Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 mal geteilt 4 Kommentare

CHIP Online: Ein Fenster zum Inhalt

Die Computerzeitschrift CHIP dürfte vielen Lesern ein Begriff sein. Die Online-Ausgabe CHIP Online stellt das reichweitenstärkste redaktionelle Technikportal und allein deshalb lohnt sich ein genauerer Blick auf die mobile Anwendung.

Ob die Inhalte auch auf dem hauseigenen Android-Smartphone zur Geltung kommen, erfahrt Ihr in unserem heutigen Testbericht!

Bewertung

Pro

  • Angepasste Inhalte
  • Komfortfunktionen
  • Konsum der Bilderstrecken

Contra

  • Community-Funktionen fehlen
  • Fehlende Kategorie für Testberichte
Getestet mit Android-Version Root Mods Getestete Version Aktuelle Version
Google Nexus 4 4.4.2 Nein 1.2 3.5.3

Funktionen & Nutzen

Als Vorwort sei gesagt, dass in diesem Testbericht die Umsetzung der Anwendung beurteilt wird und weniger die redaktionellen Inhalte und die Ausführlichkeit dieser. Bei CHIP Online handelt es sich um ein breitgefächertes Technikportal und dies erkennt der Nutzer bereits beim ersten Start der Anwendung. Auf der Startseite wird nämlich präsent eine Slideshow angezeigt, die die angesagtesten Nachrichten ansprechend präsentiert. Darunter findet eine genauere Gliederung statt, wobei diese logisch aufgebaut ist.

Auf der linken Bildschirmseite findet sich die einklappbare Navigationsleiste. Diese fungierte im Test als Schaltzentrale der Steuerung und war die erste Anlaufstelle jeder Nutzung. Insgesamt gestaltet sich das Aufrufen der verschiedenen Reiter als angenehm und intuitiv, besonders da die vorhandenen Kategorien gut gewählt sind und keine kryptischen Überbegriffe darstellen.

CHIP 2
Die erwähnten Bilderstrecken lassen sich in der Anwendung gut betrachten. / © AndroidPIT

Beim direkten Vergleich der Webseite mit der Applikation fällt auf, dass die mobile Anwendung - erstaunlicherweise - in manchen Aspekten deutlich besser gelungen ist. Insbesondere bei den (allseits bekannten) Bilderstrecken ist der Aufruf komfortabler. Dies liegt in erster Linie an der Bedienung per Wischgeste und die - auf den Bildschirm - gut angepassten Inhalte. Hier sind besonders die ausführlichen Datenblätter zu nennen, die nicht überladen wirken und die grundsätzlichen Informationen an den Mann (oder an die Frau) bringen.

Trotz des Lobes gibt es auch bei CHIP Online noch Luft nach oben. So fehlen einzelne Kategorien, die die Benutzung vereinfachen würden. So wurde im Testzeitraum eine Art Mediathek vermisst, in der die neusten und beliebtesten Videos integriert sind. Auch ein Reiter „Testberichte“, in dem neue Tests zentral zusammengefasst sind, fehlt. Jedoch wäre insbesondere dieser Reiter wichtig, um einen Überblick über die neuen Inhalte zu gewinnen.

CHIP 3
Die allseits beliebten Bestenlisten sind auch integriert. / © AndroidPIT

Weiterhin kann per CHIP Online nicht auf die Community-Funktionen zugegriffen werden. Beteiligungen an Diskussionen oder sonstige Interaktionen sind der Webseite vorbehalten, wenn auch dieser Umstand im Testzeitraum nicht sonderlich schwer ins Gewicht fiel. Es sei jedoch gesagt, dass die Verbesserungsmöglichkeiten auf einem sehr guten Fundament basieren. Die vorhandenen Funktionen reichen zur täglichen Nutzung und insgesamt ist der funktionelle Aspekt sehr gut gelungen. Dies erkennt man auch an den Kleinigkeiten. So wird der Nutzer bei eingeschalteter Push-Option nicht mit Nachrichten überflutet, sondern es findet eher eine Selektion statt.

Bildschirm & Bedienung

Die grafische Präsentation von CHIP Online ist schlicht gestaltet und fügt sich sehr gut ins Gesamtsystem ein und gleichzeitig wird die typische Farbgebung und die eigene Identität gewahrt. Ohne Frage ein Balanceakt, der in diesem Fall jedoch gelungen ist.

CHIP 1
Die grundsätzliche Bedienung über die Seitenleiste ist gut gelungen. / © AndroidPIT

Bei der Bedienung sticht insbesondere die einklappbare Seitenleiste hervor, die per Wischgeste eingeblendet werden kann und somit den Bedienfluss nicht stört. Bei den Videos könnte dem Nutzer noch mehr Freiheiten eingeräumt werden, da hier die Bedienelemente spärlich gehalten sind und eine genaue manuelle Einstellung der Abspielqualität nicht integriert ist.

Wie bereits in der letzten Kategorie angeklungen, sind die Bilderstrecken sehr gut gelungen und die Wischgesten sind stets flüssig und tragen zum Komfort bei. Ein kleines Gimmick ist auch die kleine Leiste am oberen Bildschirmrand, die den Nutzer an den Kopf der Liste springen lässt und nur optional bei langen Listen eingeblendet wird. Eine kleine Funktion, die den Lesefluss jedoch nie stört und dabei deutlichen Mehrwert bietet.

Speed & Stabilität

CHIP Online lief im Testbericht stets einwandfrei.

Preis / Leistung

CHIP Online ist kostenlos verfügbar. Werbung wird zwar eingeblendet, doch diese stört niemals die Benutzung.

Abschließendes Urteil

CHIP Online ist es gelungen die redaktionellen Inhalte in einer angepassten Form auf das Smartphone zu übertragen. Es macht Spaß den Katalog an Inhalten zu durchforsten und so manche Komfortfunktion hebt die Anwendung von der Webseite ab.

Der Konsum der Bilderstrecken ist angenehmer und insgesamt präsentiert sich ein rundes Gesamtpaket, das nur punktuell, und insbesondere im Bereich „Community“, Verbesserungsmöglichkeiten bietet.

4 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • ich hoffe das ihr ne die nachmacht, vorallem die Postings bei FB und G+ da ist man jedesmal gezungen den Link zu klicken, das man weiß um was es geht... und am Ende steht dort der reinste Müll drin....

    PS: würde mich auch freuen wenn ihr mal solche Beiträge schreibt für Fortgeschrittene und Profis und nicht nur für Anfänger, weil meist das schon weiß :)

  • Es ist gut dass Ihr dies gleich geschrieben habt dass ihr nicht die redaktionellen Inhalte bewertet. Ich aber schon, was nutzen mir eine sehr gute Technik wenn der Inhalt nur Müll ist, wie ksnn der Inhalt in der App besser sein als im Heft, geht gar nicht, darum werde ich mir die App mit Sicherheit nicht meinem Smartphone antun.

  • Bei unserer App? Kannst du den Fehler mit der Texteingabe genauer beschreiben, dann versuche ich ihn mal zu reproduzieren.

  • Haha, Chip hat eine bessere App als AndroidPit? Ich will ja nur mal auf die extrem merkwürdige Texteingabe und die fehlende Neukommentar-Benachrichtigung hinweisen.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!