Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Danke Samsung, immerhin ist das Galaxy Fold nicht explodiert
Samsung Galaxy Fold 4 Min Lesezeit 21 Kommentare

Danke Samsung, immerhin ist das Galaxy Fold nicht explodiert

Endlich endet die Langeweile bei Smartphones, endlich sehen nicht mehr alle gleich aus und können alle die selben Dinge! Das war die Hoffnung, die viele Experten und nicht zuletzt die Hersteller in Falt-Smartphones gesteckt haben. Ist die neue Smartphone-Generation mit der Verschiebung des Galaxy Fold schon am Ende, bevor sie überhaupt angefangen hat?

Blicken wir kurz zurück: Jahrelang, und das ist nicht übertrieben, hat uns Samsung den Mund wässerig gemacht mit seinen flexiblen Displays und dem, was damit so alles möglich werden wird. Im Februar war es dann endlich soweit, und der größte Smartphone-Hersteller der Welt hat sein Galaxy Fold aus dem Hut gezaubert. Der Start in eine neue Ära sollte es werden, doch es kam anders - und die Ära wird vielleicht ziemlich kurz ausfallen.

Probleme schon nach zwei Tagen

Die ersten Testpersonen hatten das Galaxy Fold gerade zwei Tage in den Händen, da begannen die Probleme, und zwar genau an dem Bauteil, das besonders kritisch beäugt wird: dem Display. Das zeigte erste Ausfallerscheinungen und ging bei mehr als einer handvoll Journalisten nach zwei, drei Tagen kaputt. Rund zehn Prozent der Testgeräte in den USA waren betroffen - ein Desaster für Samsung.

AndroidPIT samsung galaxy fold front
Auf dem WMC hieß es: Anfassen verboten! / © AndroidPIT

Nur konsequent und auch richtig, den Starttermin für das Galaxy Fold nach hinten zu verschieben. Samsung hat sich für einen enorm knappen Zeitplan entschieden und der ausgewählten Presse das Galaxy Fold erst kurz vor dem Start in die Hände gegeben. Noch auf dem MWC wurde das Galaxy Fold gehütet wie die Kronjuwelen - anfassen strengstens verboten! Wenn dann etwas bei den ersten Testern schief geht, ist keine Zeit mehr zu reagieren.

Und nun haben die Koreaner den Salat. Das Galaxy Fold wird noch intensiver getestet und soll dann in einigen Wochen auf den Markt kommen - sagt Samsung. Daran sind erhebliche Zweifel angebracht. Die Entwicklung dieses Smartphones hat über drei Jahre gedauert, im Test wurden die Vorseriengeräte 200.000 mal geöffnet und geschlossen, sagt Samsung, und offensichtlich sind diese Probleme dabei nicht aufgetreten. In wenigen Wochen soll das anders aussehen? Das glaube ich nicht.

Das Debakel wird in absoluten Zahlen sicher nicht die Dimensionen der Geschichte des Galaxy Note 7 erreichen, dafür ist die Zielgruppe für das Fold viel zu klein und der Preis viel zu hoch. Der Image-Schaden für Samsung, lange Jahre als technisch fortschrittlichster Smartphone-Hersteller bekannt, ist jedoch immens.

Sogar die Konkurrenz, die ebenfalls Falt-Smartphones in den Markt drücken möchte, wird vom Galaxy-Fold-Debakel wohl eher nicht profitieren. Natürlich ist es möglich, dass das Huawei Mate X solche Probleme nicht hat, auch wenn hier durch das außen liegende Display die Gefahr sogar noch größer erscheint. Doch die Probleme des Galaxy Fold strahlen auch auf die Falt-Smartphones der anderen Hersteller ab. Viele Kunden werden sich denken: Wenn Samsung das schon nicht hinkriegt, können das die anderen auch nicht.

Lächeln im Management, Schweißperlen in der Entwicklung

Ich kann mir schon vorstellen, dass der eine oder andere Manager bei Huawei oder Xiaomi ein bisschen lächeln musste, als er von der Verschiebung des Galaxy Fold erfahren hat. Ich vermute aber, dass bei den verantwortlichen Ingenieuren eher die Schweißperlen auf der Stirn stehen und man sich denkt: Hoffentlich passiert uns das nicht auch.

