Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 20 Kommentare

CyanogenMod: Jetzt mit Dateimanager

Datei-Explorer für Android gibt es wie Sand am Meer. Doch oftmals ist auf dem Handy kein Dateimananger vorinstalliert und man muss erst einen aus dem Internet herunterladen und installieren. Das weiß auch das Team des CyanogenMod und hat deshalb einen eigenen Explorer entwickelt, der beim beliebten Custom-ROM vorinstalliert ist.

Mein neues Lieblingsphone - welches hättest Du gern?

Wähle Nokia 8 oder Galaxy S8.

VS
  • 65
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Nokia 8
  • 97
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Galaxy S8

Beim ersten Start gibt Euch die App Hinweise zu den Root-Rechten

Der CM File Manager ist bereits Bestandteil der aktuellen Nightlies von CyanogenMod 10 und wurde unter Berücksichtigung der Holo-UI-Richtlinien von Google entwickelt: Der Dateimanager bietet neben den üblichen Basisfunktionen auch erweiterte Modi für den Root-Zugriff. Standardmäßig wird die App mit niedrigen Rechten gestartet, mit denen Ihr keinen Root-Zugriff habt. Ihr müsst erst in die Einstellungen gehen und Euch volle Rechte geben. Damit möchte das Team sicherstellen, dass Ihr nicht aus Versehen wichtige Systemdateien löscht oder bearbeitet.


Ein Blick in die Einstellungen

Der Dateimanager hinterlässt bereits einen guten Eindruck, auch wenn die Entwicklung noch nicht abgeschlossen ist. Gegen den Explorer meiner Wahl, Solid Explorer, kommt der CM File Manager aber noch nicht an. Welchen Datei-Explorer verwendet Ihr?

(Fotos: Nico Heister/AndroidPIT)

20 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Auf Tablet bleib ich immer wider beim Dateimanager Hd mit den HoneyMoon Logo, selbst auf 4.0/4.1 ... es ist auf Tablet einfach das übersichtlichste und hat Netzwerkfähigkeiten. Bei Smartfon swisch ich schon ab und zu mal, hate aber haubtsächlich ES Dateimaneger, eben auch wegen Netzwerkfähigkeit.


  • ich komme nur auf "storage/sdcard0" (interne Karte)
    will aber auf "storage/sdcard1" (externe Karte)
    weiß jemand wie ich dahin gelange, bzw den Startpfad auf "storage" stelle?


  • Total Commander finde ich immer noch am besten. Habe den schon auf meinem alten Sony Xperia 1 unter Windows Mobile benutzen und bin froh, daß er vor kurzem auch für Android raus kam. Alle anderen Datei Manager die ich unter Android getestet hatte, haben mir von der Bedingung her nicht gefallen. Der CM Datei Manager sieht zwar nett aus, aber bisher keine Alternative für mich.


  • Jo, sag ich ja "Total Commander" ist wirklich der beste und kostenlos...


  • ich nutze den Total Commander auf PC und dem S3 ... ich finde mit den ganzen Funktionen die dabei sind, diesen Extrem Klasse.


  • na endlich .. wurde auch Zeit!!


  • Wollt ihr den totalen Commander?


  • Hab aufgrund eurer Kommentare gerade den Solid für mich entdeckt! Klasse!
    Da wird der ES erstmal deinstalliert.


  • Naja, generell ES - aber dann hab ich den TotalCommander gefunden, den nutz ich seit meinen ersten PC Tagen, hat den ES fast abgelöst.


  • Ich benutze den Dual File Manager XT (die freie Version)


  • root explorer.


  • Total Commander.
    Grafisch nicht das allerschönste, aber sehr funktionell.


  • Eigentlich ein lobenswerter Ansatz und das CM Team ist echt klasse aber ich denke das jeder User besonders in diesem Bereich jederzeit sein System mit dem explorer ausrústen kann der ihm am besten gefällt ohne großartig in die trickkiste greifen zu müssen. (bei mir übrigens genau wie beim lukinator, es manager und root explorer). aber trotzdem Daumen hoch für die Cyanogenmodder, ihr macht wenigstens was!


  • Nutze auch den solid Explorer. Das bearbeiten und verschieben von Dateien klappt extrem flott. Und besonders gut gefällt mir die Möglichkeit durch die beiden Tabs (hoffe ihr wisst welche ich meine) schnell zu wechseln. Cool ist auch das man das aussehen verändern kann, habe zum Beispiel lieber das dunkele Skin aktiviert. Sieht verdammt gut aus.


  • Ist mir gerade aufgefallen als ich die neueste Nightly geflasht habe. Eigentlich ne nette Idee aber ich möchte lieber die Übersichtlichkeit und Funktionen meines solid explorers genießen


  • Ich verwende den total commander. Der ist meiner Meinung nach der beste explorer. Inkl. FTP, Länder, webdav Unterstützung via plug inside. Zip wird unterstützt und einen editor hat er auch. Außerdem kosten und werbefrei.
    Root access ist auch möglich. Mich wundert das der hier noch nicht getestet wurde.


  • Was sind bitte Holo ui Richtlinien


  • Naja, ich bleib bei ROOT EXPLORER und ES Datei Manager.


  • Ein Feature, welches schon längst hätte dabei sein müssen. Von Anfang an eigentlich. Wie oft wollte ich 3g Watchdog wiederherstellen ohne vorher ein Download getätigt zu haben und somit das Ergebnis vom Verbrauch verfälscht, weil ich erst nen Datei Explorer runter laden musste...

    Aber nun ist das ja auch Vergangenheit. :-)


  • Ebenfalls Solid Explorer, deshalb habe ich den CyanogenMod Explorer direkt mit Titanium Backup deaktiviert, nachdem ich ihn getestet habe.
    Aber dennoch guter Ansatz, wenn es weiter verbessert wird und vielleicht noch einen Holo Skin bekommt wäre er sicher für die breite Masse praktisch.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!