Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 28 mal geteilt 36 Kommentare

CyanogenMod 11 liefert Sicherheits-Updates schneller als Google

CyanogenMod rennt Stock-Android in Sachen Sicherheit davon. Jüngste Lücken wurden bei CyanogenMod teilweise bereits vor den Google-Updates geschlossen. Manche von ihnen werden mit Stock Android vielleicht nie gefixt.

Ist Dir ein Fingerprintsensor wichtig oder egal?

Wähle Fingerprintsensor oder egal.

VS
  • 37740
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprintsensor
  • 31741
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
AndroidPIT Nexus5 CyanogenMod Boot
CyanogenMod ist zuverlässig mit Sicherheits-Updates. / © AndroidPIT

Im Zuge des Towelroot-Exploits (zur Meldung) dürfte es bei Fachleuten wieder reichlich Kopfschütteln gegeben haben, wenn sie an die Trägheit denken, mit der Smartphone-Hersteller und Mobilfunk-Provider Updates ausliefern. Tüftler hingegen, die ihre Smartphones mit eigenen ROMs und bestenfalls Nightly Builds derselben ausstatten, dürften entlang der jüngsten Erläuterungen im Blog von CyanogenMod zufrieden aufatmen. Dort erfährt man nämlich, dass etwa der unlängst von Google in Android 4.4.4 (Details zum Update) geschlossene SSL-Bug bei CM bereits vor der offiziellen Bekanntgabe zerquetscht wurde (zum Patch bei der Entwicklerplattform GitHub).

Auch der Futex-Exploit des Towelroot funktioniert mit den meisten von CyanogenMod gelieferten Gerätekernels schon seit Längerem nicht mehr. Und an jüngere Kernels kommt man über andere Update-Pfade als CM-Nightly vorerst nicht heran. Der Großteil der restlichen Android-Geräte dieser Welt (inklusive der 4.4.4-aktualisierten) weist indes noch immer die klaffende Linux-Lücke auf (wir haben berichtet).

Wer also Stock-Android oder einen Aufsatz von Samsung, Sony oder anderen nutzt, der muss auf Hersteller-Updates warten. Und hier fallen die Wartezeiten erfahrungsgemäß teils monatelang aus - wenn es für die entsprechenden Geräte überhaupt noch Support gibt. 

28 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • nordmann 23.06.2014

    ich weiß schon warum ich cm nutzte ;-)

  • med medoc 23.06.2014

    was cyanogenmod endgültig unverzichtbar machen würde, wäre eine deppensichere installation bzw. ebenso einfache update-barkeit. dazu wurde ja der cm installer vorgestellt, der aber nur einen kleinen ausschnitt und hier wiederum recht neue samsung und htc-gerätr abdeckt. leider werden andere firmen nicht entsprechend bedient (sony, lg, wiko, etc.).

36 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!