Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 11 Kommentare

CyanogenMod und Oppo: Bahnt sich eine Partnerschaft an?

Wir hatten kürzlich darüber berichtet: CyanogenMod, nun mit der Firma Cyanogen Inc. im Rücken, plant Großes (zur Meldung). Das beliebte Custom-ROM soll in Zukunft als vorinstalliertes System verfügbar sein. Aber vorinstalliert worauf? Diese Frage könnte jetzt eine Antwort haben. Im fünften und letzten Teaser-Video zu Oppos neuem Flaggschiff N1 deutet sich eine Partnerschaft zwischen beiden Firmen an.

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
3291 Teilnehmer
kondik oppo
Mr. CyanogenMod: Steve Kondik. / © Oppo

Einen Hardware-Partner sollte es für Cyanogen Inc. angeblich schon geben. Wer das ist, wollte uns Steve Kondik noch nicht verraten. Nun wissen wir es vielleicht. Im aktuellen Teaser zum Oppo N1 taucht Kondik auf und sagt, er freue sich darauf, das heutige Oppo-Event zu besuchen, im Zuge dessen das N1 vorgestellt werden soll. Beide Firmen hätten Großes anzukündigen.

Cyanogen-Mastermind Kondik in einem Oppo-Video? Große Neuigkeiten? Das klingt nach dem Beginn einer faszinierenden Freundschaft. Das beliebteste Custom-ROM und der (hierzulande im Untergrund) überaus beliebte chinesische Smartphone-Hersteller in einem Paket? Das hieße dann wohl, dass CyanogenMod auf Oppo-Geräten vorinstalliert kommen könnte. Vielleicht greifen wir aber auch zu hoch, das wird sich im Laufe des Tages zeigen. Interessanterweise trägt Kondik in dem Video Google-Glass auf der Nase. Ob das auch etwas bedeutet?

Link zum Video

Ich bin jedenfalls sehr gespannt. Wie seht Ihr das? Interessante Kombination?

Via: The Verge Quelle: Oppo (YouTube)

11 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!