Samsung muss jetzt alles daran setzen, den Ruf des Galaxy Fold wieder herzustellen und das wird schwer genug. Eine Verzögerung nimmt der Markt vermutlich noch hin. Kriegt Samsung die Probleme mit dem Galaxy Fold nicht in den Griff, übernehmen entweder andere die Führung in diesem Bereich oder die Zeit der Falt-Smartphones endet schneller als gedacht. Dann hat die Langeweile uns wieder. Immerhin ist es nicht explodiert.

Was glaubt Ihr, wird das noch was mit dem Samsung Galaxy Fold?

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • Tenten vor 4 Wochen

    Und für diese konstruktive Kritik hast du dich jetzt extra angemeldet?

  • Tenten vor 4 Wochen

    Wie heißt es so schön, wer nichts macht, macht auch keine Fehler. Wenn ich mich so im Berufsleben, in der Wirtschaft oder Politik umsehe, haben sich diesen Spruch sehr viele zu Herzen genommen und machen lieber gar nichts mehr (und übernehmen auch keine Verantwortung mehr), als einen Fehler zu riskieren. Auch auf dem Smartphonemarkt kann man das in den letzten Jahren gut beobachten. Auch wenn ich kein Freund von Samsung bin, stehe ich lieber zu einer Firma, die etwas versucht, etwas riskiert, als zu den ganzen anderen Schnarchern, die nur abwarten, dass andere ihre Arbeit machen und dann schamlos kopieren.

  • Tenten vor 4 Wochen

    Was er nicht lesen will soll auch niemand schreiben und hat auch sonst keinen zu interessieren.

21 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Einfach köstlich wie die Samsung Fanboys hier am Rotieren sind.
    Seht ein das Samsung ein unausgereiftes Produkt auf den Markt gebracht hat und entspannt euch wieder.
    Ganz nebenbei bezweifele ich, dass ein Display mit solch geringen Biegeradien auch nur ansatzweise 6 Monate überstehen kann, ohne das es zu Fehlern kommt.
    Das Kalppprinzip ist eine Totgeburt - vielleicht funktioniert es ja zukünftig mit aufrollbaren Displays.


    • "Einfach köstlich wie die Samsung Fanboys hier am Rotieren sind."

      Kann es sein, dass du irgendwo zwischen 2014 und 2015 stehengeblieben bist? Ich sehe hier weit und breit keine "Fanboys", der einzige, der noch auf einem pubertären Niveau zu stehen scheint, scheinst du zu sein, mit solchen primitiven und überholten Schubladen.


  • Die Überschrift 🤣😂😂😂

    Danke AndroidPit 🙏


  • Also mal ganz ehrlich, ich lasse mich ja sonst nie über Artikel oder Überschriften aus, aber ist eure Überschift über diesem Artikel jetzt euer ernst?

    Total unangebracht und fehl am Platz...


  • Warum nicht explodiert?
    Was nicht ist kann ja noch werden 😉


  • Was mich an der Berichterstattung heir nervt: Kaum treten beid er ersten Generation der Falt-Phones Probleme wird der Formfaktor schon für gescheitert erklärt. Warum? Wir wissen ja nicht was wirklich die Ursache ist. Hat Samsung beim Serienmodell Mist gebaut, so dass die Oberste Display-Schicht wirkt wie eine Schutzfolie, die abziehbar ist? Oder hatten die Tester sogar noch ein Vor-Serien-Modell? Letzteres wäre zwar ebenfalls nicht Schön aber immerhin besser als Ersteres. Wie leicht ist diese "Folie" wirklich abziehbar? wenn ich an so etwas mit Gewalt ran gehen muss lasse ich es als dem Denken fähiger Mensch nämlich normalerweise, eine Für den Transport angebrachte Schutzfolie ist ausserdem normalerweise mit Schrift oder Symbolen bedruckt die deutlich machen: "Mich kannst Du ohne Probleme abziehen" und das Abziehen selbst geht ganz leicht, ohne Gewalt.
    Gibt es noch andere Ursachen für die Probleme als den Versuch des Abziehens dieser "Folie"? Ich habe nämlich nur Mitbekommen: die Tester haben versucht die Folie abzuziehen und Schwups: Display defekt.
    Aber: ganz egal ob es nur diese Folie ist, ganz egal ob es Klug war diese Display-Schicht genau so wirken zu lassen: gerade wo wir diese Probleme des Fold mit dem Note 7 vergleichen: Die Note-Reihe war dadurch auch nicht gescheitert. Und daher sehe ich hier auch die Erklärung, das Fold und seine Geräteklasse sein Gescheitert für verfrüht. Das Note 7 war immerhin schon auf dem Markt als die Probleme auftraten, das Fold nicht.


