Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

3 Min Lesezeit 6 Kommentare

cmx stellt Firmware-Update für Clanga 097 bereit

Nachdem das günstige Tablet von cmx in unserem Test leider nicht so gut abgeschnitten hat, stellt der österreichische Hersteller nun auf seiner Webseite ein Firmware-Update bereit, das einige der Performance-Fehler behebt.

ClangeNeu

Nach unserem Test des günstigen Clanga-Tablets, in dem neben Abstürzen und Pixelverfremdungen Probleme mit dem WLAN-Netz und der recht trägen Bedienung auftraten, meldete sich das cmx-Service-Team in den Kommentaren zu unserem Testbericht, unter anderem mit folgender Ankündigung:

Nach Kontrolle einiger retournierter Geräte können wir bestätigen, dass es bei diesen Produkten zu Problemen gekommen ist. Diese sind softwareseitig bedingt. Aus diesem Grund stellen wir ab nächster Woche ein neues Update für den Clanga auf unserer Homepage zum Download bereit. Es behebt die im Artikel beschriebenen Probleme mit der Pixelverfremdung, die teilweise träge Bedienbarkeit und Abstürze bzw. WIFI Verbindungsprobleme. Zusätzlich hat es eine verbesserte Kamerasoftware und eine erweiterte Dongle Unterstützung.

Das Update auf Android 4.2 folgt aller Voraussicht nach Ende April.

Erfreulich ist vor allem, dass cmx Wort hält und das Update prompt auf seiner Webseite inklusive ausführlicher Anleitung zur Verfügung stellt.

Bei der Installation traten bei mir leider erstmal ein paar Problem auf. So ließ sich das Update nicht gleich beim ersten Versuch auf dem Clanga-Tablet installieren, das Upgrade startete einfach nicht und das Gerät wurde immer wieder vom PC getrennt. Beim nächsten Anlauf funktionierte es dann aber.

Nachdem ich das Update nun endlich auf dem Clanga 097 installiert habe, konnte ich in der Kürze der Zeit zumindest eine verbesserte Performance feststellen. Die Icons lassen sich nun etwas zügiger hin- und herverschieben, folgen dem Finger jedoch trotzdem noch in einem Abstand von einem Zentimeter. Auch die automatische Bildschirmausrichtung lässt nach wie vor auf sich warten. Zumindest die Pixelverfremdung trat bisher nicht wieder auf und auch das WLAN-Netz bleibt stabil. Spiele ließen sich fehlerfrei und ohne Ruckler zocken und auch bei Videos waren Qualität und Ladezeiten ganz passabel. Vor allem ist es jetzt endlich möglich, entspannt im Internet zu surfen und es gibt keine Ladeschwierigkeiten mehr.

clanga33
Das Surfen klappt deutlich besser und der Browser stürzt nicht mehr ab. / © AndroidPIT

Mein erster Eindruck nach dem Update von cmx: Hier hat sich doch etwas getan. Der Sprung ist zwar nicht riesig, aber im Vergleich zum ersten Test deutlich spürbar.

Warten wir noch das Update auf Android 4.2 ab, vielleicht wird aus dem günstigen Tablet dann doch noch ein richtig gutes Einsteigermodell ohne Macken und mit einer flüssigen Performance.

Habt Ihr das Update schon ausprobiert und positive Erfahrungen gemacht?

6 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Update funktioniert nicht!
    Bei meinem Clanga habe ich ca. 20 mal probiert, das Update zu installieren - leider ohne Erfolg!!!
    Das Tablet stürzt regelmäßig ab - einfach nicht zu gebrauchen.
    Werde es nächste Woche umtauschen und hoffen, dass ich ein stabileres Gerät erhalte.


  • sieht von vorn so aus wie das n7 ;)


  • 299 Euro kostet das gute Stück laut uvp


  •   5
    Gelöschter Account 25.03.2013 Link zum Kommentar

    ja, wir hatten zwar nicht so arge Probleme mit der alten Software, aber Verbesserungen waren zu erkennen. Das Updaten funktionierte auf Anhieb.


  • Ist doch korrekt das Verhalten, vor allem wenn man was verkaufen will. Wie war der Preis nochmal?


  • Außen hui, innen pfui ist das einzige was mir zu cmx einfällt.

Empfohlene Artikel