ich die Samsunggeräte, da sie sehr verbreitet sind findet man problemlos Anleitungen und Hilfe, wenn mal was nicht klappt.


  •   19
    Gelöschter Account 30.09.2015 Link zum Kommentar

    Das beste Handy ist Nexus 5. Wenn das 5X billiger wäre, wäre es gleich gut.


  • Ich bin jetzt doch auch ziemlich enttäuscht vom 5X. Bei den "schlechten Nachrichten" kann ich Stephan nur zustimmen. Preisgestaltung, sofern sie denn dann wirklich für D so bleibt wie zu befürchten ist, empfinde ich als viel zu teuer für die verbaute Hardware und nicht konkurrenzfähig. Das ist mir Stock-Android dann doch nicht wert, da würde ich mir doch lieber gleich ein LG G4 holen (wenn's denn nicht so groß wäre...). Bei den "guten Nachrichten" sehe ich allerdings einiges anders. Das Design drückt bei mir definitiv nicht die selben Knöpfe wie das alte Nexus 5, mich spricht es überhaupt nicht an. Für mich persönlich überwiegen deutlich die Nachteile, also Preis, kein Qi-Charge mehr, Design, nur mittelmäßige Speicherausrüstung (sowohl Gesamt- als auch Arbeitsspeicher). Es fehlt komplett der will-haben Impuls, den ich damals 2013 beim Nexus 5 verspürte. Als Upgrade vom alten N5 ist mir das für den Preis einfach zu wenig, da reichen größerer Akku und bessere Kamera für mich nicht. Ich habe das N5 (32GB) damals direkt am Erscheinungstag gekauft und bin seitdem wirklich glücklich damit. Allerdings fängt es jetzt doch langsam an gelegentlich rum zu zicken und zu hakeln. Ich werde das Gerät beim Erscheinen von Marshmellow nächste Woche erstmal mal komplett neu aufsetzen und hoffe, dass es dann wieder glatter läuft. Ansonsten habe ich mir im Frühjahr kurz vor dem Auslaufen des N5 noch günstig - 315€ für die 32GB Version - ein neues Gerät besorgen können (einfach mal so auf Verdacht und jetzt im Nachhinein bin ich froh darüber), so dass ich auf jeden Fall noch einige Zeit Spaß mit einem "neuen" Nexus 5 und aktuellem Android haben werde.


  • Eigentlich hätte das nexus 5x richtig gut sein können aber der preis von 539 euro für 32 gb ist eindeutig zu viel...vorallem für den mageren ram von 2 gb. Wenn das nexus 5x 429 euro gekostet hätte wäre es echt zu empfehlen und ein top produkt.
    Aber für den preis? Da gibts bessere alternativen!


  • Die (Neu-)Preise bei Androidgeräten ziehen abgesehen vielleicht noch von Honor und OP ganz schön nach oben. Orientiert man sich hier an Apple? Will man weg vom Billigimage? Für mich jedenfalls stimmt da das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht.


  • Meiner Meinung nach sieht das neue Nexus 5 neben dem alten lächerlich billig aus


  • 16GB bei einem Smartphone dessen Kamera mit 4K auflöst ist einfach ein Witz.
    Die Preise die im Gegensatz zu denen in Amerika ausgerufen werden sind eine Beleidigung, so auch schon bei Motorola passiert. Warum machen die das? Habe das Gefühl, dass es beim Nexus 6P daran liegt, dass das Huawei Mate S hierzulande auch bei ca. 649€ liegt, damit es nicht wie Blei in den Regalen liegt. Hatte mich so auf ein neues Nexus gefreut, jetzt bin ich enttäuscht und warte nun mal ein Halbes Jahr um zu sehen, womit die Anderen Hersteller so auf den Markt kommen. Sollte ich ein Invite von OnePlus bekommen könnte ich schwach werden. So lange hält mein Nexus 5 noch durch. Zumal ich gerade eine neue Batterie installiert habe und es mit Marshmallow und Costum Kernel gute Standby Zeiten erreicht.


  • Schade, hatte mit von dem N5X auch mehr versprochen. Ich hätte mich auch mit den 2 GB RAM abgefunden. Mein jetziges Nexus 4 läuft auch ganz gut damit. Aber der Preis ist nicht das, was ich mir vorgestellt habe. Ich glaube, ich gebe dem BlackBerry Priv eine Chance. Dort kann man wohl nicht so leicht Custom ROMs installieren, aber ich denke Android ist soweit ausgereift, dass man das auch nicht mehr braucht.


