Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 7 mal geteilt 32 Kommentare

CyanogenMod 10.1 auf dem Xperia Z installieren: So geht's!

Custom-ROMs sind nicht nur bei uns sehr beliebt. Seit kurzem gibt es erste Nightly-Versionen von CyanogenMod 10.1 für das Sony Xperia Z und das musste ich natürlich sofort ausprobieren. Hier erfahrt Ihr, wie Ihr das beliebte Custom-ROM installieren könnt.

Was streamst Du häufiger?

Wähle Serien oder Musik.

VS
  • 1172
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Serien
  • 1608
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Musik
xperia z cm nightly

Einige Hinweise vorab

Bevor Ihr loslegen könnt, muss der Bootloader entsperrt sein. Wie das geht, könnt Ihr in meinem Root-Artikel nachlesen. Außerdem benötigt Ihr auch wieder das Fastboot-Paket aus dem Root-Artikel. Und zu guter Letzt müsst Ihr natürlich auch noch eine aktuelle Nightly von CyanogenMod 10.1 samt Google Apps heruntergeladen haben.

Achtung: Während des Vorgangs gehen alle Eure Daten verloren. Erstellt vorher bitte ein Backup. Außerdem geht Eure Garantie verloren und Ihr macht alles auf eigene Gefahr. AndroidPIT übernimmt keine Haftung für auftretende Schäden am Gerät.

Neues Boot-Image flashen

  • Kopiert CyanogenMod und die Google Apps auf das Xperia Z
  • Schaltet das Xperia Z aus
  • Öffnet jetzt die Zip-Datei von CyanogenMod und kopiert die boot.img auf Euren PC. Am besten kopiert Ihr sie direkt in den Fastboot-Ordner.
  • Drückt am Xperia Z die Taste zum Erhöhen der Lautstärke und stöpselt es an den PC an
  • Öffnet den Fastboot-Ordner, klickt mit gedrückter Shift-Taste und der rechten Maustaste auf eine freie Stelle im Explorer-Fenster und wählt “Eingabeaufforderung hier öffnen” aus.
  • Gebt in der Eingabeaufforderung folgenden Befehl ein:

fastboot flash boot boot.img

Installation von CyanogenMod

Ihr müsst jetzt noch folgenden Befehl in die Eingabeaufforderung eingeben

fastboot reboot

  • Das Xperia Z startet sich neu
  • Wenn die LED violett aufleuchtet, haltet die Taste zum Erhöhen der Lautstärke gedrückt. Ihr gelang nun in die Recovery
  • Wählt in der Recovery mithilfe der Lautstärketasten “wipe data/factory reset” aus und bestätigt Eure Auswahl mit der Power-Taste. Achtung: Euer Telefon wird jetzt auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und alle Daten gehen dabei verloren.
  • Wählt “Install zip from sdcard” aus und anschließend die Zip-Datei mit CyanogenMod
  • Nachdem CyanogenMod erfolgreich geflasht wurde, wiederholt den Vorgang mit dem Google Apps.
  • Zu guter Letzt startet Euer Smartphone noch mit “reboot system now” neu.

CyanogenMod ist jetzt installiert. Der erste Boot-Vorgang dauert ein bisschen länger, aber das ist ganz normal.

screen cm xperia z 02
CyanogenMod 10.1 auf dem Sony Xperia Z / © AndroidPIT

In meinem ersten Kurztest konnte ich bisher keine großartigen Probleme feststellen. Die automatische Helligkeitsanpassung hat manchmal allerdings länger gebraucht, um von dunkel auf hell umzuschalten, aber ansonsten lief alles rund. Trotz allem sollten die Nightly-Builds von CyanogenMod nicht unbedingt für den täglichen Einsatz verwendet werden. Und auf die Zusatzfunktionen von Sony, wie beispielsweise die “Mobile Bravia Engine” zur Verbesserung von Bildern und Videos, oder aber auch die Walkman-App, müsst Ihr komplett verzichten.

screen cm xperia z
CyanogenMod 10.1 basiert auf Android 4.2.2 und hat die Pie-Controls aus Paranoid Android. / © AndroidPIT
7 mal geteilt

32 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • @NicoHeister HILFE! wenn ich cyanogenMod installiert habe, geht dann die Root-Funktion verloren? Ich kann zumindest nichtmehr ohne zusätzliches Flashen superSu installieren. LG

  •   11

    Frage: Die 10.1 aka Android 4.4 gibt es noch nicht als Stable, richtig? Ich habe ein Xperia Z mit regulärem 4.4.2 und möchte das flashen. Allerdings nicht mit einem 4.1er Android. Das Gerät soll aber nicht nur als Spielzeug dienen sondern muß funktionieren und arbeiten.

    •   56

      CM 11 M8 (Android 4.4) ist stabil genug für den täglichen Einsatz. So gesehen wird es von CyanogenMod auch keine stabilen Versionen mehr geben. Stattdessen gibt es jetzt die monatlichen M-Builds.

