Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

3 Kommentare

Construction Crew Bauarbeiter: Schweres Gerät

Eine Faszination zu schwerem Baugerät hat bei (fast) jedem Kind zu einer Zeit bestanden. Unser heutiger Testkandidat portiert diese Begeisterung auf das eigene Smartphone und fordert den Spieler gedanklich heraus. Ob die Installation von Construction Crew Bauarbeiter die Mühe wert ist, erfahrt Ihr in unserem heutigen Testbericht!

Die top Farbe unter Autos ist schwarz. Das muss bei Top-Smartphones nicht auch noch sein:

Wähle Midnight Blue oder Titanium Grey.

VS
  • 68
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Midnight Blue
  • 74
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Titanium Grey

Bewertung

Pro

  • Gelungene Bedienung
  • Eingebettete Physikengine
  • Grafische Präsentation

Contra

  • Werbeeinblendungen in der kostenfreien Version
Getestet mit Android-Version Root Mods Getestete Version Aktuelle Version
Google Nexus 4 4.4.4 Nein 1.2 1.5.7

Funktionen & Nutzen

Die Oberfläche von Construction Crew ist relativ einfach aufgebaut. Der Fokus liegt ganz klar auf dem Spiel an sich und das ist auch gut so. Die App bietet nämlich insgesamt 60 Level an (mit dem neusten Update 75), die es als fleißiger Bauarbeiter zu erkunden gilt. Wie bereits aus vielen vergleichbaren Spielen bekannt, bauen diese Level aufeinander auf und werden nacheinander freigeschaltet. Der Schwierigkeitsgrad der Anwendung ist dabei zu Beginn leicht und stetig im Anstieg, entwickelt sich jedoch im Verlauf und besonders gegen Ende zu einer echten Herausforderung.

Constrution2
Das Hauptmenü ist übersichtlich gegliedert. / © AndroidPIT

So ist zu Beginn des Spiels, im ersten von vier Abschnitten mit jeweils 15 Rätseln, das Repertoire an Fahrzeugen limitiert. Da gibt es den Gabelstapler mittels dessen der Spieler eine Kiste von A nach B befördern soll. Darauffolgende Rätsel erfordern den Wechsel zwischen verschiedenen Fahrzeugen, um beispielsweise einen Aufzugmechanismus auszulösen, dessen Betätigung für das Bestehen der Aufgabe notwendig ist. Diese Wechsel geschehen indem der Spieler durch die Spielwelt navigiert (dies funktioniert per Wischgeste) und manuell das alternative Fahrzeug auswählt. Die Steuerung ist zwar zu Beginn noch etwas ungewohnt, doch nach wenigen Spielminuten ist unser Alter Ego mit den Raffinessen der Fortbewegung vertraut.

Wie bereits erwähnt bietet der Schwierigkeitsgrad eine stetig wachsende Herausforderung, wobei der Sprung von einigen Levels etwas abrupt sein kann. Dies hängt jedoch auch am einzelnen Spieler und der Freude an der Knobelei. Was jedoch den Spielfluss deutlich stört sind die regelmäßigen Werbeeinblendungen. Diese erscheinen wie aus dem Nichts während des Spiels und nehmen den gesamten Bildschirm ein. Im Testzeitraum wurde so mehrfach die Werbung angeklickt, das Spiel beendet und auf den Play Store verwiesen. Der Verzicht auf teure In-App-Einkäufe ist zwar sehr löblich, doch diese Art der Werbung ist deutlich zu aufdringlich. Eine werbefreie Version ist jedoch erhältlich. Bei dieser erübrigt sich der Kritikpunkt.

Construction3
4 Welten mit jeweils 15 Level stehen zur Verfügung. Im neusten Update wurde eine weitere Welt hinzugefügt. / © AndroidPIT

Positiv ist wiederum die Physikengine im Spiel, die das Erlebnis realistischer und spannender gestaltet. Diese erfüllt ihren Zweck und führt zu lustigen und kniffligen Situationen. So soll beispielsweise in der Anfangsphase der ersten Welt ein Stein von einem Bagger in einen Transporter verladen werden. Im Verlauf der Mission hat sich der Bagger dann in der Ladefläche verkeilt und beide Fahrzeuge sind realitätsgetreu in den nahen See gefallen, nachdem bei einem Rettungsversuch zu viel Gas gegeben wurde. Diese kleinen Geschichten werden erst durch solche Engines möglich und zeigen, dass die Implementierung nicht nur eine reine Spielerei ist. Auch die kinderfreundliche Präsentation muss erwähnt werden.

Bildschirm & Bedienung

Die grafische Präsentation von Construction Crew ist durchweg gelungen. Die Grafik des Spiels wirkt zwar auf den ersten Blick etwas comichaft, bleibt sich jedoch immer treu und fügt sich zu einem passenden Gesamtbild zusammen. Die musikalische Untermalung kann ebenso überzeugen und dürfte besonders jüngere Spieler in ihren Bann ziehen.

Construction1
Die Bedienung ist nach einer kurzen Eingewöhnung gut gelungen. / © AndroidPIT

Die Bedienung über die beiden Schaltflächen ist komfortabel, wenn auch eine kleine Feinkalibrierung und ein Tutorial wünschenswert gewesen wäre.

Speed & Stabilität

Construction Crew lief im Testzeitraum ohne größere Beanstandungen.

Preis / Leistung

Construction Crew ist kostenlos und werbefinanziert im Play Store erhältlich. Alternativ steht eine werbefreie Version zur Auswahl.

Construction4
Diese Werbeeinblendungen sind mit der lohnenswerten kostenpflichtigen Version Geschichte. / © AndroidPIT

Abschließendes Urteil

Construction Crew ist ein sehr gut gelungenes und kurzweiliges Konstruktionsspiel, dass den Spieler für einige Stunden gut unterhalten dürfte. Die verschiedenen Fahrzeuge, die Physikengine und die gesamte Präsentation runden das Gesamtbild ab. Lediglich die sehr aufdringliche Werbung ist ein Wermutstropfen. Eine Empfehlung ist die Anwendung jedoch allemal wert. Besonders da regelmäßig neue Inhalte hinzugefügt werden.

3 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu