Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 24 mal geteilt 28 Kommentare

Chromecast: maxdome ist ab sofort verfügbar

Für den kleinen HDMI-Stick Chromecast steht ab sofort auch das Angebot von maxdome zur Verfügung. Es kann mittels Android-App und Chromecast direkt auf den Fernseher gecastet werden.

maxdome chromecast
© maxdome

Um die Filme/Serien auf Chromecast streamen zu können, muss man die maxdome-App nutzen, alternativ lässt sich das Angebot aber auch via Webbrowser (Google Chrome) übertragen.

maxdome bietet ein spezielles Paket an, das über 50.000 Filme und Serienfolgen beinhaltet, viele auch in HD und Originalversion. Die ersten drei Monate zahlt man 2,66 Euro, anschließend kostet das Paket 7,99 Euro.

Weitere Infos findet Ihr auf der Website von maxdome.

maxdome Install on Google Play

Via: mobiFlip Quelle: maxdome

28 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  •   26

    Was ist besser? Maxdome oder Watchever?

    • Watchever ist sehr gut, zumindest technisch.
      Hatte mich da die Tage mal angemeldet, aber schon wieder gekündigt.
      Es gibt quasi nichts aktuelles an Blockbustern.
      An Serien gibt es auch kaum was aktuelles und das ist dann auch nicht mal vollständig.

      •   26

        Den Eindruck habe ich leider auch.
        Wenn Amazon mal ne App raus bringen könnte, würde ich ja über Amazon Prime gucken.

  • Theoretisch läuft maxdome nicht auf meinem HTC ONE X (inkompatibel) ...... root ist was tolles 😉

  • BigBangTheorie lief vorhin übrigens ruckelfrei durch, Breaking Bad hat alle paar Minuten gestockt. Mit dem Handy direkt sogar alle paar Sekunden. Beim Streemen vom Nas-Server oder YouTube hab ich solche Probleme nicht (schnelle Internetanbindung über KabelDeutschland und stabiles Wlan). Der Service von Maxdome ist also echt noch Ausbaufähig. Mit dem anderen TV (mit integriertem Maxdome) hab ich übrigens keine Probleme beim Ansehen von BreakingBad. Naja, werd mal noch ne Weile testen

  • ahh, die haben vor kurzem scheinbar auch das Verfahren zur Altersverifikation geändert. Statt meinem bisherigen VerifyU Passwort musste ich jetzt auf der Webseite in meinem Account eine Pin anlegen. Danach hat dann auch die Anfrage der Pin mit der Android-App funktioniert.

  • ich halts nicht aus..... endlich !!!!!
    läuft 1a auf dem Samsung Tab 2 10.1 mit CM 11

  • S.H 27.03.2014 Link zum Kommentar

    Leider geht die App auf einigen neueren Smartphones nicht. Beispielsweise geht's auf meinem Moto G nicht.

  • Nein noch nicht, hab es ja vorhin erst entdeckt, werd die mal anschreiben, danke.

  • Was ist das für ein distanzloser Testbericht? " maxdome bietet ein spezielles Paket an, das über 50.000 Filme und Serienfolgen beinhaltet, viele auch in HD und Originalversion." Ja, so kann man es auch aufdrücken. Oder: Maxdome sperrt alle Nichtabokunden aus, Video On Demand geht mit Android NICHT.

    Wenn ich jetzt also einen aktuellen Film für 4 EUR "leihen" will, muss ich 8 EUR im Monat zahlen um überhaupt die App nutzen zu dürfen und dann noch mal 4 EUR für den Film, der in diesem Schwachmatenpaket ja nicht enthalten ist.

    Wenn ich Maxdome über den Smart-TV oder den Bluray-Player laufen lasse, muss ich das nicht.
    Auf diesen elementaren Nachteil hätte der Testbericht durchaus hinweisen dürfen.

    •   56

      Testbericht? Wie kommst Du darauf, dass das hier ein Testbericht ist? Das ist lediglich eine kurze Infomeldung, mit der Du machen kannst, was Du willst. Ich persönlich nutze z.B. Streaming-Angebote überhaupt nicht, sondern kaufe Filme lieber auf Blu-ray.

  • nochmal hmmm, ich wollte gerade eine Folge Breaking Bad starten, dies wurde abgebrochen weil ich zuerst mein Alter zertifizieren soll. Es kam aber keine Passwortabfrage. Mein Alter habe ich natürlich schon nachgewiesen und auf dem anderen TV (mit integriertem Maxdome) kommt da immer ne Passwortabfrage und die Folge startet. Schau ich halt erstmal BigBangTheorie, dass funktioniert schon mal.

    •   56

      Vielleicht ist das ein Bug in der App. Hast Du schon mal den Support von maxdome kontaktiert?

  • arg, sorry, habs gefunden. Man muss sich VOR dem Start eines Videos über das Cast Symbol mit dem Chromecast verbinden. Dann starten die Videos auf dem TV. Wenn man das vorher nicht mehr, startet das Video auf dem Handy, das Castsymbol ist dann nicht zu sehen :)

  • Ist die Standartausstattung auf jedem heute kaufbaren Fernseher.

  • Wenn jetzt noch die Maxdome Server unterbrechungsfrei laufen würden, wäre das super :) Zum Glück gibt es auf meinem BDP von Sony ne Amazon Instant Prime App. Maxdome ist für mich gestorben, nachdem ich dort noch nie unterbrechungsfrei nen Film zur Prime Time gucken konnte.

  • Und leider wie jedes Streaming Angebot in der Schweiz Nicht verfügbar-.-

Zeige alle Kommentare
24 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!