    • Tim vor 4 Wochen Link zum Kommentar

      Gab jetzt auch schon mehrere Probleme mit Dreck, welcher durch das Scharnier unter das Display und dann dagegen gedrückt hat. Gibt da schon mehr Probleme, als nur das mit der Schutzfolie bzw. dem Abziehen dieser ^^


  • Wie heißt es so schön, wer nichts macht, macht auch keine Fehler. Wenn ich mich so im Berufsleben, in der Wirtschaft oder Politik umsehe, haben sich diesen Spruch sehr viele zu Herzen genommen und machen lieber gar nichts mehr (und übernehmen auch keine Verantwortung mehr), als einen Fehler zu riskieren. Auch auf dem Smartphonemarkt kann man das in den letzten Jahren gut beobachten. Auch wenn ich kein Freund von Samsung bin, stehe ich lieber zu einer Firma, die etwas versucht, etwas riskiert, als zu den ganzen anderen Schnarchern, die nur abwarten, dass andere ihre Arbeit machen und dann schamlos kopieren.


  • Etwas reißerisch der Titel des Artikels...

    Ist halt eine völlig neue POLED Technik und da kann es schon zu Problemen führen.

    In Stückzahlen ist das kein Thema da nur die Youtuber und extreme Samsung Fans 2000€ für ein Smartphone ausgeben würden.

    Als Alternativen gibts doch das geniale Note 9 und das Galaxy S10📱

    Make Smartphone Peace and no War Apit 🌐✌


  • Es ist schade, erbärmlich und lächerlich was aus euch geworden ist, apit. Solche titel zu bringen ist unterstes niveau. Aber ihr habt im januar ja was geprahlt von namensänderung. Dann weiss ich ja schon welchen.

    Androidpit Mutiert zuuuuuu
    Androidbild.de
    schade.


  • Das Fold wird in den Markt gedrückt werden. Alles andere würde mich überraschen. Ob diese Entscheidung klug ist, bezweifle ich stark


    • Ich vermute eher das das Fold sang und klanglos in der Versenkung verschwindet, da Samsung das Problem meiner Meinung nach nicht in den Griff bekommen wird.
      Ansonsten wird der Name Samsung einen enormen Schaden nehmen.


  • Vielleicht sollte AP selbst mal ein Handy produzieren. Vielleicht könnt ihr das besser? Bei der Wahl der Headlines beweist ihr schon mal nicht all zu viel Phantasie..


    • Stimmt schon. Aber wer den Schaden hat, braucht für Spott nicht zu sorgen, ist halt so...
      Sollen ruhig alle Hersteller ihr Fett weg kriegen. Die verdienen massig Geld, da muss dann auch alles passen.
      Samsung hätte dieses Jahr einfach noch besser abliefern können/müssen mMn.
      Die S10 Reihe finde ich zwar an sich Spitze, aber diese blöde Tastenanordnung (vor allem Powertaste), großer Akku mit schwacher Laufzeit, die Frechheit, das S10+ zuerst nur in der 1250€ Variante nach Deutschland zu bringen, jetzt die Probleme mit dem Fold...
      So macht man Huawei zum Marktführer.


  • Kommt etwa jetzt schon das Sommerloch bei euch von Androidpit? Sorry aber wieviel Artikel sollen denn noch kommen bzgl Samsungs Galaxy Gold und dessen aktueller Probleme / Terminverschiebung?

Zeige alle Kommentare
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern