Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 26 mal geteilt 133 Kommentare

China gegen die Welt: Wo hört Inspiration auf, und wo beginnt Diebstahl? [UPDATE]

Der chinesischen Industrie haftet noch immer der Ruf an, gerne auf Raubkopien zu setzen. Zumindest manche Hersteller befeuern diesen Sterotyp immer wieder. Gerade Huawei gibt uns hier öfter zu denken. Nun haben die Chinesen es wieder getan, sodass wir uns fragen müssen: Ist das noch legitim oder geht Huawei zu weit? Update: Nun gibt es erste Bilder des finalen Ascend Mate 7, und die untermauern unsere kritische Frage.

Ist Dir wichtig, dass dein Smartphone wasserdicht ist oder ist es Dir egal?

Wähle wasserdicht oder egal.

VS
  • 13814
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    wasserdicht
  • 9926
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
huawei htc one
Klaut Huawei das Design anderer Hersteller und druckt am Ende nur seinen Namen drauf (wie in dieser Montage)? Oder geht das noch als "normale Inspiration" durch? / © Hersteller/AndroidPIT

Huawei ist ein chinesischer Smartphone-Gigant, der sich mittlerweile auch hierzulande als ernstzunehmender Hersteller einen Namen gemacht und bewiesen hat, dass er zu beeindruckenden Geräten im Stande ist. Auch ist klar, dass wir es hier nicht mit bloßen Raubkopierern zu tun haben - damit hier keine Missverständnisse entstehen.

Gleichzeitig muss man aber sagen, dass kein anderer der Großen sich derart freizügig bei der Konkurrenz “Inspiration” holt. Das neueste aufgetauchte Gerät geht in diesem Punkt mal wieder ziemlich weit, aber blicken wir kurz zurück und betrachten zwei Beispiele. Urteilt dann selbst:

Ascend P6

Als vor mehr als einem Jahr erste Bilder des Ascend P6 erschienen (zur Meldung), wurde in der gesamten Tech-Presse sofort der eine Vergleich gezogen: der mit dem iPhone. Dazu mag man stehen, wie man will, nachvollziehbar ist er aber. Wer die Seiten des Gerätes betrachtet, kommt nicht umhin, an die Apple-Ikone zu denken. Und wer Huaweis Herstelleraufsatz Emotion UI sieht, erkennt auch sofort, was die Vorlage war. Kein anderer Aufsatz ähnelt iOS derart stark. Doch Huawei nahm die Anleihen auf und machte etwas daraus, das mehr als eine bloße Kopie ist. Ein gewisses Geschmäckle blieb dennoch zurück.

asencd p6
Die ersten Bilder des Ascend P6 ließen viele sofort ans iPhone denken. / © Nowhereelse/AndroidPIT

Huawei Mulan

Hier ist ein Gerät, das bisher nicht offiziell das Licht der Welt erblickt hat, also noch als Gerücht durchs Internet geistert (zur Ursprungsmeldung). Dennoch will ich es nennen, denn wieder ist ohne jeglichen Zweifel sofort klar, woher Huawei das Design dieses Gerätes genommen hat: Vom Galaxy S3/S4. Es ist einfach zu auffällig, um es nicht wenigstens zu erwähnen. Der Korrektheit halber: Noch ist dieses Gerät in keiner offiziellen Kapazität aufgetaucht, es besteht also noch die Chance einer Fälschung, auch wenn diverse Quellen dies nicht unbedingt erwarten.

huawei mulan
Galaxy S4 ohne physischen Homebutton? / © weibo.com/AndroidPIT

Huawei Ascend Mate 7

Und nun zum jüngsten Streich: Huawei hat wieder zugeschlagen. Eine Methode mit System wird immer schwerer zu leugnen: Das Ascend Mate 7 lehnt sich offenkundig am HTC One max an. Sogar der vermeintliche, eckige Fingerabdrucksensor an der Rückseite wurde übernommen. Da wir hier nur die reine Rückplatte sehen, ist oben und unten noch eine Art Fassung zu erwarten, gut möglich also, dass die Ähnlichkeit sogar noch frappierender wird. Auf eine Art möchte man Huawei fast wünschen, dass sich dieser Leak als Fälschung entpuppt.

ascend d3 htc one max
Das Bild links muss mit der Rückplatte rechts, die bis zu den horizontalen Trennelementen geht, verglichen werden. / © MyDrivers.com/HTC/AndroidPIT

Fazit

Was machen wir also daraus? Ist das legitimes “Abschauen”, wie es praktisch jeder auf gewisse Weise tut, oder verdient sich Huawei mittlerweile den bedauernswerten Ruf eines veritablen Kopierers? Schade wäre es ja, schließlich legen wir große Hoffnungen für die Zukunft auf Produkte aus China. Da wäre Eigenständigkeit zu begrüßen. Denn Vorurteile sind verdammt hartnäckige Biester.

[Update: 22.08.2014, 15:00 Uhr]

Bei der chinesischen Zulassungsbehörde TENAA sind mittlerweile Bilder des Ascend Mate 7 entstanden und seitdem durchgesickert. War das bisherige Bild der Rückplatte noch unfertig und ließ Raum für kommende Unterscheidungsmerkmale zum HTC One Max, so vervollständigt das fertige Bild lediglich den Eindruck des Plagiates - zumindest von hinten.

ascend d3 htc one max2
Dass das HTC One mx (links) dem Mate 7 Pate gestanden hat, wird niemand leugnen können. © TENAA, HTC, ANDROIDPIT
mate7 htconemax front
Von vorne betrachtet bleibt von der Verwandtschaft der beiden Geräte nichts übrig. / © TENAA, ANDROIDPIT
26 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • deeprock 07.07.2014

    Juckt mich ehrlich gesagt nicht die Bohne. Was mich einzig und alleine interessiert, ist der Preis im Verhältnis zur gebotenen Leistung. Zumal sich, wenn man ehrlich ist, so ziemlich alle Smartphones derbe ähnlich sehen. Handelt es sich schlussendlich doch durchweg um Rechtecke, die sich nur minimal unterscheiden.

  • deeprock 07.07.2014

    Ein paar ist gut.. Die viel größere Frechheit ist es, ein für den Hersteller eig. 200€ teures Gerät für bspw. 700€ zu verkaufen, findest Du nicht?

  • deeprock 08.07.2014

    Erzähle mir nicht, Apple und Co. würden bei Bedarf nicht auch kopieren.. IOS8, als aktuellstes Beispiel, lässt grüßen. Und noch einmal. Bevor ich mich dreist übers Ohr legen lasse, indem ich bspw. für ein iPhone das 3-4fache von dem zahle, was es in der Entwicklung/Produktion eig. wert ist, greife ich lieber zu Herstellern wie Huawei, definitiv.

  • Comyu 08.07.2014

    ..
    Ich klaue dir 500 euro. Warum soll ich das den nichtmachen, im fall der fälle zeigst du mich an

  • Silvan H. 07.07.2014

    Finde ich eigentlich schade das huawei anderen herstellern abschaut denn sie hätten potential

133 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Es hängt von Stand Punkt ab. Geometrisch kann Mann einen Handy bedingt von mögliche kombination nicht anders Bauen. Oder glaubt iher wenn man dreieckige Handys bauen würde dass man es kauft? Oder wie im Auto Industrie nur um anders zu sein drei oder fünf rediger autos. Zu Kaufen führt innere werte und nicht aussehen.

  • F... USA.

  • Eviva China!

  • Ganz ehrlich, ich finde das kopieren tausend mal besser als dieser Ich habe die Runden Ecken erfunden Patent Wahn aus den Westen/USA solange das richtige Logo auf den Handy klebt.

  • Hallo
    Ich habe ein Huawei P6 bin sehr zufrieden,leider bekam ich keine frischen Eier dazu,wie beim Iphone,eigentlich schade !!!!!!!!!!!!

  • Woher weiss man eigentlich, ob die " GROSSEN " da nicht mit verdienen, ansonsten würde ich sagen wären denen ihr Geschrei viel größer , vorallem von Apple

  • Europäer,Asiaten,Afrikaner ähneln sich bis auf wenige Prozentpunkte geradezu identisch und trotzdem sind sie es eben nicht.Hohe Zahl an Gemeinsamkeiten ist keine Rechtfertigung für Klon aussagen oder gar zur Diskriminierung.Was mir jetzt auch wieder aufgefallen ist das diese Story...Rückseite HTC....nun identisch bei mehreren anderen Seiten zu lesen ist.Das würde ich denn eher in diese Kategorie einordnen wollen.Wobei eine den Begriff....Anlehnung...gebrauchte.Nicht nur das es damit netter formuliert wurde es trifft auch eher einen neutralere Sichtweise wie auch noch etwas Raum zur Interpretation im allgemeinen.Klon,Diebstahl etc wie hier üblich leisten dies eben nicht....und das mit dem Bewusstsein das sich dagegen nicht wehren lässt.Pressefreiheit,Meinungsfreiheit sei dank.

  •   25

    Vollkommen in Ordnung. Letzten Endes kauft man sich das was besser ist. Sorge ich dafür das mein Produkt besser ist dann wird es auch gekauft. Und mal ehrlich, wer 700€ für ein Gerät mit der Ausstattung zahlt dem ist eh nicht mehr zu helfen, Software hin oder her.....

    • Sehe ich genau so! Kein aktuelles Smartphone ist 700 und mehr Euro wert. Die Chinesen machen es doch vor. Oder meint ihr, dass die drauf zahlen wenn sie ihre Smartphones für 300 Euro verkaufen?

      • Okay, da fallen vor alles die enormen Entwicklungskosten weg.
        Auf der anderen Seite muß ich dir recht geben ONE PLUS ONE hat es mit einer Eigenentwicklung bewiesen, das es auch Preisbewußt geht.

