Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 29 Kommentare

Compail Beta 1.0 veröffentlicht

So, endlich ist es so weit. Die erste Beta von Compail ist auf AndroidPIT verfügbar. Wer möchte, kann sich die App auf seinem Gerät installieren und testen. Ich würde aber empfehlen, das auf einem Test-E-Mail-Account zu probieren. Falls Compail crashed/abstürzt, sollte es im Verzeichniss /sdcard/compail/log ein oder zwei Dateien geben. Die Dateinamen sind debug_uncaught.html und-/oder exceptions.txt. 

Dual-SIM oder Metall-Unibody - was ist DIR wichtiger?

Wähle Dual-SIM oder Metall-Unibody.

VS
  • 6612
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Dual-SIM
  • 9535
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Metall-Unibody

Wer möchte, kann die Dateien an compailapp at gmail Punkt com senden. Aus den Dateien kann ich ersehen, wo das Problem liegt und es dann reparieren. Getestet habe ich Compail auf den Accounts me.com und gmail.com. Zur Zeit unterstützt Compail nur IMAP-Accounts, also kein POP oder Exchange. Das hält auch Hotmail außen vor, sorry. Zur Zeit werden auch keine Multi-Accounts unterstützt. Auf geht's und viel Spaß. Und Danke fürs Testen!

Compail Beta 1 findet Ihr im Beta-Bereich des AndroidPIT App Centers oder direkt hier.

Rüdiger Merz aka styx lässt uns mit seinem Entwicklertagebuch am Alltag eines App-Entwicklers teilhaben. In mehreren Kapiteln gibt er uns einen Einblick in sein (Entwickler-)Leben und in die Arbeit an seiner E-Mail-App "Compail".

Hier geht es

zum

Entwicklertagebuch Teil 1: Jede App beginnt mit einer Idee und
zum
Entwicklertagebuch Teil 2: App-Konzeption im Detail und 
zum 
Entwicklertagebuch Teil 3: Mit kleinen Erfolgen gegen die Verzweiflung.

29 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Super werde die beta auch gleich mal probieren! Ob ich sie dann für sinnvoll halte werde ich dann entscheiden. Die App ist in jedem Fall sinnvoller als die Kommentare von SuperSam!

    und Styx hat Recht! Man kann Filter und Labeleinstellung bei Gmail nur direkt bei Gmail im Browser machen, nicht aber in der App!

  • Thomas,

    irgendwie kann ich die Filter in der Gmail App nicht finden.
    Wo hast Du die gesehen ?

  • Naja die Funktion gibt es zumindest bei Gmail mit den filtern. Dort kann jeder Mail mit Hilfe der filtern automatisch labels zugewiesen werden oder sie als wichtig markiert etc. Aber für alle anderen Mail Dienste ist diese Funktion von compail schon sehr praktisch!

  • Irgendwie scheinen die Leuts hier nicht verstanden zu haben, was compail ist. Korrigiert mich bitte, aber aber ich verstehe compail so, dass nicht alle Mails in einen Ordner geschmissen werden, sondern das man Ordner anlegen kann, in die dann die Mails nach einstellbahren Stichworten einsortiert werden.

    Das gibt es, soviel ich weiss, noch bei keinem anderen email-proggy. Ich finde das ziemlich praktisch .

  • Nichts gegen die App und das Tagebuch ist sicher toll. Nur kann man nicht mal was neues programmieren? Warum ein Mail-Programm davon gibt es schon dutzende und viel neues scheint das Programm auch nicht zu bieten... Im PlayStore haben wir: Kaiten, K9-E-Mail, Gmail, web.de Mail, gmx.de mail, MailDrodPro... Da sollte wirklich für jeden was dabei sein..

  • bneumann82@googlemail.com

  • Wow! die App ist genau das was ich eigentlich immer brauchte! Denn endlich kommen die Mails dank der Boxen sortiert rein, bei mir (web.de) zB. PayPal, eBay und Web.de-Spams schön getrennt und damit endlich überschaubar!! So kann man wunderbar damit arbeiten und muss die Mails nicht erst mühevoll sortieren/durchscrollen!!

    Und ein riesen Lob dafür, dass die App im Holo-UI gestaltet wurde ;)

    Also unterm Strich supernützlich und schick das Tool! Danke, dass wir einen Einblick in die Entwicklung haben durften und du uns obendrein die Beta zur Verfügung stellst ;)

  • styx: Vielen Dank für die schnelle und aufschlussreiche Antwort! Das macht den Client durchaus sehr interessant auch wenn ich das "Boxen" Konzept erst einmal Live sehen muss um genau zu verstehen wie sich das anfühlt.

    IMAP IDLE Support ist toll - Allerdings ist der Overhead bei der IMAP Synchronisation bei der Push Benachrichtigung durch den IMAP Server relativ groß.
    Deshalb gibt es nun auch IMAP QRESYNC um einmal geöffnete Mailboxen nur noch quasi inkrementell aktualisieren zu müssen. Ich vermute (Kenne aber keine Tests) das dies höchstwahrscheinlich neben dem benötigtem Traffic als Nebeneffekt auch die Akkulaufzeit verbessern könnte.

    Leider wird QRESYNC noch von recht wenigen IMAP Servern unterstützt - Dennoch würde ich gerne anregen vielleicht eine Unterstützung einzubauen - in der Hoffnung das die Spezifikation nicht all zu kompliziert ist:

    http://tools.ietf.org/html/rfc5162

    @Julian K.: IMAP IDLE ist quasi "Push Mail". Also wird es wohl doch unterstützt. Und wenn die Oberfläche (Wie es laut Screenshots scheint) angelehnt ist an die Google Richtlinien für das Holo Design hebt es sich darin doch deutlich von K-9 Mail & co ab.

    EDIT: Ich sehe grade das Maildroid auch IMAP IDLE unterstützt. Das war mir bisher nicht bewusst. Kostenpunkt: Fast 15 € (18 USD) oder kostenlos mit Werbung. Außerdem sagen mir die Screenshots nicht so sehr zu - sieht für mich irgendwie nicht rund aus. Werde ich aber auch mal antesten.

  • @styx, Glückwunsch, dass die Beta nun fertig ist :-)

    Ich fand schon dein Entwicklertagebuch sehr spannend, weil ich selbst kein Entwickler bin & somit auch überhaupt kein Überblick gehabt habe über diesen großen Zeitaufwand, eine App zu konzipieren.

    Ich werde natürlich deine selbst "geköchelte App" auch testen & lass dich bitte nicht von einigen Kommentaren hier entmutigen damit weiterzumachen.

  • Super Sam, du bist ein derartiger Schwachkopf, bitte lösche seinen Account und komm nie wieder

  • Janek,

    Compail zeichnet sich durch 'Boxen' aus, die Bezug auf einen Kontakt oder ein Suchkriterium nehmen. Dadurch wird die E-Mail übersichtlicher. z.B. Wenn ich einer Box einen Kontakt zuordne sehe ich auf einen Blick wenn der Kontakt mir eine neue Email geschickt hat.

    Natürlich unterstützt Compail IMAP idle.;)

    Styx

  • Wodurch zeichnet sich Compail aus? Wird IMAP IDLE unterstützt? Vielleicht sogar IMAP QRESYNC? DAS wäre mal ein Alleinstellungsmerkmal unter den Android IMAP Clients mit Holo Oberfläche.

  •   14

    @Styx: Vielen Dank für die Beta-Veröffentlichung! Und lass dich bitte nicht von den teils dämlichen Kommentaren beeindrucken.

    @JPsy Droid: dem kann ich nur zustimmen.

    @SuperSam: Hast du eigentlich schon jemals etwas produktives zu dieser Community beigesteuert? Vermutlich nicht.
    Da macht sich jemand Arbeit und möchte andere daran teilhaben lassen und dann kommen so dämliche Sprüche.

  • @Ruddy: Der Hintergrund bei Compail ist nicht ohne Grund weiß :-D

  • Ach!?! Deshalb habt ihr es auf den Google-Mailclient abgesehen... Sagt es doch gleich ;-)

    Ist aber nicht die feine Art...

  • Ich liebe ja Menschen die so klug sind aber nicht in der Lage sind andere daran Anteil nehmen zu lassen. Ehrlich, behalte deine Weisheiten bloß für dich und dann rege dich nicht auf das andere diese nicht haben. Das ist absurd.

  • nö, muss man doch erst einmal testen

  • Schön eine Apps fürs Tagebuch und dann fürs Klo?

  • Allein schon weil das Tagebuch mich neugierig gemacht hat lade ich mir die App. Und wem es an Neugierde fehlt und nichts Neues ausprobieren will sollte sich jeglichem dummen Kommentares enthalten.

  • Ist wie bei root - wer es nicht versteht, braucht es auch nicht.
    Man kann sich für die Beiträge hier echt nur noch fremdschämen.
    Dabei sieht man auf dem ersten Bild was hier anders ist, aber was reg ich mich auf.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!