Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
4 Min Lesezeit 28 mal geteilt 16 Kommentare

So lange müssen wir noch auf Clash of Clans 2 warten

Clash of Clans ist eines der erfolgreichsten Android-Spiele und begeistert immer noch zahlreiche Strategie-Fans. In naher Zukunft wird es mit großer Wahrscheinlichkeit auch ein Clash of Clans 2 geben, aber warum lässt die Fortsetzung eigentlich so lange auf sich warten? Von Entwickler Supercell gibt es diesbezüglich leider keine Informationen. Nach einer ausgiebigen Rechereche kann ich zumindest ungefähr sagen, wann Fans mit einer Fortsetzung rechnen können.

Ich würde bestimmt auch super ins AndroidPIT-Team passen!
Stimmst du zu?
50
50
2043 Teilnehmer
ClashofClans2
Clash of Clans 2 lässt leider noch auf sich warten / © Supercell

Ein Spiel entsteht nicht an einem Tag

Wie lange dauert es eigentlich, ein Videospiel zu entwickeln? Das lässt sich nicht leicht beantworten, da hier mehrere Faktoren zu berücksichtigen sind. Zum Beispiel die Größe des Teams, wie viel Geld zur Verfügung steht und welche Art von Spiel eigentlich entwickelt werden soll. Dass jedes Jahr ein neues Call of Duty oder FIFA in den Handel kommt, hat zum Beispiel damit zu tun, dass Activision und Electronic Arts schlicht über die finanziellen Mittel verfügen, um ihre sehr großen Teams zu beschäftigen.

Bei nicht so gut ausgestatteten Studios dauert es in der Regel drei bis vier Jahre, bis ein neuer Titel das Licht der Welt erblickt. Indie-Studios sind da oft schneller und wenn im Fall der Horror-Reihe Five Nights At Freddy’s nur eine Person für das Projekt verantwortlich ist, können in einem Jahr gleich drei Ableger erscheinen.

Bei Supercell, den Machern von Clash of Clans, arbeiten über 150 Entwickler. Also eine ordentliche Anzahl an Mirarbeitern, die sich eigentlich relativ schnell um einen Nachfolger von Clash of Clans kümmern könnten. Warum es immer noch keine Anzeichen für ein Clash of Clans 2 gibt, hat jedoch nichts mit dem Willen oder der Anzahl der Entwickler zu tun.

Warum ein erfolgreiches Produkt mit einem Nachfolger torpedieren?

Wie gesagt, ist Clash of Clas selbst über zwei Jahre (Android-Release: 2013, iOS-Release: 2012) immer noch sehr erfolgreich, beziehungsweise es fließt noch sehr viele Geld in die Kassen der Entwickler. Offizielle Zahlen gibt es zwar nicht, ein Branchen-Insider hat uns aber gesagt, dass Supercell jeden Tag durch Ingame-Käufe zwei Millionen US-Dollar einnimmt - jeden Tag! Das ist eine mehr als stattliche Summe und von so einem kommerziellen Erfolg können andere Studios nur träumen. Für die Macher besteht also vorerst keine Notwendigkeit, diesen Goldesel zu schlachten.

Im Gegensatz zu PC-Spielen und Konsolen-Games sind erfolgreiche Android-Titel auch langlebiger. Das hängt natürlich auch immer mit dem Genre eines Titels zusammen, da es sich bei Clash of Clans um ein Strategiespiel handelt, das schon einige Updates spendiert bekommen hat, dürstet es die Fansbase wohl auch nicht allzu sehr nach einem Nachfolger. Wem es dennoch langweilig geworden ist, kann ja auch einfach zum “Quasi-Nachfolger” wechseln.

Bild2
Was Geld einbringt, wird gehegt und gepflegt. / © Supercell, ANDROIDPIT

Boom Beach: Der etwas andere Nachfolger

Trotz des Erfolgs von Clash of Clans haben sich die finnischen Entwickler nicht auf ihren Lorbeeren ausgeruht und einige Millionen in neue Projekte gesteckt. So erschien 2014 das Free2Play-Spiel Boom Beach, welches sich in Sachen Gameplay sehr an Clash of Clans orientiert. Ein liebloser Klon ist das Strategiespiel zwar nicht, die Ähnlichkeiten sind jedoch offensichtlich.

Wer also nach einer guten Alternative zu Clash of Clans Ausschau hält, ist bei Boom Beach bestens aufgehoben. Das Spiel verhindert aber wohl auch einen Nachfolger von Clash of Clans. Es ist nämlich davon auszugehen, dass sich ein Großteil des Supercell-Teams in den vergangenen zwei Jahren mit der Entwicklung von Boom Beach beschäftigt hat. Hinzu kommen noch die Arbeiten an Hay Day und Clash of Clans, zu denen in regelmäßigen Abständen kleine und große Updates erscheinen.

BoomBeachAndroid
Boom Beach: Die Ähnlichkeiten zu Clash of Clans sind allgegenwärtig.  / © Supercell

Ausblick

Supercell hat mit Sicherheit die finanziellen Mittel, um schon relativ bald ein Clash of Clans 2 herauszubringen. Auch könnte das Entwickler-Team schnell vergrößert werden, um der Aufgabe gewachsen zu sein. Warum wir aber wohl noch ein paar Jahre auf einen Nachfolger warten müssen, hängt schlicht mit dem Erfolg von Clash of Clans zusammen. Da das Startegiespiel selbst über zwei Jahre nach dem Android-Release noch sehr viele Geld abwirft, ist es nur allzu verständlich, dass die Entwickler keinen hauseigenen Konkurrenten aufbauen wollen. Mit Boom Beach gibt es außerdem bereits einen Quasi-Nachfolger.

Mit einem Release von Clash of Clans 2 in zwei bis drei Jahren ist also eher nicht zu rechnen. Es könnte wohl nur dann schneller gehen, wenn die Ingame-Verkäufe dramatisch zurückgehen. Dann kämen wir wohl schon Ende 2016/ Anfang 2017 in den Genuss von Clash of Clans 2.

Es heißt also abwarten und Clash of Clans spielen, oder Boom Beach oder eine dieser sehr guten Alternativen.

Clash of Clans Install on Google Play
28 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

16 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!