Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 32 Kommentare

Das Galaxy S9 verkauft sich schlecht - sagt Samsung

Samsung hat seine Quartalszahlen präsentiert und muss dabei ein schmerzhaftes Detail einräumen: Das Galaxy S9 verkauft sich schlecht. Das aktuelle Flaggschiff des Smartphone-Marktführer zieht nicht mehr so, wie es seine Vorgänger getan haben.

Die Zeiten für Smartphone-Hersteller sind nicht einfach. Der Gesamtmarkt steigt längst nicht mehr so rasant, und vergleichsweise neue Marken wie Xiaomi, Oppo und Huawei machen Samsung zu schaffen. In den Quartalszahlen macht Samsung zwar keine genauen Angaben über die verkauften Stückzahlen, beklagt jedoch gleich mehrfach die schwache Nachfrage nach dem Galaxy S9.

Samsung erwartet, dass der Markt für Premium-Smartphones und auch Tablets in der zweiten Jahreshälfte wieder anzieht. Eine realistische Einschätzung, schließlich steuert die Planung des Handels schon jetzt, im Hochsommer, auf die Weihnachtszeit zu, in der die meisten Geräte abgesetzt werden. Das war allerdings auch in den vergangenen Jahren nicht anders, und es ändert nichts daran, dass sich das Galaxy S9 schlechter verkauft als seine Vorgänger - und schlechter als erwartet.

AndroidPIT Samsung Galaxy S9 2
Viel drin für - bald - weniger Geld: das Samsung Galaxy S9. / © AndroidPIT

Schlecht für Samsung, gut für die Kunden

So schlecht die schwachen Verkäufe für Samsung sind, so gut sind die Nachrichten für die Kunden. Das Galaxy S9 und das Galaxy S9+ dürften nämlich demnächst, spätestens wenn es auf Weihnachten zugeht, kräftig im Preis fallen und günstiger werden, als es die Vorgänger zu diesem Zeitpunkt waren. Samsung-Smartphones unterliegen ohnehin einem kräftigen Preisverfall, beim Galaxy S9 dürfte der noch stärker ausfallen.

Dabei ist das Galaxy S9 alles andere als schlecht, im Gegenteil. Auch wenn Samsung technisch nicht mehr über der Konkurrenz  thront und das Galaxy S9 nicht unbedingt zu den aufregendsten Smartphones des Jahres zählt, ist es unbestritten eines der besten Modelle auf dem Markt. Trotz einigen Kritikpunkten zeigt sich das auch im Langzeittest des Galaxy S9.

Freut Ihr Euch schon auf das Galaxy S10?

Via: The Verge Quelle: Samsung

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • Tim vor 4 Monaten

    Ist ehrlich gesagt kein Wunder... das S9 brachte so gut wie keine Neuerungen mit. Sowas wie ein um 90° gedrehter Fingerscanner hat nichts mit einer Neuerung, einem neuen Feature etc. zu tun... Und abseits von Stereospeakern, einer Dual-Kamera beim Plus und der in der Praxis ziemlich sinnlosen Variablen Blende gab es kaum bis keine Neuerungen und das zu einem Mal wieder erhöhten Preis.
    Ich erwarte beim Note9 exakt das gleiche...

    Das S7 bot damals sehr viele Neuerungen und Verbesserungen gegenüber dem S6 und trotzdem blieb die UVP exakt gleich.

  • Uta vor 4 Monaten

    Der Markt ist langsam gesättigt. Jedes neue Mittelklassen-Smartphone bringt genug Power für den Alltag mit. Und wen wundert es, wenn ein Hersteller ein Gerät mit einer UVP von 950 Euro nicht so recht verkaufen kann. Stell sich nur einer mal vor was Samsung mit einer UVP von 699 oder gar 599 Euro erreichen hätte können? Man muss nicht jeden Apfel-Trend mitnehmen, liebe Hersteller!

  • gafu vor 4 Monaten

    Selbst schuld, wenn sie es mit den Preisen so eklatant übertreiben.

    Alle Hersteller bringen nur noch 18:9-Geräte aus Glas zu extrem hohen Preisen. Ob die Kunden das wollen, fragen sie sich aber gar nicht.

