Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 27 mal geteilt 28 Kommentare

CyanogenMod 9 wird „Stable“, steht zum Download bereit

CyanogenMod 9, basierend auf Android 4.0.4 Ice Cream Sandwich, steht jetzt als Stable-Release zum Download bereit. Bisher nur für einige Geräte (z. B. Nexus S, Galaxy S2 und Galaxy Nexus) verfügbar, dürfte CM9 für weitere Androiden in den nächsten Stunden und Tagen folgen. Eine gute Meldung für all diejenigen, die keine Lust mehr haben darauf zu warten, dass ICS für ihr Gerät offiziell ausgerollt wird.

Was das Galaxy Nexus angeht (dies war das erste Gerät, für das CM9 zum Herunterladen bereitstand) stellt sich mir die Frage, ob man ein – von den CyanogenMod Entwicklern – optimiertes Android 4.0 Custom-Rom der offiziellen Android 4.1 Jelly Bean Version vorziehen sollte.

Ich sehe diesbezüglich ehrlich gesagt keinen Handlungsbedarf. Jelly Bean rockt!!! – und ich kann mir nicht vorstellen, dass CM9 die neueste Android-Version in Bezug auf die Performance toppen kann. Ich persönlich nutze Custom-Roms nur, wenn die Original-Software eines Gerätes nicht ausgereift ist und ich es als nötig empfinde, hier selbst nachzuhelfen.

Es gibt übrigens auch CM10, also eine optimierte Jelly Bean Version der CyanogenMod Entwickler, für das Galaxy Nexus, allerdings nur im frühen Alpha-Stadium. Auch dieses CM-Rom dürfte meiner Meinung nach nicht gegen das Original ankommen.

Wie seht ihr das? Habt ihr eure eigenen Erfahrungswerte bezüglich offiziellem Jelly Bean, CM9 oder auch 10 auf dem Galaxy Nexus?

Quelle: slashgear.com

28 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • hallo und guten abend, ich nutze ein galaxy gt-I 9000 mit Android 4.0.4 stabile version. baseband I9000xxjvt, Kernel 3.08-g2311908 inky-ghost@cyanogenmode#1 true august 28 1527PDT2012
    Cyanogenmodversion 9.1.0 galaxysmtd
    build: cm-galaxysmtd-userdebug 4.0.4 IMM76L eng. 20120828.152451 test-keys

    ich habe damit keinen für Navi ausreichenden GPS Empfang !!!!!!!!!!!!!!!!
    Wer kann helfen mit einem Tip??????????????
    erprobt mit navigon und nav free world. freie sicht zum himmel.

  • @Timm M.: Weil im Vergleich zum Galaxy S das S Plus nicht verbreitet genug ist. Es gibt nicht genug Entwickler dafür. Schliesslich machen sie das alle in ihrer Freizeit und beginnen meistens mit "ihrem" eigenen Modell.

  • Wirds das noch fürs DHD geben?

  • Wieso gibt es das Samsung Galaxy S, das SII und das SIII - aber NICHT das S PLUS???????? Wenns das S auch nicht geben würd wärs verständlich.......

  • @Skorpion
    AUF KEINEN FALL DIE AT&T VERSION NEHMEN
    die ist nähmlich für geräte die vom Amerikanischen Provider AT&T sind.
    Beim Booten kommt am Anfang ein Text wo Samsung Galaxy S2 GT-I9100(G) steht, je nach dem musst du auf get.cm auswählen.
    Ohne G musst du auf galaxy s2
    Mit G musst du i9100g

  • Kann ich den rc Kernel weiter nutzen, oder muss ich den, der bei der final bei ist nutzen?

  •   19

    Nicht auf dem galaxy nexus, aber auf dem s2 hab ich cm10 mal kurz angetestet. Läuft ganz gut soweit, nur gibt es noch keinen Batterie circle mod oder batterieleiste was mir sehr wichtig ist. Was die Geschwindigkeit angeht muss ich sagen es flutscht wie Butter ;) aber aokp mit 4.0.4 ist dann doch stabiler und mit mehr Einstellungen weshalb ich dort auch bleibe solange sich in den Einstellungen nicht viel tut.

  • Also wirklich neu sind diese News nicht.