  • "Das ist die falsche Richtung, Google. Wenn überhaupt, hätte man preislich nach unten gehen müssen, da chinesische Hersteller auch in Europa immer stärker werden und wie gesagt in Preis und Hardware hoch attraktiv sind."

    Betriebswirtschaftliche Ratschläge (oder eher Minimi?) von Herrn Sorowy an ein milliardenschweres Unternehmen, wie amüsant :) Lese ich immer wieder zu gerne. Nicht nur, weil Sorowy und AndroidPIT einen bemerkenswerten Rekord an Fehlprognosen über Markt-, Unternehmens- und Produktentwicklung in den letzten Jahren angesammelt haben. Vielmehr weil offensichtlich nach 5 Jahren immer noch nicht die Tatsache angekommen ist, dass Google nicht an Gewinnen durch Hardwareverkauf interessiert ist und demnach auch keineswegs hohe Verkaufszahlen anstrebt.


    • Google ist offenbar nicht nur nicht an Gewinnen durch einen Hardwareverkauf interessiert, sondern an gar keinem Verkauf interessiert.

      Aber in 4 Wochen werden wir garantiert wieder erlogene Jubelmeldungen a la "Erwartungen übertroffen" lesen.


  • Da werde ich wohl bei meinem LG G2 mit 32 GB bleiben. Ausstattung praktisch identisch, obwohl 2 Jahre älter.


  • Ich wollte ja eigentlich nicht darauf aufmerksam machen,aber ist APit immer noch nicht aufgefallen das es jetzt endlich offizielle von BB veröffentlichte Bilder zum Priv gibt? Wäre doch ein schönes Artikel Update gewesen...


  • Mein Problem ist nur ich habe mein Nexus 4 geliebt (welches leider kaputt gegangen ist :( ... )
    Stock android und/oder viele und vorallem gute custom ROMs das ist das was ich brauche denn das war und ist noch ein großes Hobby welches ich sehr vermisse .... Da sind nexus geräte doch eigentlich die beste wahl..... Wenn ich jedoch jetzt das überteuerte Nexus 5X sehe bin ich mir nichmal mehr sicher ob sich eine große entwickler und modder commuinity entwickeln wird.... was meint ihr????
    alternativen die sonst für mich interessant wären: das Gigaset ME welches hier im artikel meiner meinung eine erwähnung vollstens verdient hätte denn für 469€ gibt es einen SD 810, 5 Zoll FHD, 3GB DDR4 RAM und 2,5D Gorilla Glas (das fühlt sich so mega gut an hatte es auf der IFA in der hand) sowie ebenfalls USB C und bei dem preis dann auchnoch einen so starken lieferumfang (Kopfhörer, Fast Charger, USB 3.0 USB Typ-C Kabel) was man heute kaum noch kennt

    jetzt mal ne frage an euch ist das nicht total gut oder hab ich irgendwas negatives an dem gerät übersehen?????

    das einzige problem ist für mich nur eben das ich mir nicht sicher bin ob es überhaupt irgend eine custom ROM dafür geben wird.....?

    andere alternativen wären natürlich:
    Sony Z5 compact welches für mich jedoch nicht mehr in frage kommt
    die gründe dafür: kein USB C, schlechtes handgefühl (hatte das gerät auch auf der ifa in der hand und war sofor sehr enttäuscht für mich fühlt es sich scharfkantig und billig an (ich bin qualität gewohnt da vom beruf Zerspanungsmechaniker))
    G4, Oneplus two und co: einfach ein stück zu groß
    Samsung S6: ich hab einfach irgendwie nen problem mit Samsung, wobei ich sagen muss mit dem S6 hat sich schon einiges verbessert aber diese ganze Marke das ist ja schlimmer wie bei Apple (nichts negatives gegen Apple aber dieses iPhone oder Samsung als ob es nix anderes geben würde kann und will ich nicht verstehen Samsung nutzt auch Android wie fast alle anderen hersteller auch aber das wissen viele garnicht (hier ist das natürlich anders :D :)) und wie Samsung einfach mit marketing übertreibt das kann und will ich nicht unterstützen .... in berlin führen zur IFA zeit busse und LKW mit S6 edge+ webung als ob nicht schon genug verkär in berlin wäre und die umwelt nicht sowieso genug belastet wird denn die fahrzeuge fuhren soweit ich das gesehen habe nur im kreis ohne irgend einen transportauftrag oder ähnliches falls das anders gewesen sein sollte korrigiert mich bitte dann bin ich erleichtert :D



    habt ihr tipps für mich? für welches Handy würdet ihr euch an meiner stelle entscheiden?

    ich entschuldige mich für rechtschreibfehler Groß und kleinschreibung war mir jetzt mal sowieso egal


  • schade Nexus..


  • Ich kann dem Artikel nur zustimmen. Wie viele andere denke ich auch. Im anderen Artikel in dem es um das Nexus 5x ging, habe ich ebenfalls ausschließlich (!) Negatives gelesen und verstehe das voll und ganz.

    Normal wollte ich mein Nexus 4 in den wohlverdienten Ruhestand schicken, nur das hat mir Google dieses Jahr wohl verwehrt. Alternativen gibt es ja zum Glück einige, auch wenn für mich dieses Jahr kein Smartphone dabei ist, bei dem ich sagen kann: DAS muss ich haben!

    Dieses Jahr werde ich, meiner Meinung nach mehr als berechtigt, nicht auf Nexus-Geräte zurückgreifen.


  • Na ja, so wie Apple seine "Jünger" hat, hat sicher auch Google seine Anhänger die sich das Nexus kaufen.
    Stock Android ist der einzige Vorteil, jedoch ist es bestimmt vielen das wert


    • Was man jetzt schon überall so liest, ist es so gut wie keinem "Nexus Jünger" wert, so viel für Stock-Android auszugeben.. Google ist nicht Apple


  • Bin noch hin und her gerissen.... Ich will eigentlich nix anderes außer ein Nexus kaufen..

    Aber das 6P ist mir einfach zu groß und auch vom Preis zu viel, auch wenn ich es wirklich TOP finde.

    Also war von Anfang klar das N5X wird wohl das N5 in Rente schicken. Aber der Preis ist ja anscheinend wirklich nicht mehr haltbar (hier sind ja genug Leute die mehr in der Hardware Materie drin sind und das bestätigen). Das macht mich ehrlich gesagt etwas wehmütig.. Soll ich es nun kaufen trotz des Preis? Lieber warten das es im offene Handle vielleicht billiger ist oder wird? Kein Plan... :-(


    • Mir geht es eigentlich genau so, nur dass mir das 6p nicht zu groß wäre. Leider haben beide Geräte nicht den verhofften Must-Have Effekt hervor gerufen. Besonders schade finde ich dass Qi-Laden bei beiden Nexen fehlt. Ich werde wohl erst mal abwarten und schauen ob ich evtl. noch ein Jahr abwarte oder mich doch für eins der beiden Geräte entscheide.


      • Das mit dem Qi-Laden ist wirklich schade.. gut das ich noch keine IKEA Möbel gekauft hab wo das geht.. hatte ich echt vor :D

        Aber denke ich werde mich früher oder später für das N5X entscheiden. Hab schon das N6 übersprungen :( echt nich leicht!


      • Ist doof, aber nur Kompromisse eingehen um wieder ein Nexus zu haben. Ne!
        Dann wird nach dem Nexus 6 halt dieses Jahr wieder das Nexus übersprungen


      • Nya ich hab ja schon übersprungen weil das N6 für mich ein No Go war, weils einfach zu groß für mich ist.. das 6P ja auch. Und da ich gerne beim Nexus bleiben möchte, gerade weil es ohne zutun 2 Jahren unkompliziert läuft..(eigentlich sogar länger) würde ich schon gern das N5X holen.. aber der Preis ärgert mich halt... -.-


    • Sorry, so sehr viel Ahnung haben die Leute auch nicht.
      Niemand wird dir erklären können, warum er was schnelleres als einen 808 braucht (was gibts denn da, außer 810?) und ein Nexus braucht nicht mehr als 2 GB RAM.
      Die Kamera ist eine der besten. Ich würde ein bisschen warten und bei der ersten Preissenkung zum 5X greifen.


  • Bei 429 € für 32 GB hätte ich definitiv zugeschlagen (Wenn Google wie gewohnt Dollar - Euro 1 zu 1 umgerechnet hätte). Für 529 € auf keinen Fall. Ich hege noch ein bisschen die Hoffnung, da es in Deutschland später verkauft wird, dass Google sich die negativen Reaktionen zu Herzen nimmt und den Preis nach unten korrigiert.

    L3o


    • 2013 ist aber auch nicht 2015 - mal den Dollar-Kurs beobachtet? Plus Taxes, deutsche MwSt und Gema? Dann ist der Preisunterschied nur noch minimal.