    Ich wette, wenn sie ein gerät, wie das S5, also in 16:9, inhandlicher Größe, aus Plaste mit gummierter Rückseite und Wechselakku bringen würden, mit aktueller Hardware zu einem Vernünftigen preis, dann käme selbst Samsung mit der Produktion nicht mehr hinterher...

32 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Hab mir gerade ein s9+ für 550€ gegönnt und wenns das gerät mitmacht, wars das für die nächsten 5 jahre.
    Designtechnisch ist da nicht mehr viel luft nach oben und auch die sonstige hardware befindet sich auf einem stand, der für die nächsten paar jahre hinreichend sein dürfte. Einzig der akku könnte evtl. zum problem werden, aber da ich kein hardcore 24/7 user bin, der unbedingt 2 tage laufzeit braucht, kann ich damit höchstwahrscheinlich - bei schonendem umgang - auch leben.

    Ich stimme dem, was viele hier geschrieben haben grundsätzlich zu (samsungs uvps sind zu hoch), jedoch ist das s9+ in der 64gb version schon ein halbes jahr nach release zum preis eines op6 (64gb) zu bekommen, das sich seinerseits auf seinem preis/leistungs-könig titel ausruht und in der zeit keinen cent billiger geworden ist.


  •   6
    Gelöschter Account vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Ich habe ein S2 Tablet 8.0 Zoll LTE von Jan.2016 vorgestellt Sept.2015 und es wird bis heute von Samsung nicht vergessen! Nein, Samsung Geräte sind sehr gut und es werden die Premiummodelle sehr lange unterstützt,daß finde ich kann man nicht genug betonen und ist einfach Weltspitze !Das Samsung S9 ist völlig zugefrachtet und selbst schon für Samsung Kunden nur noch nervig und für enorm viele Kunden in der Bedienung zu schwierig geworden!Androidpit hat ja eine Umfrage gemacht und es gibt immer mehr Kunden die reines Android wollen!!Bei Androidpit waren es ja schon 70%!!Am Preis liegt es glaube weniger,wenn man die Verkaufszahlen auch in viel ärmeren Ländern von Apple sieht!Hier kann man sagen,teuer ist geil!Samsung und die meisten anderen Hersteller fallen auch noch im Preis!Es kommen Modelle fast täglich auf den Markt,man wäre wenn man immer auf dem neuesten Stand sein wollte nur am kaufen!Wir habe viele Mitbürger mit wenig Geld zur Verfügung und arbeiten hart für Hungerlöhne,aber wir haben auf der anderen Seite die höchsten Sparguthaben die es jemals gab!


  • ist mir zu teuer gewesen das s9+. hab ein p20 pro für 487€ ergattert. Leider gab es zu dem Preis kein S9+


  • Verständlich die mageren S9/+ Verkaufszahlen, schließlich ist das S8 in vielen Dingen teils besser und auch deutlich günstiger...

    Samsung muss echt aufpassen, da Huawei richtig krass Gas gibt und an die Spitze will!

    Die letzten hübschen und preislich fairen Smartphones waren das Galaxy Note 4, S6 Edge+, S7 und A5 2017 gewesen 📱

    Danach kamen ja nur noch Mondpreise auf die Smartphone-Speisekarte 💵😳


  • Ich hab jetzt seit ungefähr einem Monat ein S9, hab es im Vertrag für 20euro im Monat bekommen einmaliger Preis für das Gerät waren 9euro
    macht insgesamt 489euro für ein 3monate altes Gerät
    So teuer ist Samsung gar nicht xD
    bin nur leider sehr enttäuscht vom Akku

    bei mir ist es 11uhr und ich hab noch 58%

    dot liegt bei unter 6h


  • Das Samsung mit den Preisen so hoch startet und sie dann rasant nach Monaten senkt, rächt sich nun. Schwache Verkäufe am Anfang und die Kunden sind bei der Konkurrenz. Dann wieder Marktanteile zu gewinnen kostet Geld in Werbung und Rabatten.

    Man kann eben nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Oder Apple mit Samsung...


  • selber schuld. müssten halt mal auf Kundenwünsche hören.


  • iPhone X und iPhone 8 haben sich besser verkauft.