  • Na ja, manche Sachen können einfach nicht anders gemacht werden, ohne das es schlecht aussieht.

  • Ganz ehrlich, in einem anderen Beitrag auf Adroidpit wird gesagt, dass es zur Zeit etwa 19.000 verschiedene Handymodelle mit Android gibt. Solange der Hersteller kein dreieckiges Smartphone auf den Markt bringt, kann man davon ausgehen, dass alles irgendwie schon mal dagewesen ist. Und wenn man nur lange genug sucht, findet man immer ein Gerät, was so ähnlich aussieht.

    Die einzigen, die es in der letzten Zeit geschafft haben, etwas Designtechnisch neues auf den Markt zu bringen war LG mit den Rear-Keys. Alles andere hat man in welcher Form auch immer schon irgendwo mal gesehen.

    Das ist wie in der Musik. Man hat nur einen gewissen Spielraum an Noten. Deshalb sitzt man auch oft vorm Radio und denkt, das Lied kenne ich doch schon irgendwoher.

    Wenn HTC der Meinung ist, Huawei hätte "geklaut", dann werden die schon Schritte dagegen unternehmen.

    •   26

      @Michael P.
      Und Du must gucken und lesen hier:

      Naja, kannst ja mal grob schätzen. Eine normale Melodie umfasst i.d.R. nicht mehr als 3 Oktaven, würd ich sagen. Macht 36 Töne. Jeder davon als 16tel, 8tel, 4tel, halbe oder ganze Note, oder punktiert, macht dann schon 360 Variationsmöglichkeiten. Alle Komplizierteren Sachen lassen wir mal außer acht.

      Sagen wir, wir wollen eine Melodie die 100 Noten enthält.

      Dann gibt es 360 hoch 100 Möglichkeiten solch eine Melodie zu komponieren.

      Zum Vergleich:

      Wenn du jede Sekunde eine neue Melodie komponierst, die nur 10 Noten enthält, also 360 hoch 10 Möglichkeiten, dann hast du Musik für ungefähr eine Milliarde mal eine Milliarde Jahre. Bei 100 Noten sind das dann schon sehr viel mehr.

      Alles klar? ;-) ........wo wird kopiert?

      Vermutlich war kein Interpret erfolgreicher mit geklauter Musik als Joe Cocker.

  • So ähnlich nun auch wieder nicht, leider. Ich finde das M8 nämlich sehr schön mag aber Sense nicht. Ein M8 mit EmotionUI und der dazugehörigen Themen wäre toll aber das Mate ist nur sehr grob gesehen dem M8 ähnlich, es erreicht nicht wirklich die Eleganz des Vorbilds.

  • Ich hab jetzt seit nem Monat das P7. Ja, vom Design her gibt es deutliche Parrellen zum Z2 und zum Iphone4. Und? Ich finde das P7 äußerst sexy,es fühlt sich um Welten wertiger an als alles, was zB Samsung zur Zeit herstellt, ist technisch zwar nicht auf einem Level mit dem S5, aber als normal Benutzer reicht mir die Leistung völlig aus. Die Software auf dem P7 ist super, Energie Management ist top. Und das ganze für unter 300 Euro. Sehr geil. Huawei hat in meinen Augen alles richtig gemacht.

  • von gehäuse qualität her können chinesiche hersteller noch mit grossem hersteller mithalten aber von leistung her nicht.

  • Meingott währt ihr in der Wirtschaft wär Deutschland bankrott

  • Was soll eigendlich ein Hersteller von profitieren Rückseiten zu kopieren???? Bei Huawei müsste man wenigstens bis zum P1 zurück gehen um ihre Linie nachvollziehen zu können.Dann würde es auch deutlicher werden das dass hier wieder totaler quatsch ist.Design ist auch keine eins zu eins Geschichte sondern repräsentieren eher einen Zeitgeist.Das bedeutet nicht das alle die gleichen Uhren,Möbel,Autos hergestellt hatten.Hier kommt noch dazu das einzelne Bauteile den selben Ursprung haben können .Wie schon beim P6 sieht jeder das was er gerne sehen will.Faktisch ist beim P6 nur die Linse gleich.Maßstäbe,Gewicht ,Größe, Anordnungen ....egal was ist komplett verschieden.Dazu war man sich allgemein einig das dass P6 viel attraktiver war und wurde dementsprechend auch als Phone 2013 ausgezeichnet.Als klon wäre das sicherlich nicht passiert.Meinungsfreiheit sollte nicht dazu führen das nunmehr 18 Monate die immer gleichen lügen erzähl werden.

    •   44

      Den immer gleichen Stuss erzählst du doch hier schon seit Jahren...

      Man muss entweder blind oder verdammt allergisch auf Intelligenz sein, um hier und auch beim P6 nicht zu erkennen, dass es sich dabei um billige Nachbauten handelt. Und genau darauf war Huawei beim P6 ja sogar stolz...

  • Dass das HTC One mx (links)...
    Das unter den Bildern, da hat sich glaub ich ein kleiner Fehler eingeschlichen.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!