      •   11

        Sind diese monatlichen Builds dann wenigsten als Update einzuspielen oder muß ich jedesmal das komplette ROM ersetzen und alles neu einrichten?
        Ist die oben gepostete Anleitung aktuell für ein Xperia Z und Android 4.4 und wie bzw. wo sind die Unterschiede wenn ich einen Mac mit OSX benutze? Denn die Standardsoft von Sony macht da Schwierigkeiten, ich hoffe dass das Rooten und Einspielen des Mod funktioniert.

      •   56

        Die M-Builds kannst Du updaten und musst dafür nicht das komplette ROM neu flashen. Unsere Anleitung ist allerdings schon etwas älter, in unserem Forum solltest Du aber eine neue Anleitung finden:

        http://www.androidpit.de/forum/root-custom-roms-modding-fuer-sony-xperia-z/neue-beitraege

  • In der stable ist allerdings NFC kaputt. Ist das in den Nightlys immer noch so ?

  • Hallo Zusammen,

    ich hoffe ich schreib hier im richtigen thread!

    Erstmal vielen Dank für das Tutorial!!!

    Habe es auf meinem xperia z installiert bekommen. Jedoch frage ich mich warum Photosphere bei mir nicht funktioniert. Ich habe nichteinmal das icon in der Camera-App...

    Wäre schön wenn du/ihr mir helfen könntet:-(

  •   56

    @Peter Kowalsky:

    Gerne, freut mich, dass es wieder funktioniert!

  • Hat alles ohne Probleme funktioniert! Jetzt hat es auch mit Cyanogenmod geklappt!

    Danke nochmal für die schnelle Antwort...

  • Danke! Werde es gleich probieren!

  •   56

    @Peter Kowalsky:

    Du kannst entweder mittels "Flash Tool" ein Stock-ROM vom Sony Xperia Z flashen, oder das Sony-Tool "Emma" verwenden, um den Ursprungszustand wiederherzustellen.

  • Ich bin in einer Bootloop gefangen... Habe mehrmals versucht neu zu flashen, per sdkarte, sideload, usw.

    Weiß irgendwie nicht mehr weiter...

  •   56

    Eine rote Leuchte deutet meistens auf einen leeren Akku hin. War das Handy vorher genügend aufgeladen? Steck es ansonsten mal an die Steckdose, damit es aufladen kann.

    Ansonsten: Ohne Treiber und PC wirst du nicht weiterkommen. Stell deine Frage am besten auch mal bei uns im Forum, damit dir auch unsere Community helfen kann. Hier noch mal der Link:

    http://www.androidpit.de/de/android/forum/category/2003449/Root-Custom-Roms-Modding-fuer-Sony-Xperia-Z

  • Kannst du mir einen link geben für die richtig boot.img datei wäre nett ich bedank mich im voraus schonmal
    Mfg. Andi

  • Achso hab ich nicht gesehen und nein die leuchte ist entweder rot und bleibt auch rot wenn ich es austecke oder es wird blau (fastboot) aber violett wird es nicht was soll ich machen

  •   56

    Hey andi,

    schau mal meinen Kommentar über (bzw. unter) deinem an. Da gebe ich Dir Tipps.


    Viele Grüße,

    Nico

  • Hey Nico,
    Ich brauche unbedingt deine Hilfe undzwar mein xperia z ist seit dem ersten ''fastboot reboot'' im fastboot modus und steckt da fest ich weiß nicht was ich machen soll helf mir bitte so schnell wie möglich
    Viele Grüße!

  •   56

    @andi schreiner:

    Okay, ich versuche zu helfen!

    Leuchtet die LED violett auf, wenn du das Handy startest? Falls nicht, dann flash noch mal die Datei boot.img. Dafür brauchst du aber zwingend einen PC mit den richtigen Treibern, sonst wird es nicht funktionieren. Sollte das immer noch nicht gehen, kannst du immer noch ein Stock-Image flashen.

    Schau am besten mal in unserem Root-Forum für das Sony Xperia Z nach, dort wird man dir bestimmt auch helfen können:

    http://www.androidpit.de/de/android/forum/category/2003449/Root-Custom-Roms-Modding-fuer-Sony-Xperia-Z


    Viel Erfolg, das wird schon wieder laufen!

  • Hallo Nico,
    ich habe alles 1 zu 1 so gemacht wie du es beschrieben hast und nach dem ersten ''fastboot reboot'' hings im fastboot das problem ist ich kanns nicht starten was kann ich machen antworte mir bitte schnell ist wichtig HILFE !!!

    Mfg. Andi

  •   56

    Hallo Klaus!

    Zeiten angeben ist immer schwierig, weil das durchaus auch beim gleichen Modell variieren kann. Es kann aber durchaus mehrere Minuten dauern, da würde ich mir keine Sorgen machen.


    Viele Grüße!

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!