Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 15 mal geteilt 38 Kommentare

CyanogenMod: Samsung, Microsoft und Amazon zeigen angeblich Interesse

Wenn es um Custom-ROMs geht, ist das aufstrebende Startup um CyanogenMod die Nummer eins. Das wissen auch die großen Hersteller. Laut einem aktuellen Bericht beobachten namhafte Hardware-Hersteller CyanogenMod ganz genau.

Welcher Streaming-Typ bist Du?

Wähle Der Genießer oder Der Gesellige.

VS
  • 4096
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Der Genießer
  • 1211
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Der Gesellige
cyanogenmod 11 galaxy nexus bootlogo
Wenn es um Custom-ROMs geht, kommt an CyanogenMod niemand vorbei. / © ANDROIDPIT

Wir wissen nicht, ob Samsung, Amazon, Microsoft und Yahoo mit Übernahmegedanken spielen oder lediglich die Möglichkeit für zukünftige Kooperationen ausloten. Mindestens Microsoft soll laut einem Bericht von The Information aber schon Gespräche mit CyanogenInc. geführt haben, auch wenn wir nicht wissen, worüber konkret.

Fakt ist, CyanogenInc. befindet sich derzeit inmitten einer Charme-Offensive zum Gewinnen von Investoren. Im letzten Jahr konnte man sich nach diversen Berichten rund 30 Millionen US-Dollar sichern, mehr soll in diesem Jahr folgen. Die Entwickler hinter dem Custom-ROM haben sich zu einem echten Unternehmen gemausert, und Kooperationen mit Oppo und zuletzt auch OnePlus haben gezeigt, dass das System als echte “Android-Alternative” dienen kann.

samsung cyanogenmod
Könnte dieses Bild vom Werk aus in Zukunft eine Realität werden? Wir haben extreme Zweifel. / © Samsung, CyanogenInc., ANDROIDPIT

Die Spekulationen beginnen, wenn wir genauer hinsehen. Von wem geht das kolportierte Interesse aus? Versucht CyanogenInc. bei den großen Herstellern Gelder einzutreiben und bietet im Gegenzug seine Dienste an? Es könnte Microsoft ohne Zweifel zu besseren Nokia-X-artigen Smartphones verhelfen. Auch vereint es genügend technisches Know-how, um Samsung dabei zu helfen, sein TouchWiz für Android zu optimieren oder stärker vom Kernsystem zu lösen, sodass Android-Updates schneller und unkomplizierter von der Bühne gehen könnten.

Oder kommt das Interesse von den Hardware-Herstellern? Wenn ja, müssen wir uns fragen, was genau diese mit CyanogenMod wollen, mal abgesehen von eben genannten Szenarien. Samsung wird sicherlich nicht künftig auf TouchWiz verzichten und auf pures Android setzen. Und Microsoft hat das Android-Experiment erst kürzlich für vorerst beendet erklärt.

Kurz gesagt, es bleiben mehr Fragen als Antworten. Was feststeht, ist, dass sich CyanogenInc. mausert und dem Markt einiges zu bieten hat, weshalb wir Spekulationen über Übernahme- beziehungsweise Kooperationsabsichten grundsätzlich ernstnehmen müssen. Was sind Eure Gedanken zu den Gerüchten?

Top-Kommentare der Community

38 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • meiner meinung nach will sich samsung komplett von google lösen ,aber so einfach ist das nicht ,die sind noch zu sehr abhängig von google, mit cyano werden die versuchen google hinter sich zu lassen

  • Evtl wollen die über dual boot ihre Syteme verbreiten. So wie auf dem Desktop PC nur umgekehrt.

  • Also ich kann nur hoffen, dass keine der Firmen CM aufkauft. Es sieht doch so aus: Die Firmen wollen CM einstampfen oder verkorksen um ihr eigenes System besser einzubinden. Die richtige Entscheidung vom Team der CM wäre, das Unternehmen nicht zu verkaufen und stattdessen weiter zu entwickeln. Ich nutze aktuell CM 11 und wenn das wirklich verkauft wird, muss ich CM leider gegen eine andere ROM ersetzen.

  • Oddest doch ganz einfach. Die meisten wollen Android ohne Google zwang. Dann den eigenen store reinhängen - fertich iss.

  • .

  • Solange die Teams von CM die Bluetooth und Kameraprobleme nicht in den Griff kriegen, wirds von mir vorerst nichtmehr installiert!