  • Samsung Smartphones sind einfach zu teuer geworden. Andere können inzwischen genauso gute Geräte bauen und verlangen weniger. Früher war Samsung der einzige Hersteller mit wirklich guten Displays. Die Konkurrenz hat in den letzten Jahren mächtig aufgeholt


  • Es liegt auch daran, daß für sein ein Preis das Handy schwer zu reparieren ist und der Akku schlecht zu wechseln ist, ich meine wer will schon 1000 Euro für nur 2 Jahre ausgeben, mittlerweile ist das umdenken bei vielen Leuten angekommen und mehr neues gibt es ja auch nicht mehr. Im Android Hilfe stelle ich immer mehr fest das viele kein neues mehr kaufen sonder ihr altes neu machen, viele nutzen ihr Handy mehr als 2 Jahre, Tendenz steigend. Also müssen die Hersteller mal umdenken.


    • Tim vor 4 Monaten Link zum Kommentar

      ich glaube kaum, dass Android Hilfe die Mehrheit ist...
      Viele holen sich ihr Smartphone einfach alle zwei Jahre mit Vertrag und das alte wird dann verkauft, weitergegeben etc.


      • sicherlich nicht aber man kann schon beobachten wo hin es geht, auch auf ebay sieht man viele die ihr neues aus Verteagsverlängrung verkaufen ungeöffnet oder nur ein mal ausgepackt verkaufen. Ich z.b mache es genauso alle 2 Jahre das neue verkaufen bis wirklich mal was gutes kommt.


      • gafu vor 4 Monaten Link zum Kommentar

        Ich kann Takedas Beobachtung bestätigen. Vor allem bei Android-Nutzern. In meiner Umgebung (Familie, Freunde, Arbeit) nutzt fast keiner ein neues Gerät. Zwei Galaxy S8 sind dabei, aber sind auch von Note4 bzw. S5 gewechselt und werden es länger als zwei Jahre nutzen.

        Nur die Apple-Nutzer holen sich nach zwei Jahren ein "Update". Aber da bekommt man ja auch dasselbe Gerät mit besseren Specs und der Umstieg aufs neue Gerät ist extrem einfach und unproblematisch (man muss nur alle seine Daten und Fotos an Apple schicken ;) )


      • Die Daten sind in der iCloud. Und zwar gut verschlüsselt. :-O


  • S9 hat nicht viel Neues mitgebracht, der Preis ist viel höher und bald wird es besser auf Galaxy X zu warten. Also der Preis soll noch viel günstiger sein.


  • Tim vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Ist ehrlich gesagt kein Wunder... das S9 brachte so gut wie keine Neuerungen mit. Sowas wie ein um 90° gedrehter Fingerscanner hat nichts mit einer Neuerung, einem neuen Feature etc. zu tun... Und abseits von Stereospeakern, einer Dual-Kamera beim Plus und der in der Praxis ziemlich sinnlosen Variablen Blende gab es kaum bis keine Neuerungen und das zu einem Mal wieder erhöhten Preis.
    Ich erwarte beim Note9 exakt das gleiche...

    Das S7 bot damals sehr viele Neuerungen und Verbesserungen gegenüber dem S6 und trotzdem blieb die UVP exakt gleich.


  •   25
    Gelöschter Account vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Darüber müssen die sich doch nicht wundern.
    Was erwarten die wenn sie ein neues Galaxy mit sportlichem Preis auf den Markt bringen das nicht wirklich mehr kann als der Vorgänger und wenn der Vorgänger nur die Hälfte kostet.


  • gafu vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Selbst schuld, wenn sie es mit den Preisen so eklatant übertreiben.

    Alle Hersteller bringen nur noch 18:9-Geräte aus Glas zu extrem hohen Preisen. Ob die Kunden das wollen, fragen sie sich aber gar nicht.

    Ich wette, wenn sie ein gerät, wie das S5, also in 16:9, inhandlicher Größe, aus Plaste mit gummierter Rückseite und Wechselakku bringen würden, mit aktueller Hardware zu einem Vernünftigen preis, dann käme selbst Samsung mit der Produktion nicht mehr hinterher...


  • Ich könnte mir vorstellen, daß es dem Note 8 ähnlich geht.

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern