Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 28 mal geteilt 30 Kommentare

Chrome für Android: Ab 2013 im Gleichschritt mit Desktop

Google Chrome für Android ist mein Standard- und Lieblings-Browser auf all meinen Android-Geräten. Was die Versionsnummer anbelangt hinkt die Android-Variante aber noch ein wenig hinterher. Das soll sich laut Google schon bald ändern.

Ist Dir wichtig, dass dein Smartphone wasserdicht ist oder ist es Dir egal?

Wähle wasserdicht oder egal.

VS
  • 20445
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    wasserdicht
  • 14586
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

Chrome für Android ist derzeit in Version 18 erhältlich, wohingegen die stabile Desktop-Version von Chrome schon Version 23 erreicht hat. Das sieht natürlich etwas komisch aus, aber wie das Chrome-Team auf Google+ verkündet, sollen ab Anfang 2013 alle Chrome-Versionen die gleiche Versionsnummer tragen. Für Ende dieses Jahres ist die Veröffentlichung einer Vorabversion für Entwickler geplant. Welche Neuerungen sie beinhalten wird, darüber legt Google bisher noch den Mantel des Schweigens.


Chrome für Android auf dem Galaxy Nexus.

Wenn Google neben der Versionsnummer die App auch noch inhaltlich auf den gleichen Stand bringen möchte, könnten wir vielleicht auf Erweiterungen oder die Ansicht von PDF-Dokumenten direkt im Browser hoffen. Der Funktionsumfang von Chrome für Android ist seit der ersten Vorstellung nahezu gleich geblieben und ich kann mir kaum vorstellen, dass Google keine neuen Ideen mehr für den mobilen Browser hat. Ich bin jedenfalls schon gespannt auf die Entwickler-Version. Welche Verbesserung würdet Ihr gerne sehen?

(Fotos: Nico Heister/AndroidPIT)

28 mal geteilt

30 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Wolllte letztens antesten - aber die neueren Kommentare reden ja alle nur noch von Abstürzen und Hängern - da bleib ich bei FF, kann ich schön syncen...

  • Was vor allem fehlt: Die Lesezeichen Verwaltung ist viel zu umständlich, da fehlt eine gute Startseite, von der man auch die Lesezeichen erreicht und das mit einem Klick.
    Mich nervt es dermaßen, jedes Mal Menü zu drücken, dann Lesezeichen usw.
    Ich hoffe, sie kriegen das hin, aber da bin ich guter Dinge.
    Auf meinem N7 läuft er eigentlich ganz gut, aber halt noch nicht optimal.

    @Dave: Warum sollte Google den Browser für 2.3 kompatibel machen? Gingerbread ist doch längst vergessen und das ist auch gut so.
    Seiner Zeit nicht schlecht, aber mittlerweile möchte ich es nicht mehr nutzen.

  • @TecDemonic

    Dann solltest du schnellstens deine Internet Verbindung kappen

  • Mir gefällt der Stock-Browser auf dem Nexus wesentlich besser...besonders wenn man in Einstellungen->Labs->Schnellsteuerung aktiviert.

  • Wurde auf dem Galaxy Nexus im Foto das Display kalibriert? So "weiß" sieht das bei mir irgendwie nicht aus :D

  • Chrome und Opera, ein ewiges hin und her bei mir, fehlt nur Plugins und ganz wichtig eine permanente "Startseite” wie bei Opera, dann wird Chrome auch auf Android für mich der beste Browser sein.

  • Ich find Chrome klasse, mMn der schickste Browser am Desktop und für Android.
    Kanns es aber unte rAndroid derzeit nicht nutzen (ihr Wildfire s wird nciht unterstützt - N$ JETZT!).
    Hat allerdings ncoh einige Mängel - vor allem das starten hat bei mir immer eewig gedauert.. Ich weiß ja nicht, wie da smit neueren Geräten als dem SGS1 ist..
    Die Seiten haben aber immer super schnell geladen udn der Lesezeichen, sowie "offene tabs" abgleich ist super!

  • "28.11.2012 22:29:51

    Was ist am Chrome so geil ?

    Kein Vollbild hässliches Design und ohne Flash. Und das querscrollen wird oft als Wischgeste interpretiert. Also WTF !?"

    1000 +1!

    Benutze ihn allerdings, da ich Firefox für die Arbeit reserviert habe und Chrome als privaten Browser (natürlich alles gesynct).

  •   19

    Chrome auf dem Desktop ist eine Katastrophe, nutze auf dem Android Smartphone individuell Computer Firefox und bin so zufrieden das ich nicht wechseln werde.

  • Anonymität im Internet gibt es nicht.

  • Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum man sich von Google auch noch einen Browser installieren sollte...!?
    Google ist ja nun mal die größte Daten-sammel-Krake, die es gibt!
    Da bleibe ich doch lieber bei meinem lieblings Browser Firefox. Das ist open scource und für mich kommt nix anderes auf mein Android! ;-)
    Bevor jetzt das Argument kommt, dass Android doch auch von Google sei, muss ich dazu sagen, daß ich bis heute noch keinen Google Account besitze und ich auch nie einen haben möchte! Habe mein S3 gerootet und kann inzwischen auf sechs verschiedene Appstores zurück greifen! ;-)
    Also es geht auch ohne Google und dadurch hat man auch mehr Annonymität im Internet!

  • Chrome find ich gut, nutze ich aber nur zum Abgleichen der Favoriten mit Desktop-Chrome.
    Stock-HTC-Browser rules, weil mir der Textumbruch beim Zoomen wichtig ist.

  • Was ist am Chrome so geil ?

    Kein Vollbild hässliches Design und ohne Flash. Und das querscrollen wird oft als Wischgeste interpretiert. Also WTF !?

  • Chrome ist bei mir aufm win-lappi ebenso wie aufm Androiden die erste Wahl. Laufen fix wie nix und der comfort ist einfach klasse, vor allem was die Bookmarks angeht.
    Und aufm s3 unter Stock habe ich noch nie Probleme gehabt :-)
    Wäre nice to have mit den pdf's, aber den Job machen sonst auch andere Apps sehr gut.

  • Ich kann dem Chrome für Android nicht viel abgewinnen, Maxthon ist mein Favorit!

  • Zu langsam und kein Vollbild. Schlicht und einfach weiterhin eine Beta.

  •   11

    Chrome für 3.0 und niedriger wird wohl nicht kommen. MS bringt auch keine IE 10 für XP. ;-)

  • Da ich bei Chrome immer ladefehler hatte auf meinem OneX ( bei mehreren Tabs ging nichts mehr,man musste erst alle immer schließen bin ich zum Firefox gewechselt.

  • Unterstützung für Plugins wäre mal sinnvoll!

  • Vielleicht mal vernünftigen HTML5 Support? Das wäre doch mal ne Neuerung die beide Versionen vertragen könnten. Das kann der Android Stock bisher scheinbar besser...

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!