  • Meine Meinung: Samsung mit TW hat doch Android erst zu dem Ruf verholfen, was es heute hat. Als auch Iphone Benutzer und Apple Tech Seiten Leser wäre mein Fazit, die ganzen vermissten Sachen in der Iphone Community fundieren alle aus TW heraus, aber nicht aus Vanilla. Ich denke auch nicht, das ein ständig upgedatetes Vanillagerät dem Konsumenten sonderlich mehr tangiert, wenn die
    Zu Cm: ich habe mal ein S1 Plus geflasht, ich glaube 10.1 oder so, nach einer wirklich tollen Anleitung aus dem Netz, weil ich in der Beziehung deppert bin, alles gut, aber viele Freezes, gerade in der cam App, war nich so toll

  • Ich weiß nicht was ihr habt. Wen nur irgendjemand cm einstellt, geht da ein Riesen Aufschrei durch alle aosp community's. Das wäre ein Riesen Image Schaden. Ich denke eher, das sie ihre Software cm kompatibel machen wollen um weiter von den altgeräten zu profitieren. Oder sie basteln ein spezielles "für cm kompatibel" Logo, als Feature.

  • Ein Samsung ohne touchwiz *-*. Ein Traum wäre war

  • Es gibt noch andere Alternativen. Wenn es dazu kommt sage ich nur noch "goodbye my old friend"

  • ich hoffe auch das CM weiterhin einigermaßen eigenständig bleibt.
    Der Vorteil ist doch genau die Unabhängigkeit.
    Und wenn Sumsum einsteigen würde wäre CM eh für mich gestorben.
    Zumal man auch sagen muss das die beiden bisherigen CM Geräte auch nicht vollends überzeugen können, ich habe das OnePlus one und hatte das Oppo N1, bei Oppo war es das reine Desaster und bei OnePlus ist man weit weg von einer gut funktionierenden Software (bei aktuell perfekter Hardware)

    Ich würde mir wünschen das CM sich auf auf Mediatek Prozessoren ausbreitet.

    Man darf generell nurn icht vergessen das auch CM irgendwie Geld machen muss..

    • Ein wahres Wort von dir, Dan! Wäre genial, wenn es CM für diverse "China-Kracher" geben würde... Das würde die Attraktivität der Geräte nochmal steigern! Mal sehen, was die Zukunft so bringen wird! :-)
      Ps: Cooles Avatar... ;-)

  • Was Microsoft mit denen Anfangen will ist sehr fraglich. Die wollen ihr Windows weiter verbreiten und ich glaube nicht das CM Erfahrung damit hat...
    Samsung kann ich mir die zwei am häufigsten Varianten hier vorstellen. 1)Platt machen, weil viele Geräte über den Installer verfügbar sind und Samsung die Kontrolle über zu viele Geräte verliert - veraltet bei älteren Modellen oder 2) sie wollen sich die schnellen Updates für Samsung exklusiv holen was wieder ein Vorteil gegenüber der Konkurrenz ist und die Position weiter ausbauen könnte!
    Amazon ist eigtl klar. Die wollen ihr Smartphone weiter bringen und interessanter machen. Entsprechend auch ihr Kindle weiter aktuell halten. Weitere Entwicklungen durchaus denkbar mit einem Unternehmen wie CM!

    Ich kann nur hoffen das CM weiter eigenständig bleibt und den Installer erweitert und verbessert.

  • Cyanogenmod Roms sind einfach die besten. Laufen schon seit meinem s2 immer ohne Probleme. Ich bin restlos begeistert. Von denen könnten sich einige Unternehmen ne Scheibe abschneiden. Gerade in Richtung update Politik.

  • Da wird ja wieder mal alles zusammen getrickt und wir sollen denn da eine vernünftige Schlussfolgerung ziehen.Also ich kann das nicht.Kann auch nicht einschätzen wie hoch die Qualität letztendlich von CM eigentlich ist.Wie viele Menschen da arbeiten,was im Schwerpunkt liegt.Welche Projekte im welchen Stadium sind,Kapital usw.Und was Interessenten...möglicherweise,denken oder wollen,weiss ich natürlich auch nicht.Alles Kaffee -Satz -Leserei und das kann ich eben auch nicht.

  • Frage an den Redakteur oder an die Redaktion, sind die Apps mittlerweile auch für Smartphones wie Galaxy Note geeignet Stichwort S-Pen

  • Für mich wäre das ne kleine Katastrophe. OK, es gibt ja auch noch andere Custom-Rom aber mit CM bin ich im speziellen sehr zufrieden (guter Support usw.) Gerade deswegen habe ich so meine Bedenken, daß zB. Samsung, CM zu solch einem Herstelleraufsatz vewurschtelt wie TW.
    Die Hoffnung stirbt zuletzt!!!

  •   26

    Samsung kauft CyanogenMod und alle User erhalten kostenlos ein automatisches Upgrade auf TouchWiz. Hahaha hahaha hahaha hahaha hahaha hahaha

Zeige alle Kommentare
15 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!