Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 20 mal geteilt 34 Kommentare

Das ist CyanogenMod: Eine grafische Übersicht

Wie zuvor für Paranoid Android und AOKP hat wamen_noodles nun ein paar ziemlich coole Infografiken für CyanogenMod gezaubert. Es ist davon auszugehen, dass die Beliebtheit dieses Custom-ROMs in nächster Zeit ex­po­nen­ti­ell wachsen wird, während noch die letzten Bugs im CyanogenMod Installer entfernt werden. Deswegen habt Ihr hier eine praktische Übersicht über neue Funktionen, die Euch in CyanogenMod erwarten.

CyanogenMod logo neu
© CyanogenMod

Als ich CyanogenMod das erste Mal ausprobierte, war mir nicht ganz klar, worauf ich mich da einließ. Also stöberte ich ein wenig durch die XDA-Developers-Foren und recherchierte, sodass ich einen kleinen ersten Überblick über die Einstellungsmöglichkeiten gewann, die CyanogenMod mir bietet. Das Schöne an diesen Infografiken hier ist, dass wamen_noodles die .gifs in ein Format gepresst hat, das ganz einfach zu verstehen ist und gut erklärt, was für Potenzial in CyanogenMod steckt.

cyanogenmod rom

Veränderungen des Homescreens und Displays

Eine der besseren Funktionen, die ich selbst immer mehr verwende, ist der PIE-Modus. Obwohl ich nicht ganz sicher war, was dieser Modus genau macht, als ich ihn das erste Mal aktivierte, wurde er schnell zu einem meiner Lieblings-Features. Er erlaubt es Euch, die Status- und Menüleiste am oberen und unteren Display-Rand zu verstecken, sodass mehr Bildschirm frei wird. Um die Menüleiste zurückzuholen, wischt Ihr einfach einmal von unten nach oben und voilà!

cyanogenmod rom

Der Sperrbildschirm kann ebenfalls personalisiert werden, indem der Nutzer Apps auf ihm platziert, wodurch ein schneller Zugang zu den am häufigsten verwendeten Programme entsteht. Ihr habt sogar Kontrolle über die verschiedenen visuellen Aspekte Eures Smartphones, so die Batterieanzeige, die Benachrichtigungsleiste und vieles mehr.

cyanogenmod rom
cyanogenmod rom
cyanogenmod rom

Einstellungen noch und nöcher

Ein anderes tolles Feature, das ich erst mit der Zeit schätzen lernte, ist die Vielzahl an Profilen. So könnt Ihr verschiedene Profiltypen einrichten (für verschiedene Klingeltöne, Helligkeit und viele andere Aspekte), die speziell auf bestimmte Situationen und Umgebungen zugeschnitten sind. Wenn Euer Gerät zum Beispiel mit dem WiFi-Netz im Büro verbunden ist, könnte sich das Smartphone automatisch auf Vibrationsalarm umstellen und den Klingeltion wieder aktivieren, wenn das heimische Netzwerk erreicht ist.

cyanogenmod rom

Darüber hinaus gibt es zahlreiche andere Einstellungsmöglichkeiten, um Euer Smartphone genauestens auf Euch zuzuschneiden. Ihr könnt einstellen, in welchen Abständen die Apps auf dem Homescreen platziert sind und wieviele es sind, welche Optionen eingeblendet werden, wenn Ihr den Power-Button betätigt oder wie das Gerät auf Anfragen von außen reagiert, also zum Beispiel WiFi-Netze, NFC-Tags und dergleichen. Die Möglichkeiten sind fast grenzenlos.

cyanogenmod rom
cyanogenmod rom
cyanogenmod rom

Zu guter Letzt, das bei mir meist genutzte Feature, welches ich bis vor Kurzem nicht einmal entdeckt hatte: die Datenschutzfunktion. Sie erlaubt es, ganz genau einzustellen, welche Berechtigungen jede einzelne App hat. Solltet Ihr in der Vergangenheit beispielsweise sehr freizügig damit gewesen sein, könnt Ihr das über diese Funktionen jederzeit ändern und Berechtigungen gegebenenfalls zurückziehen.

cyanogenmod rom

Falls Ihr CyanogenMod noch nicht ausprobiert habt, schlage ich vor, dass Ihr es mal tut. Und sollte es Euch ein wenig an Abenteuerlust oder technischem Know-How mangeln, schaut Euch mal den CyanogenMod Installer an, den Nico kürzlich getestet hat (zum Artikel). 

 All images © wamen_noodles

20 mal geteilt

34 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ich bekomme auch ein S3 und denke drüber nach ein aktuelles CM zu flashen oder ein leaked Samsung ROM (4.2.2) einzusetzten. Braucht man Touchwiz und SmartStay wirklich ? Was hat es auf sich mit der Akkulaufzeit ? Ist die mit CM so schlecht bzw. schlechter als mit dem StockROM ? Ich kanns mir irgendwie nicht vorstellen.

  • upps... aber die Buchstaben stimmten alle - war bestimmt die Autokorrektur... ;-)

  • @ djmelmark: danke für den bericht!! :)

  •   14

    @Michael S.

    Es gibt eine JB 4.2 für dich, einfach mal ausprobieren,
    vorher das NandroidBackup nicht vergessen ;-)

    http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=2093845

  • My1 12.10.2013 Link zum Kommentar

    vlt gibts ja ne inofficial in den Einschlägigen Foren wie APit, Androidhilfe oder XDA...

  • wäre schön, wenn cyanogenmod ics für dhd machen würde.

  • Sperrrbildschirm - wie funktioniert das mit dem Platzieren von Apps in diesem, um sie dann nach Druck auf das Schloßsymbol im Kreis angeboten zu bekommen ??

    Ahh..... sorry, gerade selbst gefunden :-)
    Einstelllungen -> Bildschirmsperre -> Sperrbildschirmanwendungen ...

  • also auf dem s3 ist die Akku Laufzeit gut

  • Wie ist das nun mit der Akkulaufzeit? Hatte vor einiger Zeit mal auf einem anderen Handy CM drauf und da war das eine Katastrophe. Nun denke ich aber wieder darüber nach, weil mein galaxy nexus irgendwie nur noch buggt :/ Hat jemand Erfahrungen?

  • Ich habe die ganze Zeit mit CM geliebäugelt seit es den installer gibt, nun hab ich mich vor paar tagen ran gewagt und CM aufgespielt und hatte die Version 10.1.3 darauf mit Android v4.2.2. Nun kam ich auf den Geschmack und wollte ne neuere Version und hab mir gestern die aktuelle Nightly Version darauf gemacht 10.2 mit Android 4.3.1 und bin voll zu frieden .Ich hab ein SGS3 . Und smart sty ex geht auch.

  • hoffe mal das bald nightlies kommen fürs Note 3...:)

  • CM bringt bei der Einrichtung eine Sprachauswahl wie die Androidversion der Hersteller. Der Webauftritt von CM ist in englisch, daher sind die im Artikel aufgeführten Bilder mit englischen Texten.

  • Sobald meine Garantie vom Nexus 4 erloschen ist wird sofort Cyanogenmod drauf installiert

  • CM macht nur mit Paranoid spaß

  • @Metschko Mich pisst dieses ewige Englisch auch an, glaub mir

  • My1 11.10.2013 Link zum Kommentar

    der wird sicher Alex gemeint haben...

  •   34

    @Conny Axel ist hier keiner:-)

  • @Axel: Danke, dann hat sich das ja erledigt...

  •   34

    @Conny
    Nicht nur einige. Der Stift verluert alle Funktionen, außer vom Touchscreen als finger erkannt zu werden. Daher ist Cyanogenmod für mich NO GO, bis S-Pen integriert wurde.

  • und wie siehst es aus für Sgs2 kann ich CynanogenMod auch verwenden das ich ein update auf 4.3 habe und wäre es möglich das es auch auf Deutsch ist??? verwende Omega und bin sehr zufrieden nur habe ich noch immer 4.1.2

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!