Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 16 mal geteilt 27 Kommentare

So verwandelt Ihr Euer CyanogenMod-Smartphone in ein OnePlus One

Das Modder-Portal HighOnAndroid.com hat ein Conversion Kit herausgebracht, mit dem Ihr CyanogenMod-Smartphones mit dem Hexo-Theme und der Kamera-App des OnePlus One ausstattet. Wir haben das getestet.

Ich würde bestimmt auch super ins AndroidPIT-Team passen!
Stimmst du zu?
50
50
3009 Teilnehmer
nexus 5 oneplus mod
Ein Hauch von OnePlus One auf jedem CyanogenMod-Smartphone. / © P4R/XDA-Developers

Das OnePlus One bietet neben High-End-Hardware auch einige Software-Features, die für den einen oder anderen ein Kaufkriterium sein dürften. Kamera-App mit Echtzeit-Vorschau der Effekte, AudioFX mit grafischem Equalizer und Profilen für mehrere unterschiedliche Geräte und das exklusive Hexo-Theme sorgen für ein besonderes OnePlus-Feeling.

HighOnAndroid.com hat hier mit einem Software-Paket vorübergehende Abhilfe für diejenigen geschaffen, die noch vergeblich auf das OnePlus One warten. Leider ist die Installation des Conversion Kits mit einem gewissen Aufwand verbunden. Doch zunächst einmal müsst Ihr sicherstellen, dass Euer Smartphone auf der Liste (voraussichtlich) kompatibler Geräte steht:

  • HTC One
  • Galaxy S3
  • Galaxy S4
  • Note 2
  • Note 3
  • Note 10.1
  • Nexus S
  • Galaxy Nexus
  • Nexus 4
  • Nexus 5
  • Nexus 7
  • Nexus 10

Theoretisch sollten die Apps und das Theme aber auf allen Geräten mit einem aktuellen CyanogenMod laufen. Da jedoch insbesonderen die Kamera-App einiges an CPU-Zeit beansprucht, sollte man diese nicht unbedingt auf älteren Geräten verwenden.

Ansonsten gibt es enige  softwareseitige Voraussetzungen zu beachten. Zum einen muss Euer Smartphone mit einer Custom-Recovery wie TWRP oder CWM ausgestattet sein. Zusätzlich solltet Ihr die jüngsten Ausgaben von CyanogenMod (Snapshot genügt), GApps und dem OnePlusOne Conversion Kit herunterladen und auf Euer Smartphone kopieren.

Bevor Ihr Euer Smartphone neu startet, solltet Ihr ein komplettes Backup machen, zum Beispiel direkt über die Recovery, da Eure persönlichen Daten, Apps, Einstellungen im Zuge der Installation verloren gehen.

Als nächstes macht Ihr einen Neustart in den Recovery-Modus. Dort ist der erste Schritt Wipe Data / Factory Reset. Erst anschließend wählt Ihr Install Zip - Choose from /sdcard. Dort geht Ihr in das Verzeichnis, in das Ihr die oben erwähnten Dateien kopiert habt. Die Installationsreihenfolge ist dabei die Folgende:

  1. CyanogenMod
  2. GApps
  3. OnePlusOne Conversion Kit

Anschließend startet Euer komplett zurückgesetztes, aber auf OnePlus One getrimmtes Smartphone. Das Hexo-Theme war in unserem Test mit dem Nexus 4 nach dem ersten Booten noch nicht aktiv, sodass wir erst unter Einstellungen - Designs - Designpakete das Theme auswählen und aktivieren mussten. Doch das Ergebnis konnte sich sehen lassen.

oneplusone lockscreen
Ganz wie beim OnePlus One: Weichzeichner auf dem Lockscreen. / © ANDROIDPIT
oneplusone homescreen
Icons und Animationen zeigen, dass man bei dem Theme auf Details geachtet hat. / © ANDROIDPIT

Das Theme und die Apps liefen im Test sehr stabil und flüssig. Schade, dass die Installation einen System-Wipe erfodert. Übrigens: Auch die Boot-Animation lässt sich anpassen. Leider hat es diese bislang noch nicht in das Theme geschafft, daher ist dieser Schritt ein wenig kniffliger als die ohnehin umständliche Installation des Rests. Ihr findet die Anleitung in diesem Thread bei den XDA-Developers.

16 mal geteilt

27 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Hallo, welche CM passt auf mein LG P880?
    Und wie kann ich es installieren?


  • Wenn man beim cyanogenmod zb eine neue nightly runterlädt und updatet, wird dann irgendetwas gelöscht oder nicht?