  • @Mike.K

    Galaxy S+ ist kein Galaxy S. Hardware ist nicht identisch.

  • @raik lippmann:
    Wenn man sich nicht sicher ist, sollte man lieber nichts schreiben statt falscher Ratschläge.

    @xXscorpionXx:
    Mr. Pink hat Recht: die Modellnummer siehst Du beim Hochfahren oder alternativ jederzeit in der Telefoninfo unter Einstellungen. Die exakte Bezeichnung ist I9100G oder I9100.

    Ich nutze seit zehn Tagen den Release Candidate 2 von CM9 auf meinem S2G, nachdem Samsung das Update von 2.3.6 (was leidere buggy ist und mindestens einmal am Tag einfriert) auf 4.0 seit Monaten rauszögert.

    Aktuelle Uptime: 8 Tage und 1 Stunde. So soll das sein. Außerdem ist CM9 (zumindest gefühlt) schneller als vorher das Gingerbread von Samsung. Keine Hänger, weder beim Launcher noch bei der Kamera, die im Stock ROM nach Benutzung oft nur durch Neustart wiederzuerwecken ist.

    CM9 rockt und bleibt drauf! In den nächsten Tagen flashe ich mal das Stable Release, eilt aber nicht, weil schon der RC2 super ist.

    Künftige Handys werde ich wohl nach der Hardwareausstattung und der Verfügbarkeit von Cyanogen aussuchen.

    Top, weiter so CyanogenMod!

  •   9

    @Michael Peters:
    Es ist deine eigene Entscheidung, ob du CyanogenMod nutzt oder nicht aber ich mag diese gewissen Vorzüge davon, die ich nicht von den Entwicklern erhalte.

    Ich nutze schon seit mein altes Lg Gt540 Custom-Roms und hab damit wirklich kaum Probleme gehabt!

    Weiter so, CyanogenMod!

  • wie sieht das mit sgs plus aus...

  • [Ironie ein]Wie, eine CM die stable ist, gibt's das ? [Ironie aus]
    Im Ernst. CM steht für mich für ein Rom das durchaus seine Vorzüge hat. Allerdings dauernd mit Battery Drain Problemen kämpft, die Kamera/Video kaum funktioniert bzw. abstürzt und die BT zum schwierigen Abenteuer macht.
    Da ich alles drei nicht brauchen kann bin ich noch nie mit irgend einer CM Version glücklich geworden.
    Ich nutze lieber andere Custom Roms und in Zeiten wo JB fast vor der Tür steht (bzw. als Custom schon verfügbar ist) sehe ich auch keinen Sinn für CM9 Experimente.
    (Die nächsten Custom Roms auf JB Basis gibt es auch schon und holen einem viele Vorteile von CM ohne dessen Nachteile auf dein Phone)

  • Nexus S mit Stock ROM (4.1.1), nur wenn Google nicht mehr updated Custom ROM. Samsung Galaxy S+ mit (inoffiziellem) CM9 Alpha 6, da Samsung nicht updated.

  • Ich habe bei mir (SGN) auch Stock Jelly Bean mit Root am laufen und bin äußerst zu frieden damit, was aber nicht heißen soll dass ich nicht doch wieder ein AOKP auf Android 4.1.1. flashen werde wenn es soweit ist, da die Einstellungsmöglichkeiten doch enorm sind und ich auch gern ein wenig rumspiele, im Moment aber bin ich erst mal so von JB überzeugt. Nur eines steht fest zurück auf CM9 geh ich nicht.

  • Schön zu lesen das ich nicht der einzige bin der Stock Jelly Bean laufen hat :)

  • @skorpion: gibt noch weitere Versionen für das S2, u. a. eine, bei der keine Zusätze stehen.

  •   20

    @stefan p. das design der icons von "notification toggle" passt allerdings gar nicht in das design von ics/jb. was der grund ist, wieso ich die app vor ner weile schon runtergeschmissen habe.

  • @ Skorpion ein mal steht es beim hochfahren und unter Einstellungen> telefoninfo > modellnummer. Wenn bei der modellnummer am ende ein G steht weist du was sache ist dann hast du die G version.

Zeige alle Kommentare
27 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!