  • "Samsung und Apple haben gezeigt, dass es nur eine von zwei Varianten für den Nutzer gibt: die microSD-Option oder ein großes internes Speicherangebot. Google hat das verstanden, sich aber aus unerfindlichen Gründen nicht dazu durchringen können, auch sein wahrscheinlich populäreres neues Nexus 5 in die Gegenwart zu holen."

    Was soll man dazu nur sagen? Hab ihr nicht mitbekommen, dass es bei Apple auch bei 16 GB los geht und das ab 629,- €. Eine 32 GB Version hat Apple nicht mal im Programm. Google deckt mit dem 5x und 6p so ziemlich jede Speichergröße von 16 bis 128 GB ab und das alles für weitaus weniger Geld als Apple es anbietet. Klar kann man es nicht jeden recht machen, überall heulen Leute nach SD-Karte, tauschbaren Akkus, einem 6p mit 8GB Speicher, einem 5x mit 128GB oder was auch immer. Meiner Meinung nach sind die neuen Nexus Geräte nicht perfekt aber so schlecht wie sie hier zum Teil gemacht werden sind sie wirklich nicht!
    Ich komme mit meinem Nexus 5 mit 16 GB immer noch gut hin und habe sogar noch 3,91 GB zur Verfügung. Mehr Speicher ist zwar immer nett aber es ist nun wirklich nicht so dass ein Nexus mit 16GB unbenutzbar ist.


    • Das mit den 16GB kann ich bestätigen, ist bei mir und meinem N5 nicht anders! :-)


    • Nerdy, du weißt aber auch, warum Apple eine 16- und keine 32-GB-Variante anbietet oder? Das hat nichts damit zu tun, dass Kunden keine 32 wollen sondern ist reine Psychologie, die dazu führt, dass Nutzer mehr ausgeben, weil vielen 16 zu wenig sind und sie somit zu 64 greifen müssen. Brillant aber hinterhältig.


      • wusst ichs doch:D


      • klingt irgendwie Logisch.. ob Google auf die selbe tolle Idee gekommen ist und das mit den 16GB einfach mal so anbietet.. eine logische Erklärung für die 16Gb Version ist mir nämlich noch nicht eingefallen :P


      • Stephan, ganz so einfach ist das nicht. Das iPhone ist und bleibt ein Prestigeobjekt. Auf der einen Seite gibt es Poweruser die natürlich zur 64GB oder 128GB Version greifen aber auf der anderen Seite gibt es die Leute die das iPhone nur haben wollen weil es ein iPhone ist (und die Anzahl dieser Leute sollte man nicht unterschätzen), getreu nach dem Motto "Wenn du kein iPhone hast, hast du kein iPhone". Ich kenne so viele Leute die einfach zum günstigsten Modell mit der Vertragsverlängerung greifen und sich absolut gar keinen Kopf um die Technik oder den vorhanden Speicherplatz machen. Diese Leute wollen eh nur etwas Whatsappen und Instagram nutzen. Das aktuelle iPhone zählt da eher als modisches Accessoire als als nützliches Technik-Gadget.


    • Aber Nerdy, wir haben doch 2015 (werden dir hier manche sagen). 2015 braucht man 10 Kerne mit 3 GHz, 5000x3000 Pixel-Displays, 512 GB Speicher und 16 GB RAM....


  • Ich will die europäischen Preise noch immer nicht so recht wahr haben, aber es sieht ja alles danach aus. Insofern sind beide Modelle für mich ein Flop.


  • Und riesen Negativpunkt für mich. Kein Wireless Charging.
    Für was kauf ich mir lauter Charger wenn ich sie nicht mehr nutzen kann?...
    Hauptsache man forciert damit USB Typ C


  • "Der Akku wurde um immerhin 2.700 mAh aufgestockt [...]"
    Ich glaube der Akku wurde eher "auf" 2700 mAh aufgestockt, nicht "um" ;) Denn 5000 mAh hat das Ding nicht ^^

    SebastGelöschter Account


    •   40
      Gelöschter Account 30.09.2015 Link zum Kommentar

      das sind solche journalistischen Böcke die man hier immer wieder liest...gibt es eigentlich keine Korrekturlesung bei APIT ?
      Ansonsten sehe ich es genauso, so wird das mit dem Nexus vermutlich nichts, zu wenig Speicher und zu teuer. Dafür würde höchstens eine vermutlich längere Nutzung sprechen, die sich aus Android pur ergibt. Ob das den Aufpreis gerechtfertigt, wage ich bei den meisten potentiellen Käufern zu bezweifeln.

      Gelöschter Account


  • Kurz gesagt, das Nexus 5X ist eine Totgeburt.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!