  • Blurryface
    • Blogger
    21.09.2014 Link zum Kommentar

    Das ist auch ohne Conversion Kit möglich. Habe CM Nightly auf meinem S3 LTE und mir anschließend das Hexo Theme runtergeladen. Bis auf den Look Screen siehts genauso aus wie beim OnePlus One. (Hatte selbst ein OnePlus One und weiß daher genau, wie es aussieht.) Also ob man nun wegen dem Look Screen so ein Aufwand betreiben will, muss jeder für sich entscheiden.


  • Kommen die Probleme dann mit der Verwandlung?


  • Läuft mit jeder CM basierten Rom abernur mit No Lockscreen. Habe das Conversion Kit unter Liquid Smooth.


  •   28

    Also das ist ja mal umständlich. Die Kamera.apk, das Theme und die Bootanimation kann man sich auch so runterladen und installieren. Da braucht man nicht extra das halbe Handy neu einzurichten. Für viele Handys gibt's auch schon komplette CM11S-Ports.


  • Was ist mit LG und Sony ?


    •   56

      Auch hier gilt: Sofern eine aktuelle Version von CyanogenMod läuft, sollte es eigentlich funktionieren. Eventuell machen aber vereinzelte Apps Probleme oder stürzen ab. So oder so: Ein komplettes Backup (am besten direkt über die Recovery) ist auch hier Pflicht!


  • Hm ... also ich kann keinen Unterschied zwischen der Theme Engine vom CM11s zu den CM11 nightly´s (seit M9) feststellen?!?! Oder hab ich was übersehen? (bin stolzer benutzer des Opo´s :) und bin aber recht schnell wieder auf die "normale" CM Variante umgestiegen)


    •   56

      Die Theme Engine ist nicht neu, aber das Hexo-Theme. Und das funktioniert hier nur im Zusammenhang mit der Theme Engine, die Bestandteil von CM 11S ist.


      • Ok, verstehe, also soll es heißen, das Hexo Theme funktioniert mit der Theme Engine ab M9 eigtl. auch in der "normalen" CM11 ...

        Ich selbst nutze eigtl. e nur Flux oder Miui V6 Theme :p

        Was anderes @Nico

        Ich hab mir die Zip einmal angesehen von dem "Kit" ... dabei habe ich nur die Camera und Gallery APK gefunden, ohne den libs, daher meine Frage ob die APK modifiziert wurden, den soweit ich weiß, hat "nur" die APK in der normalen CM Version installiert dann eben nicht den vollen Funktionsumfang (Clear Image und dergleichen)?

        Hast du Infos dazu? (ich werde es später dann auch testen, ob es funzt)


      •   56

        Genau weiß ich es leider nicht, aber da in dem Paket nur die APKs drin sind, wäre das auch meine Vermutung, dass der Entwickler sie modifiziert hat, damit sie laufen.


      • Ich denke die libs werde in die APK's mit rein gepackt worden sein, sofern sie denn welche brauchen :)


  •   21

    "die noch vergeblich auf ihr ..." ... sorry liebe Androidpit Redaktion , hab die Diskussion das eure Berichterstattung leider manchmal sehr Meinungsbildend ist aus den anderen News rausgelassen ... Aber ich hab momentan etwas das Gefühl das aktuell jeder Seitenhieb genutzt wird ... Zum Mod selbst ... Hoffe das die Theme Engine von CM11s Einzug ins Serien CM hält ... die geht wesentlich tiefer ins System als einfach nur den Launcher durch den Farbtopf zu ziehen ... Das Gesamtpaket enthält von icons über Bootlogos bis hin zu Benachrichtigungsleisten und Settings nen komplett anderen Look ;-)


    •   56

      Die neue Theme Engine ist inzwischen Bestandteil von CM. Und so unberechtigt sind die Seitenhiebe gegen OnePlus nun auch wieder nicht, dafür leistet sich das Unternehmen zu viele Fehler in Folge und macht Versprechen, die es selbst nicht einhalten kann. Inzwischen sollten sie es besser gelernt haben, aber das gehört hier nicht hin.


  • welches htc one ?


  • beide Nexus 7 oder nur 2013


    •   56

      Sollte auf beiden Nexus 7 laufen, beziehungsweise auf allen Geräten, die mit einer aktuellen Version von CyanogenMod laufen. Ein paar Funktionen können aber je nach Gerät Probleme bereiten. Vorher auf jeden Fall ein Backup machen (am besten ein Nandroid-Backup direkt über die Recovery) und dann einfach ausprobieren. Sollte es nicht funktionieren, kannst Du einfach das Backup wiederherstellen.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!